Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 6 Kommentare

Smartwatches bald auch mit Fingerabdrucksensoren ausgestattet

Der In-Screen-Fingerabdrucksensor ist eine der neuesten Innovationen der diesjährigen Smartphones und wird voraussichtlich 2019 viele weitere Modelle erreichen. Schon bald werden die Sensoren aber wohl auch in Smartwatches eingesetzt werden. Samsung hat ein Patent angemeldet, das genau das ermöglichen würde.

Einen Fingerabdrucksensor unter dem Bildschirm zu haben, war eine der Neuerungen, die 2018 bei Geräten wie dem Huawei Mate 20 Pro, dem OnePlus 6T oder dem Xiaomi Mi MIX 3 zu sehen waren. Samsung hat den Schritt noch nicht gewagt, im Samsung Galaxy S10 erwarten wir aber eben diesen Sensor. Aber nicht nur das, die Koreaner haben auch ein Patent angemeldet, um einen solchen Fingerabdrucksensor in eine Smartwatch einzubauen.

Was beinhaltet das Patent?

Mit dieser Technologie wäre es einfacher und effizienter, Eure Smartwatch sowie andere mit Samsung verbundene Geräte wie Smartphones oder Tablets zu entsperren. Dadurch werden Aktionen wie das Bezahlen über eine Smartwatch sicherer. Zusätzlich zum oben genannten Fingerabdrucksensor scheint ein In-Screen-Lautsprecher und ein Irisscanner enthalten zu sein.

Im Patent können wir sehen, wie diese Technologie direkt in der Mitte des Bildschirms, in einem druckempfindlichen Bereich, zu finden wäre. Es ist wichtig zu beachten, dass der Fingerabdrucksensor nur in diesem Bereich der Smartwatch aktiviert wird und nicht irgendwo auf dem Bildschirm.

finger screen smartwatch 2
Das von Koreanern eingereichte Patent / © Samsung

Wann werden wir eine solche Smartwatch zu sehen bekommen?

Es bleibt abzuwarten, ob all dies nur in einem Patent verbleibt oder ob es am Ende zu einem finalen Produkt kommt - vielleicht die Galaxy Watch 2? Der Vorgänger, eine der besten Smartwatches auf dem Markt, wurde im August 2018 zusammen mit dem Galaxy Note 9 eingeführt.

Wenn Samsung wirklich solche Pläne für die Galaxy Watch 2 hat, bedeutet das, dass wir sie im Sommer 2019 sehen könnten - im Moment sind das alles aber nur Annahmen.

Quelle: SamMobile

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wie Herr Daniel Calvo schrieb:" Dadurch werden Aktionen wie das Bezahlen über eine Smartwatch sicherer."
    Und nur dabei ergibt es im Moment einen Sinn.


  • Wofür soll das denn gut sein ? Eine Smartwatch trägt man üblicherweise am Handgelenk, warum sollte man diese auf dem Weg gegen Fremdzugriff sichern ?

    Wer seinen Krempel natürlich überall unbeaufsichtigt rumschmeißt, sollte sie die Nutzung modener Technik eh überlegen.

    NilsD


  • Ernsthaft? Fingerabdruck sensor für ne Simple Smartwatch? Also langsam hakts, man kann auch absichtlich unsinnige Features in eine Uhr reinmachen nur um den Preis in die höhe zu treiben.


  • Jaja den ganzen scheiss braucht man auch sowas von


  • Kameras sind ja nicht mal Standard.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern