Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 9 mal geteilt 63 Kommentare

Sony Xperia Z: Die ewige Neuauflage

Sony hat mit dem Xperia Z1, das nur ein halbes Jahr nach dem Xperia Z folgte, die Intervalle zwischen seinen Flaggschiffen drastisch verkürzt. Über die Sinnhaftigkeit dessen kann man streiten. Ein unschöner Nebeneffekt ist allerdings, dass wir uns bei Neuerscheinungen immer wieder aufs Neue fragen müssen, ob man das neue Modell tatsächlich als Nachfolger bezeichnen kann oder ob Sony nur Neuauflagen des gleichen alten Gerätes rausbringt.

xperia z evolution
Sehr viel mehr Evolution als Revolution: das Xperia Z (links), Z1 (Mitte) und Z2. / © Sony, AndroidPIT

Das Xperia Z2 (zur Meldung) ist ein hübsches Gerät, wenn man das als OmniBalance bekannte Design von Sony mag. Seine 4K-Videoaufnahme legt den neuen Standard vor. Davon mal abgesehen, ist das Z2 jedoch das Z1, welches viele als lediglich aufgefrischtes Xperia Z bezeichnet haben. Die Z-Reihe nahm im Februar 2013 ihren Anfang, das Z1 folgte bereits im September, das Z2 nun wieder im Februar. Verglichen mit dem ersten Xperia Z kann man sicherlich von einem Nachfolger sprechen, jedoch ist dieses nicht das Vergleichsmodell, sondern das Z1. Und das lässt den Fortschritt bei Sony sehr träge aussehen.

Das Design ist bis auf Details unverändert geblieben, gerade vom Z1 zum Z2. Der Prozessor des Z2 ist minimal schneller als der des Vorgängers. Am internen Speicher hat sich seit dem ersten Z nichts verändert, der Arbeitsspeicher ist erst im zweiten Anlauf gewachsen. Klar, der Akku ist größer, aber das ist ein erwartbares Minimum an Neuem. Im Gesamtbild betrachtet ist das alles für einen echten Nachfolger zu wenig, sowie auch das Z1 zum Xperia Z zu wenig Neues brachte. Kein Wunder, dass die Presse und Kunden verwirrt waren. Und diese Tradition der Verwirrung setzt Sony nun munter fort.

xperia z evolution 2
Wirklich Neues hatte das Design auch von der Seite betrachtet nie zu bieten, gerade vom Z1 (Mitte) zum Z2 (rechts). / © Sony, AndroidPIT

Ein weiteres Minimum an Veränderung, das man in aller Regel heutzutage erwarten kann, ist eine bessere Display-Ausnutzung. Der Bildschirm der Z-Modelle ist graduell größer geworden - die Display-Ränder aber leider nicht merklich kleiner, oben und unten sogar breiter.

Sony ist ein Hersteller mit viel Potenzial, dessen Smartphone-Sparte jedoch ein (angeblich wenig profitables) Schattendasein fristet. Das ewige Festhalten an Altbekanntem wird den Japanern nicht dabei helfen, sich ins Rampenlicht zu befördern. Aber genau da müssen sie hin, wenn ihre Top-Modelle jemals im Mainstream ankommen sollen. So wird das auf jeden Fall nichts, denn Sony ist weder Apple, noch Samsung.

9 mal geteilt

63 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • pottenhässlich das Teil

  • Xperia. Z2 ist richtig cool :-) und wird gekauft

  • *geflamt statt gefragt

  • Ihr meint jetzt wirklich Samsung wird hier bevorzugt? Die Firma, deren Handys in manchen Artikeln schlechter wegen diesem ach so beschissenen Design wegkommt, die in den kommentaren und im Forum gefällt wird. Nein der artikel ist nicht vorbelastet. Der Redakteur hat erkannt das beide aktuelle smartphones keine besondere Innovationen sind, aber trz. Ein gutes Rundumpacket.

  •   51
    XXL 25.02.2014 Link zum Kommentar

    @Stephan Serowy
    OK, wir drehen uns im Kreis. Wenn du keine Aussage erkennen willst, sei es so. Komischerweise haben alle anderen User erkannt, dass sich der grösste Teil meines Kommentars damit befasst, wie sinnvoll die Diskussion um die Intervalle ist und aus welchem Grund so kurze Intervalle absolut gerechtfertigt sind (also alles andere als am Thema vorbei!). Aber dreh' es doch wie's dir passt. Darüber hinaus ist der Grundtenor in den anderen Kommentaren gleich, da bilde ich keine Ausnahme.

    Dieser Artikel ist schlicht und einfach sackschwach. Das kann passieren, dann sollte man aber auch dazu stehen. Nur schon der Titel "Die ewig recyclete Neuauflage..." bringt deine grosse Abneigung gegen Sony überdeutlich zum Ausdruck. Und der Rest ist einfach nur.... unqualifiziert;-) Nochmals, deine Kollegen schaffen es auch, einigermassen neutral zu berichten ohne dass dabei persönliche Abneigungen so offensichtlich zum Vorschein kommen wie bei dir.

    Natürlich war bei mir auch ein Hauch von Emotionalität dabei, schliesslich hast du bewusst solche Reaktionen provoziert mit deinem Beitrag, also was soll jetzt das?

  •   17

    Lieber kleine Verbesserungen an den richtigen Ecken als irgendwelche "Innovationen", die keiner brauch. Wenn man es so sieht, besteht der Unterschied Herstellerübergreifend bei den High End Smartphones außer im Design sowieso nur im Detail. Da könnte man die Anzahl der Modelle auf dem gesamten Markt kritisieren.

    Fakt ist, ob man es nun Neuauflage oder Nachfolger nennt, es macht den Vorgänger nicht schlechter und man ist ja nicht gezwungen, das neueste Modell zu kaufen. Solange die alten nicht vom Hersteller abgeschrieben werden, was Support und Updates angeht, ist doch alles iO.

    Ich freu mich über solche Neuauflagen, da mir das Z1 nicht so sehr zugesagt hat wie das Z2 und ich nun endlich mein Xperia S in den wohl verdienten Ruhestand schicken kann.

    Wenn jemand damit ein Problem hat, hört sich das für mich an nach "Das ist blöd, weil ich dann nicht mehr das beste habe"

  • Ups. Dem Objekt "gegenüber"...hab ich vergessen.

  • Ich dachte immer, Journalisten/Redakteure sollen bei ihrer Berichterstattung dem Objekt neutral bleiben. Scheinbar doch nicht. Leser interessiert es doch wenig, was der Artikelverfasser von dem Produkt hält. Die interessiert doch nur reine Fakten. Eigene Vorlieben des Redakteurs haben in Artikeln nichts zu suchen.
    Wenn sich jetzt jemand auf den Schlips getreten fühlt kann ich auch nichts machen. Wollte ich nur mal kurz anbringen.

  • Ich kann die häufig geäußerte Kritik an Beurteilungen seitens AP auch nicht so ganz nachvollziehen. Für jemanden der nacktes Android mag und keinen Wert auf eine Speichererweiterung legt sind die Nexus Geräte dich wirklich gelungene Phones. Sowohl die Leistung an sich betreffend als auch was Preis/Leistung betrifft. Und die schnellen Updates.....Was soll AP bzw ein Redakteur denn da schlecht reden?

  • Als Sony das Z1 gebracht hat, wurden sie gelobt, dass sie damit so schnell die Kritikpunkte vom Z ausgebessert haben und auf die Kunden eingegangen sind.

    Jetzt stellen sie nach einem Jahr den eigentlichen Nachfolger vor und werden zerissen....

    Für mich war das Z1 immer nur eine "Fehlerkorrektur" des Z und nie ein Nachfolger

  • XXL: Ich stimme Deiner Meinung zu 100% zu. Mein Phone wird keinen Deut schlechter, wenn ein Nachfolgemodell auf den Markt kommt. Ich muss nicht immer das Neueste besitzen. Wichtig ist mir ausschließlich, dass mein Phone MEINEN Ansprüchen genügt, und das tut es☺

  • viel zu reißerisch geschrieben... ist halt typisch Androidpit...

  • Achja, noch was. Sony hat mit dem Design, der Oberfläche und Wertigkeit bei vielen einen guten Eindruck hinterlassen. Und manchmal ist es eben besser, der Linie treu zu bleiben und "nur" eine verbesserte Neuauflage zu machen als alles total ändern. Mir gefällt es, so weiß ich was mich erwartet. Und das ist durchaus positiv.

  • Sony verbaut seine neueste Technik kurzfristig in ihre Geräte ein, na und! Ich finde es gut!

  • Naja, werde definitiv das Z2 als Nachfolger vom Z holen. Sony macht letzter Zeit alles richtig, von der Wertigkeit Bis zur Oberfläche. Auf jeden Fall macht das Sony mehr her wie das Samsung. Und auf der einen Seite Sony kritisieren und bei Samsung quasi das gleiche Schema in den Himmel loben. Hier wird leider oft mit zweierlei Maß gemessen.

  • Ich finde die Geräte von Sony generell hässlich, egal welches Model

  • Eigentlich mag ich deine Artikel wirklich ,allerdings muss ich auch sagen ,dass Sony viel zu schlecht gemacht wird.
    Sicherlich ist das Z2 jetzt keine Überraschung und der Abstand könnte wirklich ein wenig grösser sein.
    Allerdings bietet die Konkurrenz auch nichts anderes, als einen Aufguss wie S4 ,S5 usw. .
    Auch finde ich das Sony hier bei AndroidPiT nie wirklich fair betrachtet wird.
    Ja auch ich bin sicherlich vorbelastet und nicht gänzlich neutral ,aber ich besitze ebenso Konkurrenzprodukte und diese sind nicht viel besser.
    Auf jeden Fall schade das immer auf Sony rumgehackt wird & das definitiv zu unrecht.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!