Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 31 mal geteilt 18 Kommentare

Smartphones die du hoffentlich nicht unter dem Weihnachtsbaum hattest

Der große Tag ist da und wir hoffen inständig, dass der Weihnachtsmann Euch Eure Wünsche erfüllt hat. Der eine oder andere hat sicherlich auch ein Smartphone unter dem Weihnachtsbaum gefunden, sei es eines im schicken Edge-Design oder vielleicht auch eins mit dem Nexus-Logo auf der Rückseite. Aber was, wenn es nicht das gewünschte Mobiltelefon geworden ist? Was, wenn Ihr nach dem freudigen Aufreißen eine dieser Monstrositäten entdeckt habt? Nun, es gibt immer eBay, schätze ich ...

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1828
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 2752
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

1.  Red Gold Black DLC Vertu

Obwohl dieses Smartphone so aussieht, als ob es aus den Transformer-Filmen entsprungen ist, so ist dieser Schocker nur ein Handy, dass zum Protzen geeignet ist. Die herausragenden "Features" des DLC Vertu ist sein 18-karätiges Rotgold "Ornament", der in schwarzem Edelstahl mit "diamantartiger" Beschichtung versehende Rahmen und Vertu "schenkt" Euch passend zum Smartphone eine schwarze Ledertasche.

Vertu 1
Etwas für den Transformers-Fan? / © Vertu

Ich bin sicher, Ihr werdet mir zustimmen, dass dies alles sehr beeindruckend Zeug ist, aber der Preis treibt Euch die Tränen in die Augen. Satte 29.000 Euro werden für dieses "Smartphone" ausgerufen. Wirklich und das kein Tippfehler.

2. Savelli Ruby Passion

Da Ihr Euch anscheinend noch nicht vor Lachen oder Schock Euch vom Bildschirm abgewandt habt, gehe Ich davon aus, dass für Euch das Vertu noch nicht schockierend genug war und Ihr bereit seid für ein weiteres Horror-Smartphone. Und hier kommt es schon:

Das aus der Schweiz stammende Savelli Rubin Passion besitzt ein Gehäuse aus 18-karätigem Gelbgold das mit Diamanten und 395 Rubinen versehen wurden, die laut Hersteller Regentropfen nach empfunden wurden.

Savelli Ruby Passion 2
Sehen die Diamanten und Rubine wie Regentropfen für Euch aus? / © Savelli

Das bemerkenswerte an diesem "Smartphone" ist, dass nur 20 Stück gefertigt wurden. Der Verkaufspreis des Savelli Rubin Passion liegt bei satten 40.000 Euro.

3. Hanmac New Defency  

Und nun zu etwas völlig anderem. Es ist nicht ganz klar, für wen die chinesische Firma Hanmac das New Defency geschaffen hat, aber sie haben etwas ... einzigartiges geschaffen.

Das Hanmac New Defency ist schon für schlappe 3.000 US-Dollar zu haben, aber wenn noch das eine oder andere Extra wie eine Gravur hinzugefügt wird, dann verdoppelt sich der Preis. Außerdem muss man mindestens 30 Tage auf sein Smartphone warten, denn die Tasten aus Keramik benötigen diese Zeit um fertiggestellt zu werden. 

Was bekommt man eigentlich für ein Smartphone, dass weit jenseits der 3.000-Dollar-Marke liegt? Ein 3,5-Zoll-Display, 1,440mAh Akku und eine 13-Megapixel-Kamera. Aber wer dieses Smartphone besitzt, den interessieren die unwichtigen Dinge wie technische Daten überhaupt nicht. Hauptsache Steampunk-Look.

Hanmac
Das Hanmac New Defency glänzt mehr durch das protzige Aussehen, als mit inneren Werten./ © Hanmac

4. Samsung Galaxy Golden

Endlich, ein vertrauter Name. Wir haben alle von dem Samsung Galaxy S6 Edge gehört und auch das Galaxy S5, aber das Samsung Galaxy Golden ist in unseren Breitengrade offiziell nicht erhältlich. Nur in China und Südkorea kann man das güldene Klapphandy kaufen. 

Samsung galaxy golden
Zwei Bildschirme für ein Klapphandy: Samsung Galaxy Golden. / © SAMSUNG

Die auffälligste am Galaxy Golden ist, dass es ein Klapphandy mit zwei Bildschirmen ist. Wer hätte gedacht, dass diese Handy-Bauform immer noch existiert? Eines der Displays ist ein 3,7-Zoll-Touchscreen!

Aber lasst Euch nicht von dem altertümlichen Aussehen täuschen, denn das Galaxy Golden ist keine lahme Ente. Für 700 US-Dollar bekommt man ein Android-Smartphone mit 8 MP-Kamera und 1,7 GHz schnellem Quad-Core-Prozessor. Der Fairness muss man sagen, dass das Golden schon 2013 veröffentlicht wurde. Vielleicht können wir mehr von dem Golden 3 erwarten, voraussichtlich erhältlich im kommenden Jahr in China und Südkorea. 

5. Antares by Lamborghini

Es trägt zwar Lamborghini im Namen, ist in Leder und Metal gehüllt und hat ein Preisschild, das jenseits von Gut und Böse liegt. Aber es ist kein Supersportwagen, wie man es von Autohersteller aus Sant'Agata erwarten würde. Lamborghini Antares

Vom Preis ein Lamborghini, aber von der Technik nur ein Trabbi. / © Lamborghini

Der Sportwagen unter den Smartphones kommt mit einem 4-Zoll-Display daher, das mit Gorilla Glas vor hässlichen Kratzern geschützt sein soll. Ein 1,5-GHz-Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 32 GB interner Speicher, der erweiterbar ist sollen für ein rasantes Android-Erlebnis (4.2 Jelly Bean) sorgen. Der 1.500 mAh Akku und ein integrierter Verstärker von Yamaha runden die sonstige Ausstattung des Lamborghini-Smartphone ab 

Nach modernen Standard ist die Technik ziemlich veraltet und überhaupt gar nicht Sportwagen-mässig. Der Preis ist es aber, denn das Antares by Lamborghini kostet satte 4.200 US-Dollar - fast fünf Mal soviel wie ein Galaxy S6.

Wenn Ihr eines der oben aufgeführten Smartphones unter dem Weihnachtsbaum gefunden habt, dann tut Euch selbst ein Gefallen und verkauft es schnellst möglich. Wie das geht, erfahrt Ihr in einem separatem Artikel von uns. Für den müsst Ihr überhaupt gar nichts bezahlen. 

31 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  •   27
    Vokatio 24.12.2015

    Für denjenigen, der nicht nur an Heiligabend, vor seinem Higtech-LCD sitzend, beim Lesen von Spiegel-Online Artikeln über afrikanische Armut heilige Gefühle entwickelt, die er einfach mit einer x-beliebigen Geldspende besänftigt:

    Geh vor die Tür, hilf dem alten Mann von gegenüber beim Einkauf oder im Garten oder bei der Hausarbeit. Geh der jungen dreifachen Mutter zur Hand, die vor einem Jahr ihren Mann bei einem Unfall verloren hat und nun mit der lebensbedrohenden Stoffwechselerkrankung ihrer siebenjährigen Tochter an ihre persönlichen Grenzen stößt, oder ersetze dem Obdachlosen unter der Bahnhofsbrücke seinen zerschlissenen Schlafsack, damit er im Winter nicht erfriert. Wenn dir persönlicher Einsatz zu aufwendig ist, um das eigene Seelenleben zu beruhigen, spende für die Tafel deiner Stadt, oder die Clowns auf der Kinderkrebsstation, oder schau dich selber um, wer jenseits deines Bildschirms direkt vor deiner Haustür deine finanzielle oder persönliche Hilfe gebrauchen könnte. Du wirst etwas Lohnendes finden.

  • finn.lg 24.12.2015

    Hässlich?! Sind doch alles keine Plastikrücken, nur edle Materialien... also vom Design finde ich die alle hammer, nur die technischen Daten lassen natürlich zu wünschen übrig.

  • Carsten Braun 25.12.2015

    Mir wäre es recht, wenn ich ein 40000 Euro Smartphone unter dem Weihnachtsbaum gehabt hätte. Verkaufen kann man es ja. :-)

  • Udo 25.12.2015

    Sicher... So einen Idioten würde ich auch heiraten...

  • NoName 25.12.2015

    Wir wissen so langsam ALLE das du nur Samsung und Apple kaufen würdest. Muss du diesen Schrott unter wirklich jeden Artikel in anderer Formulierung schreiben? Außerdem viel Spaß mit deiner anscheinend sehr guten Freundschaft "hust"

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!