Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Auf diese 2016er-Smartphones freuen wir uns schon jetzt

Auf diese 2016er-Smartphones freuen wir uns schon jetzt

Im Jahr 2015 haben wir eine ganze Reihe an ausgezeichneten Android-Smartphones miterleben dürfen. Teilweise waren darunter Design-Highlights, andere wiederum überzeugten durch neue Features und Detailverbesserungen. Aber da wir uns dem Ende des Jahres 2015 nähern, richten wir unser Augenmerk in die Zukunft und zeigen Euch die Android-Smartphones, auf die wir uns in 2016 freuen dürfen. 

Motorola Moto G (2016)

Die Motorola G-Serie war bekannt für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber war das diesjährige Moto G (2015) in unserem Test kein Preis-Leistungs-Wunder. Das Moto G (2015) wurde von Motorola als Lifestyle-Smartphone platziert und zusätzlich hob Lenovos Smartphone-Abteilung den Preis im Vergleich zum Vorgänger aus 2014 leicht an. Wenn Motorola das Prädikat Preis-Leistungs-Wunder zurück erobern will, dann muss das Moto G (2016) wieder zurück zu den Wurzeln und dort ansetzen, wo das Moto G (2014) stand. 

Im Klartext lautet das, dass Motorola den Fokus weniger auf wechselbare Designelemente beim Moto G (2016) legen sollte, sondern auf Hardware und Features. Eine Möglichkeit ist sicherlich das Anheben der Display-Auflösung von HD auf Full HD. Würde das Moto G (2016) in der Unter-200-Euro-Preisklasse solche eine Auflösung anbieten, wäre die halbe Miete schon eingefahren. Dazu noch einen guten Prozessor und bitte mehr Arbeitsspeicher als die ein GB des Moto G (2015). 

Vermutlicher Release: Juli 2016

Moto G 2015 hero 1 2
Das Motorola Moto G (2015) war kein schlechtes Smartphone, aber bot nicht das gleiche gute Preis-Leistungs-Niveau wie sein Vorgänger. / © ANDROIDPIT

Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge

Mit der Vorstellung des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge brach Samsung alte Traditionen der eignen Galaxy-S-Klasse in zahlreichen Design-Aspekten. Zwar wurde durch den Einsatz von hochwertigen Materialien wie Metal und Glas die Haptik enorm gesteigert, aber Samsung nahm dem eigenen Flaggschiff-Smartphones auch wichtige Features. So hat die Integration eines fest verbauten Akkus und der Wegfall des micrcoSD-Kartenslots für viel Unmut in der Fan-Gemeinde gesorgt. Trotz dieser Kritik hat Samsung zwei fantastische Smartphones mit herausragendem Display und exzellenter Kamera hervorgebracht. 

Die Messlatte für ein neues Galaxy S7 und S7 Edge liegt hoch, aber die Gerüchte deuten schon jetzt an, dass auch die Nachfolger wieder zu den Top-Smartphones 2016 gehören könnten. Eine radikale Designänderung ist zwar nicht zu erwarten, dafür wird Samsung aber die Hardware aktualisieren und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ein Display mit Force-Touch-Technologie implementieren. 

Voraussichtlicher Release: April 2016

androidpit Samsung Galaxy S6 Edge plus 5
What's next for the Galaxy Edge? / © ANDROIDPIT

LG G5

Auch LG hat in der Vergangenheit bewiesen, wirklich gute Smartphones abzuliefern. Zwar gab es mit dem G Flex und G Flex 2 auch seltsame Smartphones, die nicht sehr erfolgreich waren, aber die LG G-Serie zählt seit Jahren konstant zu den Top-Smartphones in der Android-Welt.

Bis dato hat es LG bei seiner Flaggschiff-Reihe abgelehnt, den Trend zu Metall und Glas als Werkstoff für das Gehäuse zu nutzen. Das war auch gut so, denn dadurch behielt das LG G4 Merkmale wie den austauschbaren Akku und den microSD-Kartenslot bei. Diese Features bieten nur noch wenige Flaggschiff-Smartphones und das ist ein großes Plus in unserem Test zum LG G4 gewesen. 

Für das LG G5 hoffen wir inständig, dass der Hersteller diese Features beibehält und nicht den Weg der Konkurrenz a la Samsung Galaxy S6, Sony Xperia Z5 und Co einschlägt. Ein erstes Anzeichen, dass LG tatsächlich unsere Wünsche erhört hat, könnte das LG V10 sein. Dieses Smartphone zeigt, dass ein Premium-Smartphone mit entsprechender Haptik durchaus einen Wechselakku und einen erweiterbaren Speicher besitzen kann. 

Voraussichtlicher Release: Q2, 2016 

lg g5 diseno
So schön wie in diesem inoffiziellen Konzept-Design könnte das LG G5 aussehen. / © NxtPhone.com

Sony Xperia Z6

Das Jahr 2015 war für Sony ein Wechselbad der Gefühle: Das Xperia Z3+ verwirrte bei der Namensgebung und frustrierte uns und viele Nutzer durch den heißlaufenden Snapdragon 810 Prozessor. Mit der zur IFA 2015 präsentierten Xperia Z5-Reihe bügelte Sony den vom Z3+ hinterlassenen Schaden wieder aus. Ein versöhnlicher Abschluss zum Jahres Ende also.

Was können wir nun vom Xperia Z6 in 2016 erwarten? Bei der Optik wird Sony mit hoher Wahrscheinlichkeit der eignen OmniBalance-Designsprache treu bleiben. Die einen würden es als Feige bezeichnen, andere aber wiederum loben Sony für die Konstanz. Auch bei den lieb gewonnenen Schutz vor Wasser und Staub wird das Sony Xperia Z6 sicherlich beibehalten. 

Sony muss aber beim Xperia Z6 in 2016 etwas Spannendes aus dem Hut zaubern, denn nur ein aufgefrischtes Xperia Z5 wäre doch etwas langweilig. Vielleicht könnten der Einsatz eines Displays mit Force-Touch-Technik und das sehr nah an ein Stock-Android angelehntes, also verschlanktes Marshmallow (Marshmallow Konzept Firmware) Sony neue Fans und Käufer erschliessen. 

Vorraussichtlicher Release: Q1, 2016 

sony xperia z5 premium compact 2
Dieses Jahr gab es gleich drei Xperia Z5-Modelle. Von unten nach oben: Z5 Premium, Z5 und Z5 Compact. / © ANDROIDPIT

HTC One M10

HTC hat uns dieses Jahr mit dem One M9 nicht wirklich überzeugt und begeistert. Es war zwar ein gutes Smartphone, aber einfach unspektakulär und im Vergleich zur Konkurrenz nicht auf Augenhöhe. Den Vogel komplett abgeschossen hat HTC dann im Spätherbst 2015 mit dem iPhone-Klone namens HTC One A9. HTC muss mit seinem Flaggschiff-Smartphone dringend einen Hit landen, denn wirtschaftlich ist das taiwanische Unternehmen schwer angeschlagen. Am Erfolg des HTC One M10 hängt also viel ab.

Noch sind die Informationen zum kommenden HTC One M10 spärlich. Klar scheint aber, dass HTC beim Prozessor wieder auf den schnellsten Prozessor vom US-amerikanischen Chiphersteller Qualcomm setzen wird und selbstverständlich die neuste Version von Android garniert mit der eigenen Sense Oberfläche ausliefern wird. Auch die nach vorne gerichteten BoomSound-Lautsprecher, ein Markenzeichen von HTC, wird beim One M10 zu finden sein.

Beim Design und weiteren Features muss HTC aber, wie auch Sony beim Xperia Z6, mehr Mut bewiesen um überhaupt wieder wahrgenommen zu werden. Wieder nur ein aufgewärmtes HTC One M8 Design, wie beim M9, reicht nicht aus. 

Vorraussichtlicher Release: April 2016

IMG 1004
Das HTC One M9 (oben) unterscheidet sich äußerlich noch wenig vom HTC One M8 (unten).  / © ANDRODIPIT

Nextbit Robin

Wenn wir schon bei HTC sind, dann müssen wir auch hier in der Liste das Nextbit Robin erwähnen. Warum? Der ehemalige HTC-Chefdesigner Scott Croyle, der das Design der HTC One-Serie erschaffen hat, ist verantwortlich für das Design des Cloud-basierten Android-Smartphones. Aber das Design ist nicht das Hauptfeatures, sondern Software-Funktionen, die tief im Betriebssystem verankert sind. Das tiefe Verständnis von Googles Android Betriebssystem kommt bei Nextbit nicht von irgendwo her, sondern von Tom Moss und Mike Chan. Letzterer von Beiden war maßgeblich bei der Entwicklung von Android ab Version 1.0 bis 3.0 Honeycomb beteiligt.

Schon vor wenigen Wochen konnten wir uns von der Cloud-Integration in der Software vom Nextbit Robin ein Bild verschaffen und wir sind davon sehr angetan. Apps werden bei Nichtgebrauch in die Cloud ausgelagert und geben somit kostbaren Speicherplatz wiederfrei. Dabei wird aber nur die APK selbst verschoben und die persönlichen Daten, wie zum Beispiel Login-Information bleiben auf dem Robin lokal gespeichert. Fotos bleiben ebenfalls nur als kleine Thumbnails auf dem Smartphone, während die hochauflösenden Bilder in die Cloud verschoben werden. Erst wenn man die Bilder en Detail sehen will, werden die original Daten aus der Cloud geladen. Wie das ganze funktioniert, könnt Ihr Euch auch schon in unserem Hands-on-Video anschauen. 

Vorraussichtlicher Release: Q1 2016

Asus ZenFone 3

Asus hat in 2015 mit dem Zenfone 2 ein Android-Smartphone auf den Markt gebracht, dass durchaus als kleine Überraschung des Jahres bezeichnet werden kann. Ausgestattet mit einem Atom Prozessor von Intel, 4 GB RAM und einem aktuellen Preis von ca. 320 Euro gilt es als Geheimtipp unter den Android-Smartphones.

Zugegeben das Design war langweilig und das Display hätte besser sein können, aber der schnelle 64-Bit-Prozessor von Intel und die Schnellladefähigkeit haben in unserem Test zum Zenfone 2 überzeugt. Eigentlich sollte das ZenFone 3 auf der CES 2016 in Las Vegas vorgestellt werden. Bei dem ZenFone 2 war das auf der CES 2015 der Fall. Aber den jüngsten Nachrichten zur Folge wird Asus sich etwas mehr für die Entwicklung des ZenFone 3 lassen. Eine der Neuerungen beim ZenFone 3 soll der Fingerabdrucksensor sein.

Vorraussichtlicher Release: Q2 2016 

asus zenfone 2 front box
Das ZenFone 2 hat in seiner Preisklasse vieles richtig gemacht. / © ANDROIDPIT

Vermisst Ihr in unserer Liste ein Smartphone auf das Ihr Euch in 2016 besonders freut? Dann teilt uns diese in den Kommentaren mit! 

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

95 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • ist Oppo schlecht ( Allgemein) odre warum wird so wenig drüber besrichtet?


  • kommt in2016 noch ein neues Nexus


  • Auf ein komplett von Google hergestelltes Nexus


  • Wo ist die Marke acer?


  • Das Takee 1
    Mit Naked eye 3D-Bilder Display ist Geil! Und es funktioniert sehr gut! Testest das doch mal bitte!


  • Asus Padfone S3 soll Anfang 2016 in den Startlöchern stehen.


  • Huawei ascend p9 wäre auch geil oder irgendetwas von Xiaomi oder oppo

    Allgemein Aus China


  • Warum lassen die Hersteller sich nicht mal was neues einfallen?
    Meistens das gleiche Design mit etwas besserer Hardware.
    Die Smartphones der großen Hersteller sind für 2017 auch schon so gut wie klar..


    • Hätte da ein paar Ideen:
      Phone in Ballform mit 3D-Display...
      Phones mit Airbag...
      Phones mit speziellem Plastik-Rand, der federt...
      Du bist dran.


  • Die Sony Xperia Z6 Serie wird geil.

    Meine Freundin und ich haben das Z5 seit Anfang Oktober. Mega zufrieden ☺👍👍👍


    DANKE Sony!


  • Also für mich wird im neuen Jahr das zuk z1 am meisten reizen .....


  • Ein Nokia 3310 Remake, das wärs doch mal... Snapdragon 820 mit 3 oder 4Gb RAM, 13 oder 20MP Kamera und ab geht die Post :D Natürlich dürfen die 3 Jahre Akkulaufzeit auch nicht fehlen. Mit dabei sollte auch Stock Android drauf gepackt sein mit ewigen Update-Support... Dann noch so ein Display wie das Moto X Force und wir haben das perfekte Smartphone erschaffen!


    •   40
      Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

      Ein Nokia N97/mini Remake bitte ...mit Android ,oder das vom Sony Ericsson x10 pro /mini.


  • 2016 wird wohl ein sehr triestes jahr werden ... zumindest was neue telephone angeht.
    Samsung scheint ja echt gestorben zu sein, sowas wie Sony oder HTC geht sowieso schon ewig nicht mehr ... ja und das einzige was eventuell ein wenig reizen könnt ist Huawei ...
    Aber da ist erstmal nicht viel zu erwarten. Das P9max wird zu klein ausgeliefert (nur 6,2 inch gegenüber 6,8 beim P8max ...)
    Na ja. mal schaun, wie s dann in 2017 ausschaut ...


    •   39
      Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

      Deine Glaskugel möchte ich haben..


    • Wenn die Hersteller 2016 genau so weitermachen wie 2015, dann sehe ich auch nur lauter müde iPhone Unibodygehäuse Kopien. Die Prozessoren sind mittlerweile an einem Punkt angelangt, wo sie eher mit Hitzeprobleme als mit Leistung trumpfen können. Die Kameras dafür werden wohl wieder um ein Stück besser sein, keine Frage. Aber ich hoffe das es nicht auf Kosten des Designs geht, wenn die Hersteller um jeden Preis das "schönste" Smartphone präsentieren.


    •   13
      Gelöschter Account 02.01.2016 Link zum Kommentar

      Was haste gegen Sony, die Phones sind Spitze.


  •   40
    Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

    @Tenten

    Ich habe kein Problem ,das ist eine ganz einfache Unterhalt gewesen.

    Während man hier wegschaut ,wo spezielle Leute hier immer wieder den selben Stuz schreiben und man dann keine andere Antwort drauf finden ,beleidigend zu werden,so das man hier 100derte Meldungen tätigen muss und diese Leute trotzdem noch hier sind.

    Und das nervt einfach nur noch .

    Und was ich zu tun und zu lasse habe ,bitte überlasse das mal mir selbst .

    Warum spielst Du dich hier so auf und teilst es mir nicht selber peer PN mit,bevor Du mich hier versuchst zu belehren ,das man trollen tut?

    Sagen lassen tu ich mir was von meinen Eltern ,oder meinen Arbeitgeber ,da Du beides nicht bist,bitte ich dich mit deinen Äußerungen etwas zurückhaltender zu sein ,die Du hier tätigst.

    Ein schönen Tag noch.


    • @KaiKiste
      Solange du hier fortwährend andere User beleidigst und unverhältnismäßig aggressiv angreifst wirst du es dir schon gefallen lassen müssen, dass ich es dir auch immer wieder vorwerfe. Dir auch einen schönen Tag :)

      Gelöschter Account


      •   3
        Gelöschter Account 30.12.2015 Link zum Kommentar

        Das sehe ich aber genauso, der Typ scheint echt paranoid zu sein. Er ist aber ein Android Fan und darf sich somit alles erlauben. Mit seiner schlechten Rechtschreibung kann er auch zum Atomschlag ausholen, stört die Redaktion auch nicht. Alleine schon das die "Redaktion", über einen User Informationen raus gibt ist schon rein rechtlich gesehen ein absolutes no go. Vorallen was will ein Redakteur wissen ? Nimmt sich da jemand vielleicht zu wichtig ?


  •   39
    Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

    Freu mich wieder am meisten auf HTC, würde aber gerne auch vom Project Ara was hören und auf das nächste LG Phone bin ich auch gespannt.


  •   11
    Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

    Also ich freue mich riesig auf das ASUS ZenFone 3.Dieses Jahr war es schon ein sehr gutes Gerät und ein Preis/Leistungs Hammer.Nur,ja,das muss ich leider auch gestehen,das Display war nicht der Überflieger.Das hat mich dann doch abgehalten.
    Wird dieser Makel beim nächsten Gerät behoben schlage ich definitiv zu.


  • Mal wieder falsche Stelle.


  • Also ich bin auf Blackberry gespannt. Haben mit dem Priv ein echt gutes Gerät gezaubert. Habe selbst eins und möchte es echt nicht mehr missen ;)


    •   54
      Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

      Sah mir das Priv in einem Saturnmarkt an, nahm es auch in die Hand. Seine Rückseite sieht hässlich aus, fühlt sich oll und billig an, was ich fühlte. Sie passt überhaupt nicht zu einem Smartphone im 700/800-€-Preislevel (Highendgerät), passt zu einem Billigkasten aus der Grabbelkiste, der schon unter 100 € zu haben ist.


  • Nur auf Samsung kann man sich freuen. Der Rest ist uninterresant und langweilig und sein wir ehrlich Sony oder Motorola tut sich doch keiner Freiwillig an.


    • --> Nur auf Samsung kann man sich freuen??
      Warum??
      Ich für meinen Teil hab das moto x 2014.
      Hatte auch schon HTC, samsung, iPhone, nexus. Alle haben ihr für und wieder.
      Aber ich muss sagen dass mich das Moto deutlich weniger nervt und im Stich lässt als es Samsung gemacht hat. Von daher ist deine Aussage ziemlicher Müll


    • @Schwervermittelbarer Langzeitarbeitsloser:
      Dein Name sagt alles....


    • Wir möchten euch bitten freundlich zu bleiben und sachlich zu argumentieren, dass wir alle weiterhin hier im Magazin Freude an einer sachlichen Konversation haben.

      Vielen Dank, das AndroidPIT Administratoren und Moderatoren Team.


    • Würde ich mir ein neues Telefon schon 2016 holen, dann am ehesten noch das "kleine" Moto G. Denn das ist noch am preiswertesten und von der "Technik" her eigentlich ausreichend.
      Aber wie gesagt, erst Mitte 2017 gibt es den nächsten "Fernsprecher".


    • Mir ist die Freude an Samsung schon Anfang 2015 vergangen....


  • Sony Z6 com - alles Display und hat gerundete Ecken und Kanten es sind nur 2 Apps vorinstalliert der Browser und der Playstore - wäre aufregend


  • Naja, zu den Entscheidungsfreudigsten zählt ihr ja wohl nicht... LG G5 Erscheint wann jetzt? Q2 laut diesem Artikel oder im März laut verlinktem?


  •   33
    Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

    Meizu Pro 5 mini


  • Bin ich der einzige der sich auf Google Ara freut?!?


  • Freue mich auf Asus, aber bitte mit normaler Anordnung der Knöpfe und besserem Display, Preis/Leistung finde ich top.


    • Du meinst die Rückseitige Anordnung? Die finde ich eigentlich genial, wie bei LG auch. Einmal dran gewohnt, will man sie nicht mehr missen.
      Ansonsten baut ASUS eher (unter)durchschnittliche Hardware.


      • Ja, die meine ich auch, wobei das wohl echt Gewohnheitssache ist.
        Aber am meisten stört mich der On/Off mittig auf der Oberseite, da es ja auch keinen physischen Homebutton gibt.
        Umständlich zu entsperren.
        Und bis auf das Display haben die Zenfones gute Hardware.


      • Wieso sollte das Entsperren schwierig sein? Bei Asus kann man doch unter Zen-Motion den "Tap to wake" einstellen. 2 mal aufs Display tippen ist doch wohl nicht so schwierig. ;-)

        An die Tasten gewöhnt man sich ziemlich schnell und dann bringen sie, zumindest bei LG, nur Vorteile. Ich möchte kein Handy mehr mit Tasten an der Seite.


      •   39
        Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

        Hat sich erledigt...


      • Zum Entsperren gibt es ja den Klopfer aufs Display.


  •   28
    Gelöschter Account 27.12.2015 Link zum Kommentar

    ..... geht an mir vollkommen vorbei ! Ich bevorzuge immer noch mein altes Sony Ericsson St15 i Mini . Das passt in jeden Tasche und mit CM 11 ist es ganz gut unterwegs .


  • Ich freu mich, unter anderem auch, auf das Xiaomi Mi5.
    Fragt nicht warum.. Ich mag die.


  •   19
    Gelöschter Account 27.12.2015 Link zum Kommentar

    Ich bin gespannt auf das Windows Surface Phone und auf das Iphone 7.

    Gelöschter AccountTorsten


  • Bin am meisten auf OnePlus 3 und LG G5 gespannt. Finde es schade dass OP nicht in eurer liste steht


  • auf das puzzlephone bin ich gespannt..


  • Bin gespannt auf die neue A-Reihe. Kenne viele die darauf warten, da A3 und A5 schon gut liefen.
    Ansonsten interessieren mich die Flaggschiffe wie G5 und Z6 gar nicht so sehr. Da kommt leider stets nur wenig Innovation. Gespannt bin ich, was Samsung an neuen Technologien zeigt und ebenso auf Huawei - die beiden Schmieden haben derzeit den Innovationsmotor in petto. Bei LG, Sony und HTC hat man derzeit eher das Gefühl, als würden die sturztrunken nur hinterher torkeln.
    Bin 2016 gespannt ob HTC das Jahr noch irgendwie übersteht ohne auch langsam so richtig böse Federn lassen zu müssen. Bei LG lauere ich darauf ob die was neues bringen. Und bei Sony lauere ich darauf, ob die ihr Omni-Balance langsam mal in schlank hinbekommen.


    • Das wär mal was mit schlanken Sonys um 5" !


    • Adrian, ich Frage mich nur, was an der A-Reihe so innovativ sein soll. Die Geräte sind teuer, relativ schwache Hardware edel verpackt.


      • Ich sagte nicht, dass die A-Serie innovativ ist. Ich sagte Samsung und Huawei sind die Innovatoren. Man darf also gespannt sein was die beiden 2016 für uns parat haben.


      • Ich sehe Samsung und Huawei nicht als besonders innovativ.
        Samsung hechelt Apple hinterher und verbaut Glas auf der Rückseite, eine dümmere Materialwahl gibt es kaum. Dafür lässt man den praktischen SD-Slot weg und die Möglichkeit des simplen Akkutauschs. Das Design mag schicker sein, aber zu welchem Preis? Das S5 ist wesentlich vielseitiger als das S6.
        Die Edge-Kante ist schick, mehr aber auch nicht, da die Funktionen sehr beschränkt sind.
        Huawei versucht, Android wie iOS aussehen zu lassen, schafft es aber immerhin, Dual-Sim/SD-Slot in jedes Phone zu bauen.
        Aber wo sind die Innovationen?
        Ich vermisse sie zwar nicht, da es sich nur um Phones handelt, aber verstehe nicht, wo du bei diesen Herstellern etwas besonders innovatives siehst.

        Peter


      • Samsung ist DER Innovator wenn um die Implementierung von neuer Hardware angeht. Speicher, Prozessoren und Displays - da läuft denen keiner den Rang ab im Androidlager. Huawei hat da einen Wahnsinns-Sprint hingelegt was die Prozessoren angeht.
        Huawei dafür hat als erstes, noch vor Apple, sein "Force-Touch" gezeigt. Ist das keine Innovation? Doch, ist es.

        Was man immer bedenken muss ist, dass dort kaum jemand dem anderen hinterherhechelt. Das S6 ist z.B. ein komplettes Redesign der Serie gewesen (zum S5 und 4). Sowas macht man nicht in 2-3 Wochen. Ein solches Telefon zu entwickeln dauert Monate - zumal in der Qualität. Daher ist der Eindruck, Samsung würde alles kopieren mittlerweile eher trügerisch.
        Ähnliche Designs entstehen eher, weil man die gleiche Käuferschaft anspricht und die vorgibt was sie bekommt.
        Die Idee, das Samsung seinen Kram auf den Markt wirft und der Kunde den Mist fressen muss ist ja grundlegend falsch. Nicht der Hersteller bestimmt den Markt, sondern der Markt (die Kunden) bestimmen, was sie konsumieren. Und das Design des S6 ist in seiner Qualität eine absolute 1. Da kommt derzeit nicht viel ran. Und Huawei hat sich seinen Ruf auch hart erarbeitet. Denn die arbeiten sehr stark daran, ihre technischen Spielereien auch mit der Software gut zu unterstützen. Siehe Scanner am Mate S - das ist schon ne gute Leistung die da gezeigt wird. Und Huawei hat Android sehr viele Features spendiert die es so nicht gibt oder vorher nicht gab. Berechtigungsmanager z.B. - das ist fast schon ein Alleinstellungsmerkmal (gewesen).

        Warum ich die beiden so hervorhebe? Weil HTC, LG und Sony derzeit nicht viel zu bieten haben. LG hat mit dem Laser-Fokus akzente setzen wollen, damit aber doch nicht die Geheimwaffe erfunden. HTC ist derzeit das neue Blackberry und regelrecht am dahinsiechen. Sony ist....langweilig.

        Wir haben mit Huawei und Samsung nicht wirklich Unternehmen die nur munter kopieren, sondern die evaluieren und konzipieren. Auf dem Erfolg anderer aufzubauen ist nie verkehrt. SIe schaffen es aber, dazu auch Verbesserungen zu liefern.

        Was SD-Slot und Akku angeht, so fällt das einfach weg weil der Markt es nicht mehr fordert. Eine Umfrage unter absolut allen Smartphone-Nutzern würde wahrscheinlich zu Tage fördern, das der Anteil derer, die ihren Akku tauschen mussten, einen Zusatzakku nutzen oder sonstwelche Gründe haben, bei 10% liegen - wenn überhaupt. Ja, DAS ist eine Mutmaßung. Aber ich selbst kenne keinen der darauf setzt. SD-Slot ist ja an sich auch fast irrelevant. Wir leben in einer vernetzten Welt. Je weiter die Digitalisierung uns vor sich hertreibt desto irrelevanter wird physischer Speicher vor Ort. Zumal es die Geräte meist mit 32GB aufwärts gibt...Rest wandert in die Cloud. Mag man nicht? Pech gehabt - das ist die Zukunft!


      • Schön geschrieben, aber keine Antwort auf meine Frage.
        Samsung hat schon immer (mit) die beste Hardware geliefert, Jahr für Jahr. Die Amoleds waren schon immer gut und wurden auch immer besser, stimmt.
        Das hat aber nix mit Innovation zu tun, das ist technische Weiterentwicklung, Fortschritt.
        Innovation steht für herausragende Neuerungen, die sofort ins Auge fallen und dem Nutzer einen echten Mehrwert bieten.
        Das ist weder bei Samsung noch bei Huawei der Fall.
        Seit 2013 tritt der Smartphone-Markt auf der Stelle, was Innovation angeht.

        Peter


      • Das was du da schreibst ist ja alles gut und recht, aber passt genau zu der Gruppe von Leuten denen das Design am Smartphone wohl wichtiger ist als seine Funktion. Und genau aus dem Grund sehe ich Samsung und Huawei als Hersteller die diesen negativen Punkt vom IPhone kopiert haben. Weil es eben der Markt seltsamerweise verlangt. Und klar das für viele ein wechselbarer Akku nicht wichtig ist, wenn man den ganzen Tag arbeitet und dann vielleicht auf maximal 2 Stunden Display on time kommt. Ich brauche mein Smartphone beruflich sehr viel und deswegen ist für mich ein wechselbarer Akku absolut Pflicht. Samsung baut erstklassige Displays, und auch der Rest der Hardware ist seit Jahren immer ganz vorne dabei, aber 2015 gabs leider funktionell einen Rückschritt, eben wegen der Apple Kopie des Gehäuses. Dazu wurde noch der Akku kleiner und es gab keine SD Karte mehr. Cloud Speicher mag ja gut und nett sein, aber ich habe meine Daten lieber bei mir, und möchte auch auf diese zugreifen wenn ich mal kein Internet zur Verfügung habe, oder mal ganz offline sein möchte. Ausserdem stelle ich meine Sachen lieber in mein eigenes Haus, als in das Haus eines mir unbekannten. 😉. Traurig auch der Trend das die Smartphones immer dünner werden, auf Kosten der Akkugröße. Soll das etwa Innovation sein? Von mir aus kann das Gerät ruhig 1 cm oder mehr haben, wenn dann bei 5,5 Zoll ein mindestens 4000 mA/h Akku drinnen ist. Design bei einem Smartphone ist nur dann innovativ, wenn es funktionell mindestens so gut ist wie das Vorgängermodell. Und das war 2015 bei Samsung eindeutig nicht der Fall. Ich sehe die Entwicklung so, das es wohl immer deutlicher zu erkennen ist in welch einer Wegwerfgesellschaft wir leben.


      • Das stimmt. Der technische Fortschritt ist keine wirkliche Innovation. Selbst das 4k Display von Sony sehen viele eher sogar als Nachteil statt Innovation an. Klar, das Handy wird man wohl nicht neu erfinden können, aber es wird immer wieder kleine Neuerungen geben die mehr oder weniger sinnvoll sind. Samsung hat ja 2012 beim galaxy s3 diese vielen Gästenfuntionen gehabt. War ja alles gut und mal nett zum angeben, aber übrig davon ist nur die Smart Stay Funktion geblieben. Ich würde auch sagen so 2013, 2014 dann stand irgendwie die Smartphone Welt still, bis auf wenige Ausnahmen.


  • Freue mich sehr auf das G5, das Zenfone 3 und einen Nachfolger des Huawei Mate S, ausserdem bin ich gespannt wie es mit den Flaggschiffen der Lumia Reihe weitergeht. Alles andere ist mir eigentlich relativ egal, von Samsung habe ich mich eh schon verabschiedet.


  • <Hüstel> Oneplus


  • Für mich war und ist die Moto G Reihe nach wie vor ein Klasse Smartphone zum aufgerufenen Preis. Das man es in Deutschland nicht preiswert bekommt ist Mist Marketing.. Aber es gibt ja www und man hole es sich im Ausland... Wrnn Motorola in der Schiene so weiter macht, bin ich weiter dabei... Daumen hoch


  • Ich bin auf das Premium-Modell von LG gespannt. Sozusagen auf den Nachfolger des G4/V10. Ob es am Ende G5 od. V11 heisst ist mir dabei relativ egal.


    • Bei LG wäre es schön, wenn sie wieder ein kompaktes Design wie beim G2 bauen, welches immer noch das beste Phone von ihnen war, mMn.


      • Da ich das G2 und das G3 habe, kann ich dir sagen, dass das G3 eigentlich noch kompakter ist. Bei 0,3" mehr Display ist es nur wenige Millimeter größer als das G2. Zudem SD und Wechselakku. Wobei ich SD-Karten nur als nettes Gimmick ansehe, und diese wahrscheinlich in immer weniger Modellen verfügbar sein werden. Vernünftige Systemimplementierung und Geschwindigkeit sind beim Speicher wichtiger. Der Wechselakku wird vielleicht auch etwas überbewertet. Aber es ist immernoch ein gutes Gefühl, diesen bei Defekt einfach tauschen, oder einfach einen zweiten nutzen zu können. Das G4 habe ich übersprungen, aber die Bauart ist dem G3 ja sehr ähnlich. Ich hoffe, es bleibt alles noch eine Zeit lang so. Unibody sollen meinetwegen "die Anderen" machen. ;)

        Peter


      • Hatte sowohl das G2 als auch das G3 in der Hand, und finde das G2 deutlich kompakter und auch schicker mit dem fast randlosen Gehäuse.


  • Statt zu schwerer und übergroßer Smartphones, bei denen die Sportbekleidungshersteller (z.B. Icepeak) nicht mit der Fertigung geeigneter Unterbringungstaschen hinterherkommen, würde ich mir für 2016 mal eine kleinere & leichtere "Funke" mit langer Akkulaufzeit von Tagen statt Stunden wünschen [kein Senioren-Phone].
    Der Wunsch dürfte unerfüllt bleiben, obwohl die Hersteller dies um die Jahrtausendwende konnten: kleiner und leichter. Ein Xenon-Blitz und eine nicht hervorstehende Kamera wären die Sahnehäubchen.
    Aber, wen interessieren schon Kundenwünsche?


    •   40
      Gelöschter Account 27.12.2015 Link zum Kommentar

      Sony Ericsson x10 gibt es doch immer noch ,mit seitlicher Hardwaretastatur ,zwar nur mit Fotolicht ,aber so schlecht war es nicht. Mit offenen Android OS:-)

      Wir Menschen sind einfach zu verwöhnt geworden,das ist es .

      Woher soll die heutige Jugend das noch kennen,die mit der Generation IPhone und Samsung Gross geworden sind.


  • Ich bin gespannt auf das Z6 und das Zenfone 3. Wenn Asus das Display besser hin bekommt wirds geholt. Falls Sony mit einem tollen Feature überzeugt lasse ich mich gerne zu dem altbewährten hinreißen...


    •   40
      Gelöschter Account 27.12.2015 Link zum Kommentar

      Welches Feature soll da noch kommen von Sony ? Die Smartphone Sparte bei den ist fast kaputt ?

      Ausser 20k Display und Glasrückseite ?


      • Deine Kommentare kann man sich echt nicht geben.

        Denis


      • Sony hat mit Abstand die besten Kamerasensoren und könnte den angekündigten neuen, gebogenen Sensor bringen der nochmal eine deutliche Verbesserung im Low Light bringt. Ansonsten wusste Sony stets mir guten Akkulaugzeiten zu überzeugen, ein Thema wo sicher noch verbrsserungsbedarf besteht. Sony hat wesentliche Innovationen gebracht, warum nicht auch in Zukunft. Mal schauen. ..

        Denis


  • Der LG V10 Nachfolger? Blackberry Vienna etc. ?


  • Huawei Mate 8 💪


  •   40
    Gelöschter Account 27.12.2015 Link zum Kommentar

    Leicht angehobene Preise ist noch übertrieben Moto G ,kleiner Speicher ohne den Moto Maker ,keine Stero Lautsprecher mehr,wie beim Vorgänger.

    Völlig überzogen und kein wirklicher Fortschritt,zum G 2014.

    Das huawei P8 -P8 Lite hat mir dagegen sehr gefallen dieses Jahr ,schönes,Design ,Full HD Display was völlig ausreichend und trotzdem recht günstig ,für seine Klasse .

    Auf dessen Nachfolger bin ich sehr gespannt,das als Max Version sehr genial.

    Besser wie das Moto G mit seinen kleinen Speicher und Ram, hier so was überhaupt zu erwähnen .

    EDIT:Das Klappbare Handy von LG- wine smart,finde ich noch sehr interessant,zwar hat es nur Einsteiger Hardware ,aber wenn das noch verbessert wird ,ist es gekauft .

    Alles andere ist ehr langweilig und immer das selbe ,grade wenn ich da zu Samsung schaue.

    Tim


    • Nah, meiner Meinung nach etwas übertrieben gegenüber dem Moto G. Zumindest in der 16GB Variante läuft das Teil doch recht stabil und der ("orginale" amerikanische) Preis wird eben für wasserdichte, Moto Maker etc. angerechnet. Huawei bringt durchaus nette Hardware raus, doch solange sie nicht aufhören Android in eine abgedunkelte, abgeranzte iOS-Nachmache zu hüllen kann ich ihren Smartphones leider überhaupt nichts abgewinnen. Die Updatepolitik ist ebenfalls nicht besonders überzeugend, aber da haben leider die meisten Hersteller starke Defizite.


      •   40
        Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

        Nicht überzeugend,ich habe da keinerlei Probleme mit meinem P8 ,es läuft rund vom ersten Tag an ,Sicherheitslücken wurden soweit geschlossen ,was soll hier also nicht stimmen?

        Nicht immer son Quark verbreiten,wenn man es nicht genau weiss...Resom ,oder doch lieber julian ,oder Whitney Housten ,wie auch immer .

        Oder einfach mal aufhören zu trolle,das fällt langsam auf bei dir .:-)

        Für den Preis ist das Moto G sehr schwach aufgestellt trotzdem immer noch,mit nicht mal full hd Display und nur 1GB Ram ,in der Standard Version und mir unbegreiflich, wie man solch Features eines Stereo Lautsprecher s, einfach so wegfallen lassen kann.

        Da müssen Sie sich echt schon mehr anstrengen dann und die angepasste Version kostet auch etliches mehr ,da kann ich gleich zum Style ,oder XPlay greifen ,oder halt zum P8 .

        Und Motorola hat auch mal vieles versprochen mit Updates, aber nach der Übernahme von Lenovo,ist dieser Glanz auch weg.

        Ich kann einem IPhone auch nichts abgewinnen,keine veränderbare Oberfläche ,immer der gleiche Look und zu teuer ,das ich mir das kaufen würde.

        Marko


      • "Nicht immer son Quark verbreiten,wenn man es nicht genau weiss julian ."
        "Oder einfach mal aufhören zu trolle,das fällt langsam auf bei dir .:-)"

        KaiKiste, du antwortest doch Resom, nicht Julian...
        Bist du betrunken oder was ist los?
        ^^


      •   40
        Gelöschter Account 28.12.2015 Link zum Kommentar

        Wer sonst, sollte so was auffälliges schreiben?

        Aber nein danke trinke nicht im Dienst ,eventuell dann ein Kaffee ,zum Frühstück.;-)

        Ob er nun julian heisst hier,Whitney Housten ,oder Resom so hat es schon seine Gründe .

        Ich bin hier nicht im Puppen Theaterle ,bei der Augsburger Puppenkiste.

        Irgendwann reicht es auch mal !!

        Schlimm genug das mich der Chefredakteur Herr Klaß persönlich anschreiben muss und mich aufklärt über diesen Menschen . *omg*

        Aber danke für deine Unterstellung, das ich saufe im Dienst Frank A,klingt schon nach einer Anmassung deiner Seit s .

        Aber nichts für ungut, einen schönen Tag dir noch


      • "Schlimm genug das mich der Chefredakteur Herr Klaß persönlich anschreiben muss und mich aufklärt über diesen Menschen . *omg*"

        Was soll dieses Getrolle, kannst du das nicht endlich mal sein lassen? Wenn ihr ein Problem habt, dann tragt das per PN aus, aber nicht hier.


      • Betrunken zu sein, ist ja an sich kein Verbrechen.
        Woher soll ich wissen, dass du Dienst hast?
        Auf der Arbeit trinken, nee nee...
        finde ich nicht gut.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!