Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Smartphone vs. Phablet: Welche Display-Größe ist Euer Favorit?
Hardware 1 Min Lesezeit 115 Kommentare

Smartphone vs. Phablet: Welche Display-Größe ist Euer Favorit?

Phablets sind auf den Vormarsch. Immer mehr Smartphone-Hersteller entscheiden sich für Telefone jenseits der 5,5 Zoll. Doch trifft das auch den Nerv der Zeit? Oder geht da der Geschmack der Käufer mit den Vorstellungen des Markts auseinander? Was sagt Ihr dazu, soll sich ein Smartphone für Euch geschmeidig in eine Hand schmiegen oder hängt Euer Herz an Smartphones mit Übergrößen?

oppo find 7a 4 1
© ANDROIDPIT

Am Freitag stellten wir in einem Artikel heraus, dass Phablets Leben retten können. Dieser Artikel wurde zwar mit einem Augenzwinkern geschrieben, jedoch sind Phablets in aller Munde. Laut Gerüchten soll das Nexus 6 einen 6-Zoll-Bildschirm haben und auch die chinesischen Hersteller wie Oppo oder OnePlus setzen in der Regel auf Übergrößen.

Vor fast einem Jahr fragten wir Euch in einer Umfrage, welches Smartphone-Display Ihr bevorzugt. Jetzt wollen wir erneut diese Frage stellen, um herauszufinden, ob sich die Akzeptanz von Phablets und Co. durch die immer größer werdenden Smartphones in Deutschland geändert hat. Vor einem Jahr war in der Umfrage 5,5 Zoll das höchste der Gefühle, heute gehören Telefone mit so einem Display schon zum Standard-Sortiment.

Wie sieht es bei Euch aus, welche Display-Größe bevorzugt Ihr und hat sich dieser Wert im Vergleich zum Vorjahr geändert?

poll teaser pic
Umfrage: Welche Display-Größe bevorzugt Ihr? / © ANDROIDPIT
Wie groß muss/darf ein Smartphone-Display sein?
Ergebnisse anzeigen
Facebook Twitter 45 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  •   29
    Gelöschter Account 03.08.2014

    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    Es fehlt schon wieder der Link zur Website. Sonst können die App-User nicht abstimmen!!!!

    Es hat mit dem Link mal gut geklappt, aber seit paar Wochen fehlt dieser wieder!

    Liebes AP-Team, könnt ihr den Link wieder bei jeder Umfrage wieder einfügen?
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

    Kleiner als 4,8" (S3) soll es bei mir nicht sein. Hab mich an grosse Display schon gewöhnt. Alles was kleiner ist finde ich zu anstrengend, um das Handy sinnvoll zu nutzen, z.B. zum surfen oder Filme anschauen.

  • Marius 03.08.2014

    4,7"

  • Manuel 03.08.2014

    wann kann man endlich die Umfragen in der app beantworten? :/

  • kaha 03.08.2014

    Ich denke, es kommt immer darauf an, was man damit immer macht.
    Ich lese viel im net und hier. Also ist für mich die Tendenz eher zu 6".
    Die 5" von meinem T2 sind mir schon fast zu klein...
    (was auch am zunehmenden Alter liegen mag....)
    Wer mehr "nur" telefoniert und wirklich nur ab und zu in Inet ist, dem reicht vermutlich 3,5-4,5".

  • Philipp Betz 03.08.2014

    ich finde größer als 5,2 Zoll
    wenn sie gut genutzt werden geht gar nicht
    mein nexus 5 mit 5 Zoll
    ist groß genug

115 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 5.5 - 6 Zoll!


  • Ich warte seit langem auf ein Premium-Smartphone, das die Größe des HTC TD 2 nicht überschreitet (ca. 110 x 50, Dicke egal) und entsprechend ein Display unter 4 Zoll hat. Dieser Größenwahn treibt einen ja wirklich den Apfelmännchen in die Fänge.


  • Mein LG Optimus 4X HD ist mit seinen 4.7" plus Sensortasten für mich ideal, denn so wird kein unnötiger Platz verschwendet und man hat im Endeffekt fast soviel Platz wie auf einem 5"-Display mit OnScreen-Tasten in entsprechend grösserem Gehäuse.
    Bei dieser Displaygrösse muss ich kaum Kompromisse eingehen (grösstenteils einhändig bedienbar und hosensacktauglich) und habe dennoch eine grosse Nutzfläche.


  •   18
    Gelöschter Account 04.08.2014 Link zum Kommentar

    Schon erschreckend dass hier in Kommentaren keine Displaygröße mit 3"-3,5" auftaucht.. :(


    • Was erschreckt dich daran? Dass du (zumindest offensichtlich, versteckt mag das ja anders sein) der Einzige bist, der hier ein Handy mit 3 Zoll haben will? Was solls? Du willst 3 Zoll, ich will 7 Zoll... na und?


      •   18
        Gelöschter Account 05.08.2014 Link zum Kommentar

        "Handy" mit 7 Zoll??????????????


      •   37
        Gelöschter Account 06.08.2014 Link zum Kommentar

        "Handy" mit 3 Zoll?

        BTW: Multiple Fragezeichen machen eine Frage nicht fragender sondern fragwürdig.


      •   18
        Gelöschter Account 14.08.2014 Link zum Kommentar

        Handy mit 2,5-2,8 Zoll.

        Xperia X10 Mini.


  • Habe das Moto X (4.7 inch) , aber wegen des schmalen Rahmens ist es wohl kleiner als 'normale' 4.7 er. Folglich koennte ich locker 5.2 vertragen.

    Aber was mache ich mit dem Smartphone, wenn ich unterwegs bin? Navi, Messages, vllt. mal eine Email beantworten. Die Presse lese ich zu Hause auf meinem Tablet. Also koennte ich auf Dauer gut mit 5.0 leben.


  • Es ist schwer zu sagen, da jeder seine eigene Meinung dazu hat. Mein meinung ist das mir die 4,7 und weniger doch schon recht klein vorkommen. Habe selber ein Note 2 mit 5,5 Zoll und finde das es schon recht passend ist für mich, obwohl ich sehr kleine Hände habe. Man sieht einfach mehr darauf wenn man z.B. im internet Surft. Ich hatte mir schon mal überlegt ein S3 oder S4 mini als zweitphone zuzulegen, hab das aber bisher gelassen. Meine frau hat nen iPhone und das ist mir dann doch zu klein. Also bis 6 Zoll würd ich mir schon zulegen wenn ein Neues Handy in frage kommt. Hab zwar noch nen Galaxy tab mit 7 Zoll, aber das ist dann doch schon etwas zu gross zum Telefonieren.


  • Ich find übrigens nicht das Schriftgrößen ein Argument für Riesendisplays sind. Es ist eher ein Trauerspiel das Appentwickler bei sowas nicht mitdenken. Ich frage mich ist ob Entwickler von Apps mit viel Text, wie Newsapps oder auch dieser hier, jeh ältere Menschen im Umgang mit Smartphones gesehen haben oder die Apps auch einfach mal in einem Bus genutzt haben.


  • ich nutze office Programme. Magine TV.bin viel im Netz. alles unter 5.5 Zoll ist eine qual für nerven und augen


  • Man muss halt für sich die ideale Mischung aus Größe und Handlichkeit herausfinden. Ich liebe große Bildschirme, aber es muss auch noch angenehm in der Hand liegen und gut bedienbar sein. Einhändige Bedienung ist für mich kein Muss, es reicht wenn ich Dinge wie Gespräche annehmen, Email und WhatsApp checken etc. mit einer Hand erledigen kann.

    Die 5,7 Zoll des Note 3 sind für mich daher ideal.


  • für meinen kleinen Hände sind 4,7" voll und ganz ausreichend :) habe mit einer hand schon hier probleme in alle ecken zu kommen. bzw ist es auch das maximum was in meine hosentaschen passt (selbst da habe ich schon angst das es heraus fällt) :(


  • Ich besitze ein Blackberry Z10 mit 4,2 Zoll und einer HD ready Auflösung.

    Früher hatte ich immer riesen Android Geräte, Galaxy Note 1/2, Huawei Mate und der Gleichen. Waren super Teile und ich konnte alles mit ihnen machen. Dann bin ich mal in das Blackberry Lager gewechselt, weil mir Android zu langweilig wurde (nutze ich weiterhin auf einem Note 10.1 2014) trotz rooten und Costum Roms. Und ich muss sagen, echt gut gemacht Blackberry.

    Aber vor allem gefällt mir die Größe, ich war irgendwie froh und leicht befreit. Ein schönes kleines kompaktes Display, da freuen sich meine Hände. Und mit meinen 20 Jahren ist es auch noch lange nicht zu klein um die Schrift nicht mehr zu erkennen.


  • nach meinem s3 mit 4.8" hatte ich ein s4 Mini mit 4.3", war mir dann viel zu klein. seitdem hab ich mein note 2 und bin seit dem ersten tag verliebt *-*


  • Ich bin für 4,5"-5", was laut Umfrage (zu der fehlt übrigens mal wieder der Link) ja auch die deutliche Mehrheit so sieht. Und das obwohl man davon ausgehen kann, dass das Techi Übergewicht hier generell größere Displays bevorteielt.


  • Momentan habe ich ein Note 2 und ich freue mich auf ein etwas kleineres Modell. Ich habe zwar schnell an die 5,5 Zoll gewöhnt aber es ist mir im Alltag etwas zu groß. Ich denke das Nächste wird etwa 5 Zoll haben.


  • im G3 find ich die 5,5"Zoll genial. sonst eher etwas kleiner hab mit trotzdem jetzt mal ein one plus one bestellt, mal gucken ob die Größe gefällt absetzen wird hält wieder verkauft.


  •   18
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    2,5" bis 3,5" wäre optimal.

    Ich werde es niemals verstehen.
    Früher hat man versucht, die Smartphones klein und elegant zu machen. Die ersten iPhones waren fast schon grenzwertig mit ihren riesigen 3,5" Displays. Und über 4" hat man damals gesagt dass sie einfach zu groß sind.

    Und was ist heute? Nicht mal die "Mini" Smartphones sind klein. Es sind alles riesige Teile und die meisten Menschen sind einfach zu dumm um zu sehen wohin es führt. Es dauert hoffentlich nicht mehr lange bis man merkt dass es größer gar nicht geht. Dann laufen alle mit einem Tablet am Ohr bis es wieder in die andere Richtung geht und alles kleiner wird.


    •   37
      Gelöschter Account 04.08.2014 Link zum Kommentar

      Es ist also dumm wenn man selber nie auf dieser "immer kleiner" Schiene gefahren ist? Und es ist also dumm wenn man ein Gerät benutzt das man selber am besten benutzen kann?
      Und Sie definieren dann aufgrund Ihrer eigenen Vorlieben was allumfassend für die Menschheit als dumm zu bezeichnen ist...

      Und wessen Geistes Kind sind Sie, mein Geschmacks- und Gesinnungsführer?


    • Deine Meinung zu den Display-Größen sei dir unbenommen. Andere aber für dumm zu halten nur weil sie anderer Meinung sind, das ist... dumm?

      Jan


  • Wenn es einen schönen schmalen Rand hat (wie z.B. LG G2), wären mir wirklich 6 Zoll am liebsten. Ich habe jetzt das G3 und es ist mir mit seinen 5,5 Zoll immer noch ein wenig zu klein.


  • Mein Favorit ist lieber ein um die 5'' Smartphone ud ein um die 10'' Tablet.


  • In Relation zur Gehäusegrösse geht bei mir nichts mehr unter 4.3", wie beim Z1c (oder meinem alten HTC Sensation) und darf nicht grösser als 5.2" sein. Bevorzuge jedoch 4.7"-5".
    Mein S3 hat mit 4.8" für mich eine gute Grösse und auch ein Nexus 5 wäre ideal. Hatte jedoch auf den Nachfolger gehofft. Falls das Nexus 6 als Nachfolger tatsächlich ~6" haben sollte, ist das der Grund für mich es nicht zu nehmen. Leider... Doch mit Sicherheit weiss man das ja zum Glück noch nicht definitiv.
    Für mehr (Spielen und angenehm Lesen) hab ich mein Nexus 7 2013 und bin davon begeistert.


  • Also ich finde es kommt immer darauf an, was man mit seinem Smartphone alles machen möchte. Hatte bis vor kurzem ein Nexus 4 und mir wurde das Display mit häufigen inetsurfen einfach zu klein. Mit meinen OnePlus One hatte ich am Anfang Schwierigkeiten wegen der Größe, doch seit einer Woche oder so, habe ich mich auch an diese gewöhnt. 5,5Zoll is aber echt maximum. Bzw die Größe des OPO (Gerätegröße).


    • Dito, bei mir fast das selbe.
      Hatte vorher ein Nexus 4, das hat mir von der Größe her eigentlich vollkommen gereicht, habe mich jetzt allerdings an mein OnePlus One gewöhnt und möchte die 5,5" definitiv nicht mehr missen.
      Ich gebe zu, dass es je nach Hose in der Hosentasche etwas eng werden kann und dass die einhändige Bedienung zwar möglich, aber nicht optimal ist, aber damit kann ich mich bei so einem wundervoll großen Display voll und ganz arragieren!


  • Es gibt keine Größe, die in allen Situationen und vor alle Apps optimal ist. Daher ist die Padfone Reihe gut, da kann ich wenigstens zwischen zwei Größen wechseln.


    • 5,7 😉 - gab es leider nicht...
      Das Alcatel one touch hero ist aber nur so unwesentlich größer, dass das auch noch prima ginge.
      Kleiner als mein Note 3 definitiv nicht.

      Für Tablets finde ich 8.4 super 👍


  • Ich hatte mir vor einem Jahr ein nexus 4, als es auf 250€ runter gesetzt worden war, gekauft. Ich bin 16 Jahre alt und habe nicht genug Geld, um mir ein S4 oder ein one zu kaufen, da ich mir das Smartphone nicht von meinen Eltern finanzieren will, weil ich gerne auf eigenen Beinen stehe. Das nexus 4 schien mir zu der Zeit die beste alternative. Ein halbes Jahr später zerbrach eine Ecke meines displays und die untere display Hälfte tat nicht mehr. Ich musste mir also ein neues Smartphone kaufen. Am Schluss blieb ich beim Moto G hängen. Und ich muss sagen, dass es mir richtig gut gefällt. 4,5 Zoll sind nämlich perfekt. Die einhand Bedingung ist bei meinen großen Händen nämlich gewährleistet, was sie beim 4,7 Zoll display des nexus 4 nicht war. Und aus diesem Grund würde ich mein moto G einzig und allein gegen ein xperia z1 mini tauschen. Da dies ähnlich groß und nur technisch besser ist. Jedoch reicht mir die Technik des moto G derzeit vollkommen aus, da ich keine lags verspüren kann.


  • Also ich sage klipp und klar:
    größer immer, kleiner nimmer!
    Nach einem Droid 1 und einem SG Ace das Note 2 bekommen. Seitdem kann's auch gern ein wenig größer werden. Habe zwar keine Riesenhände, Bedienung klappt aber einwandfrei und man hat ein vernünftiges Bild (Kollegen mit Ihren Ei-Phones, belächelt ich immer; "wie niedlich, gibt's sowas auch im groß? "


  • Ich denke bis 8 zoll


  • Max. 5". Alles darüber hinaus lässt sich nicht sinnvoll (einhändig) bedienen und sieht auch bescheuert aus. Ich telefoniere doch nich mit einem Vesperbrett.


    •   37
      Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

      Wenn einem wichtig ist was andere über einen denken dann macht man sich ggf. über derlei Nicklichkeiten seine Gedanken.

      Aber sinnvoller Weise wendet man doch die Devise "Form follows function" an und nicht "Was andere jetzt wohl über mich denke "...


  •   13
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    4,7 bis 5 Zoll
    Alle Smartphones über 5 Zoll sind zu groß find ich.


  • Ca. 4,7 - 5,0 Zoll

    Gelöschter Account


    •   15
      Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

      4,7 - 10 Zoll Asus Padfon2 , für mich das genialste Gerät, eine optimale Symbiose


  • Bei mir sind es um die 4,7 - 5 ".
    Sonst wird das zu umständlich mit dem Bedienen ;)


  • 5-6" find ich gut :)


  •   16
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    maximal 5,5 mehr ist nicht mehr als Smartphone zu bezeichnen


  • Ich finde 4.5" gut... Ich hatte immer kleine Handys mit kleinen Displays und das Passt für mich so


  • 5"


  • Ich tendiere zwischen 5" und 5,5". Auch schwer zu sagen, da z.b. das LG G3 mit 5,5" genauso groß ist, wie das HTC One M8 mit nur 5". Und das LG G2 ist mit 5,2" wesentlich kleiner, als das M8. Also kann ich das auch nur relativ genau betrachten, da es im Endeffekt eher auf die Gesamtmaße ankommt.


    • Wie definierst du denn größer und kleiner? Das G3 ist immerhin breiter. Ein Centimeter länger ist bei weitem nicht so schlimm wie ein Centimeter breiter. Das Problem bei der Handlichkeit ist einfach die Breite und da kann das Gehäuse noch so schmal.


  • Hihi, Gauß'sche Glockenkurve um 5" ^^ Sieht so aus als würden die Hersteller an den Bedürfnissen der Kunden vorbeiproduzieren.


  • Bitte gewöhnt euch an einen Web-Link aus der App Version zu den Umfragen zu integrieren. Danke


  • Nachdem ich nun wieder ein Note 3 habe (nach 6 Monaten Nutzung eines HTC One (m7)) kann ich besten Gewissens sagen, dass ich kein Smartphone mit einem Display unter ca. 5,5 Zoll haben möchte.

    PS: Ihr könntet die Umfrage am Schluss wenigstens verlinken, damit die App-User auf der Webseite schnell abstimmen können.


  • Also was mal echt cool wäre wenn man Abstimmungen mit der app machen könnte ;) Für mich persönlich wird mir mein s4 langsam zu klein vielleicht als nächstes ein g3


  •   23
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    Es ist wirklich eine gute (schwere) Frage. Wer viel liest dem empfehle ich ein Phablet. Ich habe ein 5,7 Zoll Gerät, wirklich sehr gut. Aber in der Hosentasche ein echtes "Problem". Demnächst werde ich einen längeren Zeitraum testen. Einmal das "Compacte" 5,2 Phone mobile portable bequem. Und das 5,7 Zoll "Monster" lange Akku Zeit, Display, Spiele.
    Klar ist jugendliche sehe ich zu 90% mit 4,8 Zoll, täglich Zug Stadt. Etwas ältere Menschen sehr häufig mit Tablets, im Zug vor allem.
    Ehrlich gesagt sehe ich die großen Phones gar nicht so oft wie es hier suggeriert wird.


  •   21
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    5 Zoll sind für mich die Idealgrösse.


  • Wann kann man endlich mit der App an Umfragen teilnehmen? Mit dem Handy auf der Website ist das Mist


  •   50
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    Ich kann generell nichts anfangen mit Geräten ab 5 Zoll. Für mich haben diese absolut keinen Mehrwert und sind zudem ungeeignet als mobiles Gerät. Als Smartphones sind sie massiv zu gross und die wirklichen Vorteile von einem Tablet habe sie auch nicht. Phablets haben von allem etwas, aber doch nichts richtig. Auch wenn viele sagen, dass wenn man mal ein grösseres Gerät hatte, dass man dann nicht mehr auf ein kleineres möchte, habe ich das gemacht. Und ich habe absolut nichts vermisst als ich auf das 4.3" grosse Z1 compact wechselte. Im Gegenteil, es hat für mich nur Vorteile und es fühlt sich einfach gut an so ein kompaktes Gerät in der Hand zu haben.


  • sony z ultra, 6,4" = perfekt und nie wieder was unter 6" !!


    • Sehe ich genauso. Nur größer wie 6,44" Zoll sollten es nicht mehr werden ^^


      •   14
        Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

        Bin auch der Meinung, wenn Sony den Rahmen noch etwas optimiert darf es aber ruhig 6,66" Zoll haben ;-)


      • das huawaei x1 schwirrt auch in meinem kopf umher. hat mit seinen 7" nur jeweils 1 cm mehr breite und höhe.


  • 4,8" - 5,2" finde ich persönlich am Besten.
    Hatte das S3 und habe jetzt das One M8, die Abmaßen des One M8 sind für mich genau perfekt, größer möchte ich es nicht - wenn HTC es aber hinbekommt 5,2" Screen auf den gleichen Abmaßen zu verbauen, dann wäre das natürlich auch okay.


  • Für mich ist das maximale das was auf die Fläche des One m8 Passts. Also 5-5,5 Zoll sind das Maximale, bei 5,5 Zoll sollte der Rahmen aber kaum existent sein.


    • 5 zoll bis maximal 5,2 zoll mehr sollte es nicht sein. Ist sonst einfach zu groß und unhandlich. Habe zur zeit das Galaxy S5 und ist mir fast schon zu groß das S4 hatte für mich die perfekte größe.


  • Auch kleinere Displays habe ich nie mit einer Hand bedient, nicht mal mein erstes iPhone. Nach und nach wurden die Displays größer 4", 4,5", 5,5 ". Ganz aktuell nutze ich das Huawei MediaPad X1 mit 7". Klasse, es passt immer noch in die Jeans, aber noch größer geht nun wirklich nicht.


  •   29
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    S3 zu klein...S5 zu klein..Note 4 perfekt


  • Naja, wenn jetzt hier jeder einfach die Lieblingsgröße als Kommentar schreibt, entsteht nicht mehr als irgendwelche Liste von unwichtigen Meinungen. Viel interessanter ist doch schon jetzt die Tatsache, dass die Verteilung der klassischen Normaltverteilung entspricht und es keine verschiedenen Lager gibt, beispielsweise einmal klein und einmal groß. Außerdem ist es erwähnenswert, dass seit Jahren nicht nur die Displays wachsen, sondern auch die bevorzugte Größe gleich mit. Schaut man sich die Umfrage von letztem Jahr an, sieht man sofort, dass kollektiv "die perfekte Größe" von ~4,5 Zoll auf ~5 Zoll gewachsen ist. 5,5 Zoll zu favorisieren ist mittlerweile keine Besonderheit mehr und die Beliebtheit solcher Displaygrößen hat sich mehr als verdoppelt. Anderseits hat die Beliebtheit von kleinen 4 Zoll Smartphones um über 80% abgenommen.

    Was das auf den ersten Blick sagt: nicht nur die Smartphones, sondern auch die Lieblingsgröße wächst Jahr für Jahr. Bleibt nur die Frage, ob der Zusammenhang jetzt nur korreliert oder auch kausal ist. Und sicherlich in welche Richtung eine Kausalität vorliegt. Werden die Smartphones immer größer, weil wir immer größere Smartphones vorziehen? Oder favorisieren wir immer größere Smartphones, weil wir immer größere Smartphones vorgesetzt bekommen? Ich denke eher letzteres. Denn auffällig ist schon, dass immer zufällig genau DIE Größe perfekt ist, welche man aktuell in Gebrauch hat. Irgendwie arrangiert man sich doch eh mit der Größe. Unsere ersten Smartphones hatten sicherlich nicht mehr als 4 Zoll, aber heute hört man von allen Seiten, 4 Zoll seien viel zu klein und man könne damit nicht einmal schreiben. Ein Mysterium, wie wir es die letzten 10 Jahre mit deutlich kleineren Displays und Tastaturen ausgehalten haben.

    noxMurphyGelöschter AccountGelöschter Account


    •   37
      Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

      Aber vielleicht sind die größeren Geräte jetzt bei etlichen in "Mode" weil es diese Geräte auch jetzt erst gibt?

      Will schreiben, es nützte Ende 2010 nichts zu beklagen, daß 4 Zöller zu klein sind (ich habe es getan) - es gab schlicht keine größeren Alternativen.
      Aber nun gibt es auch größere Geräte, und all jene, die eben darauf immer gewartet haben greifen nun auch zu. Gibt es doch nun keinen Grund mehr sich mit einen zu kleinen Gerät selber zu geißeln.

      Ich trage doch auch nicht Schuhgröße 44 nur weil der Durchschnitt das trägt und meint, daß kein Mensch größere Schuhe braucht. Ich hätte gerne Schuhe in meiner Größe - 48...


  • Mein Note 3 mit 5,7" ist für mich heute die richtige Größe. Da kann man von einer praktischen Verwendung eines Smartphone sprechen. Würde aber auch nur bis max. 6" gehen. Ab da wird es schwierig das Gerät am Körper zu tragen ohne zusätzliche Tasche.


  • Habe das G2 mit 5,2 Zoll und muss auch hier sagen, das ist die maximale Grenze. Größer geht nicht. Die Bedingung mit einer Hand ist oftmals viel zu umständlich.

    Izzy


  •   26
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    Ich habe 2 Hände und die werden auch genutzt. Ergo Minimum 5.7". Alles andere halte ich für eine Verschwendung.


  •   19
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    Bin Anfang des Jahres vom Note1 zum Nexus5 gewechselt. Fand es zwar anfangs handlich aber inzwischen ist es mir wieder zu klein. G2 Größe wäre super.


  • Ca. 4,5 Zoll sind gut. Man muss das Telefon ja auch bei jeder Gelegenheit bequem dabei haben können. Zur Zeit hab ich 4,3 Zoll (Alcatel OT997d). Eine gute Größe.


  • Groß, aber so das es noch in die Hosentasche wie mein S5


  •   25
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    Bevorzuge eigentlich Handy mit max 5". Allerdings bekomme ich morgen das one+one wo ich nicht mit gerechnet hatte. Mal sehen wie 5,5" sind


  • Hallo,
    Ich finde es kommt ganz drauf an ich Bevorzuge zwar ein größeres Handy mit 5 bis 5,5 Zoll, aber ich würde mir wünschen dass, das Display auch voll ausgenutzt wird und der Rand winzig gehalten wird so wie beim LG G2. Ein Super Smartphone wie das M8 könnte auch mit seinen Großen Display kleiner wegkommen wenn das Htc Logo nicht so viel Platz wegnehmen wird. Grundsätzlich kann das Handy so groß sein wie die Herstellers es für richtig Halten solange es gut in der Hand liegt. Aber 5,5 ist echt die Grenze, alles darüber ist für mich ein Kleines Tablet. Wie das Xperia z Ultra.


  •   30
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    5,2 Zoll mit Rändern wie beim G2 sind perfekt


  • ich habe jetzt ein Moto x mit 4,7 Zoll und finde das genau richtig. Ich hatte mir auch ein Sony Z gekauft aber die 5 Zoll sind mir einfach zu groß gewesen.
    Klar kann das Display ansich ruhig größer sein aber die Abmessung des Smartphones sollte halt nicht größer (oder nur minimal größer) als beim Moto x sein.


  • 4,3" - 4,8"


  • Bin mit der Größe meines Nexus 5 zufrieden. Hatte vorher ein Smartphone mit 5,5 Zoll. Wie mein nächstes Smartphone Displaydiagonalenmäßig aussehen wird? Ich lass mich mal überraschen.


  • @Sascha, ist auch so.

    Im Direktvergleich s4 Minni, s4 und Note 2 konnte ich es gut probieren.

    Das Minnie war eindeutig am besten bedienbar, beim s4 ging es noch gerade so und beim Note wurde es schon umständlicher.

    Natürlich gewöhnen sich phablet User an die größe, aber schon kleinigkeiten wie das durch scrollen der Homescreens geht wesentlich schlechter.

    Bei 4.7 zoll kann man den Homescreen so zu sage mit einer kurzen Bewegeung des kleinen Fingers Scrollen, bei 5.6" muss man schon eine wesentlich größere Handbewegung machen.

    Bestes Beispiel ist mein Nexus 7, ich denke um den Homescreen zu wischen sind über 5cm Fingerbewegung nötig.

    Ich merke diesen Bedienungsunterschied schon im vergleich zwischen 4.7 und 5 zoll ganz drastisch. Es ist eben nicht nur der Größenunterschied vom Gerät in der Hand sondern auch mehr scrollbewegung die nötig ist.
    Daurch sind kleinere Phones mit weniger Handbewegung schneller bedienbar, ist irgendwie nicht weg zu reden.


  •   37
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    Mir sind 4" (Nexus S ) zu klein.
    Mir sind 5" (Xperia Z) zu klein.
    Mir sind 6,x" (Xperia ZU) genau richtig.

    Das Gerät passt in meine Hosen, es passt in meine Jacken und ich kann es mit meinen Händen benutzen. Und wenn Andere dies mit ihren Kleidungsstücken und Körperteilen nicht hinbekommen (wollen), so ist es mir Humpe. Ich bin forenuser, nicht Andere...

    mr t.


  • S3 größer wird bei mir ein Smartphone nicht mehr. Wie ich sehe rudern die großen Hersteller alle langsam was die Displaygröße angeht wieder zum Glück zurück.


  • Habe mir gestern ein Note3 Neo gekauft, 5,5''. Ist genau meine Größe und ich bin insgesamt komplett begeistert von dem Phone.
    Gruß


  • Display Größen sind egal, solange die Dimensioneb stimmen. Fie noze Serie zb. Wurde Display technisch immer größer, aber wurde in der Breite jedes mal kleiner. Und Galxy Note 2/3 ist auch meine perfekte Größe...


  • Meiner Meinung nach sind 4,7" ideal. 5" wäre die absolute Grenze, aber alles was drüber geht sollte man nicht mehr als Smartphone nutzen. Dann legt man sich besser ein Tablet zu.


  • maximal 5" ....für alles darüber bräuchte ich neue Hosen :-\


  • Wenn man solche Mädchenhände hat, langt klar ein 3,5 "-4,5". Ab einer richitgen Männerhand sollte man ab 4,5"-5,5" nehmen.


  • Für Leute die eher viel Office Tätigkeiten wie E-mail,Textbearbeitung etc. machen lohnt sich ein Gerät >5,5 Zoll bestimmt, aber für die meisten reicht alles zwischen 4 und 5,2 Zoll.
    Habe letztens am Bahnhof ein Mädl mit nen Xperia Z Ultra beim telefonieren gesehen, das hat irgendwie schon lächerlich ausgeschaut,besonders da sie das teil fast nicht umgreifen konnte.

    Für mich kommen nur noch Smartphones in Frage die auch mit einer Hand bequem zu bedienen sind. Zudem habe ich mein Handy immer in der Hosentasche und da ist <5 Zoll perfekt.


  • Die 5,3 Zoll des Samsung Galaxy Note N700 waren perfekt.


  • Die Asiaten finden große Displays super. Leider sind sie in der Überzahl und Nachfrage bestimmt das Angebot!


  • Es muss die Größe haben mit der ich das Gerät noch mit einer Hand so komfortabel bedienen kann, auch wenn ich die andere Hand voll hab. Es würde mich nerven ein 6" Gerät aus der anderen Tasche zu friemeln und dann das Smartphone mit einer Hand zu jonglieren, dass es mir nicht halb runterfällt. Das geht für mich bis max. 5-5,2" - darüber wirds einfach nur anstrengend und nervig.


  • Für mich ist (m)ein Smartphone/Phablet in der Tat ein "life companion" sowie größtenteils ein Laptop-Ersatz. Mit größeren Displaydiagonalen habe ich einfach wesentlich mehr Möglichkeiten, schon allein im Studium. Wenn ich mich da nur an mein altes Wildfire S erinnere... Es war einfach viel zu mickrig und fummelig. Auch mein altes HTC One X war mir persönlich zu klein für den alltäglichen Gebrauch.
    Momentan benutze ich ein Note 3 als Smartphone und bin überrascht, wie schnell ich mich an die Größe gewöhnt habe. Mittlerweile kommt mir die Größe normal, wenn nicht sogar fast schon zu klein vor.

    Ich schätze mal, alles bis 6,8-7 Zoll wäre für mich "phablettechnisch" kein Problem, zumal der Bezel ums Display Jahr für Jahr immer dünner wird und Smartphones immer kompakter bei größeren Displaydiagonalen werden.
    Ich telefoniere eher selten und wenn doch, so mache ich das meistens mit Headset. Aber auch wenn nicht - wie ich mit einem großen Gerät am Ohr aussehe bzw. auf andere wirke ist mir ziemlich egal.
    Die "Optik" oder Handlichkeit mag für einige ein Contra-Argument sein, für mich hat ein großes Display einfach viel zu viele Vorteile welche wesentlich mehr Gewichtung haben.

    Ob ich wirklich mit Smartphones über 6,5 Zoll klarkommen würde, kann ich in diesem Moment nicht 100ig sagen. Dafür weiß ich eines ganz genau: unter 5,7 Zoll kommt mir "smartphonetechnisch" nichts mehr ins Haus. Und das sage ich als kleine Frau mit kleinen Händen. Just my two cents.


    • Also ich nutze das LG G2 und finde, dass die Grösse optimal ist. Bietet zum lesen und surfen genug Platz und passt noch soeben in die Hosentasche. Das G3 ist mir schon wieder zu groß ...

      Dänu


  •   24
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    Nexus 5 mit 5". :-)
    Unter 4" ist mir auf jeden Fall zu klein, über 5" kann ich nicht beurteilen, da ich's im Alltag noch nicht testen konnte. Unter 4" zwar auch nicht, aber die sind mir auf dem ersten Blick schon zu klein.


  • @Daniel, ich finde die Displayrelation vom s5 nicht so dolle, wirkt ja viel größer als ein s4.
    Beinahe so groß wie ein Note3 Neo.
    War für mich ein Grund es nicht zu Kaufen.

    5 Zoll sind Super. Hoffe das bald mal neue Flagschiffe mit 5 Zoll kommen, wo das Gerät noch kleiner Wird also mit noch weniger Displayrand. Was das Betrifft finde ich das g2 und s4 am besten, da kommt eigentlich nach wie vor größentechnisch nichts ran.
    Wollte mir eigentlich das g3 holen, war mir dann aber als ich es in den Händen hielt echt zu groß, konnte mich nicht überzeugen.
    Nen g2 mit Sd Karte wäre auch fett gewesen.

    Bin mal gespannt ob da nächstes Jahr mal wieder etwas neues kommt, kann mir gut vorstellen das das s6 dünner und auch wieder kleiner wird.
    So zu sagen 5 zoll aber nur so groß wie ein s3, das wäre perfekt.

    Ist Natürlich Geschmackssache.

    Die Vorteile von 4,7 Zoll sind natürlich auch nicht weg zu reden.

    Als ich s4 und s4 Minni mit einem Kumpel verglich musste ich mich schon sehr wundern. Die Bedienung unter Android geht in der tat besser von der Hand.
    Zwar hat das Minni weniger starke Hardware und eine schlechtere Cam, aber der gesamt Flow war durch die Niedrigere Auflösung sogar fühlbar besser. Mein Kumpel und ich öffneten Gleichzeitig identische Systemapps oft unterlag mein s4 sogar. Denke es wird am Full Hd liegen.

    Nur bei puuren Rechenaufgaben rannte das normale S4 dem Minnie davon, aber beim normalen Rum Spielen war das Minnie besser. Auch Displaytechnisch war wenig unterschied zu sehen, ich machte sogar ein Full Hd Video und wir spielten es auf beiden ab. Der Unterschied war sowas von minimal erkennbar, also Full Hd oder 720p auf dem Minnie...

    Beides hat seine Vorzüge, ich dachte immer das Minnie ist so extrem abgespeckt, aber beim Normalen Rum spielen unter Android stand es echt besser da. Die Gpu beim s4 brauch immer 500-1000ms um das Bild neu Auf zu bauen, diese Verzögerung hatte das Minnie nicht.


  • Das Samsung S5 finde ich von der Größe her ideal.


  • wann kann man endlich die Umfragen in der app beantworten? :/


  •   6
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    Ich hab seit 2 Monaten ein 6" Smartphone und Alles macht mehr Spass und Freude.

    Und seit heut gibt es den eig. Disney Channel App für Android, so macht Busfahren auch Spass ... oder in der Pause ... bin arbeiten :(


  • 4" bis maximal 4,5".
    Alles was größer ist empfinde ich als unbequem. 4,5“ sind schon hart an der grenze. Ich möchte so ein Smartphone schon gerne bequem mit einer Hand bedienen können und bei 4,5“ ist das mit den Daumen schon nur schwer möglich.
    Des weiteren möchte ich nicht so ein Riesen teil ständig mit mir herumschleppen, bei einer Jeans sind 5“ und mehr ziemlich unbequem, vor allem im Sommer.


  • 5,7" ^^


  • 4,7-5,2 sind perfekt :p


  •   29
    Gelöschter Account 03.08.2014 Link zum Kommentar

    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    Es fehlt schon wieder der Link zur Website. Sonst können die App-User nicht abstimmen!!!!

    Es hat mit dem Link mal gut geklappt, aber seit paar Wochen fehlt dieser wieder!

    Liebes AP-Team, könnt ihr den Link wieder bei jeder Umfrage wieder einfügen?
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

    Kleiner als 4,8" (S3) soll es bei mir nicht sein. Hab mich an grosse Display schon gewöhnt. Alles was kleiner ist finde ich zu anstrengend, um das Handy sinnvoll zu nutzen, z.B. zum surfen oder Filme anschauen.


  • Nachdem ich schon einiges an Smartphones ausprobiert habe und auch in Besitz eines Galaxy Mega 's war, muss ich für mich sagen, dass mir Smartphones über 5 Zoll einfach zu Groß sind. Klar gibt es da auch Ausnahmen wo das Smartphone bei entsprechend dünnem Rand 0.2 Zoll Größer sein darf, aber das ganze sollte wirklich Alltags tauglich sein. Deshalb mein Fazit: Phablet als Alltagsphone - Nein danke !


  • Ich denke, es kommt immer darauf an, was man damit immer macht.
    Ich lese viel im net und hier. Also ist für mich die Tendenz eher zu 6".
    Die 5" von meinem T2 sind mir schon fast zu klein...
    (was auch am zunehmenden Alter liegen mag....)
    Wer mehr "nur" telefoniert und wirklich nur ab und zu in Inet ist, dem reicht vermutlich 3,5-4,5".


  • 5" Z.


  • ich finde größer als 5,2 Zoll
    wenn sie gut genutzt werden geht gar nicht
    mein nexus 5 mit 5 Zoll
    ist groß genug


  • 4,7"


    • Finde alles unter 5 zoll viel zu klein. Mein Note 3 ist für mich perfekt und lässt sich auch mit einer Hand noch recht gut bedienen. Nicht jeder hat ja so kleine "Pfoten'" :)

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern