Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

So ändert Ihr die LED-Farben für Benachrichtigungen

So ändert Ihr die LED-Farben für Benachrichtigungen

Ihr möchtet Euer Android-Smartphone anpassen und die Benachrichtigungs-LED ändern? In diesem Artikel erklären wir, wie das am einfachsten funktioniert.

LED-Benachrichtigung: Warum anpassen?

Die Benachrichtigungs-LED ist die kleine Lampe, die bei vielen Android-Smartphone oben am Gerät befindet. Sie leuchtet, wenn Ihr neue Nachrichten,, Anrufe oder andere Benachrichtigungen erhaltet und Euer Bildschirm aus ist. Viele Smartphones verfügen über eine mehrfarbige LED, aber einige nicht. Mit einer App lässt sich diese LED anpassen. Denn viele Smartphones sehen heute gleich aus - es wird immer schwieriger sich von der Masse abzuheben.

Wenn Ihr Eurem Smartphone ein anderes Aussehen verpassen wollt, damit es sich von denen Eurer Freunde unterscheidet, könnt Ihr zuerst die Benachrichtigungs-LED ändern. Doch das hat neben ästhetischen, auch praktische Vorteile.

light manager
LED-Benachrichtigungen einfach ändern. / © AndroidPIT

Denn wenn Ihr die LED anpasst, spart Ihr Zeit. Mit einem Blick könnt Ihr sehen, welche Benachrichtigung Ihr gerade erhalten habt. Dafür braucht Ihr die App Light Manager.

So ändert Ihr die Benachrichtigungs-LED

Einige Hersteller erlauben es, die LED direkt in den Einstellungen zu ändern. Wenn das nicht der Fall ist, müsst IHr den Light Manager aus dem Google Play Store herunterladen.

Sobald der Download abgeschlossen ist, müsst Ihr der App Zugriff auf die Benachrichtigungen geben. Das geht über Einstellungen>Ton und Benachrichtigung>Zugriff auf Benachrichtigungen, auf einigen Smartphones aber auch unter dem Punkt Sicherheit.

Mit Light Manager könnt Ihr die Benachrichtigungen völlig frei verwalten, von verpassten Anrufen, E-Mails, Kalendererinnerungen, WhatsApp, Google Now, Facebook und jeder anderen Anwendung. Es gibt viele Anpassungsoptionen und Ihr könnt einfach im Menü nach unten scrollen, um sie alle zu entdecken.

calling
Die LED hilft, Benachrichtigungen nicht zu verpassen. / © AndroidPIT

Ihr müsst einfach die App öffnen und habt alle LED-Einstellungen zur Hand. Sie sind in Kategorien unterteilt. Die Benachrichtigungen könnt Ihr einfach ändern, indem Ihr etwa auf WhatsApp tippt und dann die Farbe und die Zeit einstellt.

Ihr könnt Euch auch entscheiden, die LED für Gruppenbenachrichtigungen zu deaktivieren oder nur bei bestimmten Schlüsselwörtern eine Benachrichtigung zu erhalten.

Der interessanteste Aspekt von Light Manager ist zweifellos die große Auswahl an Optionen. So könnt Ihr einfach für jede Art von Benachrichtigungen eine Farbe wählen und WhatsApp-Nachrichten sofort von Anrufen unterscheiden. Die App enthält Werbebanner, wenn Ihr diese nicht wollt, kostet sie Euch 1,59 Euro.

Wie verwaltet Ihr Eure Benachrichtigungen? Nutzt Ihr eine andere App, um die LED anzupassen?

Empfohlene Artikel

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wow > "Denn wenn Ihr die LED anpasst, spart Ihr Zeit.." Wenn das kein Argument ist ??? Ein Blick auf das Display und ich seh eh, ob es eine SMS, Mail oder ein Anruf ist. Wetten, dass manche nach ein paar Tagen nicht mehr wissen, welche LED-Farbe zu welcher Nachrichtenart gehört.

    Dass zunehmend Hersteller das LED-Licht weglassen, finde ich auch schlecht. Eine Farbe würde genügen. Verschlimmbesserungen sind dzt. sowieso beliebt bei Samsung ( kenne nur diese Marke ). Siehe Reduktion der BS-Auflösung beim günstigeren Note Modell. Weglassen der Speicherkarte usw. Keine guten Tendenzen im Moment.


  • Habe ich einen falschen Eindruck, oder sparen sich immer mehr Hersteller die äußerst sinnvolle Benachrichtigungs-LED? Aus meiner Sicht ist das ein Trend in die falsche Richtung.


    • Dieser Trend fällt mit Sicherheit dem negativ Trend der randlosen Displays zum Opfer. Da ist dann einfach kein Platz mehr für so eine LED.
      Hab jetzt beim Huawei P30 pro ein Always On Display, was mir dann auch anzeigt von welcher App die Nachricht rein kommt. So gesehen ist es was den Komfort angeht sogar für mich besser.


  • Ist das eine Werbung für Light Manager?
    Was ist mit Light Flow? Diese App hat obendrein mehr Einstellungsoptionen.


  • Von wann ist der Artikel?.... Kontrolliert mal den Link, wenn schon einer beigefügt ist. Die App ist nicht vorhanden. 🙄
    Okay hab die App im Playstore gefunden aber funktioniert absolut nicht und wenn doch, nicht bei jedem Smartphone. Mit was habt ihr die ausprobiert?


  • wahnsinns artikel mal wieder die app gibts net mal im playstore wenn man den link folgt


    • Hallo!
      Der richtige Link lautet
      play.google.com/store/apps/details?id=com.koo.lightmanager3

      Die App könnte man allerdings auch alleine finden. Man müsste in der Suche des Play Stores einfach nur "Light Manager" eingeben.


      • Klar kann man das selber machen. Aber wenn man etwas verlinkt sollte man vielleicht mal testen ob der Link auch funktioniert. Ich denke das ist nicht Zuviel verlangt.


  • Wenn jedoch nur eine weiße LED verbaut ist, dann nutzt das alles nix ;-)

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
[Error]