Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 52 Kommentare

Xperia XZ3: Hat das Sony-Flaggschiff eine gravierende Schwäche?

Das Xperia XZ3 ist Sonys aktuelles Flaggschiff-Smartphone, das gegen die Konkurrenz bestehend aus Samsung, Huawei, LG und Co. antritt. Doch wie erste Tests zeigen, ziehen die Japaner bereits bei einem wichtigen Aspekt den Kürzeren: der Akkulaufzeit.

Das Xperia XZ3 ist das erste Sony-Smartphone mit OLED-Display und lockt mit der neuesten Hardware in einem Gehäuse, das sehr gut in der Hand liegt. Doch so gut uns das Smartphone in unserem ersten Hands-on bereits gefallen hat, könnte gerade die Akkulaufzeit der große Haken sein. So hat die Webseite PhoneArena ihr Testmuster des Xperia XZ3 bereits einem ersten Akkutest unterzogen und verzeichnet ernüchternde Ergebnisse.

Wie sich zeigt liefert das Sony-Smartphone im Vergleich mit den Flaggschiffen der Konkurrenz die schlechteste Akkulaufzeit. Während Galaxy S9+ und Co. im Schnitt auf mindestens acht Stunden kommen, geht dem Xperia XZ3 schon nach rund 6 Stunden die Puste aus. Ähnlich schlecht schlug sich nur das LG G7 mit sechseinhalb Stunden Laufzeit. 

xperia xz3 battery life test phonearena 01
Das Sony Xperia XZ3 kann der Konkurrenz nur hechelnd hinterhergucken. / © Phonearena

Während man diesen Unterschied gegenüber dem mit einem 4.000 mAh großen Akku bestückten Galaxy Note 9 vielleicht noch verstehen kann, ist der große Rückstand zu Modellen wie dem OnePlus 6 (3.300 mAh) oder iPhone X (2.716 mAh) wenig nachvollziehbar.

Scheinbar ist ein 3.300 mAh kleiner Akku gepaart mit einem 6 Zoll großen hochauflösenden Display nicht die beste Kombination. So zeigte sich auch in der alltäglichen Nutzung, dass man mit dem Xperia XZ3 bei normaler Nutzung zwar gut über den Tag kommt, sogenannte Heavy-User aber ihre Probleme bekommen dürften.

Schnell leer und langsam voll

So schnell wie der Akku leer wird, so langsam lässt sich dieser leider auch nur mit Energie betanken. Knapp drei Stunden dauert es, um das Xperia XZ3 über das beigelegte langsame Netzteil wieder aufzuladen. Weiterhin ungeschlagen ist hier das OnePlus 6, das bei gleicher Akkugröße weniger als halb so lange braucht. Nicht getestet haben die Kollegen die kabellose Ladetechnik des Xperia XZ3.

xperia charging time test phonearena 01
Fast drei Stunden braucht es, um das Xperia XZ3 wieder voll aufzuladen. / © Phonearena

Doch so ernüchternd die Ergebnisse auf den ersten Blick sind, warten wir erst einmal unsere eigenen Akkutests ab, bis wir ein finales Fazit zur Akkulaufzeit ziehen. Immerhin ist es bei den Sony-Smartphones schon fast üblich, dass sie in Akku-Benchmarks hinten liegen, aber sich im Alltag gut bewähren. Außerdem könnte es sich, wie zuletzt beim Xperia XZ2 Premium, um ein Testexemplar ohne finale Abstimmungen zwischen Soft- und Hardware handeln. 

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Akkulaufzeit bei den Smartphones von Sony? Kommt Ihr problemlos über den Tag? Was sagt Ihr zu den Ergebnissen? Lasst gerne einen Kommentar dar.

Quelle: PhoneArena

Top-Kommentare der Community

  • Uta Wagner vor 3 Wochen

    Guten Abend/Morgen,
    Also ich habe seit kurzem das XZ Premium und vorher hatte ich das Z5 und davor das Z3 und ich muss sagen alle Handys, die ich bis jetzt von Sony hatte, total top und nur zu empfehlen.
    Auch die Akkulaufzeiten waren prima und ohne Beanstandung.
    Ich komme mit dem Akku meist immer 2tage hin und kann nicht meckern.
    Vorher hatte ich auch mal ein iPhone und Samsung und Huawei, also ich habe alles durch, was Rang und Namen hat!
    Akkulaufzeit, Preis-Leistung sind bei Sony einfach nur top, auch der Support, wenn man mal Probleme hat und diesen beanspruchen muss, aber das meiste lässt sich alleine regeln über die Supportapp und den Test, was sie da anbieten.
    Darum finde ich es immer wieder komisch, dass wenn andere Hersteller ein neues Handy rausbringen, wird es in den höchsten Tönen gelobt und bei Sony immer schlecht geschrieben!
    Überlegt doch mal, was ihr für ein anderes Handy hinlegen dürft (z. B. IPhone), die sind immer schon total überteuert und werden gelobt, bis zum geht mit mehr.
    Irgendwann kommt dann mal etwas schlechtes über das Handy raus, so wie beim iPhone 6 oder 6s, daß die da ein minderwertigen Akku von Werk aus eingebaut haben!
    Wenn man tauschen möchte, was kostenlos angeboten wird, werden alle Daten auf dem Handy gelöscht.
    OK, das werden vielleicht bei anderen Herstellern auch gemacht, aber da finde ich Sony gut, weil die bieten einen sofort eine Datensicherung und ein neues Aufpielen der Daten an, für kleines Geld an (20€ sollte das glaub ich kosten, oder so!).
    Das ist Service, wie er im Buche steht und nicht, wenn wir das machen, sind alle ihre Daten weg!
    Viel geschrieben und vielleicht hilft es dem einen oder anderen weiter, bei der nächsten Handywahl, mal genau zu gucken, was der Hersteller, da verbaut oder mit dem System, oder oder gemacht hat überhaupt.
    Erstmal gucken und selber testen bzw sich beraten lassen, was man eigentlich braucht oder besser gesagt:
    Einfach mal einen Fachmann fragen und das Handy auf sich abstimmen lassen und nicht, weil es die Gesellschaft gesellschaftsfähig macht, einfach holen.
    In diesem Sinne
    Alles Gute und schönen Abend/Nacht noch

  • Gianluca Di Maggio vor 3 Wochen

    Jetzt macht auch ihr einen Artikel nach einem Test mit schlechten Ergebnissen? Macht euch wie viele andere nichtmal die Mühe das ganze zu hinterfragen. Warum sollte das XZ3, mit quasi gleicher Hardware + minimal größerem, sparsameren Display so viel schlechter abschneiden, hmm? Da kommt noch dazu dass Android 9 Pie wohl ziemlich viel Akku verbraucht durch einen Bug was bekannt ist. Langsam wirkt es wirklich als wolle jeder Sony schlecht reden, schon vor dem Release wird schlecht geredet, ohne das man mehrere Testergebnisse vorliegen hat. Ein absolut peinlicher Clickbait-Artikel ohne Hand und Fuß aber hey, irgendwie muss man ja sein Geld verdienen, selbst wenn man das mit miserablen Artikeln erreicht. Und ja, ich habe den letzten Teil gelesen. Der Titel alleine reicht aber um den Leuten Sony negativ ins Gedächtnis zu brennen.

52 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Einfach erbärmlich. Eine Seite macht einen Test und ihr plappert alles nach wie anderen Seiten.
    Komisch das andere Tester auf 11 Stunden kommen.
    Ihr hättet den Test über selber machen sollen um euch vom Gegenteil zu überzeugen.
    Und genau aus diesem Grund ist dieser Test für mich überhaupt nicht relevant.


  • Seit es herauskam, nutze ich das XZ2. Ich bin "Vielnutzer" und dabei sehr zufrieden, denn das XZ2 verfügt über einen Batteriepflegemodus, der sehr effektiv ist: bei einigermaßen regelmäßigen Ladezeiten erkennt das Handy dies und optimiert die Ladezeiten, um den Akku zu schonen; das funktioniert auch mit der Qi-Ladung.
    Die Akkukapazität allein ist also noch lange kein Anhaltspunkt für die tatsächliche Laufleistung des Phones.

    Ich persönlich halte nicht viel von irgendwelchen veröffentlichten Tests, weiß man doch tatsächlich nicht, vieviel sich das jeweilige "Ergebnis" der "Gewinner" hat kosten lassen.


  • Akkulaufzeit hängt vom Nutzerverhalten ab.Ansonsten gibt es Powerbanks.

    H.E.


  • A. K.
    • Mod
    vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Ich kann diesen "Tests" nichts abgewinnen. Der technisch nicht versierte Benutzer kann doch nicht unterscheiden zwischen einem Vorseriengerät und dem Seriengerät. Er sieht jetzt nur, dass die Akkulaufzeit richtig schlecht ist (so schneidet sie zumindest im Vergleich hier ab) und zack ist eine schlechte Meinung gebildet.

    Wenn dann Tests mit Seriengeräten anstehen und sich herausstellt, dass es nur ein Softwareproblem war o.Ä., dann haben viele das Gerät gar nicht mehr auf dem Schirm.

    Ist jetzt zufällig unter einem Sony Artikel gelandet, gilt natürlich für alle "Tests", bei denen man noch gar kein Gerät in der Hand hatte.


  • Die Akkulaufzeit ist beim Xperia XA1 weniger gut. Die OLED Displays sind ein Energiefresser


  • Jan vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Der Bericht ist dumm. Da wird einfach nachgeplappert, was andere vorplappern. Testet doch bitte selbst ein fertiges Gerät und dann seht es selber, wie gut oder schlecht nicht nur der Akku ist. So sind eure Berichte nicht mal mehr als Pausenfüller zu verwenden. Dann macht lieber wieder ein positiven PR Text zum nächsten Umidigi...


  • Guten Abend/Morgen,
    Also ich habe seit kurzem das XZ Premium und vorher hatte ich das Z5 und davor das Z3 und ich muss sagen alle Handys, die ich bis jetzt von Sony hatte, total top und nur zu empfehlen.
    Auch die Akkulaufzeiten waren prima und ohne Beanstandung.
    Ich komme mit dem Akku meist immer 2tage hin und kann nicht meckern.
    Vorher hatte ich auch mal ein iPhone und Samsung und Huawei, also ich habe alles durch, was Rang und Namen hat!
    Akkulaufzeit, Preis-Leistung sind bei Sony einfach nur top, auch der Support, wenn man mal Probleme hat und diesen beanspruchen muss, aber das meiste lässt sich alleine regeln über die Supportapp und den Test, was sie da anbieten.
    Darum finde ich es immer wieder komisch, dass wenn andere Hersteller ein neues Handy rausbringen, wird es in den höchsten Tönen gelobt und bei Sony immer schlecht geschrieben!
    Überlegt doch mal, was ihr für ein anderes Handy hinlegen dürft (z. B. IPhone), die sind immer schon total überteuert und werden gelobt, bis zum geht mit mehr.
    Irgendwann kommt dann mal etwas schlechtes über das Handy raus, so wie beim iPhone 6 oder 6s, daß die da ein minderwertigen Akku von Werk aus eingebaut haben!
    Wenn man tauschen möchte, was kostenlos angeboten wird, werden alle Daten auf dem Handy gelöscht.
    OK, das werden vielleicht bei anderen Herstellern auch gemacht, aber da finde ich Sony gut, weil die bieten einen sofort eine Datensicherung und ein neues Aufpielen der Daten an, für kleines Geld an (20€ sollte das glaub ich kosten, oder so!).
    Das ist Service, wie er im Buche steht und nicht, wenn wir das machen, sind alle ihre Daten weg!
    Viel geschrieben und vielleicht hilft es dem einen oder anderen weiter, bei der nächsten Handywahl, mal genau zu gucken, was der Hersteller, da verbaut oder mit dem System, oder oder gemacht hat überhaupt.
    Erstmal gucken und selber testen bzw sich beraten lassen, was man eigentlich braucht oder besser gesagt:
    Einfach mal einen Fachmann fragen und das Handy auf sich abstimmen lassen und nicht, weil es die Gesellschaft gesellschaftsfähig macht, einfach holen.
    In diesem Sinne
    Alles Gute und schönen Abend/Nacht noch


    • C. F.
      • Blogger
      vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      „Erstmal gucken und selber testen bzw sich beraten lassen, was man eigentlich braucht oder besser gesagt:
      Einfach mal einen Fachmann fragen und das Handy auf sich abstimmen lassen und nicht, weil es die Gesellschaft gesellschaftsfähig macht, einfach holen. “

      Wie geht gucken und testen, ohne zu kaufen? Der sogenannte Fachmann verkauft dir alles, was du willst. Notfalls seine eigne Mutter. Hauptsache Umsatz gemacht und Provision eingestrichen.


  • Hi Chris...,
    Ist ganz einfach. Meine Frau und ich haben es noch nicht geschafft, unsere Xperia XZ1 bzw. XZ2 am abend leer zu haben. Egal.wie intensiv wir es benutzt haben. Meist sind sogar 2 Tage drin. Heute habe ich meines sehr stark benutzt, deshalb bin ich ausnahmsweise nach 15h schon auf 65%. Normalerweise sind es um die zeit etwa 70 bis 80% restkapazität.


  • ait vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Das XZ3 mit S9 oder G7 verglichen schneidet in diesem dargestellten Akkutest erheblich besser ab.
    Auch besser als der Vorgänger das XZ2 und über dessen Akkuleistung schrieb Androidpit sehr positiv.

    Irgendwie ausgesprochen suspect der Bericht und wenig hilfreich weil falsche Geräte Vergleiche.


  • Jetzt macht auch ihr einen Artikel nach einem Test mit schlechten Ergebnissen? Macht euch wie viele andere nichtmal die Mühe das ganze zu hinterfragen. Warum sollte das XZ3, mit quasi gleicher Hardware + minimal größerem, sparsameren Display so viel schlechter abschneiden, hmm? Da kommt noch dazu dass Android 9 Pie wohl ziemlich viel Akku verbraucht durch einen Bug was bekannt ist. Langsam wirkt es wirklich als wolle jeder Sony schlecht reden, schon vor dem Release wird schlecht geredet, ohne das man mehrere Testergebnisse vorliegen hat. Ein absolut peinlicher Clickbait-Artikel ohne Hand und Fuß aber hey, irgendwie muss man ja sein Geld verdienen, selbst wenn man das mit miserablen Artikeln erreicht. Und ja, ich habe den letzten Teil gelesen. Der Titel alleine reicht aber um den Leuten Sony negativ ins Gedächtnis zu brennen.


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Gegenfrage: Wieso sollte es nicht deutlich schlechter abschneiden?
      Es kann immer mal zu Fehlern in der Software kommen.
      Außerdem hat das XZ3 nicht automatisch ein sparsameres Display, nur weil es OLED ist.
      Das XZ2 hatte 1080p und 5.7", das XZ3 hingegen hat 6" mit einer nahezu doppelt so hohen Auflösung. Und diese wird auch 1:1 so gerendert und nicht wie bspw. bei den Premium-Geräten.

      Das hat auch nichts mit Sony schlecht reden zu tun. Wenn sich die Akkulaufzeit verschlechtert, berichtet man halt darüber, das ist Sonys Schuld... Wenn Samsung die Akkulaufzeit versaut, wird darüber auch berichtet ^^ Genauso bei Apple usw.


      • Klar, es kann zu Fehlern in der Software kommen und das ist vermutlich auch passiert. Wie gesagt, es gibt momentan einen Bug in Android 9 wodurch die Akkulaufzeit wohl ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wird. Ja, die Auflösung ist höher aber ich meine dass das keinen zu starken Einfluss auf die Laufzeit hat. Eine schlechtere Laufzeit als alles andere? Das kann bei Sony einfach nicht stimmen. Hier wurde ein Artikel geschrieben über die Testergebnisse eines Gerätes, was erst in 2 Wochen auf den Markt kommt. Es gibt einfach nix um die Ergebnisse zu vergleichen, außer gsmarena und da sieht das Ganze schon besser und realistischer aus. Es wird einfach auf Teufel komm raus ein Artikel rausgebracht, ohne irgendeinen Mehrwert. Ich finde es traurig dass sich jemand mit so einem Artikel Geld verdient, wirklich Arbeit steckt hier nicht drin.


      • ait vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        In dem Akkuvergleich bei GSMArena ist aber der Wert besser als beim XZ2 und viel besser als die Geräteklasse S8 oder S9 von Samsung.
        Verstehe diesen Bericht einfach nicht.
        Das Gerät kann man natürlich nicht mit den Max Geräten der anderen Hersteller vergleichen.


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        @Gianluca Di Maggio
        Der Prozessor muss dauerhaft, egal was du machst, die doppelte Auflösung berechnen ^^ Und helle Inhalte usw. brauchen ja auch mehr Strom. Dunkle weniger, aber Webseiten und Co. haben nun mal Hauptsächlich helle Inhalte. OLED KANN Energie sparen, muss es aber nicht zwingend. Kommt auch unter anderem auf'S Display bzw. dessen Qualität usw. an.

        Und natürlich kann es stimmen... Das iPhone X hat auch eine kürzere Laufzeit, als das iPhone 8 Plus und das trotz größerem Akku, OLED und gleichgroßem Display (bezogen auf die Fläche).

        Natürlich muss man die Angaben in Frage stellen, da vielleicht noch Vorserien-Software zum Einsatz kommt, dennoch ist eine schlechtere Laufzeit keine Unmöglichkeit (auch bei Sony...) und eine höhere Auflösung kann ein Grund dafür sein.


      • Man wirds ja sehen sobald die ersten glaubwürdigen Tests rauskommen. Geh einfach mal auf den Link der als Quelle angegeben ist, ich denke du wirst mir dann auch zustimmen wenn ich sage dass das nicht als Grundlage für einen Artikel geeignet ist. Da steht ne Menge, nur doof dass nix bei rumkommt. Die legen ja nichtmal offen wie getestet wurde, da steht nur eine einzige Zahl. Bei gsmarena steht das ganze wesentlich ausführlicher.


      • Natürlich Artikel redet schlecht über Sony. Selbst Artikel Titel.Nutze Sony und bin zufrieden und Samsung ist Schrot (mit manche kommst du nicht ins Flieger) und Apple viel zu uberwertet und einfach zu teuer!


      • Tja, die "Ausführlichkeit" der "Negativ-Berichterstattung" unterscheidet sich doch gewaltig bei den verschiedenen Herstellern. Ich habe den Eindruck, dass manche sich positive Darstellung und Kleinreden von Fehlern einiges kosten lassen.


  • Was ich ein wenig komisch finde, wenn ein Sony in einem Test versagt wird gleich ein großer Vergleich gemacht, so das nun auch mal Samsung in sachen Akku gut da steht. Wo ist der Vergleich der Vorgänger XZ2 und Compact? Da waren es 10 bis 11h , aber das ist ja schlecht für Samsung. Das geht ja gar nicht!
    Wo ist der Artikel darüber das Samsung gegen das XZ2 eine gravierende Akku Schwäche hat?
    Ihr sollt unabhängig berichten!


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Dir ist aber schon klar, dass Samsung hier nicht mal auf Platz 1 steht? Samsung verbaut den größten Akku im Vergleich dieser Geräte hier und steht sogar 1 min unter dem iPhone X.
      Wenn dann wäre das eher "Werbung" für Apple, nicht für Samsung.

      Und Samsung hat auch keine "gravierende Akku Schwäche".
      Samsung verkauft MILLIONEN Smartphones. EINS hat jetzt ANGEBLICH Feuer gefangen. Schon heftig, wenn diese Wahrscheinlichkeit (~0.0000025% basierend nur auf den S9 und Note9 Verkäufen) für dich schon "gravierend" ist.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel