Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
8 mal geteilt 2 Kommentare

So verwandelt YouTube Euer Handy in eine Live-Streaming-Maschine

YouTubes Live-Streaming wird mobil. Mit WatchMe for Android können Entwickler in jede App Live-Streaming-Funktionen einbetten. Smartphone-Hersteller wie Sony oder HTC liefern passende Hardware.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 10407
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4869
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme
watchme
Sendet live mit Google WatchMe! / © Google

Der Kollege schiebt noch Überstunden, während Ihr bereits im Konzert seid, und Ihr wollt jetzt damit angeben. Oder Eure Verwandten in Übersee sollen live zuschauen, wie Euer Kind seine ersten Schritte macht: Auf YouTube geht das live und in Farbe. Doch das Nadelöhr ist noch, die passende Android-App zu finden, mit der man den Livestream senden kann. YouTube hat das Problem erkannt und eine Schnittstelle erschaffen, die eine Brücke schlagen soll zwischen Eurer Kamera-App und der Video-Plattform.

Unsere Freunde bei Trendexplorer haben uns auf das interessante Projekt hingewiesen. Google hat das Open-Source-Projekt WatchMe initiiert, das Entwicklern die Möglichkeit bietet, die Erstellung von Livestreams per YouTube in ihre Android-Applikationen zu integrieren. Die Fähigkeiten des Systems werden über eine per GitHub verfügbare Anwendung demonstriert.

Nutzer können über eine einfache Benutzeroberfläche mit einem Fingerdruck die Übertragung beginnen und beenden. Die Aufnahmen können auch später noch aufgerufen werden und lassen sich von anderen Nutzern per Google+ empfehlen. Das Projekt befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase.

Quelle: Google

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!