Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

So leuchtet das Smartphone auf, wenn jemand anruft

So leuchtet das Smartphone auf, wenn jemand anruft

Im Club oder in anderen lauten Umgebungen kennt Ihr bestimmt dieses Problem: Jemand ruft an oder schreibt Euch und Ihr kriegt absolut nichts mit. Warum? Es ist einfach zu laut und zu viel los, sodass man nicht einmal mehr den Vibrationsalarm in der Hosentasche spürt. Hier kann der LED-Blitz des Smartphones Abhilfe schaffen.

Wer ein iPhone (mit iOS 5.0 oder aktueller) besitzt, kann in den Einstellungen direkt auf eine LED-Benachrichtigungsfunktion zugreifen (Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > LED-Blitz bei Hinweisen), das ist Android-Nutzern, die kein Samsung-Smartphone verwenden, ohne Hilfe einer Drittanbieter-App leider nicht geboten. Um die Funktion, per LED-Blitz über Anrufe und Textnachrichten benachrichtigt zu werden, zu nutzen, bedarf es der Anwendung Flash Alerts 2. Die kostenlose App ist gerade einmal 1,52 MB groß und sollte mit fast allen Smartphones ab Android 2.1 kompatibel sein.

megawave software flash alerts 2
Flash Alerts 2: Ihr braucht nicht viel Zeit mit der App verbringen, um Euer Smartphone zum Leuchten zu bringen./ © MegaWave Software

Flash Alerts 2: Installation und Bedienung

Nach der Installation aus dem Google Play Store muss das jeweilige Smartphone und sein LED-Blitz konfiguriert werden. Die meiste Arbeit übernimmt dabei die Anwendung selbst und Ihr müsst lediglich Akzeptieren klicken, wenn das Gerät im Test-Parcours aufblitzt.

Nach der kurzen Vorbereitung seht Ihr ein Menü mit diversen Schaltern. Mit der kostenlosen Version von Flash Alerts 2 lassen sich Anrufe und Textnachrichten (egal, ob SMS oder vom Messenger) per LED-Blitz signalisieren. Wer zusätzlich bestimmen will, dass das Smartphone bei Status-Benachrichtigungen aufleuchtet oder die Wahl haben möchte, bei welchen ausgewählten Apps der LED-Blitz aufblitzt, der holt sich die Pro-Version per In-App-Kauf für 1,49 Euro auf das Smartphone. Mit der Pro-Version von Flash Alerts 2 ist es zudem möglich, einen Bitte-nicht-stören-Modus zu nutzen, um den Blitz zeitweilig abzustellen.

 

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Flo 28.09.2015

    Muss echt angenehm sein, wenn man in der Nacht angerufen wird und dann erstmal Erleuchtung erfährt :D

    PS: Ich habe diesen Kommentar nur verfasst, weil mir noch 40 Punkte bis zum nächsten Level fehlen und Eun-Yong immer alle Kommentare unter seinen Artikeln liked ...

  • Nobody 28.09.2015

    Gibt es bei Samsung schon lange. Eingabehilfen und dan unter Hörbehinderung.

  • Uli Hapunkt 28.09.2015

    In der Hosen- oder Handtasche sieht man es nicht und ich lege Handys nie auf Tische, wenn ich unterwegs bin 😂 von daher erschließt sich ohnehin kaum Nutzen. Es sei denn , man hat das Handy ständig in der Hand und braucht Aufmerksamkeit.

  •   32
    Gelöschter Account 29.09.2015

    So ein Quatsch... Anrufe oder Nachrichten landen auf der Smartwatch und fertig!

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das hab ich schon seit gut 1 jahr mit Tasker umgesetzt und das auch dann nur, wenn es mit dem Display nach unten liegt und dann auch nur, wenn ich nicht zu hause bin. Kann das die App auch?

    Achso und es ist auch nur, wenn mich bestimmte Personen anrufen.

    Nur gebraucht hab ich nie ;)


  •   32
    Gelöschter Account 29.09.2015 Link zum Kommentar

    So ein Quatsch... Anrufe oder Nachrichten landen auf der Smartwatch und fertig!


  • Das ist ein feature welches mir bisher noch nur bei Nicht iPhone Nutzern untergekommen ist. Und selbst da sieht man es immer weniger. Es ist also zu vermuteten das, dass einfach keiner braucht.


  • Muss echt angenehm sein, wenn man in der Nacht angerufen wird und dann erstmal Erleuchtung erfährt :D

    PS: Ich habe diesen Kommentar nur verfasst, weil mir noch 40 Punkte bis zum nächsten Level fehlen und Eun-Yong immer alle Kommentare unter seinen Artikeln liked ...


  • In der Hosen- oder Handtasche sieht man es nicht und ich lege Handys nie auf Tische, wenn ich unterwegs bin 😂 von daher erschließt sich ohnehin kaum Nutzen. Es sei denn , man hat das Handy ständig in der Hand und braucht Aufmerksamkeit.


    • Oder man hört schlecht. Den für solche Leute ist es gedacht. Man kann bei Samsung noch die Türklingelerkennung dazu schalten. Dan blinkt das handy wenn es an der Tür klingelt.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!