Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 27 Kommentare

So unspektakulär sehen Apples 2018er iPhone X-Varianten aus

Langsam aber sicher näheren wir uns wieder dem alljährlichem Apple-iPhone-Spektakel. Eingepfercht zwischen der Präsentation des Samsung Galaxy Note 9 im August und dem Google Pixel 3, will Apple dieses Jahr nicht nur ein iPhone-X-Modell präsentieren, sondern mindestens zwei, wenn nicht sogar gleich drei Modelle. Nun tauchen die ersten Videos zu zwei möglichen Varianten auf, die aber nur wenig Spektakuläres zeigen.

Vorweg sei gesagt, dass die in den Videos gezeigten 2018er iPhones nicht in irgendeiner Form direkt von Apple stammen, sondern auf dem aktuellen Stand der Gerüchte basieren. Der bekannte Twitter-Leaker @OnLeaks hat auf Basis von Gerüchten sehr realistisch aussehende Dummys von einem 6,1 Zoll großem iPhone X und einem 6,4 Zoll großem iPhone X Plus anfertigen lassen. Auf den ersten Blick wirken beide Modelle unspektakulär im Design, aber das ist eigentlich in Apples iPhone-Zyklus normal. 

Das kleine 6,1 Zoll große iPhone löst die altbacken-aussehenden iPhone 8-Modelle ab. Unschwer zu erkennen, dass das iPhone 2018, vielleicht wird es iPhone 9 genannt, über eine Notch verfügen wird. In dieser wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine TrueDepth-Kamera der ersten Generation verbaut werden. Das Display soll laut aktuellem Stand der Gerüchte ein LCD-Panel sein. An der Rückseite wird es gegenüber dem iPhone 8 nur wenig Veränderungen geben. Diese besteht bei dem Dummy aus Glas und es wird nur eine einfache Kamera verbaut werden, die nicht plan in die Rückseite eingelassen ist. 

Beim 6,4 Zoll großem iPhone X Plus 2018 sind die Veränderungen zum aktuellem iPhone X aus 2017 kaum zu erkennen. Das ist aber bei Apple bis Dato immer die Regel gewesen. Das Modell nach einer großen Design-Veränderung dient hauptsächlich der Produktpflege und -optimierung. So wird es sehr wahrscheinlich auch mit dem diesjährigen iPhone X und X Plus aussehen.

Was haltet Ihr von den hier gezeigten iPhone X 2018er Dummys? Werden so tatsächlich die iPhones aussehen?

Quelle: Tigermobile

Top-Kommentare der Community

  • Klaus Trofob vor 2 Monaten

    Wie spektakulär kann denn ein Smartphone aussehen?
    Rechteckig, vorne Display, hinten Kamera unten Anschluss ... im Prinzip sehen doch alle gleich aus. Was sollte da auch "Spektakuläres" kommen?

  • route9 vor 2 Monaten

    Den Gerüchten nach scheint es ja derzeit so, dass nur die mittlere Größe ein LCD-Display erhält, die beiden anderen ein OLED-Panel. Vom Design her fand ich auch die Vorgängerserien nicht gerade unhübsch, allerdings war beim Erscheinen der 8er-Geräte die body-to-screen-ratio längst unterirdisch - jedenfalls zu allem was in den letzten Monaten sonst so auf dem Markt war.

    Mehr stört mich, dass Apple angeblich nur mehr halb so leistungsstarke Modems (korrigiert) verbauen wollen, da sie kürzlich ihr Liebes-Verhältnis zu Qualcomm annuliert haben.
    Da bin ich schon auf Apples Argumente neugierig, mit denen sie stoisch von diesem Umstand ablenken werden.
    Jedenfalls freue ich mich schon auf die Vorstellung (voraussichtlich) im September. Wie sagt ihr Deutschen denn so gerne: "Guck mer mal, was dabei rumkommt!"

    Zu so manchen anderen Usern hier - und ich sage das als halber Android/halberApple-User: Nicht jeder, der etwas gegen das iphone vorbringt ist automatisch auch ein Troll. Das hat so mancher hier nicht ganz im Griff wie mir scheint.

  • Michael K. vor 2 Monaten

    Das wäre aber keine Überraschung...

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Behny vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Und wieder einmal kann es der geneigte Redakteur nicht lassen und muss das iPhone 8 und 8+ als "altbacken" bezeichnen. Ich frage mich, haben sich eigentlich alle Redakteure/innen aller Fachseiten abgesprochen oder habe ich einfach nur einen altmodischen Geschmack? Ich finde das iPhone 8+, welches ich neben einen Galaxy S7 nutze, so gar nicht altbacken und ich liebe Touch ID. Und ich werde mir erst wieder ein neueres iPhone zulegen, wenn wieder, wie auch immer, Touch ID implementiert wird. Hoffe nach Einführung der neuen iPhones noch ein iPhone 8 (ohne +) günstig zu ergattern. Das lege ich in die Schublade und hole es in 2-3 jahren raus. Da Apple ewig Updates spendiert, sollte das eine gute Idee sein und der Bionic hat noch für Jahre Reserven! ;-) Long live Touch ID!


  • Ok, war zu erwarten, wir werden jetzt die nächsten 4 Generatioen dieses Design sehen dürfen, den es scheint so, dass Apple sich sehr schwer tut mit neuen Designs und dann lange dabei bleibt, es scheint den Leuten zu gefallen, auch weil dann ihr "altes" Gerät nicht so "alt" aussieht im Vergleich zum neuen. So gesehen ist das ja umweltverträglicher und marketing seitig klug, wenn die neuen Dingen bloß nicht genauso hässlich wären für mich, wie die alten.....


  • Wie spektakulär kann denn ein Smartphone aussehen?
    Rechteckig, vorne Display, hinten Kamera unten Anschluss ... im Prinzip sehen doch alle gleich aus. Was sollte da auch "Spektakuläres" kommen?


  • Unspektakulär muss nicht langweilig heißen.Spekulationen hin und her...lassen wir uns einfach überraschen. Vielleicht bekommt ja das iPhone X einen Speicher von einem Terabyte.

    Behny


  • Ulmer vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Dual Sim in der Plus Variante wäre mein Traum 😍

    Behny


  • Den Gerüchten nach scheint es ja derzeit so, dass nur die mittlere Größe ein LCD-Display erhält, die beiden anderen ein OLED-Panel. Vom Design her fand ich auch die Vorgängerserien nicht gerade unhübsch, allerdings war beim Erscheinen der 8er-Geräte die body-to-screen-ratio längst unterirdisch - jedenfalls zu allem was in den letzten Monaten sonst so auf dem Markt war.

    Mehr stört mich, dass Apple angeblich nur mehr halb so leistungsstarke Modems (korrigiert) verbauen wollen, da sie kürzlich ihr Liebes-Verhältnis zu Qualcomm annuliert haben.
    Da bin ich schon auf Apples Argumente neugierig, mit denen sie stoisch von diesem Umstand ablenken werden.
    Jedenfalls freue ich mich schon auf die Vorstellung (voraussichtlich) im September. Wie sagt ihr Deutschen denn so gerne: "Guck mer mal, was dabei rumkommt!"

    Zu so manchen anderen Usern hier - und ich sage das als halber Android/halberApple-User: Nicht jeder, der etwas gegen das iphone vorbringt ist automatisch auch ein Troll. Das hat so mancher hier nicht ganz im Griff wie mir scheint.


    • Es geht nicht um den Prozessor, sondern um die eingebauten Modems. Intel Modems sind langsamer als die von Qualcomm. Deshalb drosselt Apple angeblich derzeit Modems von Qualcomm. In der neuen iPhone Generation soll dann überhaupt kein Modem mehr von Qualcomm verbaut werden.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Die Prozessoren werden bei Apple auch weiterhin die leistungsstärksten bleiben, keine Sorge. Die LTE-Modems von Qualcomm, die Apple nicht mehr verbaut, haben damit nämlich nichts zu tun ^^

      das 5.8" udn 6.5" bekommen übrigens ein OLED-Display, kein LED-Display :P Das ist schon ein Unterschied ^^

      Und ja sicher, nicht jeder der was gegen das jeweils andere System hat, ist ein Troll. Aber leider gibt es genügend Beispiele, die Trolle sind und das einfach nur, "weil es Apple" ist oder Ähnliches ^^
      Solang man Argumente bringen kann, wieso man iOS/Apple oder Android nicht mag, ist alles super. Nur "Argumente" wie "weil es so ist" zählen nicht :D


    • Häää Apple verbaut keine Qualcomm Prossezoren ,sondern von TSMC und das wird auch so bleiben weiterhin.

      Hier ging es um Modems von Qualcomm,diese gibt Apple auf und nutzt nun die von Intel .

      Bitte Artikel richtig durchlesen ,dann posten und keln Halbwissen verbreiten !!


      • Danke für eure Korrektur. Ich habe das in meinem Post ausgebessert. Der Dank gilt nicht für Kai Schulz, der hat ein Problem mit seiner Arroganz...ich meine den letzten Satz.


  •   40
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Was ich von den hier gezeigten iPhone-Dummys halte? Hm, mal kurz überlegen.
    Nichts! Also genauso viel, wie von dem ganzen Artikel.
    Ablage "Papierkorb".


  • J.K.
    • Blogger
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ja und nein... Die werden die eine oder andere Überraschung noch in der Tasche haben. Objektive für die Kamera oder so?


    • Die größte Überraschung wird der hohe Verkaufspreis sein.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Denke ich auch. Einfach nur ein größeres Modell kann auch Apple nicht bringen ^^ Zumindest die Innereien wird Apple schon alle hochpushen... vielleicht größere Sensoren, so ein Sensor mind. in der Größe von denen bei Samsung mit 1.4µm und Dual-Pixel-AF wäre schon geil. mehr Speicher (128 / 512GB) usw.
      Wovon ich aber sehr fest ausgehe: das 5.8" iPhone X 2018 wird einen kleineren Akku kriegen. Immer wenn Apple den Prozessor effizienter bekommt, macht Apple lieber den Akku kleiner, statt den Kunden mehr Laufzeit zu geben. Deshalb glaube ich er schrumpft von den 2716 auf vielleicht 2600 mAh ^^


  • #applepit ;-)


  • Hat im Design was von Gegenwart und Vergangenheit, aber Spektakulär würde ich jetzt die neuen iPhone X 2018 nicht bezeichnen...

    Das X Plus wird dann wahrscheinlich bei 1250€ starten, schließlich wird es "The biggest iPhone we ever crafted/made!"

    Bin viel mehr gespannt wie das günstige iPhone SE2 aussehen wird und welche Features es mitbringen wird 📱

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel