Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 7 Kommentare

[Userblog] Smobber reloaded: Hört auf Kritik und launcht Version 2

Nachdem es für die doch recht junge App teilweise vernichtende Kommentare wegen der Zwangsregistrierung gegeben hat, hat sich das Team hinter Smobber die ganzen Kommentare zu Herzen genommen und zu einem 180-Grad-Turn durchgerungen. Man verzichtet nun komplett auf die von den Usern am schärfsten kritisierte Zwangsregistrierung.

Genau so stellt man sich als User die Community-Betreuung vor. Nachdem ich hier vor einiger Zeit schon mal über Smobber berichtet habe, hat es viele positive aber auch einige negative Meinungen gegeben. Gerade im Bezug auf die Zwangsregistrierung waren sich die meisten einig.

Aber anstatt sich auf der aktuellen Version auszuruhen, haben sich die Entwickler die Kritik zu Herzen genommen. In der neuen Version 2.0 wurde auf die Zwangsregistrierung verzichtet und man hat nun alle Events auch ohne (die für mich teils auch unverständliche) Registrierung immer in seiner Hosentasche dabei.

Zudem wurde die App um ein paar weitere Features verbessert:

  • Auf der Map werden nun Pop-Ups angezeigt, man findet dadurch schneller gewünschte Events
  • Erheblich schnellere Ladezeit
  • Falls es Tickets zu einem Event gibt, könnt Ihr direkt aus der App an den Ticketverkauf der Veranstalters weitergeleitet werden
  • Kommentarfunktion (dazu braucht Ihr weiterhin einen Account)
  • Bei einem Check-In kann man sich das Event gleich in den Kalender eintragen lassen, um es nicht zu verpassen

Ganz kommt die App aber auch nicht ohne aus, zumindest wenn es um User-spezifische Aktionen geht. So braucht ihr zumindest für das Schreiben von Kommentaren und den Check-In auch weiterhin einen Account, was aber im Gegensatz zu der vorherigen Registrierung verständlich ist.

Was für mich zudem schon des Öfteren nützlich war, ist der direkte Ticket-Kauf. In der neuen App gibt es jetzt zu vielen Events einen Link, der euch auf Seiten wie Eventim.de weiterleitet, womit ihr gleich Tickets zu dem gewünschten Event kaufen könnt.

Das Wochenende kann also kommen, let's smobber

Quelle: App Center

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!