Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 9 mal geteilt 28 Kommentare

Entwarnung für Galaxy S6, Xperia Z4 und Co.: Den neuen Top-Phones steht nichts mehr im Weg

Der Snapdragon 810. Von ihm hängt ab, ob die nächste Smartphone-Generation auch eine neue Leistungsgeneration darstellt. Hier gab es viel Unsicherheit. Doch nun steht fest: 2015 kann kommen.

snapdragon 800 back closeup teaser
Kleines Kraftpaket mit großer Wirkung. / © ANDROIDPIT

Wir hatten bereits frühzeitig gesagt, dass der Snapdragon 810 - Qualcomms neuer Vorzeigeprozessor - eine recht sichere Wette für die kommenden Flaggschiffe sein würde. Manche Leser wollten das so nicht stehen lassen und beschworen eine weitaus spätere Verfügbarkeit des Chips herauf.

Dann wurden die Gerüchte laut, es gebe Engpässe in der Produktion und die kommenden Referenzmodelle von Samsung, Sony, HTC, LG und mehr könnten sich verzögern beziehungsweise - was noch schlimmer gewesen wäre - ersatzweise nur mit dem Snapdragon 805 bestückt werden.

Gerüchte über die frühzeitige Vorstellung von Modellen wie Sonys Xperia Z4 Anfang Januar erschienen im Lichte dieser Vermutungen fragwürdig. Qualcomm dementierte. Andererseits würde man auch nichts anderes erwarten.

Das große Aufatmen

Doch nun ist das G Flex 2 da (zum Hands-On), und mit ihm der Prozessor, der uns so viele Sorgen bereitet hat. Noch im Januar soll es auf den Markt kommen, kurz darauf auch international. Was bedeutet das? Wenn ein relatives Nischenprodukt wie das G Flex 2 zu diesem Zeitpunkt bereits mit Snapdragon 810 bestückt ist, müssen wir uns keine Sorgen darüber machen, ob unsere anfängliche Prognose korrekt war. Galaxy S6, HTC One (M9), LG G4, Xperia Z4 und wie sie alle heißen, werden die neue CPU-Generation repräsentieren. Verlasst Euch drauf.

Alle Infos zu den großen kommenden Top-Geräten hier:

9 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Manu Dibango 05.01.2015

    und was is etz so doll an dem 810er? putzt er 3 Kilo junges Gemüse in 10 Minuten ohne Vitamin-Verlust? geht dann WhatsApp doppelt so schlecht? Kommt deswegen die Bahn pünktlich? Oder packen dann die grandiosen Software-Entwickler wieder ganz fantastische Features in ihre noch fantastischeren Apps die aber nur mit dem 820er wirklich gut funktionieren [Gerücht]...

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Erwartungen habe ich nicht,es wird auch nichts neues geben aber ich werde mir voll wohl Sony holen.

  • S3 for life

  •   51
    XXL 06.01.2015 Link zum Kommentar

    Uf, was hätten die Hersteller ohne dieses Wunderding gemacht ☺ Da wird die Welt aufatmen.

  • Entwarnung. Gott sei Dank, das Leben hat wieder einen Sinn.

  • Komisch... Ich komm immer noch gut mit einem S800 zurecht... Was mache ich falsch???... HILFE!!!

    • Ob Ihr es glaubt oder nicht, ich komme auch mit dem Snapdragon 600 meines HTC One noch super zurecht. Konnte bisher noch keine Probleme bei anspruchsvollen Spielen o.ä. feststellen.. Vielleicht mal hier und da ein kleines Ruckeln, aber das stört mich nicht wirklich ;)

      • S800, S600... ich komme noch mit dem S4 Pro des Nexus 4 zurecht ;) Der Quad Core Prozessor aus 2012 mach noch Top Arbeit und Dead Trigger 2 läuft wie geschmiert :D

        Wer Toppt mich? ;)

      • Den Unterschied zu einem S800 aus dem Nexus 5 merkst du aber schon.

      • hahaha jungs ich muss immer noch mit meinem tegra 3 auskommen, die totale Fehlkonstruktion nvidias ;D seid froh mit euren snapdragons ;)

  • Ziemlich waghalsige Schlussfolgerung. Aber das war natürlich von euch zu erwarten. Der Text suggeriert wieder knallharte Fakten ("Doch nun steht fest", "Verlasst Euch drauf" etc.), dreht sich aber einfach um das Argument "Wenn LG jetzt schon den Chip in geringen Mengen bekommt, werden wahrscheinlich auch alle anderen Hersteller und Smartphones uneingeschränkt damit versorgt".

    Ich sehe auch nicht ansatzweise ein Problem dabei, wenn die nächste Smartphone-Generation mit einem QSD805 daher käme. Um mal ganz ehrlich zu sein: Würde ich euch ein Smartphone mit QSD805 in die Hand drücken und sagen, es sei ein QSD810 verbaut; ihr würdet es niemals jemals merken. Klar, in der AndroidPIT-Redaktion will man natürlich beim Smartphone-Quartett mit den größten Zahlen gewinnen, aber ich bin keinesfalls so heiß darauf, die Krait 450 Architektur gegen das Standard-ARM Design einzutauschen. Ein QSD805 in 20 nm HPm wäre mir deutlich lieber. Man kann eh davon ausgehen, dass Ende 2015 Qualcomm wieder zu Krait mit 64-Bit zurückkehrt und der QSD810 dagegen sehr schnell alt aussieht. Besonders was Perf/Watt angeht.

    • Scheinbar hat mal jemand endlich Fachwissen, außer der Taktratung habe ich ehrlich keine Ahnung was am 800-810 besser sein soll ...?!

      • Bessere GPU und vorallem 64bit. Sprich nicht ARM v7 sondern v8. Aber der 805 reicht bei weitem selbst der 800 ist mehr als ausreichend!

  • und was is etz so doll an dem 810er? putzt er 3 Kilo junges Gemüse in 10 Minuten ohne Vitamin-Verlust? geht dann WhatsApp doppelt so schlecht? Kommt deswegen die Bahn pünktlich? Oder packen dann die grandiosen Software-Entwickler wieder ganz fantastische Features in ihre noch fantastischeren Apps die aber nur mit dem 820er wirklich gut funktionieren [Gerücht]...

  • Vielleicht müssen wir uns gerade DESwegen Sorgen machen, wenn Qualcomm den Prozessor in einem Nischenprodukt testet. Da fällts auf dem Massenmarkt nicht ganz so auf, wenn was schief läuft.

    • Ich schätze eher,das die Stückzahlen noch nicht so doll sind.Das Flex 2 wird sich nichtmal ansatzweise so oft verkaufen wie S6 oder HTC M9.Das ist wie bei Samsung mit den Exynos Prozessoren.Es gibt sie,aber nicht sehr viele.

      Bin immernoch gespannt wie das Smartphonejahr 2015 wird.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!