Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Backanleitung 2 Min Lesezeit 34 Kommentare

So bekommt jeder (einen) Android Pie

Android Pie wird aktuell für viele Geräte angekündigt, doch genauso viele werden dabei auf der Strecke bleiben. Um den Update-Frust etwas zu vergessen, haben wir heute ein einfaches Rezept für einen leckeren Android Pie für Euch.

Zutaten:

  • 450 g Mehl
  • 170 g Zucker
  • 190 g Butter
  • 3 Eigelb
  • 3 TL Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 2 Gläser Sauerkischen
  • 1 Paket Puddingpulver
  • Kirschen zum Dekorieren
AndroidPIT android pie 0260
So soll der Kuchen am Ende aussehen. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Zubereitung:

Wir starten damit, das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel zu sieben und die Eier zu trennen, da wir für den Kuchen nur das Eigelb benötigen. Die Butter wird im Wasserbad oder auf niedriger Stufe in der Mikrowelle geschmolzen. Anschließend geben wir das Eigelb, den Zucker, die Butter und die Milch zu der Mehl-Mischung und verkneten alles gut mit den Händen zu einem festen Teig.

AndroidPIT android pie 9887
Ein Knetteig hat seinen Namen nicht von ungefähr. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Von dem Teig geben wir 2/3 in eine gefettete Tortenform und drücken alles bis hoch zum Rand gut an, damit die Füllung später genug Platz hat. Den restlichen Teig rollen wir aus und schneiden ihn in lange Streifen.

Für die Füllung lassen wir die Kirschen abtropfen und geben 500 ml des Kirschsaftes zusammen mit dem Puddingpulver in einen Topf und erhitzen die Mischung auf hoher Stufe. Wenn die Masse langsam dickflüssig wird, geben wir die Kirschen dazu und lassen sie kurz mitköcheln. Wenn die Füllung etwas abgekühlt ist, geben wir sie auf den Teig in der Tortenform.

AndroidPIT android pie 9974
Die Füllung schmeckt übrigens auch ohne Kuchen. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Jetzt die Teigstreifen abwechselnd auf den Kuchen legen und am Rand gut andrücken. Wenn man das typische Gittermuster nicht mag, kann man den Teig auch nach dem Ausrollen mit Plätzchenausstechern in die gewünschte Form bringen und so für etwas Abwechslung auf dem Kuchen sorgen. 

Zum Schluss kommt der Kuchen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 30 Minuten in den Ofen. Fertig ist er, wenn der Teig goldbraun ist.

AndroidPIT android pie 0194
Fertig ist der Android Pie! / © AndroidPIT by Irina Efremova

Jetzt den Kuchen noch etwas abkühlen lassen und dann einen guten Appetit!

Seid Ihr mit der Namenswahl von Android Pie eigentlich zufrieden oder habt Ihr eher auf eine andere Süßspeise mit dem Buchstaben gehofft? Lasst uns Eure Favoriten in den Kommentaren wissen.Und wofür könnte wohl das Q bei Android 10 stehen?


Das ursprüngliche Rezept haben wir von Chefkoch, doch haben wir es noch etwas abgewandelt, da sich bei der Zubereitung einige Schwierigkeiten herausgestellt haben.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

34 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern