Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 13 mal geteilt 19 Kommentare

Gerüchteküche: Sony mit Windows Phone, LG G Pro 2 und Galaxy S5

Es ist mal wieder Zeit für einen Blick auf aktuelle Gerüchte: Diesmal geht es um Sony, das angeblich Android abtrünnig wird, einen möglichen Nachfolger des Optimus G Pro und die ewige Frage nach Samsung, dem Galaxy S5 und dessen Gehäusematerial - eine Frage, die sich am Ende vielleicht gar nicht wirklich stellt.

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 4150
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1229
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige
geruechtekueche teaser
© AndroidPIT

Sony und Windows Phone

Man kennt Sony seit ein paar Jahren als exklusiven Hersteller anerkennungswürdiger Android-Smartphones wie das Xperia Z und Z1. Nun berichtet The Information unter Berufung auf einen Insider, Sony verhandle derzeit mit Microsoft über die Möglichkeit eines Windows Phones. Dieses soll demnach bereits Mitte 2014 erscheinen. 

Unsere Einschätzung: Windows Phone mag zwar drittstärkste Kraft im Wettrennen der Betriebssysteme sein, der große Durchbruch blieb allerdings bislang aus. Dennoch: Gewisse Erfolge konnte Microsoft mit Hilfe der recht populären Lumia-Phones von Nokia (die derzeit 92 Prozent aller Windows-Phones ausmachen) verbuchen und manche bescheinigen Windows Phone gute Wachstumschancen für 2014. Den großen Reibach macht Sony mit seinen Android-Smartphones gelinde gesagt nicht, weshalb es denkbar wäre, dass man sich hier etwas breiter aufstellen will. So gesehen ist dieses Entwicklung denkbar, wenn auch nicht überzeugend.

xperia windows phone
Ein Windows-Phone von Sony. So sähe es aus. / © Sony, Microsoft/AndroidPIT

LG G Pro 2

Mit dem G2 hat LG im letzten Jahr auf sich aufmerksam gemacht. Doch das G2 war nicht das einzige High-End-Angebot der Koreaner. Daneben gab es 2013 noch das Optimus G Pro und das G Flex. Nun berichtet die koreanische Website Naver, ein Nachfolger des Optimus G Pro (mit dem Namen G Pro 2, da sich LG vom “Optimus” mit dem G2 verabschiedet hat) solle die Zeit bis zum G3 überbrücken und in direkte Konkurrenz mit Samsungs Galaxy S5 treten. Über technische Daten will man noch nichts wissen.

Unsere Einschätzung: Es ist eines dieser typischen Analystengerüchte mit vielen Konjunktiven. Aber natürlich muss man kein Wahrsager sein, um anzunehmen, dass es einen Nachfolger geben wird, denn die Intervalle zwischen Neuerscheinungen werden immer kürzer, und so müssen Hersteller entweder immer schneller ihre Flaggschiffe veröffentlichen oder auf verschiedene Produktserien setzen. Vor allem, wenn man mit einem Hersteller wie Samsung konkurriert, der gefühlt alle paar Wochen ein “neues” Produkt auf den Markt wirft.

optimus pro front back
Das letzte Optimus von LG: das Optimus G Pro. / © LG

Samsung Galaxy F und Galaxy S5

Die Debatte um die Materialwahl bei Samsung ist alt. Und so wird spätestens seit dem Erscheinen des Galaxy S4 darüber spekuliert, ob der Nachfolger wohl aus Aluminium sein wird. Nach jüngsten Berichten soll Samsung bei der S-Serie am Polycarbonat festhalten. Dazu soll sich das Galaxy F gesellen, welches dafür auf Metall setzt und parallel zum S5 erscheinen soll.

Unsere Einschätzung: Bei Samsung ist alles möglich. Die S-Serie ist trotz (oder dank?) Polycarbonat ein extremer Erfolg. Warum sollte Samsung es riskieren, an diesem Erfolg zu rütteln? Die Einführung einer neuen Serie würde es den Koreanern erlauben, alle Vorlieben zu bedienen, wie sie es ohnehin schon mit ihren zahlreichen Serien und Spielarten verschiedener Modelle tun. Von daher ist dieses Szenario denkbar. Bloß sollte Samsung klar sein, dass sie es auf diesem Wege nie schaffen werden, sich in Sachen Status und “aspirational brand” Apple anzunähern. Und nicht vergessen: Wer die Wahl hat, hat nunmal auch die Qual.

13 mal geteilt

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich könnte mir Windows als Betriebssystem für einige Sony Geräte gut vorstellen. Ich kann mir nicht wirklich erklären, warum sony keinen so großen Umsatz hat, weil das UI super gelungen ist und auch die neue Kamera ist wirklich gut. Das beste währe, man könnte schon beim kauf entscheiden welches Betriebssystem drauf sein soll.

  • Sony ist sehr gut!obwohl ich Android bevorzuge..
    Samsung S5 wird wieder ein überbewertete Smartphones mit unnötigen Spielereien sein..

  • ich denke mal, daß sony mit wp im smartphonesektor nicht schlechter fahren wird. immerhin sind die in windows nicht ganz ungeschlagen. ..

  •   30

    Also ich freue mich auf das F.....aber auch das 5 dürfte mich interessieren...wenn es nix ist,wird es wieder verkauft,an Käufern dürfte es nicht mangeln....das ist das schöne an Samsung,es ist immer einen da er es kaufen wird

  • Ich hab das G2 und kann einfach mal nicht nachvollziehen, warum an diesen "fehlenden" Dingen die Qualität des Geräts mies gemacht wird. Das Display ist imho sehr gut, der SD-Slot fehlt mir dank Meenova MicroSD Kartenleser aktuell nicht und wozu will ich den bombastischen Akku denn wechseln müssen? Bis der merklich an Kapazität verliert, hab ichs doch schon lange nicht mehr. Oder nutzt ihr eure Top-Smarties wirklich so lange, dass das mal nen Thema werden könnte? Selbst mein S2 hat keinerlei Vorteile mit einem neuen Akku ggü. dem bereits drei Jahre alten Energiespender gehabt. So what?

  • @ flooney......da wàre ich auch sofort dabei aber ich denke es wird anders kommen.

  • Ich bin ja mal gespannt auf das G Pro 2. Denn LG macht eigentlich super Geräte. Nur deren Softwaresupport könnte besser sein. Vielleicht ändert sich das ja mit den neuen Geräten. Hoffentlich kommt es mit SD-Slot und IPS-Panel und Wechselakku :-)

    • ihr mit euren Wechselakkus.... :-) ich würde einen hohen EUR Betrag wetten, dass von weit unter 1%, eher 0,1 % jemals ihren Akku haben wechseln müssen

  • Sony würde mit Windows Phone gleichzeitig auch die Xbox Live Plattform unterstützen. Das wäre doch eher etwas seltsam ;).

  • samsung hat schon vor dem android-boom eine gute stellung auf dem markt gehabt, zum beispiel durch die sliderhandys oder frühe touchscreen handys mit bada

  • Schön. Gut geraten. Alles ist möglich. Wie jedes Jahr. ;-)

  • Samsung ist mir mittlerweile ziemlich unsympathisch geworden. Und das sagt einer, der ein S2 und ein Note 2 besessen hat.

    Was hat Samsung eigentlich am Anfang so groß werden lassen? Was hat Samsung mit seinen ersten Smartphones geschafft, was die Konkurrenz versäumt hat?

  • Sony mit Windows Phone 8? Warum nicht. Schließlich gab es das ja auch schon einmal (wenn auch mit Windows mobile). Ein Fehler kann es nicht sein, wenn man als Hersteller seinen Kunden ein weiteres OS im Handysektor anbietet.
    Denn was passieren kann, wenn man nur auf ein OS als Hersteller setzt, sieht man bei Motorola und BlackBerry. Da krieselt es (was auch Apple bei derzeitiger Produktpalette drohen könnte). Somit reagiert Sony im richtigen Moment.
    Samsung läuft, meiner Meinung nach Gefahr, zur Ramsch-Marke zu verkommen. So gut die Handys auch sind, bei der Fülle von Geräten auf dem Markt, ist es schier unmöglich geworden, das passende zu finden. Daran wird auch kein Alu-Body im Stile des iPhone S5 etwas ändern.

    Aber abwarten, bald ist ja die CES... ;-)

  • Ich war immer überzeugt von dem hochwertigen iPhone-Body bis ich zu meinem jetztigen Galaxy S4 wechselte. Nun liebe ich die Leichtigkeit meines Smartphones. Hoffe das S5 wird ebenso in einem Polycarbonat-Body kommen.

    • Alu wiegt auch nicht gerade viel. Bei Apple ist das iPhone 5C trotz Plastik sogar schwerer als das normale iPhone 5 oder das 5S.

  • Nach ja....soweit ich es in Erinnerung habe macht Sony auch keine nennenswerte Gewinne und unter Android ist das wohl schwerer zu erwirtschaften als gedacht.Und es kommen immer noch mehr Hersteller dazu.Bei Windows sieht es noch etwas überschaubarer aus und da kônnen dann auch 10 % Markt Volumen sehr attraktiv sein,bei einem Anbieter.Also ich kann mir das gut vorstellen....weil ,ich wûrde es machen.

  •   18

    Das S5 wird sicherlich aus Kunststoff gefertigt, da Samsung damit bisher sehr erfolgreich gefahren ist.

  • Ich denke vom Design wird das S5 ein kleines Note3. Das heute geleakte Tab 8.4 hat hinten auch dieses pseudo Leder.

  • Noch mehr Smartphones von Samsung? Wenn das so weitergeht, kann man Smartphones anderer Hersteller nur noch über das Internet bestellen, anstatt in den Laden zu gehen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!