Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 24 Kommentare

Android-Updates für Sony Xperia XZ1/XZ2/Compact und XZ Premium

Update: Erster April-Patch verfügbar

Sony ist zu einem der schnellsten Lieferanten für Sicherheitsupdates in Android geworden. Die Modelle Xperia XZ1 und XZ1 Compact, XZ2 und XZ2 Compact sowie das XZ Premium erhielten bereits ihre April-Patches. Dummerweise schob Google einen zweiten Patch nach, den Sony noch nicht liefert. Außerdem erfahrt Ihr bei uns, wie man Android-Updates manuell auf Sony-Xperia-Smartphones flasht

Sony liefert für die Oktober-Modelle Sony Xperia XZ1, XZ1 Compact sowie das etwas ältere Xperia XZ Premium den Sicherheitspatch April 2018. Die entsprechende Firmware-Version heißt 47.1.A.12.145 und ist laut XperiFirm für Geräte ohne oder mit Telekom- oder Vodafone-Branding erhältlich. Laut dem Tool sei die neue Firmware des XZ1 Compact nicht für Geräte mit O2-Branding verfügbar.

Modelle Xperia XZ2 und XZ2 Compact erhalten das Android-Update mit dem April-Sicherheitspatch in der Firmware 51.1.A.3.159. XperiFirm listet noch nicht alle deutschen Editionen der Firmware. Die dort aufgeführte Telekom-Version ist noch nicht auf dem aktuellen Stand.

AndroidPIT sony xperia xz1 compact 9686
Der April-Patch landet früh auf Sony-Smartphones - zu früh. / © AndroidPIT

Der April-Patch: Ein April-April-Patch

Der Sicherheitspatch vom 01. April schließt einige Lücken im Android-System, wie sie Google im Bulletin auflistet. Sony liefert leider zunächst nur den Patch vom 01. April aus. Der wichtigere Patch-Stand vom 05. April hingegen würde einige Sicherheitslücken in Hardware-Treibern schließen. Diese betreffen unter anderem Qualcomm-Komponenten, die in den hier angesprochenen Sony-Xperias verwendet werden.

Sony gilt als Android Enterprise Recommended

Google vergibt einigen Smartphones die Empfehlung Android Enterprise Recommended. Jene Geräte müssen Sicherheitsupdates binnen 90 Tagen bereitstellen und mindestens ein "Buchstaben-Update" bieten. Enterprise-Recommended-Geräte, die mit Android Oreo verkauft werden, werden also garantiert Android P erhalten.

Sonys neueren Xperia-Smartphones - auch die XA2-Reihe der Mittelklasse - wurden in Googles Katalog aufgenommen. Und wie sich mit dem April-Patch zeigt, meint Sony es mit den Updates ernst.

Update-Flaschenhälse umgehen

Liefert Euer Provider Euch das Update nicht schnell genug? Oder wollt Ihr nicht länger darauf warten, bis das Update per OTA zu Euch kommt? Dann kommt für Euch die manuelle Methode in Frage. Ihr könnt Android-Updates aufs Sony Xperia XZ Premium/1/2/Compact installieren, indem Ihr Open-Source-Software der Community verwendet.

sony xperia xz premium flashtool xperifirm
Sony-Smartphones lassen sich manuell updaten. / © AndroidPIT

Im Falle des Sony Xperia XZ Premium konnten wir das manuelle Flashen erfolgreich durchführen. Die neueren Modelle Xperia XZ2 und XZ2 Compact waren im Flashtool noch nicht aufgeführt. Der Vorgang deckt sich weitgehend mit dem fürs Xperia Z5. Unsere Anleitung für dieses Smartphone findet also noch Anwendung. Achtet bei den Downloads freilich darauf, die aktuellen Versionen herunterzuladen.

Da Ihr bei Fehlern Euer Smartphone unbrauchbar machen könnt, solltet Ihr bei Unsicherheiten lieber vom manuellen Flashen absehen und stattdessen auf das Over-the-Air-Update warten.

44 mal geteilt

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das ältere Modell Xperia X Compact hat das Update inzwischen auch erhalten.


  • Sony nimmt immer die Updates vom 1. Des Monats hab noch nie ein Update von einem anderen Datum gehabt aber wer weiß. Sony macht es wirklich vorbildlich. In meinem Haushalt sind 2 Sony 1Huawei p10 und ein s8 und Sony ist immer und überall am schnellsten gewesen.


  • Sony ist in Sachen update`s einfach super


  • Das Sicherheitsupdate kam am 03.04.2018 meine ich also sehr zeitnah. Klar fehlt da das Update vom 5. April aber das kommt bestimmt recht bald hinterher. Vielleicht ist auch ein größeres Update in der Mache wo das dann gleich mit drin sein wird.


    • Eben es fehlt noch einer ,wohl ein Grund mit warum es diesmal bei HMD Global etwas länger dauert ,also warte ich mal ab und hoffe es mal, sie werden es dann in einem bringen .


  • Karsten vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    So sollten es eigentlich alle machen vor allem Samsung die sicher an erster Stelle sich sehen wollen aber ein Flagschiff rausbringen mit einer Android Version die schon 1 Jahr alt ist sprich 7.0 und dann ein Update auf 8.0 und dann war es das mit dem Flaggschiff bestes Beispiel Galaxy S6 edge. Das hätte noch locker 8.0 bekommen müssen aber nein man kommt mit Ausrede die Hardware macht nicht mehr mit.


    • Takeda vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Ja das sind die faulen ausreden, Customi Rom zeigt ja das es geht. Für mich ist das alles nur eine reine verarsche, in Richtung Wucher Preise, so was sollte verhindert werden aber das kann jeder Kunde selber verhindern.


      • HEB vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Das ganze habe ich bei Samsung damals mit dem S3 erlebt, angeblich nicht möglich von 4.3 auf 4.4, damit war dann Samsung für mich gestorben. Seid dem bin ich mehr als glücklich bei Sony angekommen.


      • Karsten vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Das ist genauso wie Updates die geplant sind oder aber angekündigt... Ist nur eine Frage ob das geplante auch umgesetzt wird und in welchem Zeitraum das angekündigte auch erscheint... In solche Tabellen öffentlich werden schaue ich schon lange nicht mehr drauf. Man kommt sich da echt irgendwie veralbert vor...


      • Takeda vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        und es ist geplant, erst wird gesagt das es geplant ist, weil ja dann jeder kaufen wird. Stelle dir vor, die sagen es schon vorher das es nicht mehr kommen wird, wieviel würden dann nicht mehr das Handy kaufen.


      • Karsten vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Wiko macht es doch zum Beispiel beim Modell Robby... Die haben von Anfang gesagt es kommen Sicherheitsupdates aber kein Update auf eine höhere androidversion... Das Robby hatte ich mit trotzdem gekauft, hat Android 6 drauf, dann kamen die dazu gehörigen Sicherheitsupdates nach und nach und gut war. Das Robby für sich ist echt okay... Wiko baut smartphones im gesunden Preis/Leistungsverhältnis und zeigt auch mit der View Serie das 18:9 fast randlos Displays unter 250 € keine Ausnahme sein müssen und nicht nur für High-End Smartphones bestimmt sind. Ob für die View Serie Updates auf 8.0 raus kommen muss man sehen, ist ja jetzt ein Prozessor von qualcomm verbaut und die Prozessoren sind ja bekannt dass da eine Android Version gerne aktualisiert wird im Gegensatz zu Mediathek soc. Ich habe mir die wiko View Serie angesehen und bin durchaus überrascht und angetan...


      • Takeda vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Ja, aber nicht in die hohen verkaufzahlen die Samsung und Co haben wollen, da kann man sich sowas nicht leisten.


    • Im falle des S6 lag es aber daran das Google bestimmte vorgaben gegeben hat die das S6 und das S6 Edge nicht erfüllt hat. Meine war irgendwas mit der Energiesparfunktion der Grafikeinheit.


    • Tim vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Warum wird immer nur Samsung als Negativbeispiel genannt?
      Natürlich hätte das S6 locker Android 8.0 bekommen können. Das Z5 kam ein halbes Jahr NACH dem S6 und bekommt auch kein Android 8.0
      Ebenso wie ALLE anderen Flagg aus 2015 ebenfalls... Mit Ausnahme eben von den iPhones und dem Nexus 6P und 5X.

      Sowas sollte man allen Herstellern anreisen, nicht immer nur Samsung. Wenn man schon deswegen rummeckert...

      Samsung hat außerdem NIRGENDS behauptet, dass die Hardware des S6 nicht ausreicht. Es gibt einfach kein Update, da Samsung immer nur 2 Große Updates liefert und 3 Jahre Patches.


  • Unterstützen die XZ1 und XZ1 Compact eigentlich das Projekt Treble?

    Habe dazu leider noch nichts gefunden


  • ait vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Hier bei den neusten Modellen geht es nicht nur um ein Sicherheitspatch.

    Die anderen Modelle von Sony haben ihr Oktobersicherheitspatch schon in der ersten Woche Oktober bekommen.


  • Habe den Oktober-Patch auch schon seit ca. 2 Wochen drauf (Nexus 5x)


  • Sorry... kann auch nicht nachvollziehen warum Sony schneller sein soll als Google... habe das Oktober Update schon seit zwei Wochen auf meinem Pixel.


  • Takeda vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Mal sehen wie lange es so schnell geht, aber wenn Sony dabei bleibt, dann machen die alles richtig.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu