Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
So schützt Ihr Euch gegen Spam und Phishing bei Google Kalender
Apps Tipps & Tricks 2 Min Lesezeit 8 Kommentare

So schützt Ihr Euch gegen Spam und Phishing bei Google Kalender

Betrüger sind immer auf der Suche nach neuen Wegen, um an unsere persönlichen Daten zu gelangen. Normalerweise filtert Gmail Spam- und Phishing-Mails erfolgreich aus. Wir müssen uns also gar nicht mit den Botschaften beschäftigen, die uns Geld versprechen. Der Kalender allerdings scheint das nicht zu tun.

Spammer und böswillige Menschen finden immer wieder neue Wege, uns zu stören, unsere Zeit zu verschwenden und dabei an unsere persönlichen Daten zu gelangen. Diesmal ist es ihnen gelungen, den automatischen Spamfilter von Gmail zu überlisten.

Spammer nutzen hierbei eine Standardeinstellung des Google Kalender aus. Denn der Kalender erstellt automatisch einen Termin, wenn wir eine E-Mail mit Informationen über einen Termin erhalten. Das passiert auch, wenn die E-Mail ausgefiltert wurde und im Spam-Ordner landet. Diese Termine enthalten in der Regel Links zu Webseiten, die speziell erstellt wurden, um Daten wie Passwörter oder Kreditkartennummern abzugreifen.

Wie kann man sich im Google Kalender gegen Phishing schützen?

Es ist ganz einfach: Deaktiviert einfach die Standardeinstellung, so dass Termine aus E-Mails nicht mehr automatisch einen Kalendereintrag erstellen. Um das zu tun, müsst Ihr:

  • Google Kalender App öffnen
  • Öffnet das Menü auf der linken Seite
  • Wählt den Punkt Einstellungen
  • Wählt den Punkt Automatisch Termine aus Gmail hinzufügen aus
  • Deaktiviert den Schalter für Eure E-Mail-Adressen

Logischerweise heißt dies, dass überhaupt keine Termine mehr automatisch angelegt werden. Ihr müsst also manuell darauf achten, welche Termine in Euren E-Mails auftauchen.

Wart Ihr schon einmal von dieser neuen Art Spam betroffen?

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!