Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Xperia 1 II und Xperia 10 II: Sony setzt auf Foto-Profis

Xperia 1 II und Xperia 10 II: Sony setzt auf Foto-Profis

Sony lebt und ist noch sehr vital, auch wenn man in 2019 sehr viel umstrukturiert hat und das Smartphone-Portfolio auf ein paar wenige Modelle reduziert hat. Für den virtuellen Mobile World Congress 2020 haben die Japaner zwei durchaus spannende Smartphones im Gepäck: das Xperia 1 II und das Xperia 10 II.

Bevor wir zu den Daten und Features der beiden Xperia-Smartphones kommen müssen wir erstmal klären, wie Sony zu den Namenszusätzen kommt. Schon im vergangenem Jahr, zum Launch des Xperia 1 und 10 anlässlich des Mobile World Congress 2019, erklärt Sony, dass die neue Namensgebung nun analog zu den sehr erfolgreichen Sony-Alpha-Kameras angepasst wurde. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass Sony die 2020er Modelle der Xperia-Smartphones mit einer römischen Zwei, wie bei den Kameras, versehen hat. Ausgesprochen werden die Namen aber "Sony Xperia 1 Mark Zwei" und "Sony Xperia 10 Mark Zwei".

AndroidPIT Xperia 1 II Black Viewing
Die Frontkamera im Sony Xperia 1 II sitzt immer noch in einem schmalen Rahmen. / © AndroidPIT

Zwei Schritte vor und einen Schritt zurück

Lange muss sich Sony bei einigen Komponenten in den eigenen Smartphones viel Schelte anhören: Der Akku war den meisten Nutzern auf den ersten Blick immer zu klein und es wurde häufig moniert, dass es keinen kabellose Lademöglichkeit gibt, egal ob die tatsächlich genutzt wird oder auch nicht. Jedenfalls hat Sony beim Xperia 1 Mark II beide Kritikpunkt aufgenommen und diese abgestellt. Heißt im Klartext, dass das Xperia 1 II nun über einen 4.000 mAh Akku verfügt, der auch kabellos geladen werden kann. Beim Xperia 10 II vergrößert Sony den Akku im Vergleich zum Vorgänger auch, aber kabelloses Laden gibt es in diesem Preissegment auch in 2020 nicht.

AndroidPIT Xperia 1 II Purple Main
Sony Xperia 1 - Auf der Kamera-Linse wirbt Sony nun auch mit Zeiss Optik / © AndroidPIT

Dafür erhalten aber beide neuen Xperia-Smartphones ein Feature zurück, das Sony, aber auch die Konkurrenz wie Samsung, Apple und Huawei, schon seit Jahren gestrichen haben: Die rede ist vom analogen Audioanschluss! Sowohl das Xperia 1 II als auch das 10 II verfügen wieder über einen 3,5 mm Klinkenanschluss.

AndroidPIT Xperia 10 II In situation Black
Das Xperia 10 II muss ohne ToF-Sensor auskommen. / © AndroidPIT

Technisch rüstet Sony selbstverständlich im Inneren der beiden Xperia Smartphones auf und beide Smartphones erhalten jeweils aktuellere CPUs, GPUs und eine größere RAM/ROM-Kombination. Leider muss man beim Xperia 1 II auf Dual-SIM verzichten, da Qualcomms X55 Modem laut Sony nicht für den parallelen Betrieb von 4G und 5G ausgelegt ist.

AndroidPIT Xperia 10 II Group Black
Sony Xperia 10 II - gesprochen Xperia 10 Mark Zwei. / © AndroidPIT

Kameras nun endlich für Fotos optimiert

Beim Xperia 1 der ersten Generation legte Sony noch sehr viel Augenmerk auf die Videofunktionalität. Dazu holte man sich die In-House Expertise von CineAlta. Das Xperia 1 Mark II wird zusätzlich nun auch von den Foto-Profis der Alpha-Abteilung optimiert. Die dreifache Triple-Kamera des Sony Xperia 1 II setzt sich folgendermaßen zusammen: 

  • 12 MP, f/2.2, 16 mm Ultra-Weitwinkel
  • 12 MP, f/2.0, 24 mm Weitwinkel mit OIS 
  • 12 MP, f/2.4, 70 mm Teleobjektiv mit OIS
  • 3D iToF Tiefensensor

Beim Xperia 10 II gibt es ebenfalls eine Triple-Kamera, aber bei dem günstigen Preis gibt es nur folgendes Setup: 

  • 8 MP, f/2.2, 16 mm Ultra-Weitwinkel
  • 12 MP, f/2.0, Weitwinkel 
  • 8 MP, f/2.4, Teleobjektiv

Bei der Frontkamera gibt es für die beiden Mark-II-Varianten jeweils eine 8-MP-Knipse. Spannend wird beim Xperia 1 Mark II, dass dieses nun eine Pro-Kamera App erhalten hat. Sowohl bei der Kamera als auch bei der App haben sich die japanischen Ingenieure der Sony Alpha Fotokamera-Sparte mit ins Spiel gebracht. Das soll man schon in dem Menüaufbau der Kamera-Pro-App erkennen.

AndroidPIT Xperia 1 II Lifestyle Purple
Sony Xperia 1 II in Lila. / © AndroidPIT

Ob das Kamera-Setup des Sony Xperia 1 II mit seiner im Vergleich zu den Konkurrenten aus dem Android-Lager geringen Auflösung ausreicht, wird sich erst in einem Test ergeben. Leider kommen sowohl das Xperia 1 II, als auch das Xperia 10 II erst im zweiten Quartal 2020 auf den Markt, sodass wir noch etwas warten müssen, bis die Testgeräte bei uns eintreffen. 

Technische Daten von Sonys neuen Xperia Smartphones

  Sony Xperia 1 II Sony Xperia 10 II
Display

6,5 Zoll OLED mit 60 Hertz 

6 Zoll OLED mit 60 Hz
Größe 166 x 72 x 7,9 mm 157 x 69 x 8,2 mm
Gewicht

181 Gramm

151 Gramm
OS Android 10 Android 10
Prozessor Qualcomm Snapdragon 865  Qualcomm Snapdragon 665 
Speicher

8 GByte RAM
256 GByte

4 GByte RAM
128 GByte
Akku 4.000 mAh mit 18 Watt Schnellladetechnik
und QI Wireless-Charging
3.600 mAh
Kamera
  • 12 MP, f/2.2, 16 mm Ultra-Weitwinkel
  • 12 MP, f/2.0, 24 mm Weitwinkel
  • 12 MP, f/2.4, 70 mm Teleobjektiv
  • 3D iToF Tiefensensor
  • Vorderseite: 8 MP, f/2.2
  • 8 MP, f/2.2, 16 mm Ultra-Weitwinkel
  • 12 MP, f/2.0, Weitwinkel, OIS
  • 8 MP, f/2.4, Teleobjektiv, OIS
  • Vorderseite: 8 MP, f/2.2
Besondere Merkmale Augenautofokus, Zeiss Optiken,
3,5 mm Klinkenanschluss, IP68 und 5G Modem
3,5 mm Klinkenanschluss
IP68
Preis €1.199,- €369,-

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 1 Monat

    Ich finde sehr schön, dass Sony nicht überall die maximal möglichen Megapixel reinklatscht, sondern schön bei einheitlichen 12MP bleibt. Und trotzdem haben sie sämtliche Sensoren vergrößert - SO ist es richtig! @Samsung
    Dazu dann noch die Klinke und der mMn größte Fehler beim 1, Keon Kabelloses Laden trotz Glasrückseite, wurde ebenfalls behoben.
    Wenn das blöde 21:9-Format nicht wäre, wäre das Ding super. Nur der Name "1 II", also 1 2? Ist etwas fragwürdig ^^
    Frage mich aber, woher ihr die 1200€ habt? Sollte das stimmen, wird sich Sony damit keine Freunde machen, geschweige denn Käufer finden...

    Oh und zudem gibt es keinen rechteckigen Kamerablock, "weil iPhone". Ist auch nett.

  • Gianluca Di Maggio vor 1 Monat

    Sieht ganz nett aus, leider wieder 21:9.. Da war ich kein Fan vom beim Xperia 10 Plus. Dank der Klinke tatsächlich wieder interessant. Design gefällt mir sehr. Typisch Sony und nicht so glattgebügelt wie viele andere Hersteller. Langsam sieht das schon besser aus aber das Format vom Bildschirm ist mir echt ein Dorn im Auge, wobei die Optimierung dafür mittlerweile wohl ganz gut sein sollte. Ich hätte mir damals die Möglichkeit gewünscht, Spiele einfach in 20:9 anzeigen zu lassen, mit schmalen Rändern. Das hätte viele Skalierungsprobleme umgangen.. So schlau waren Sony aber leider nicht. Vielleicht haben sie ja diesmal dran gedacht. Wäre toll. Gab es ja auch bei den ersten Modellen mit Notch/ 18:9 Display wenn ich mich richtig erinnere.

  • Savero Fa vor 1 Monat

    Ich werde mit diesem wirklich langen Format (21:9) einfach nicht warm.

  • A. K.
    • Mod
    vor 1 Monat

    Hmmh Xperia 5 II mit ähnlichen Upgrades und ich wäre glücklich.

    Ansonsten spannende Upgrades, mMn an den richtigen Stellen gedreht.

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Design und Formfaktor gefallen mir sehr gut, hatte am Xperia 5 schon Interesse. Aber was zur Hölle soll ein Preis von 1200€ 😂 teurer als das iPhone 11 Pro und ich mag mich mal aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass das null gerechtfertigt ist. Die Preise bei Apple sind schon echt heftig, deren Geräte sind aber zum einen wirklich auch in 4-5 Jahren noch easy nutzbar und phantastisch ins Ökosystem eingebunden.

    Damit tut sich Sony kein Gefallen, dass wird wohl anfangs ein Ladenhüter und dann recht schnell im Preis fallen.
    Für 700€ - 800€ hätte ich es mir gekauft und mal wieder zu Android gewechselt.


    • Ob der Preis gerechtfertigt ist, können wir erst nach den ersten Test von dem Gerät wirklich sagen.

      UbIx


  • Meckert hier nicht rum 21:9 ist echt klasse. Immer gibt es Leute die meckern und nicht mal probieren, alter


  • 21:9 Format ist echt ne gute Sache. Ich war sehr skeptisch es gibt aber viele Vorteile und wirkt auch Edler. Viele meckern und haben es nicht mal probiert. Lang ist es gar nicht
    Vorteile:
    -mehr Inhalte lesen
    -mehr Blick bei Gaming
    ...
    Bla und bla‼️‼️


    • Gerade was Spiele anging war 21:9 in Smartphones Mist. Beim Xperia 10 Plus war nix optimiert, obwohl es nur leicht über dem normalen Bildformat war waren diverse Spiel unspielbar oder einfach zu lang gezogen. Mittlerweile ist das hoffentlich besser aber damals war das doch recht nervig. Bei Videos verliert man auch recht viel Fläche solange es nicht 21:9 ist. Muss man sich im klaren sein.


  • Endlich auch mal wieder ein Mittelklasse Gerät, das LDAC unterstützt. Das wird immer weniger, ausser bei den Top Geräten, wo es meistens LDAC gibt.


  • Am meisten freut mich, dass SONY es scheinbar selbst gemerkt hat, dass man sich als Audiospezialist den Verzicht des Klinkeneingangs nicht hätte geben sollen...

    Haptisch waren die Geräte schon früher topp und wenn jetzt noch der Display-Formfaktor ein bisschen Richtung Mainstream geht, könnte ich mal wieder über SONY nachdenken.


    • Wie meinst Du Display-Formfaktor Richtung Mainstream gehen? Etwa wie Samsung 20,9/9? oder 20/9 oder was meinst Du da ganz genau?


  • Mittlerweile steht das Handy auch auf der Hompage


  • "...wie Samsung, Apple und Huawei, schon seit Jahren gestrichen haben: Die rede ist vom analogen Audioanschluss!"

    Also ich habe ein Samsung Note9, ein iPad mini und noch ein Huawei, alle im letzten Jahr gekauft, alle mit Klinke!


    "...Sony.....und es wurde häufig moniert, dass es keinen kabellose Lademöglichkeit gibt..."

    Das XZ2 Pro hat!


  • Klinke wieder drin, super, und was ist mit der Speichererweiterung, hat die Info nicht gereicht um das reinzuschreiben in den Artikel ?

    Ansonsten, sieht zumindest optisch sehr gut aus auf den Bildern. 21zu9-Format ist aber nach wie vor nicht so meins. Ich würde mir immer noch die Rückkehr zu 16zu9 wünschen, auch wenn dann ein 6,5 Zoll Gerät wesentlich größer ausfallen würde. Technisch hört sich alles gut an, klar ist aber auch, dass man erst mal Tests abwarten sollte, vor allem wenn ich an den Preis denke. Gilt für beide Modelle.


  • Das Xperia 1 II sieht sehr edel aus. Aber ein Handschmeichler ist es nicht gerade. Dieses Format ist auch nicht gerade mein Fall. Erinnert mich etwas an Goldbarren. Passt das überhaupt in eine Hosentasche? Wenn die Blendenwerte stimmen sollten die hier angegeben werden wird es im Dunkeln große Schwierigkeiten haben. Lichtempfindlich wäre das nicht gerade. Man wird den Kameratest abwarten müssen. An sich ein interessantes schickes Smartphone. Aber dieses Format.....das ist nix für mich und ich denke es ist auch nicht massentauglich.


    • Die Blendenzahl allein sagt gar nichts aus.
      Das S20 und die neuen iPhones haben auf dem Hauptsensor auch "nur" F1.8 und keinerlei Probleme. Die Unterschiede zu F1.6 usw. sind eh winzig - deshalb hat Samsung auch die variable Blende wieder entfernt und keinen interessiert es ^^
      Und die Blenden der anderen beiden Sensoren ist auf einem Niveau mit der Konkurrenz.


      • Wichtig ist was die Software draus macht. Dann vorallem mit Automatik Modus weil viele sich nicht mir den Kameraeinstellung ausßeinandersetzen wollen.
        Daher auch das gemoser wenn Bilder bei dem einen Gerät dunkeler sind oder die Farbtemperatur anders ist. Das gibts genau zwei Regler zum selber einstellen, macht halt kaum einer...


      • Hallo zusammen, der unterschied von F1.8 und F1.6 ist groß. Wer sich mit Photographie mal intensiver betrieben hat weiß dass. Natürlich kann die SW viel zaubern, aber Zaubern sieht jeder mit guten Augen immer mehr oder weniger. Zwar weiß man nicht woran es liegt, aber ein gutes Bild erkennt jeder! Ein schlechtes nur indirekt.
        Ich habe auf jeden Fall noch keine der Vergleichsfotos als bester ausgewählt wurde und getrickst wurde gut gefunden. Insbesonder Rauschen als Gestaltungsmerkmal kennen die Wenigsten, da meist durch SW nur Verschmiert oder unscharf im Detail.


  • Sieht ganz nett aus, leider wieder 21:9.. Da war ich kein Fan vom beim Xperia 10 Plus. Dank der Klinke tatsächlich wieder interessant. Design gefällt mir sehr. Typisch Sony und nicht so glattgebügelt wie viele andere Hersteller. Langsam sieht das schon besser aus aber das Format vom Bildschirm ist mir echt ein Dorn im Auge, wobei die Optimierung dafür mittlerweile wohl ganz gut sein sollte. Ich hätte mir damals die Möglichkeit gewünscht, Spiele einfach in 20:9 anzeigen zu lassen, mit schmalen Rändern. Das hätte viele Skalierungsprobleme umgangen.. So schlau waren Sony aber leider nicht. Vielleicht haben sie ja diesmal dran gedacht. Wäre toll. Gab es ja auch bei den ersten Modellen mit Notch/ 18:9 Display wenn ich mich richtig erinnere.


  • Da fehlt noch ein Modell:
    Das Xperia Pro, das ist das absolute Modell für die Profis.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!