Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
39 mal geteilt 98 Kommentare

Smartphone-Displays und ihre Größen im Wandel der Zeit

Gestern hat Apple zum ersten Mal in der Geschichte des Unternehmens ein iPhone in zwei verschiedenen Displaygrößen und -auflösungen vorgestellt und bricht damit erstmals mit selbst auferlegten Dogmen. In der Android-Welt gibt es schon seit Jahren unzählige, teils sogar kuriose Variationen von Smartphones. Wir haben für Euch eine Infografik erstellt, die Euch einen Überblick über die verschiedenen Displays, ihren Größen und Auflösungen gibt.

smartphones samsung displays
Samsung hat für jede Displaygröße das richtige Smartphone. / © ANDROIDPIT

Smartphone-Displays werden immer größer. Galten vor wenigen Jahren Smartphones mit über 5 Zoll noch als riesig, sind sie heute schon Standard geworden und die damals üblichen 3,5 Zoll sind heutzutage kaum noch vorstellbar. Doch nicht nur die Displays werden immer größer, mit ihnen wachsen auch die Auflösungen, sodass wir inzwischen schon im Ultra-HD-Bereich angekommen sind. Sinn und Unsinn dieses Trends wollen wir an dieser Stelle aber nicht diskutieren.

smartphone displays groesse aufloesung infografik
All die schönen Smartphones! / © ANDROIDPIT

Direkt-Link zur Infografik

Zum Schluss wollen wir von Euch noch wissen: Wie groß ist Euer Smartphone und ist es Euch inzwischen schon zu klein? Ich habe derzeit ein Nexus 5, könnte mich aber auch mit einem 5,5 Zoll großen Gerät anfreunden. Größer dürfte es für den Moment aber nicht sein.

Top-Kommentare der Community

  • Frank K. 10.09.2014

    Im Endeffekt ist es doch alles egal. Die, die ein kleines Smartphones nutzen, können sich nicht vorstellen ein großes Smartphones zu nutzen und die, die ein großes Smartphone nutzen, können sich nicht vorstellen ein kleines Smartphone zu nutzen.

    Als unsere geliebten Smartphones noch 4 Zoll hatten (Galaxy S, HTC Desire, LG Optimus Black, etc.) staunte man in den Blog-Kommentaren über die riesigen 4,3 Zoll Displays der neuen Generation von Smartphones (HTC Sensation, Galaxy S2, etc.). 2012 ging das Staunen dann erneut los, als 4,7 Zoll der Standard wurde und letztlich beim LG G2 wurde heftigst über die "Fernseher" diskutiert, die wir in unserer Hose rumschleppen. Im Gegenzug hört man heute, dass es kaum machbar sei, auf einem iPhone zu schreiben und Webbrowsing gar nicht erst möglich ist. Über Smartphones unter 5 Zoll wird teilweise gelacht und deren Besitzer als Personen mit Zwergehänden diffamiert. Die Menschen gehen immer davon aus, sie persönlich besitzen momentan das Nonplusultra und die Größe ihres aktuellen Smartphones sei perfekt.

    Hat man 4,3 Zoll, sind 4,3 Zoll perfekt.
    Hat man 5 Zoll, sind 5 Zoll perfekt.
    Hat man 5,5 Zoll, sind 5,5 Zoll perfekt.
    Was ein Zufall...

    Im Endeffekt arrangiert man sich einfach mit dem status quo, ob es jetzt ein großes oder kleines Display ist. Würde man uns allen unsere Smartphones abnehmen und jedem ein 3,7 Zoll Display in die Hand drücken, hätten wir uns nach spätestens einer Woche daran gewöhnt und kaum jemand würde noch meckern. Andersrum werden nun viele iPhone-Nutzer auf ein größeres Display umsteigen und merken, dass man trotzdem noch den Alltag bewerkstelligt bekommt. Dieses ganze "Dies und das ist die optimale Größe" ist doch eine höchst subjektive Diskussion, die fast ausschließlich vom aktuellen Smartphone in Gebrauch geprägt wird.

  •   56
    Nico Heister 10.09.2014

    Da es so viele unzählige Smartphones und Displaygrößen gibt, wäre das eine seeeeehr lange Umfrage mit viel zu vielen Auswahlmöglichkeiten. :-D
    Das war als Diskussion für die Kommentare gedacht.

  • Lam N. 10.09.2014

    iPhone 5, 4 Zoll. Bin zufrieden mit der Größe und ist für mich uch die optimalste. Leider findet sich im Androidmarkt kein Flagschiff mit 4 Zoll und auch Apple ist nun auf 4,7 Zoll umgestiegen. Hoffe mal, dass irgendein Hersteller diese Lücke nutzt, denn ich bin mir sicher, dass ich nicht der einzige bin, der ein 4 Zoller als optimal hält.

  • Ninjesus 10.09.2014

    Bin vom iPhone 5 zum One Plus One gewechselt. Anfangs eine große Umstellung aber mittlerweile möchte ich nichts kleineres mehr (aktuell aber auch keinen Bedarf an etwas größerem)

  •   23
    OPhone 10.09.2014

    Also ich habe das S4! Ich bin super zufrieden damit, aber je nach Abmessungen des Gerätes sind 5,3 bis 5,5 Zoll noch Akzeptabel^^. Also wenn das Gerät noch mit 5,5 zoll in die Hosentasche passt und ich damit klar komme, warum dann nicht? Ansonsten denke ich 5,3 Zoll Maximal! Aber 5 zoll reichen mir allemal^^

98 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Grössenangaben in Zoll schön und gut, aber mal ernsthaft, das sagt doch garnichts aus. 3.5'' wie wo? Ein Handy ist nicht zweidimensional. Also wie breit wie lang und wie tief sind die Handys?

  • Mein kleinstes das S5 Mini hat 4,5 Zoll das größte das Note 3 hat 5,7 Zoll. Kleiner als 4,5 Zoll ist mir zu wenig und mehr als 5,7 Zoll mag ich nicht

  • Also ich habe ein HTC One X+, hat ein 4,7" . Mir reicht es zwar aber ich warte Grad auf das Samsung Note 4 mit 5,7". vom Kollegen Habe ich Mal probiert wie sich das Note 3 mit 5,5" in der Hosentasche anfühlt und es gab keinen gravierenden Unterschied.

  • Habe das Note III und möchte nichts kleineres mehr

  • Ich habe 5,5 Zoll beim Oppo und muß sagen, daß ich gerne noch einen größeren Bildschirm hätte, es dann aber langsam nicht mehr in die Hosentasche passen würde. Deshalb denke ich, daß für mich bei eben dieser Größe oder vielleicht noch 5.7 Zoll Schluß sein wird. (Außer die Hosentaschen werden noch größer,..)

  • ich hab ein Mi2s mit 4,3Zoll und das finde ich ideal.

  • Habe ein Wiko rainbow (5 Zoll) und ein lg g pro (5,5 Zoll). Kleiner als 5 Zoll möchte ich nicht mehr haben. Ich kann beide hervorragend mit 1 Hand bedienen obwohl ich kleine Mädchenhände habe.

  • ...ich nutze noch das S5, werde aber bei Verfügbarkeit aufs Note4 umsteigen!

  • Also ich habe momentan das Galaxy S4 und muss sagen das mein nächstes Smartphone ruhig so um die 5,5 Zoll sein darf :)

  • Besitze das Note 3 und habe mich eigentlich nicht mal an die 5,7" gewöhnen müssen - als "überdemensioniert" habe ich es nie empfunden und auch meine Umgebung hat sich nach anfänglichen "Boah ist das Ding riesig"-Ausrufen daran gewöhnt und leiht sich mein Note gerne und oft aus, um Infos zu suchen etc. Für die Uni ist das Ding einfach genial und ich kenne einige, die sich als nächstes Gerät ein deutlich größeres zulegen (wollen).
    Für manche Sachen (zum Beispiel mit 'Papyrus' PDFs bearbeiten) ist es mir mittlerweile aber fast schon zu klein. Mein Ideal ist es also nicht zu 100%.
    Könnte mir durchaus vorstellen, bis 6,5-7 Zoll zu gehen. Bin sehr gespannt, was da in Zukunft phablettechnisch noch alles kommt!
    Kleinere Geräte möchte ich zumindest nie wieder, die Vorteile eines großen Displays sind für mich einfach gigantisch, im wahrsten Sinne des Wortes :)

  • ich habe S5, ist 5,1 Zoll und es reicht mir völlig aus :)

  • Hab auch das z1c und find es optimal, kann mich auch einfach nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass man 2 Hände zum Bedienen seines Telefons braucht.

  • Meine Freundin hat ein HTC One M7 und ich finde es von der Größe her echt super. Ich selbst habe seit knapp 2 Jahren ein Note 2 und bin auch sehr zufrieden. Sogar so zufrieden das ich das Note 4 als Nachfolger in Betracht ziehe.
    Ich bin mir zwar noch nicht ganz sicher da ich eigentlich wieder ein kleineres Display wollte aber ich muss zugeben die Großen haben auch ihre Vorteile!

  • ich finde mein note 3 ehrlich gesagt zu groß, ich muss immer 2 hände frei haben um zu schreiben. dann stört vor allem wenn man es eilig hat.

  • Als ich 2010 meine erste Androiderfahrung mit einem Milestone machte, kam gerade das Dell Streak 5 auf den Markt.. ich persönlich fand es zwar groß, den Aufschrei in der Community konnte ich aber nicht nachvollziehen. Dann kam kurze Zeit ein SG Ace.
    Seitdem ich mein Note 2 habe, fühle ich mich "angekommen". Nie wieder ein kleineres Gerät. und passen tut auch in meine Taschen 😜..
    Seit der IFA schiele ich schon immer aus das Ascend Mate P7 (6 Zoll.. huahua) 😊

  • Mein jetziges: Samsung Galaxy S3 4,8"
    Nächstes: g3 oder oder note 4
    Also ne Vergrößerung :D

  • Mein jetziges: Samsung Galaxy S3 4,3"
    Mein Nächstes: LG G3 5,5" oder Note 4 5,7"
    Ich würde nicht behaupten das es mir zu klein ist jedoch soll mein nächstes auf jedenfall einen größeren Bildschirm haben.

  • Ich habe ein Huawei G700, das ein 5-Zoll-Display hat. Mein Wunschhandy könnte aber einen Ticken kleiner sein. Für die Mobilität finde ich zu große Smartphones ungeeignet.

  • galaxy s, note, s4, s4 Mini und nun s5 Mini, bin also von klein zu groß und wieder zurück und habe mit 4.5" meine optimale Größe gefunden

  • Größer als 4" ist schön und aber, aber die Einhandbedienung leidet stark darunter.

    Ich verstehe echt nicht, wie einige behaupten, das bei 5" die Einhandbedienung Wunder klappt?!
    Diese Menschen haben entweder ganz lange Daumen oder Sie kippen das Smartphone um ans obere Ende zu gelangen und behaupten dann, dass das sehr angenehm klappt.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!