Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 48 mal geteilt 57 Kommentare

So machst Du das Display Deines Nexus 5 größer

Das Nexus 5 hat für seine 5 Zoll keine schlechte Displayausnutzung, aber Geräte seiner Generation wie das LG G2 sind mit 5,2 Zoll besser. Wenn Dich diese Tatsache wurmt oder du schlichtweg etwas mehr Platz auf dem Display machen willst, haben wir einen Trick für Dich:

Ein 4000 mAh Hochleistungsakku ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 170
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 68
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
AndroidPIT google nexus 5 screen comparison
Welches dieser beiden Nexus 5 sieht aus, als hätte es einen größeren Bildschirm? / © ANDROIDPIT

Wir zeigen Dir nämlich, wie Du Dein Display vergrößern kannst - nun ja, nicht buchstäblich. Aber indem Du die Bildschirmauflösung anpasst, kannst Du mehr Inhalte anzeigen lassen, was das Gefühl vermittelt, das Display sei gewachsen. 

Der Prozess ist überraschend einfach: Die native Pixeldichte (PPI) des Nexus 5 ist auf 480 festgelegt, die physische Pixeldichte liegt jedoch bei 445 ppi. Der Mod, den wir Dir heute vorstellen erlaubt es Dir, diese letzte Zahl nach Belieben zu verändern, sodass alles auf dem Display größer oder kleiner wird. So kannst Du mit Leichtigkeit von vier App-Icons in der Horizontalen auf fünf kommen, egal ob Dein Nexus 5 gerootet ist oder nicht.

AndroidPIT Nexus 5 lcd 480 density lcd 400 density home screen
Der Standard-Homescreen des Nexus 5 (links) und die modifizierte Variante mit mehr Platz (rechts). / © ANDROIDPIT

Die Bildschirmauflösung des Nexus 5 verändern (ohne Root)

Um die Pixeldichte ohne Root-Rechte zu verändern, musst Du einfach nur ADB-Befehle verwenden. ADB steht für Android Debug Bridge und hier wird es Euch möglich, Eurem Smartphone Befehle über den Computer zu erteilen.

1. Aktiviere USB-Debugging auf Deinem Nexus 5 (und das geht so).

2. Falls Du die ADB-Tools noch nicht hast, kannst Du sie direkt bei uns herunterladen

3. Verbinde Dein Nexus 5 per USB-Kabel mit dem Computer. Wenn Du aufgefordert wirst, den RSA-Schlüssel Deines Computers zu akzeptieren, tu das

4. Gehe auf Deinem Computer in den ADB-Tools-Ordner, halte die Shift-Taste gedrückt und klicke mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle. Dann wählst Du Eingabeaufforderung hier öffnen aus.

5. Bestätige, dass Dein Nexus 5 erkannt wurde, indem du folgenden Befehl eingibst (im Eingabefenster solltest Du danach eine Zahl sehen)

adb devices

6. Tippe folgenden Befehl ein und starte Dein Nexus 5 danach neu:

adb shell wm density 400

AndroidPIT ADB shell Nexus 5 density 400
Dieser einfache ADB-Befehl lässt Dich die Bildschirmdichte ausprobieren, die für Dich passt. / © ANDROIDPIT

7. Den Wert kannst Du nach Belieben ändern - je niedriger die Zahl, desto mehr Platz hast Du auf dem Bildschirm. 380 bis 400 macht bereits einen spürbaren Unterschied, doch Du kannst noch weiter gehen, wenn Deine Sehstärke es zulässt. Ab 420 kannst Du sogar eine fünfte App in der Horizontalen unterbringen.

8. Sollte der Text Dir jetzt zu klein sein, gehe zu Einstellugen > Display > Schriftgröße und passe sie nach oben an.

AndroidPIT Nexus 5 lcd 480 density lcd 400 density settings
Wenn der Text Dir zu klein ist, kannst Du ihn in den Einstellungen vergrößern. / © ANDROIDPIT

9. Probiere also herum, bis Du die Größe für Dich gefunden hast, mache sie final, indem Du die Datei build.prop bearbeitest. Dafür wird jedoch Root benötigt. Das Bearbeiten der build.prop-Datei scheint einige der optischen Fehler glattzubügeln, die einige Nutzer berichtet haben, wenn sie die Veränderungen lediglich durch ADB gemacht haben. Am Besten ist es, wenn Du vorher aber die Bildschirmauflösung wieder auf den Standardwert zurücksetzt.

10. Wenn Du Deine Bildschirmdichte also zurücksetzen willst, verbinde Dein Smartphone also wieder mit ADB und tippe folgenden Befehl ein. Starte danach neu:

adb shell wm density reset

AndroidPIT Nexus 5 lcd 480 density lcd 400 density app drawer
Ein dichterer Bildschirm lässt Dich auch mehr App-Icons im App-Drawer unterbringen. / © ANDROIDPIT

Die Bildschirmauflösung des Nexus 5 verändern (mit Root)

Diese Methode leidet nicht unter den weiter oben erwähnten optischen Unregelmäßigkeiten. Hier musst Du manuell die build.prop-Datei in Android bearbeiten.

Das lässt sich zum Beispiel ganz einfach mit dem ES File Explorer machen (bei aktiviertem Root-Modus), oder Du nutzt eine ROM-Management-App wie OM Toolbox Lite, kostenlos erhältlich im Play Store.

ES Datei Explorer Install on Google Play ROM Toolbox Lite Install on Google Play

ROM Toolbox

1. In ROM Toolbox Lite musst Du Dich zum Performance-Tab durchwischen und build.prop editor antippen.

AndroidPIT ROM Toolbox buildprop editor lcd density
Wechsel zu Performance > build.prop editor und finde ro.sf.lcd_density. / © ANDROIDPIT

2. Scrolle in der Liste nach unten bis zu ro.sf.lcd_density und ändere den Wert (wir empfehlen 400).

AndroidPIT ROM Toolbox buildprop editor change lcd density
Ändere LCD Density am besten auf 400. / © ANDROIDPIT

3. Du wirst jetzt vermutlich dazu aufgefordert, Dein Nexus 5 neuzustarten. Tu das und erfreue Dich am gewonnenen Bildschirmplatz.

ES File Explorer

Mit einem Datei-Manager funktioniert es ähnlich:

1. Öffne ES File Explorer und das Menü auf der linken Seite.

2. Wechsel zu Tools und aktiviere Root Explorer.

AndroidPIT ES File Explorer Tools Root Explorer on
Stelle sicher, dass der Root-Explorer aktiviert ist. / © ANDROIDPIT

3. Navigiere jetzt zu /device/system

AndroidPIT ES File Explorer device system
Navigiere zu /device/system/ / © ANDROIDPIT

4. Tippe auf build.prop und bearbeite die Datei mit einem Editor Deiner Wahl.

AndroidPIT ES File Explorer device system buildprop edit
Öffne die Datei build.prop mit einem Editor. / © ANDROIDPIT

5. Du siehst nun eine lange Liste. Tippe auf das Drei-Punkte-Menü und anschließend auf Edit. Suche dann nach ro.sf.lcd_density.

AndroidPIT ES File Explorer device system buildprop edit value
Öffne und bearbeite die Datei / © ANDROIDPIT

6. Ändere den Wert von ro.sf.lcd_density (Standard ist 480) auf 400 und drücke die Zurück-Taste. Du wirst jetzt gefragt, ob Du die Datei speichern will. Bestätige das.

AndroidPIT ES File Explorer device system save value
Speichert Eure Änderungen ab. / © ANDROIDPIT

7. Starte jetzt noch Dein Nexus 5 neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Fertig!

(Übersetzt von Stephan Serowy)

Top-Kommentare der Community

  • Sandro 12.04.2015

    Hast du die ersten beiden Absätze überhaupt gelesen?

    Schlimm sowas... Aber Hauptsache man hat was zum meckern

  • Karsten K. 12.04.2015

    Das damit der Bildschirm größer wird ist schlichweg falsch. Durch die höhere Auflösung passen mehr Pixel auf den Bildschirm und zwar kleinere. Einfach zum Fremdschämen...

  • lionxx 12.04.2015

    Trotzdem ist das schlicht eine Falschaussage in der Überschrift! Dass das im zweiten Absatz zugegeben wird, macht es nicht besser. Man hätte auch in den zweiten Absatz schreiben können "Die Überschrift war nur ein Scherz Leute, ich habe euch alle geclickbaited :D".

57 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich brauche da mal Hilfe, hab bis jetzt nichts gefunden: Bei mir hängt es schon bei Schritt 5, denn wenn ich nach dem gerät mit adb devices suche finde ich nichts. Beim nächsten Command steht dann auch nur da "device not found". Hab versucht den google usb driver zu installieren, geht es auch damit? Wenn ja, wie?
    EDIT
    hab's nochmal mit dem clockwork mod versucht, nachdem ich das Gerät aus Frust ein paar mal liebevoll gegen die Tischkante geschmettert habe ging es dann... war wohl nen Wackelkontakt an der usb-Buchse des Handys.

  • Gut das hier mal darüber berichtet wird, hab das ganze schon vor 3 Monaten bei einem SGS4 Mini gemacht wo ich den Wert von 240 auf 200 gestellt habe, beim S5 jetzt von 480 auf 400 und bei einem S3 von 320 auf 260.

  • Wow - ein echt sinnvoller Beitrag für die "riesige" Gemeinde der Nexus User ;-) Das Problem ist bloß, dass der Großteil der Androider zumindest nicht auf Googles Hardware unterwegs ist. Vielleicht habt ihr auch mal ein paar derart umfangreiche Tips für ungerootete Devices anderer Hersteller?

  • Tja entweder man macht ein Backup vom System falls man es kann oder man macht ein Backup von der Datei bevor man was ändert

  •   18

    Tja Freunde, jetzt habe ich im App-Drawer sechs statt den üblichen fünf Zeilen und bekomme die auch nicht wieder zurückgesetzt!
    Und nun?

  • wenn man root hat einfach texdroider_dpi runterladen das ist am einfachsten

  • Heißt es nicht DIE Mod?

  • Klappt das auch so mit dem Nexus 4?

    • Tom 13.04.2015 Link zum Kommentar

      Ja. Bin noch selber am rumprobieren welche ''Zahl'' man verwenden sollte.
      400 bestimmt nicht und 250 ist für mich zu klein

      • Alles klar, danke. Dann versuch ich es mal demnächst. Welche Zahl hast du jetzt genommen und ist ungewohnt auf der Tastatur zu tippen oder die Navigation Buttons zu bedienen?

      • Tom 25.04.2015 Link zum Kommentar

        Nein. So ungewohnt ist es nicht. Sieht halt größer aus :D
        Ich habe da 260 glaube ich geschrieben. Mein Nexus ist jetzt leider Kaputt sonst würde ich nachgucken

  • Einfach einen 100 Zoll Monitor kaufen und das Nexus damit verbinden :-)

  • Ohne viel Bastelei kann man dies auch mit einem alternativen Launcher bewerkstelligen… ich nutze beispielsweise den Apex-Launcher und das funktioniert dann (meines Wissens) mit jedem kompatibel Android-Phone.

  • T F 13.04.2015 Link zum Kommentar

    Die serienmäßige LCD Density ist doch unerträglich groß. Wenn mab sich einmal an eine kleinere Darstellung gewöhnt hat, kann man nicht mehr umsteigen. Es werden ja nicht nur mehr Icons dargestellt, es ist alles kleiner, auch die Statusleiste und die Navbar.
    Aber der Titel dieses Artikels ist echt lächerlich...

    • So sehe ich es auch, wo ich vom SGS4 Mini auf ein nageldneues S5 kam, weswegen ich das erstmal gerootet und geflasht habe und mit Textdroider die PPI verändert habe.

  • Einfach Launcher nehmen kann man auch Icon und Größe ändern

Zeige alle Kommentare
48 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!