Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
34 mal geteilt 30 Kommentare

Sony Xperia G3112 und Xperia G3121: Leaks, Release und technische Daten

Sony bereitet im Hintergrund schon die Smartphones für 2017 vor. Nun sind erste Codenamen bzw. Modellnummern in einer Importdatenbank aufgetaucht. Die Geräte sollen Sony Xperia G3112 und Sony Xperia G3121 heißen. Die jüngsten Leaks zur Hardware lassen darauf schließen, dass die neuen Sony-Smartphones Daydream-Ready sind.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Wähle Moto Z & Moto Mods oder Motorola Rokr E1.

VS
  • 811
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z & Moto Mods
  • 712
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Rokr E1

Die russische Webseite mobiltelefon.ru ist auf zwei Einträge in einer Datenbank über Verschlüsselungs-Technologien der Eurasian Economic Commission aufmerksam geworden. Dort werden auch Produkte genannt, die diese einsetzen.

Sony G3112 und G3121: Release-Informationen

Noch ist nicht viel bekannt über die beiden Sony-Xperia-Smartphones mit den Modellnummern G3112 und G3121, denn der Eintrag verrät nicht mehr als diese Information und den Firmennamen Sony. Xperiablog.net schreibt, dass sich der Buchstabe G aller Wahrscheinlichkeit nach auf die 2017er-Generation beziehe, weil Sony 2015 als Buchstabenkennung ein E verwendet habe, während 2016 im Zeichen des F stand.

sony xperia g3112
Das ist der Leak mit den neuen Modellbezeichnungen. / © mobiltelefon.ru

Als Release-Termin dürfte der Ende Februar 2017 stattfindende Mobile World Congress (MWC) in Barcelona infrage kommen. Dort präsentiert Sony üblicherweise neue Smartphones.

Sony G3112 und G3121: technische Daten

Die neuen Leaks aus dem chinesischen Twitter-Ersatz Weibo vom 06. November sprechen erstmals von zwei unterschiedlich großen Modellen. Das kleinere soll 5 oder 5,2 groß sein und wäre damit als Nachfolger des Xperia XZ zu betrachten. Das andere soll 5,5 Zoll groß sein und wäre damit der Nachfolger des im November 2015 vorgestellten Xperia Z5 Premium.

sony xpeira mwc 2017 leak specs
Die neuen Xperias sind offenbar Daydream Ready. / © Mobipicker

Das kleinere der beiden soll wie schon so oft zuvor in Full HD auflösen. Das größere soll einen "4K-Screen" haben, womit wahrscheinlich 2.160 x 3.840 Pixel gemeint sind. Zusätzlich erwähnt der Leak für beide Editionen je 4 GByte RAM. Damit wären sie Daydream-Ready und bereit für VR-Erlebnisse nach Google-Standard. Damit würde Sony eine wichtige Feature-Lücke seiner bisherigen Top-Smartphones schließen und zur Konkurrenz aufschließen.

Seid Ihr schon gespannt, was Sony auf dem MWC vorstellen wird? Welche neuen Features sollte sich Sony Eurer Meinung nach ausdenken? Schreibt Eure Meinung in die Kommentare!

Top-Kommentare der Community

  • Danny vor 1 Monat

    Einige wird es interessieren, sorry aber dummer Kommentar...

  • Frk vor 1 Monat

    "Seid Ihr schon gespannt, was Sony auf dem MWC vorstellen wird?"

    Nein!

  • Sascha Schmitz vor 1 Monat

    Manche Hersteller begreifen einfach nicht, dass zu viele verschiedene Smartphones eine Marke ebenfalls schädigen können. Ich kann einfach nicht verstehen, warum nicht jeder Hersteller einfach ein neues HighEnd-Smartphone auf den Markt bringt pro Jahr und die älteren Modelle dann einfach in die Kategorien Mittelklasse und Einsteiger verfrachtet. Das wäre für den Endkunden um einiges einfacher, als dieses A1, B2, C3, D6 und so weiter. Da blickt doch ein normaler Nutzer absolut nicht mehr durch. Selbst als erfahrener Nutzer fragt man sich manchmal, was was ist!

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mogwai vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Das Hauptmerkmal von Sony war das nicht die Kamera einst mal ?

    Vielleicht sich darauf mal wieder mehr konzentrieren und ein Neues Design bringen,etwas mehr Mut zeigen und weg von diesem Kantigen Backstein?

  • Mich würde interessieren wen das interessiert ob das jemand interessiert.....

  • Noch immer kein Ultra Nachfolger in Sicht😕

  • gerundete Ecken und Kanten würde ich mir von Sony noch wünschen - die bauen tolle Phones

  • Sony sollte mal wieder mehr Aufmerksamkeit auf einen größeren Akku legen. Beim Xperia Z2 war noch ein 3200 mAh Akku drinnen, und das z2 war auch überall dafür bekannt für die gute Akkulaufzeit. Jetzt beim Xperia XZ, das minimal größer ist vom Gehäuse hat nur noch einen 2900 mAh Akku. Als altes/neues Feature bitte wieder mehr Akku, wenn schon nicht wechselbar.

  • Ein Nachfolger vom Z3 Tablet Compact würde mich interessieren...

  • nox vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Endlich mal wieder ein Sony Flaggschiff.
    Ist ja bestimmt schon zwei bis drei Wochen her. 😂

  • was bringt Nokia auf den Smartphone Markt das ist interessant

  • Wirklich gespannt auf ein Sony Smartphone bin ich nicht. Mein Z2 reicht mir noch vollkommen als Gesamtpaket.

    Ich frage mich aber, wie die Zukunft der Firma aussieht. Sony ist ja was Kamera, Multimedia, entertainment und HiFi angeht eigentlich ziemlich erfahren. Da sollte man meinen, dass aus der Schmiede das perfekte Smartphone raus kommen sollte.

    Prinzipiell haben sie Riesen Potential aber bei jeder Reihe fehlt irgendwie das gewisse Etwas.

  • Sony sollte sich auf dem Smartphone Markt erstmal selbst neu erfinden und genau überlegen, welche Linie sie jetzt genau verfolgen wollen. Die potentiellen Kunden mit etlich neuen Modellen zu verwirren, macht in meinen Augen da eher wenig Sinn. Sorry Sony aber so wird dat nix.

  • Vielleicht sollten sie sich als Firma erst mal wieder neu vorstellen und deren Strategie mal kund tun. Glaube nämlich nicht, dass die eine haben. Kann mich den ganzen Vorrednern nur anschließen, einfach nur noch unübersichtlich, Ideenlos und kein Konzept. Ob ich neugierig auf deren neue Modelle bin? Gleichgültig würde es eher treffen.

  • Frk vor 1 Monat Link zum Kommentar

    "Seid Ihr schon gespannt, was Sony auf dem MWC vorstellen wird?"

    Nein!

  • Man sollte sich für eins entscheiden und wenn man damit zufrieden ist, solange nutzen bist es nicht mehr geht. Ich war auch mal auf dem falschen Weg jedes jahr eine neues, aber von dem weg bin ich abgekommen weil ich mit dem was ich jetzt habe voll zufrieden bin und neue mir dies nicht mehr bieten können.

    • Absoluter Volltreffer. Ich laufe Ewigkeiten mit meinem Z2 rum. Es ist das beste Smartphone, das ich je besessen habe. Sauschnell, stabil, vernünftige Akkulaufzeit, umd, was sicherlich Geschmaksache ist, toll designed. Ich eerde es nutzen, bis kein Leben mehr drin steckt (oder ein neues Modell beamen oder replizieren kann!). Danke Sony ;)

    • Genau so sehe ich das auch.

      Solange mein Smartphone die Dinge zu meiner Zufriedenheit erledigt die ich damit mache brauche ich auch kein neues.

      Das Gefühl ständig ein neues Gerät kaufen zu müssen kann zur Sucht werden.
      Und warum das teuerste und neuste kaufen wenn ICH eh damit nur WhatsApp nutze, bisschen Youtube und Internet.

      Kaufe ja auch kein High End PC nur um damit Solitär zu zocken.

      Ich kenne einige Leute die alle paar Monate immer das neueste Handy haben müssen, letztendlich aber trotzdem nur das gleiche damit machen (WhatsApp und bisschen Internet und so)

      Jedem das seine, aber für mich nicht nachvollziehbar.

      Ich muss für mein Geld hart genug arbeiten, verdiene bestimmt nicht schlecht, aber ich kann mein Geld für sinnvollere Dinge ausgeben als für ein Smartphone.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!