Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
21 mal geteilt 28 Kommentare

Smartphone mit Vertrag: Vor- und Nachteile

Vor dem Smartphonekauf stellt sich eine entscheidende Frage: Kaufe ich es mit oder ohne Vertrag? Was sind meine Vorteile beim Vertragspaket, was die Nachteile? Wir gehen ein paar grundlegenden Vertragsvorteilen auf den Grund und zeigen, welche Vorteile unabhängig gekaufte Smartphones bieten.

Hello Motorola oder Hello Moto?

Wähle Motorola Flipout oder Moto Z mit JBL Mod.

VS
  • 1274
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Flipout
  • 1164
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z mit JBL Mod

Smartphone mit Vertrag: Vorteile

Geringe Anschaffungskosten

Der Hauptgrund, warum wir zum Vertragshandy greifen, ist der Einstiegspreis. Der wird als Dankeschön für die Unterschrift gerne auf einen symbolischen Euro gesenkt. Verglichen mit den Preisen eines vertragsfreien Smartphones ist das lächerlich. Für jene zahlt man gut und gerne 500 Euro und mehr.

IMGL3001
Lasst Euch nicht von großen Preisschildern schockieren. / © ANDROIDPIT

Ein Ansprechpartner

Auch ein gravierender Vorteil beim Vertragshandy ist der Service. Dieser kommt aus einer Hand, egal ob man nun mit dem Smartphone oder dem Tarif Probleme hat. Außerdem betreiben viele Netzanbieter Filialen, sodass man vor Ort einen leibhaftigen Ansprechpartner vor sich stehen hat. Das ist vielen der Aufpreis wert.

Alle 12 Monate ein neues Handy

Manche Provider geben Euch zur Vertragsverlängerung gleich ein komplett neues Smartphone. Das alte dürft Ihr behalten und verkaufen oder verschenken. Die Telekom bietet jetzt unter anderen das Galaxy S6 mit MagentaMobil L an. Die Grundbegühr von knapp 80 Euro sieht zunächst horrend aus, da man jedoch alle 12 Monate ohne Aufpreis ein weiteres Top-Smartphone bekommt, normalisiert sich dieser Preis sehr schnell.

Exklusive Services

Vodafone, O2 und Telekom bieten Dienste an, die man nicht bekommt, wenn man sein Smartphones ohne Vertrag kauft. Darunter zählen mehr Sprachqualität per VoLTE oder kontaktloses Bezahlen per MyWallet / SmartPass.

mobile payment telekom maywallet credit card 01
MyWallet-Zahlungen funktionieren nur mit Telekom-Geräten. / © ANDROIDPIT

Smartphone mit Vertrag: Nachteile

Lange Bindung, weniger Flexibilität

24 Monate Vertragslaufzeit haben sich eingebürgert. Nicht selten ärgert man sich lange vor Ablauf dieser Frist über die hohen Kosten. Viele Verträge bieten gegen eine leicht erhöhte Grundgebühr verkürzte Laufzeiten an. Haltet nach diesen Optionen Ausschau oder schließt den Vertrag separat ab. Viele unserer auserwählten Kandidaten haben Laufzeiten von einem Monat.

Vorinstallierte Apps, Branding

Exklusive Services sind nett gemeint. Doch wer sie nicht nutzt, empfindet die damit verbundenen Apps als Ballast. Leider kann man viele der Telekom- und Vodafone-Apps nicht deinstallieren. Wenn man die Restriktionen umschifft, riskiert man seinen Garantieschutz.

Gerät unattraktiv beim Wiederverkauf

Dieser Punkt geht mit dem vorherigen Hand in Hand. Die vorinstallierten Apps stören nicht nur Euch sondern auch den potenziellen Interessenten an Eurem Gerät. Auch wenn die meisten deutschen Provider mittlerweile auf den leidigen SIM-Lock verzichten, werden wir die Brandings nicht los.

So können die Käufer Eures alten Telekom-Gerätes zwar ihre Vodafone-Karte verwendet. Doch beim Einschalten des Smartphones werden wie bis ans Ende seiner Tage einen Telekom-Jingle vernehmen.

androidpit deals hero 5
Der kluge Rechner spart langfristig Geld. Doch zu welchem Preis? / © ANDROIDPIT

Smartphone ohne Vertrag: Langfristig günstiger?

Anhand eines Rechenbeispiels wollten wir wissen, ob Smartphones ohne Vertrag günstiger sind. Die Schlussfolgerung war, dass man viel spart, wenn man sich gut informiert. Zum einen ist die Auswahl günstiger Smartphones viel größer. Zum anderen hat man eine genauere Auswahl an Tarifen.

Bei der Wahl des richtigen Smartphones helfen Euch unsere Bestenlisten:

Null-Prozent-Finanzierungen verringern die Einstiegskosten von Spitzengeräten wie dem Galaxy S6. Bei Notebooks-Billiger kann man das S6 mit 64 GB für 12 Mal 46 Euro kaufen. Bei Mediamarkt könnt Ihr sogar auf 33 Mal 17,55 Euro gehen. Ihr solltet auch diverse Schnäppchen nicht außer Acht lassen:

Smartphone-Tarife gibt es auch in allen Preisklassen. Der oben erwähnte 80-Euro-Tarif der Telekom lässt natürlich keine Wünsche offen. Aber es gibt auch brauchbare Angebote für sechs Euro pro Monat. Auf Highspeed-LTE, D-Netz-Qualität oder Beratung im Shop muss man bei den Superbillig-Tarifen verzichten. spart aber ordentlich Geld. Auch bei jener Entscheidung helfen Euch unsere kuratierten Bestenlisten:

Smartphone mit oder ohne Vertrag? Fazit

Der Smartphone-Kauf mit Vertrag hat einen gewaltigen Service-Vorteil, der aber seinen Preis hat. Die Brandings auf den Geräten machen sie jedoch langfristig unattraktiv. Das gilt weniger für jene, die Ihr Smartphone an jemanden weitergeben, der denselben Netzbetreiber verwendet.

Vertragsfreie Smartphones bieten mehr Freiheit und Flexibilität. Doch insbesondere in Verbindung mit Discounter-Tarifen ist die gesamte Nutzererfahrung ein bisschen schlechter. Dafür kann man im typischen Vertragszeitrahmen von zwei Jahren viel Geld sparen.

Top-Kommentare der Community

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bei 80 Euro im Monat normalisiert sich der Preis?
    Das sind 960 Euro im Jahr, da kann ich mir jedes Jahr 1 bis 2 Smartphones von kaufen.

    • Rechnen wir mal nüchtern nach: der Vertrag kostet 960 in 12 Monaten und beinhaltet folgende Leistungen:
      - Jeweils 12 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ein neues Smartphone
      - Telefon und SMS Flat in alle Netze
      - 4 GB Highspeed-Volumen
      - Internet Flat mit LTE Max
      - (Doppeltes Volumen im ersten Monat)
      Im Beispiel unter dem Link steckt ein Galaxy S6 mit 128GB Speicher. Das kostet derzeit bei den Amazonen in weiß 630 Euro. Differenz zum o. g. Tarif sind 330 Euro. Auf 12 Monate kann man sich dann einen Vertrag in Höhe von ca. 27,50 Euro pro Monat leisten. Bekommt man für diesen Preis einen Vertrag mit o. g. Leistungen (vor allem 4GB LTE im Netz der Telekom)? Auf die Schnelle finde ich da nur Verträge um die 30 Euro.
      Edit: bei 1&1 kostet ein Vertrag mit ähnlichen Leistungen 29,99 Euro und enthält zusätzlich noch gesonderte Konditionen fürs Ausland. Die 4GB Datenvolumen gibt es aber nur bis 31.12., dann nur noch 2GB. Unterm Strich teurer und nicht direkt vergleichbar.

    • Hombre, yo no digo que los 80 € sea una cuota barata, pero ten en cuenta que tienes que calcular el precio de la tarifa de la operadora, como tampoco habla de cuantos megas tiene la tarifa ya que supongo que es con llamadas ilimitadas a fijos y móviles, después de pensar en esto no se si sale tan caro cuando cada año tienes el nuevo tope de gama!
      Saludos.
      Pere.

  • Ich finde die brandings in dem sind schlecht, dass mir bei dem Verkauf meines HTC onem8 neu, das branding verschwiegen wurde, und ich trotzdem den vollen preis zählen musste.

  • Das Ergebnisse immery so verallgemeinert werden ... Es gibt so viele Verträge, wo es sich definitiv lohnt sie mit Phone zu verlängern. Bin auch Rahmenvertragskunde (DRK Vodafone) und kann mich nicht beklagen.

    • Ja, du hast aber bestimmt über den DRK Sonderkonditionen, die "der Normalsterbliche" nicht bekommt ;)

  • Ace 03.12.2015 Link zum Kommentar

    Eine sache vermisse ich die freiheit sich sein smartie selbst auszusuchen denn xiaomi würde man ja nie bei vodafone oder so bekommen nur als beispiel

    • Und ich vermisse manchmal Satzzeichen.

    • "Zum einen ist die Auswahl günstiger Smartphones viel größer. Zum anderen hat man eine genauere Auswahl an Tarifen."

    • Das man Xiaomi + Co. nicht bei den Providern und anderen Händlern findet hat den Grund, das diese Hersteller nur 7 Tage Garantie geben. Deutsche Händler sind jedoch verpflichtet 2 Jahre Gewährleistung zu geben. Sollte also in dieser Zeit ein Schaden auftreten, müsste der Händler die Reparatur aus eigener Tasche zahlen. Kaufst Du im Net ein solches Gerät und es fällt Dir nach 2 Wochen runter und das Display ist kaputt, geht es Dir genau so. So toll und Günstig diese Geräte sind, ist vom Kauf wegen der Garantie Bedingungen eher abzuraten.

  • Auch wenn es in manchen Fällen eine Ersparnis mit einem Vertrag inkl. Handy gibt: Lieber zahle ich das Handy direkt auf einmal, statt mich über 2 Jahre verteilt ausnehmen zu lassen und bin zudem tariflich flexibel.

    Sich über 2 Jahre zu binden lohnt sich bei der Masse an Anbietern schon lange nicht mehr.

    Dass solche Geschichten wie MyWallet dann halt exklusive Clubs sind, interessiert mich auch nicht.

    Warum die "Nutzererfahrung" mit Discountertarifen schlechter sein soll, versteh ich auch nicht, im Gegenteil: Beim Blick auf den Kontostand mache ich in dem Zusammenhang bessere Erfahrungen denn je.

    • 33

      Was machst du mit deiner Rufnummer, wenn du häufiger als alle 2 Jahre den Anbieter wechselst? Nimmst du die jedes mal mit oder gibt es ständig 'ne neue?

      • Die Nummer wird mitgenommen. In der Regel wechsel ich einmal jährlich und das muss sich dann auch wirklich lohnen, nicht nur wegen der Rufnummernmitnahme. Bei 2 Euro Ersparnis im Monat ist das natürlich nicht der Fall ;)

    • Kommt ganz drauf an. Will man viel Internet z.B. 2 GB und mehr ungedrosselt, ist man mit Vertrag meist wesentlich günstiger, als ohne. Den ohne bekommt man so etwas auch nicht sooo günstig + Smartphone dazu kaufen..

      • Edit: - sry, falsch hier -

      • Frk 03.12.2015 Link zum Kommentar

        "Kommt ganz drauf an. Will man viel Internet z.B. 2 GB und mehr ungedrosselt, ist man mit Vertrag meist wesentlich günstiger, als ohne. Den ohne bekommt man so etwas auch nicht sooo günstig + Smartphone dazu kaufen.."

        Das musst du mir jetzt erklären??

      • Gerade die Datentarife sind doch bei Discountern viel günstiger.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!