Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
95 mal geteilt 36 Kommentare

Erste Details zum Sony Xperia X, XA und Xperia X Performance

Sony hat auf dem MWC 2016 gleich drei neue Smartphones vorgestellt: das Sony Xperia X, Sony Xperia XA und das Xperia X Performance. Wir haben die ersten Informationen zu den Spezifikationen und Preisen für Euch zusammengefasst.

Sony hat während des MWC in Barcelona die neue Xperia-X-Serie vorgestellt. Dazu gehört das Smartphone Xperia XA, das voraussichtlich 300 Euro kosten wird, sowie das Xperia X für 600 Euro und das wohl ebenfalls eher hochpreisige Modell Xperia X Performance. Hier die ersten Informationen zu den neuen Smartphones von Sony.

Sony Xperia X - Das neue Top-Smartphone für Kamera-Fans

Beim Xperia X handelt es sich laut Sony um das neue Top-Smartphone. Das 5-Zoll große Smartphone mit durchgängigem Metallgehäuse verfügt über eine 23-Megapixel-Kamera mit 13-Megapixel-Frontkamera, die mit Sony Emor R Sensor ausgestattet ist. Selfies sollen so in 1080p aufgenommen werden können. Die Seiten des Sony Xperia X sind abgerundet. Das Smartphone soll mittels eines 700 Candela hellen Full-HD-Triluminos-Displays Fotos und Videos besonders schön darstellen.

Damit auch Aufnahmen gelingen, bei denen sich das Objekt oder der Fotograf schnell bewegen, hat das Sony einen Autofokus, der die voraussichtlich nächste Position im Voraus berechnet und dann scharf stellt.  

Wie schon das Sony Xperia Z5 hat auch das Sony Xperia X einen integrierten Fingerabdrucksensor an der Seite. Das Smartphone ist 156 Gramm schwer und es verfügt - anders als ursprünglich angekündigt - über einen Qualcomm-Snapdragon-650-Prozessor mit 3 GByte RAM. Es gibt 32 GByte internen Speicher, der sich durch eine MicroSD-Karte auf bis zu 200 GByte erweitern lässt.

Das Sony Xperia X ist mit einem 2620-mAh-Akku ausgestattet, der über eine Schnellladefunktion verfügt. Die Akkulaufzeit gibt Sony mit bis zu 2 Tagen an. Ab Werk ist das neue Smartphone mit Android 6.0 Marshmallow ausgestattet.

Als Veröffentlichungstermin für das Xperia X hat Sony den Mai 2016 angegeben. Das Xperia X wird dann in den Farben Lime-Gold, Graphit-Schwarz, Weiß und Rosé-Gold für voraussichtlich 600 Euro erhältlich sein.

Xperia X Lime Gold
Das neue Top-Modell: Sony Xperia X. / © ANDROIDPIT

Xperia XA - Das preiswerte Smartphone

Das  Xperia XA ist mit 300 Euro deutlich günstiger als das Sony Xperia X. So gut ausgestattet wie das neue Top-Smartphone ist es aber erwartungsgemäß nicht. Die Rückkamera hat eine Auflösung von 13 Megapixel, die Frontkamera verfügt über 8 Megapixel. Damit aber auch mit dieser Kamera schöne Bilder gelingen, bietet das Smartphone einen 5-fach-Clear-Image-Zoom an, der Hybrid-Autofokus des Xperia XA mit seiner Phasen- und Kontrastmessung soll außerdem über eine schnelle Fokussiergeschwindigkeit verfügen. Damit schafft es der Fotograf laut Sony, Motive schnell zu erfassen und scharf zu stellen.

Das Sony Xperia XA hat einen 2300-mAh-Akku, der ebenfalls eine Schnellladefunktion bietet. Das Sony-Smartphone wiegt 137 Gramm, es ist 7,9 Millimeter dünn und der lediglich 16 GByte große interne Flash-Speicher lässt sich per Speicherkarte um bis zu 200 GByte erweitern. Ab Werk ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert.

Wie das Sony Xperia X soll auch das Sony Xperia XA im Mai 206 in den Farben Weiß, Graphit-Schwarz, Lime-Gold und Rosé-Gold erscheinen.    

Xperia X 1
Die günstige X-Variante: Sony Xperia XA. / © ANDROIDPIT

Xperia X Performance - Die unbekannte Variable X

Update: Das Sony Xperia X Performance wird offiziell nicht in Deutschland erscheinen.

Zum Sony Xperia X Performance hält sich Sony bedeckt. So gibt es noch keine Informationen über den genauen Preis und den Release-Termin. Spätestens im Sommer 2016 soll das Xperia X Performance aber erscheinen.

Was wir schon wissen, ist, dass die Kamera die gleiche ist, die auch im Sony Xperia X verbaut ist (23-Megapixel-Kamera und 13-Megapixel-Frontkamera). Das Smartphone ist 165 Gramm schwer, 8,7 Millimeter dick und es hat einen 2700-mAh-Akku.

An der Seite ist ebenfalls ein Fingerabdrucksensor angebracht. Und wie das Xperia X, hat auch das Xperia X Performance ein durchgängiges Metallgehäuse mit einem abgerundeten 5-Zoll-Full-HD-Triluminos-Display.

 

Top-Kommentare der Community

  • Ritz Ostermann vor 10 Monaten

    Bei jedem Smartphone gibt es Leute, die meinen es sehe aus wie das iPhone...Vielleicht mal ältere Sony-Geräte anschauen, dann sieht man, dass dieser Rahmen genauso aussieht wie bei den 6(!!!) Xperia Z-Modellen! Also sieht nicht dieser Rahmen dem des iPhones ähnlich, sondern der des iPhones den Sony-Geräten.

36 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Runter auf 5 Zoll? Ich lobe LG die endlich die passende Mitte gefunden hat.

  • Mr.Mister vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    waaaaass die Z werden durch X abgelöst, sorry Sony, das ist lachhaft (Smartphones zu dem Preis, nein danke! Dann lieber ein halbes Jahr warten bis G5 oder S7 günstiger sind !

  • Gast1 vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Was soll der Misst!!? Warum bekommen wir wieder nur die schlechteren Smartphones und wer will ein Handy für 600€ mit einem Mittelklasseprozessor, was zudem keine ip-Zertifizierung hat. Das macht überhaupt keinen Sinn, da es ja das Z5 gibt. Also wer für die Produktlinie/-vertrieb bei Sony verantwortlich ist, hat wirklich einen schaden. Schade Sony!! Das X Performance hätte ich gern genommen, das X ist vom Prozessor her nicht in der richtigen Preisklasse und das XA ist mir persönlich zu schwach. Samsung und LG machen es vor, auf die beiden Phones freue ich mich!!

  • Seit dem Z3 und Z3 Compact geht's Berg ab bei Sony, schade.

  • Zitat aus dem obigen Artikel: "Die Seiten des Sony Xperia X sind abgerundet und sollen mittels eines 700 Candela hellen Full-HD-Triluminos-Displays Fotos und Videos besonders schön darstellen."

    Die Seiten??? Darstellen??? Fotos??? Ist Euer Lektor im Urlaub?

    Noch ein Zitat: "... mit 13-Megapixel-Frontkamera, die mit Sony Emor(?) R Sensor... "

    Viele Grüße - Steffen

  • Florian vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Es wurde von Sony bestätigt, das die X-Reihe die Z-Reihe ablöst.

  •   42
    Matze vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Vom Rahmen her wie das iPhone.

  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Ich wünsche mir noch immer das Sony Xperia X Performance als 6,4 Zoll Variante. Ich glaube ich muss mich langsam wirklich mit kleineren Smartphones anfreunden.

  • Sarah vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Wird es von Sony dieses Jahr Tablets geben?

  •   42
    Matze vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Lauter neue Smartphones die Tage, hurra :-)

  • Felix K. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Metallrückseite find ich gut aber auch hier wieder nur Micro USB und das Design wird langsam auch öde. Mal gucken was das Xperia X Performance noch bringt aber im großen und ganzen ist auch Sony für dieses Jahr raus. Es wird ein Rennen zwischen dem LG G5 und dem HTC M10!

    Leo

  • 600€ bei diesem mittelklasse prozessor und 2520mAh akku?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!