Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
So verwendet Ihr Google Inbox trotz Shutdown einfach weiter
Apps Tipps & Tricks 2 Min Lesezeit 1 Kommentar

So verwendet Ihr Google Inbox trotz Shutdown einfach weiter

Google Inbox sollte die Verwaltung von E-Mails revolutionieren. Der alternative Google-Mail-Client hatte viele Fans, wurde nun aber trotzdem offiziell geschlossen. Laut Big G sollen seine am häufigsten verwendeten Funktionen in Gmail implementiert worden sein. Trotzdem wollen einige Benutzer Inbox nicht loslassen. Und für die hartgesottenen Fans haben wir gute Neuigkeiten.

Der E-Mail-Client Inbox für Gmail war eines der am längsten laufenden Experimente von Google. Der Dienst wurde 2014 ins Leben gerufen und sollte unseren Umgang mit E-Mails revolutionieren. Wie es das tat? Inbox hat die Konzepte E-Mail und Erinnerungen miteinander verschmolzen. Leider ist seit Ende März 2019 offiziell Schluss mit Inbox.

Inzwischen lässt sich Inbox tatsächlich nicht mehr nutzen. Man wird auf die Gmail-App vertröstet. Wer diesem Hinweis folgt, muss seinen vier Jahre per Inbox in Bundles sortierten Postkasten nun komplett neu sortieren. Wer darauf – wie ich – keine Lust hat, kann Inbox zum Glück mit einem einfachen Kniff weiternutzen.

gmail inbox
Inbox eröffnete eine E-Mail-Parallelwelt für Gmail-Nutzer. / © AndroidPIT

So verwendet Ihr Inbox trotz Shutdown weiter

Die Lösung ist so einfach wie man es sich nur vorstellen könnte. Um Inbox zumindest vorübergehend ohne den traurigen Shutdown-Bildschirm weiter nutzen zu können, müsst Ihr einfach eine ältere Version der App installieren. Deinstalliert dafür zunächst die aktuell installierte Version. Ladet dann eine der beiden Varianten von der vertrauenswürdigen Website APK Mirror herunter.

Nach dessen Installation müsst Ihr die automatischen Updates in Play Store natürlich deaktivieren, sonst erhaltet Ihr die abgeschaltete Version wieder.

Die Kollegen von Android Police sowie manche Reddit-Nutzer konnten Versionen 1.72 vom Mai 2018 sowie 1.77 vom September erfolgreich verwenden. Wahrscheinlich schließt Google aber langsam ihre Schnittstellen zu Gmail, so dass auch die Downgrade-Methode bald nicht mehr funktionieren wird.

Immerhin verschafft Euch diese Methode noch ein paar zusätzliche Woche mit Euren geliebten Bundles.

Quelle: Android Police

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern