Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Smartphone-Design: Nokia bringt den Wow-Effekt zurück

Smartphone-Design: Nokia bringt den Wow-Effekt zurück

Die geliebte Smartphone-Welt wird zumindest optisch immer langweiliger. Das ist schon seit längerer Zeit so, aber momentan wird das immer auffälliger. Mit einem frischen Design zu überraschen ist schwer, das zeigen die heutigen Smartphones eindrucksvoll. Mit dem Nokia 6.1 und 7 Plus beweist HMD Global, dass man sich doch noch etwas absetzen kann - und ich danke ihnen dafür.

Die Marke Nokia ist nun seit gut anderthalb Jahren wieder unter uns, und das freut jeden Smartphone-Fan. HMD Global musste sich natürlich erst einmal beweisen und zeigen, dass sie verstanden haben, wie die Mobilfunk-Welt funktioniert. Sie haben viele richtige Entscheidungen getroffen und die Nokia-Welt auch nicht auf den Kopf gestellt. Das Design der Smartphones erinnert noch immer an die Lumias mit Windows Phone, und das ist gut so.

Nokias Windows-Phone-Geräte verkauften sich oftmals aus einem Grund: wegen Nokia. Ich habe das fünf Jahre lang bei der Arbeit in einem Mobilfunk-Shop erlebt. Viele Kunden kauften die Smartphones mit Microsofts Betriebssystem, weil eben Nokia drauf stand und die Marke ihnen ans Herz gewachsen war. Schade nur, dass sich Windows Phone nicht durchsetzen konnte, und so auch Nokia Probleme bekam. Glücklicherweise war die Übernahme der Marke durch HMD Global erfolgreich. Die neuen Nokia-Smartphones haben uns schon im letzten Jahr beeindruckt, waren es doch nominell die ersten Smartphones des Herstellers.

AndroidPIT Nokia 7 Plus Nokia 6.1 12
Matt und schön: Das Nokia 6.1 und 7 Plus / © AndroidPIT

Alte Kompetenz noch immer vorhanden

Warum das so funktioniert hat, ist natürlich schnell erklärt. Viele der alten Mitarbeiter sind noch immer da. Das spürt man bei jedem Modell - sie tragen alle Nokias Handschrift. Und genau das ist unheimlich spannend. Nokia-Handys standen schon immer für Qualität und Robustheit. Auch bei den neuen Modellen ist das der Fall. Aber es wird eben noch besser: Das Design ist an sich nicht besonders originell, die Geräte sehen eben nun mal aus wie Smartphones. Dennoch schafft es Nokia, sich deutlich von der Konkurrenz abzusetzen.

Aber wie? Hier geht es um Details und vor allem um Materialien. Die Smartphone-Welt bewegt sich seit einiger Zeit immer weiter aufeinander zu. Rahmenlose Displays, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, Glasrückseite und meist eine ähnlich angeordnete Dual-Kamera - mal ganz absehen von der mittlerweile trendigen Notch. Das Huawei P20 Pro ist der aktuellste Fall. Es handelt sich dabei um ein beeindruckendes Smartphone, aber das Design haut einen eben nicht von den Socken. Abgesehen von den recht spektakulären Effekten auf der Rückseite ist das Smartphone von vielen Konkurrenzmodellen praktisch nicht zu unterscheiden. Wir hantieren jeden Tag mit diesen Smartphones, trotzdem erwische ich mich immer wieder dabei, wie ich ein Smartphone falsch identifiziere.

Nokia geht bewusst teilweise andere Wege. Glas auf der Rückseite? Fehlanzeige, geht nur kaputt. Rahmen, die an die Konkurrenz aus Korea oder Kalifornien erinnern? Lieber nicht, das kann Nokia schöner, oder zumindest eigenständiger. Natürlich finden wir den Fingerabdrucksensor nun auch in runder Form auf der Rückseite, genauso die Dual-Kamera. Letztere ist zum Beispiel aber nicht oben links untergebracht, wie bei vielen Konkurrenten aus China, sondern prominent in der Mitte.

Und die Farben! Die neuen kupferfarbenen Akzente wissen zu begeistern. In Kombination mit Schwarz sieht das einfach toll aus. Und Nokia begeht nicht den Fehler es zu übertreiben, vor allem beim Nokia 6.1 sind die Akzente dezent, aber fallen trotzdem auf. Design ist natürlich Geschmackssache, aber mit einem anderen Smartphone kann man die neuen Nokias jedenfalls kaum verwechseln.

AndroidPIT Nokia 7 Plus Nokia 6.1 8
Also besser kann man Farben doch nicht kombinieren, oder? / © AndroidPIT

Endlich wieder spannende Smartphones

Ihr merkt vielleicht, ich bin ein gewisser Fan. Das kam sicher nicht von heute auf morgen. Das hat sich Nokia erarbeitet, und verdient sich nun die Zustimmung. Dass der Hersteller auf Android One setzt, trägt nur zu meiner Euphorie bei. Natürlich müssen die Finnen noch beweisen, dass sie sich an ihre Versprechen hinsichtlich Updates halten, aber die Zeichen sind eindeutig. Die Update-Situation in der gesamten Branche wird immer schlechter. Nokias Wechsel auf Android One wird sich hier positiv bemerkbar machen - auch im Hinblick auf mindestens zwei Jahre gesicherte Updateversorgung. Von welchem Hersteller kann ich das aktuell behaupten?

Wenn Nokia weiter diesen Weg geht, steht uns Großes ins Haus, da bin ich mir ziemlich sicher. Damit meine ich nicht Geräte im Sinne von iPhone X und Note 8, sondern grundsolide, auf aktuellem Stand gehaltene und schöne Smartphones für die Massen. Und genau das finde ich gut, und vor allem gesund. Noch mehr 1.000-Euro-Boliden brauche ich ehrlich gesagt nicht. Eine tolle Software, anständige Performance und eine angemessene Kamera reichen völlig aus. Einzig an den Namen kann HMD noch etwas arbeiten.

Was sagt Ihr zu Nokias neuen Smartphones? Könnt Ihr Euch einen Wechsel zu dem Hersteller vorstellen?

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • C. F.
    • Blogger
    22.04.2018

    "Smartphone-Design: Nokia bringt den Wow-Effekt zurück"
    Zum Glück ohne Notch.
    "Also besser kann man Farben doch nicht kombinieren, oder?"
    Zugegeben - das Design gefällt.

  • Tom Cloud 21.04.2018

    Ich nutze seit 3 Tagen das Nokia 7 plus. Bis dahin habe ich das Galaxy S 7edge genutzt. Die Benachrichtigungs-LED vermisse ich nicht. Wenn das Handy angehoben wird, werden mir die Benachrichtigungen angezeigt. Ein kurzer Druck auf den Einschaltknopf und ich erhalte alle Details.
    Mit dem S 7edge hatte ich in meiner Wohnung nur 1 Balken LTE Empfang, jetzt ist der max. Empfang da. Auch beim WLAN ist der Empfang besser geworden.
    Die Gestaltung der Rückseite finde ich sehr angenehm für das Handling. ich habe jedenfalls nicht das Gefühl, dass mir das Handy aus der Hand gleitet wie beim S 7 Edge. Mal ehrlich die Handys werden immer dünner und lassen sich dadurch auch immer schlechter in der Hand halten. Lieber 1mm mehr in der Stärke und dadurch einen größeren Akku verbauen. Der Akku ist echt super und hält lange durch. Ich habe habe die Tage wirklich viel am Handy gemacht und hatte zur Nacht immer noch 25% Akku Stand. Das hätte mein Samsung niemals geschafft.
    Das Samsung wurde beim Laden und im Betrieb sehr oft heiß. Das habe Ich beim 7 plus noch nicht bemerkt.
    Die Entscheidung für oder gegen das Nokia 7 plus muss jeder für sich fällen.

    Ich habe mich auch ganz bewusst für das Nokia entschieden 6" Bildschirm im 18:9 Format finde ich super das Siroco ist leider kleiner. Außerdem gibt es hier kein gewölbtes Display, das nun wirklich keinen Mehrwert hat sondern das Display nur verkleinert. AndroidOne hat auch sehr stark meine Entscheidung beeinflusst. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Nach dem Anschalten des 7plus wurde sofort das Update auf 8.1 installiert, erst danach konnte ich das Gerät einrichten.
    Ich finde es ein für den Preis sehr gutes Gerät. Es wird sicherlich die nächsten Tage noch einiges mehr zu entdecken geben.

  • Reinhard Schäfer 21.04.2018

    Da stimme ich dir zu, es sieht seitlich solide, aber auch etwas altbacken aus, von vorne wie jedes x-beliebige China-Billig-Smartphone. Und hinten gibts keine Überraschung...Muss allerdings sagen, dass mir die Rückseite eine Smartphones nur untergeordnet von Bedeutung ist, da ich es in der Regel nur von vorne ansehe. Goldverzierungen um Kamera und Sensor haben auch manche Xiaomis und Nubias, mir sind sie hier etwas zu dominant. Zumal die Kameras auch noch kilometerweit aus dem Gehäuse ragen. Das 930er Lumia war noch solide und trotzdem schick, zu den Kanten hin abgerundetes und toll gleitfähiges Glas, eine dezente, rutschfeste Rückseite und ein stabiler Metallrahmen. Was danach kam, war alles optisch kein Highlight mehr. Und diese hier schon gar nicht. Wenn das aufregend ist, dann hat der Autor beim S8 oder P20 sicher einen Herzkasper gehabt....

104 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich bin und war auch "Nokia-Fan" aus gutem Grund. Allerdings finde ich, dass HMD Mobile nur sehr wenig mit Nokia zu tun hat (genau genommen eigentlich gar nichts) und dass auch die Lumias unter Microsoft bereits sehr weit entfernt von dem waren, für das Nokia eigentlich stand. Auch wenn das Lumia 1020 zumindest noch die PureView-Kamera hatte.

    In immer teureren Smartphones fallen immer mehr (Hardware-) Funktionen dem Rotstift zum Opfer, bei "Nokia" (das ja nur noch ein Brand ist) nicht anders, als bei vielen anderen Herstellern. Und ausgerechnet bei der Kamera, die mir (als Nokia 808 Besitzer) sehr wichtig ist, blamiert sich HMD Mobile bis auf die Unterhosen.

    Nein, die Robustheit alleine macht(e) Nokia nicht aus. Da kann ich mir genauso gut ein Moto G4 zulegen (was ich auch getan habe) oder ein Moto G5 für 99 Euro, statt für Einheitsbrei (auch bei HMD Mobile/"Nokia") ein Vielfaches davon auf den Tisch zu legen! Die Kamera eines Moto G4 oder G5 is dabei für den Alltag genauso gut/genauso schlecht.

    Nun kommt also ausgerechnet Huawei dem alten Nokia 808 bei der Kamera am nächsten. Allerdings auch hier, ohne es in wichtigen Situationen zu schlagen. Und das bei einem price tag von 900 Euro und 6 Jahre später. Auf ein echtes Kamera-Phone, das den Namen auch verdient, warte ich noch immer!
    allaboutsymbian.com/features/item/22923_By_popular_demand_Nokia_808_Pu.php


  • Soweit, so gut, so richtig. Ich würde mir ja auch ein Nokia zulegen, allein wegen der Metallrückseite. Jo, Glas ist ganz hübsch, aber fragil. Also ist eine Hülle zwingend und das Design dahin. Punkt für Nokia. Aber mir fehlt ein Must-Have-Future (eigentlich hasse ich Anglizismen, aber mir fällt nichts besseres ein). Wie die Kamera des Huawei P20 pro, das ich mir wohl jetzt zulegen werde. Ich habe aber berechtigte Hoffnung, das Zeiss noch was raushauen wird. In Kameratechnik sind wir ja immer noch Spitze.


  • Soso, also: "Viele der alten Mitarbeiter sind noch immer da"...
    Also ich habe das leider ein wenig anders mitgekriegt. Der "Umzug" von Nokia damals hat viel Leid verursacht.
    Deswegen war ja auch der Name Nokia dann auch erstmal so gut wie ausgelöscht, zu Recht.
    Und zumindest für mich ist der Name auch heute noch mit schlechten Gefühlen behaftet.

    Dazu kommt, dass ich WechselAkku, Klinkenstecker + UKW-Radio als absolut unabdingbar sehe. Und, wer auf die "glorreiche" Idee gekommen ist, den Fingerabdrucksensor auf die Rückseite zu verlegen, hat sein Handy wohl nie im HandyHalter im Auto.
    Und wenn es auf dem Tisch liegt, hab ich keinen Bock, es zum Ein-/Ausschalten jedesmal in die Hand nehmen zu müssen.
    Ne, also der Fingerabdrucksensor / OneTouchButton beim Moto G5 ist einfach genial.


  • Hoffentlich löst sich die kupferne Farbe nicht im Alltagsgebrauch durch Reibung oder schwitzende Hände ab.

    Ich bin begeistert von Nokia.


  • Also gestern auf Dienstreise hielt ich mal kurz bei einem Media Markt an um das Nokia 7 Plus einmal live in Händen zu halten und ich muss zugeben das 7 Plus ist in der Hand ein sehr schönes Gerät. Auch die Darstellung und Qualität des Display machte auf mich einen sehr guten Eindruck, selbst trotz der Tatsache das ich derzeit ein Gerät mit Amoled Display nutze.

    Allerdings muss ich auch gestehen das 7 Plus ist nicht nur auf dem Papier ein ordentliches Brett. In der Breite kommt es zwar mit meinem Oneplus 3 etwa auf Augenhöhe, jedoch die Länge ist schon merklicher als ich es erwartet hätte.

    Ob mir der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite gefallen kann, das kann ich irgendwie nicht so richtig einschätzen, man gewöhnt sich sicher an alles und bei mir waren die Dinger halt immer vorne.

    Das absolute Habbe-Wolle Gefühl ist ja jeden Fall die sehr griffige Keramikbeschichtung und der Kupferlook des Rahmens. Wenn man es in der Hand hat, wirkt das Gerät wirklich Edel und absolut Null verspielt.

    Nach meinem kurzen persönlichen Hands On würde ich sagen es kommt für mich in den engere Wahl sofern die Kamera abliefern kann und hier warte ich noch auf Tests. Auch werde ich der Sache noch einige Wochen geben, da z.B. der Preis in Österreich auf einigen Plattformen bei 350,00 Euro liegt und dann wäre es wirklich ein nettes Gesamtpaket.

    Direkt daneben stand übrigens ein Nokia 8 und dieses konnte im direkten Vergleich optisch keinen Stich gegen das Nokia 7 Plus machen.

    Viel schlimmer empfand ich aber das Sirocco, diese eigenartige Form mit relativ scharfer Kante zur Mitte und die sehr zerbrechliche Anmutung neben dem 7 Plus gefiele mir überhaupt nicht. Ich muss auch einigen Hands On Berichten dazu recht geben, man nimmt das Sirocco in die Hand und es fühlt sich unangenehm an. Ein Gefühl wie "Ich will es mir ansehen, aber ich möchte es nicht anfassen."


  • Nokia 6 2018 -- sehr schönes, solides Handy
    Seit 10 Tagen sind meine Freundin und ich nun stolze Besitzer unseres ersten Android Smartphones. Vom optischen Eindruck sind wir beide begeistert. Es ist ein sehr schönes, solides Handy, das sich vom Design her nicht hinter deutlich teureren Phones verstecken muß.


  •   45
    Gelöschter Account 23.04.2018 Link zum Kommentar

    Ich habe meinem Vater das Nokia 7 plus geschenkt und mir das Nokia 8 Sirocco gegönnt... Das 7+ begeistert meinen (weniger) Technik-affinen (und in die Jahre gekommenen) Vater sehr! Tolle Griffigkeit, großes Display und aufgeräumte Funktionen. Der Akku ist eine Macht (3800 mAh) und die Kupfer-farbenen Elemente machen meinen 80jährigen Vater zu einem stolzen Individualisten! :-)
    Das Nokia 8 Sirocco holt mich wegen des klassischen 16:9 Displays ab, welches nicht so unförmig wie die beleuchteten Maccaronis aus dem Hause Samsung daherkommt... und es ist Hammer-edel und wertig in seiner Anmutung. Die Funktionalität ist für mich perfekt- weniger ist manchmal eben mehr...
    Die Designsprache ist Nokia und nachdem die ***** aus Canada BlackBerry in den Sand gesetzt haben (und damit eine eigene Formensprache), nehme ich nur zu gerne die traditionelle Eigenständigkeit von Nokia zur Kenntnis und an!


    • @J.G. Zitat : "Die Designsprache ist Nokia und nachdem die ***** aus Canada BlackBerry in den Sand gesetzt haben...."

      Sicher kann man das auch anders schreiben ?

      Und eine subjektive Meinung muss man ja nicht mit Beleidigungen untermauern, ich hatte z.B. gestern das Sirocco in der Hand welches Du hier über den grünen Klee lobst und empfinde es haptisch als eine absolute Katastrophe. Wenn ich etwas Scharfkantiges aus Finnland möchte, kaufe ich eher Fiskars, aber Geschmäcker sind verschieden.


      •   45
        Gelöschter Account 25.04.2018 Link zum Kommentar

        Ich gebe dir Recht hinsichtlich der "Scharfkantigkeit" des Nokia 8 Sirocco. Der 2 mm schmale Edelstahlsteg fühlt sich schon recht prägnant an und ist jenseits der üblichen Rundungen. Es ist tatsächlich polarisierend! Ich persönlich empfinde diese Kantigkeit als Vorteil, weil die glatte Oberfläche das Gerät recht schlüpfrig macht und man durch die besondere Formgebung dennoch einen relativ sicheren Halt erreicht. Die stumpfe Rückseite des Nokia 7 plus hat natürlich einen höheren Adhäsionswert und insoweit eine bessere Haptik, aber Hand aufs Herz- derzeit ignorieren doch alle Hersteller das Thema Haptik konsequent und fertigen doch nur Holzfunier-dünne Geräte mit einer Oberfläche, die es erlauben würde, diese auch ohne Gleitgel sonstwo schmerzfrei.... Allein die herausragenden Kamera"wülste" stellen ein natürliches Hindernis dar... (Max. depth of penetration) :-) Ich persönlich empfinde diesen BlingBling-Trend zu Telefonen, die man fast nur noch mit militätischen Tactical Gloves halbwegs sicher halten kann, schlicht ******* (Hier sollte eine umgangssprache Begrifflichkeit seinen Platz erhalten, welches das den Körper in fester Form verlassende Schlackenprodukt vorangegangener Verstoffwechselung beschreibt) Ich würde mir aus haptischen (und sonstigen) Gründen Geräte mit 9mm Dicke, polymerer und strukturierter Rückseite wünschen... Das Nokia 8 Sirocco folgt dem BlingBling-Trend und es sieht sehr, sehr edel aus- und die "Scharfkantigkeit" erscheint mit hier der geeignete Kompromiss....

        Frk


    • Hi, ich habe das hier völlig unnötige Wort mal aus beiden Posts entfernt.
      @J.G.: dein Post gefällt mir an sich, danke dafür. Ich hatte schon auf "Danke" gedrückt, als ich auf dieses Wort gestolpert bin. Ich bin ehrlich gesagt etwas überrascht, solltest du doch wissen, dass wir eine solche Ausdrucksweise hier ganz und gar nicht tolerieren. Und vor allem passt er auch überhaupt nicht zum restlichen Ton... Bitte achte in Zukunft mehr auf deine Ausdrucksweise.


      •   45
        Gelöschter Account 25.04.2018 Link zum Kommentar

        Muss ich so akzeptieren und werde ich zukünftig beherzigen- gleichwohl war es schon meine Absicht die Vollhonks aus Canada zu beleidigen, da ich nach wie vor den Verlust von BlackBerry (sowohl hinsichtlich der Hardware als auch des proprietären Betriebssystems) beklage und die Unfähigkeit des Konzerns (Marketing, Developer-Szene, PR) als derart debil empfinde, dass ich fast schon an Sabotage denken muss. Dass man auf einen Namen mit Kultfaktor geradezu Erfolgsgeschichten aufbauen kann, zeigt derzeit Nokia! Die gleichen Voraussetzungen (Iconic Brand) mit extrem loyaler Business- und Consumer base hatte auch BlackBerry. Ob es nun kriminelle Umtriebe sind (z.B. die mafiösen Verfilzungen zwischen VW-Vorstand und Bundesverkehrsministerium, Stichwort Dieselgate) oder schlicht unternehmerische Dämlichkeit- ich halte Institutionen und Personen, die einen negativen Einfluss auf mein Leben, jenes meiner Kinder (und ggf. Enkel) haben, durchaus für beleidigenswert.... :-) Wie auch immer- die Botschaft ist angekommen.


  • Ich finde die Teile tatsächlich ausnehmend hübsch.


  • den Wow Effect gabs früher beim Oro das war ein Edel Phone - warte noch immer vergeblich darauf auf die Android Version


  • Design löst bei mir erst wieder einen wow Effekt aus, wenn auch die Funktionalität nicht eingeschränkt ist wie aktuell bei jedem Smartphone mehr oder weniger. Nokia ist da keine Ausnahme. Nokia Design und wow Effekt bedeutet Zeitreise ins Jahr 2011.


  • Mir gefällt vom moto G6 und G5 das Design der hauptkamera mit Kreis drum besser.


    • Und beim G5 gefällt mir der FingerSensor VORNE auch ganz besonders. Vor Allem, wenn man das Gerät im HandyHalter im Auto hat oder auch nur auf dem Tisch liegen hat und dann einschalten will, verflucht man ganz schnell den Sensor auf der Rückseite.
      Ausserdem ist der austauschbare Akku unverzichtbar...


  • Früher hätte ich den Begriff Wow-Effekt bei diesem Thema nicht zugelassen, aber heute müssen ja kleinere Brötchen gebacken werden, da echte Innovationen ausstehen und die Details den Unterschied machen und hier stimme ich dem Autor zu: WOW.

    Ich bin ehrlich, wenn ich die Geräte sehen würde und sie keinen bekannten Namen tragen würden, dann würde ich vielleicht nicht so genau hinsehen, aber wenn ich sie dann mit einem anderen Markennamen sehen würde, in die Hand nehmen könnte ... dann würde ich genauso urteilen, wie jetzt: Wow. Das Problem vieler vielleicht guter Geräte, man muss sie in der Samsung/Apple/Huawei dominierten Markenwelt erst mal finden, vor allem wenn sie nicht in Europa verkauft werden.

    Hier schwärmen viele von Xiaomi, aber kaum einer kennt diese Marke außerhalb bestimmer Kennerkreise, so wäre esmit einem Nokia 7plus als "Kiano 7plus" auch, nur wenn man die Marke kennenlernt bzw. das Produkt, hat es ne Chance..... by the Way, Nokia hat sich in Asien gut etabliert, wenn all die großen Asiamarken weltweit präsent wäen, dann könnte die Spitze der Marktanteile ganz anders aussehen....

    Aber zurück zu Nokia, ich finde die Geräte hübsch und bisher auch gut ausgestattet, hoffe das sie nicht den gleichen Mist machen wie Huawei: Notch, keine Klinke und Speichererweiterng.

    Ergänzung: Das Nokia 8 Sirocco hat als die teuerste Ausnahme leider weder ne Klinke noch ne Speichererweiterung und das abgerundete Design ist auch nicht so meines, hier ist der Wow-Effekt also nicht vorhanden....


    • Es ist ja nicht so, als ob Nokia in Europa keinen Namen hat. Die Smartphonewelt ist noch nicht so alt, dass der ehemalige Spitzenreiter der Handywelt in Vergessenheit geraten ist. Leider hat Nokia (wie auch Microsoft, ehemaliger Kooperationspartner) den Sprung in die Moderne verpasst und in Europa unliebsame Schlagzeilen durch zigmalige Firmenverlegungen von Finnland, Bochum über Osteuropa nach Indien bis Vietnam, um nun mit HMD Global seinen Namen, nicht aber seine früheren Qualitäten, und dazu gehörten vor allem die Kameras, das Design und der Sound, wieder aufleben zu lassen. Nur ein Name macht es nicht, wenn das Design x-beliebig und die Kamera schlecht ist. Heutzutage sind ein herausstechendes Design, eineTopp-Kamera und Spitzen-Sound die wichtigsten Merkmale von Geräten, da die technische Ausstattung mesit auch in der Mittelklasse vollkommen ausreichend ist. Hier wird wieder der Name Nokia beschädigt, wenn die Geräte nicht in ihren alten Domänen zumindest herausragende Leistungen mitbringen und an der Spitze mithalten.


      • Immerhin haben sie sich andere Domänen angeeignet.
        Robustheit, pures Android mit schnellen Updates, eigenständiges Design und Preis-Leistung.
        Das verbinden schon Heute viele Neukunden mit Nokia. Um all diese Attribute zu bekommen, reicht es schon, gut 150€ für ein Nokia 5 in die Hand zu nehmen.


  • Was wäre wenn auf den Smartphones von HMD nicht Nokia sondern Fritz, Walter oder Gisela stehen würde? Würden wir dann auch noch über diese Telefone diskutieren? Ich glaube eher nicht. Denn rein technisch gesehen und auch vom Design her sind sie nichts besonderes.
    Für mich zählt nur das in Kupfer verpackte pure Android und der Name ist eine nette Dreingabe. Das einzige was man Nokia sonst noch zu gute halten kann, die Anfassqualität ist deutlich besser als man für den Preis erwartet.


    • Warum sollten sie auch anders heissen, wo doch die maßgeblichen Leute Nokianer waren und wieder sind?


    • Das ist tatsächlich ein interessanter Gedanke, den ich so pauschal nicht zu beantworten vermag. Ich kann nur sagen, dass die vor allem die beiden neuen (6.1 und 7 Plus) einen tollen Eindruck hinterlassen. Würde jetzt ein anderer Name drauf stehen, wäre das genauso, würde es mir aber genauso auffallen? Gute Frage...

      Frk


  • Die Teile von Nokia sind durch die Bank weg alle hässlich und erinnern eher an low Budget Phones.


    • Bei diesen geilen Rahmen für diese Preise sind sie eher konkurrenzlos gut, nur gut das Geschmäcker verschieden sind.
      Diese ganzen Rundumglas Phones vermitteln mir eher einen billigen Eindruck.


    • Gut, dass Geschmäcker verschieden sind. Wäre sonst ja auch langweilig ;) Die Haptik der Geräte erinnert allerdings seit Jahren (auch in Windows Phone Zeiten) nicht an Budget Phones.


  • C. F.
    • Blogger
    22.04.2018 Link zum Kommentar

    "Smartphone-Design: Nokia bringt den Wow-Effekt zurück"
    Zum Glück ohne Notch.
    "Also besser kann man Farben doch nicht kombinieren, oder?"
    Zugegeben - das Design gefällt.


  •   23
    Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

    Für mich eher ein "Wow sieht das billig aus"-Effekt. Kupfer ist doch nicht schön, das hat absolut nichts edles an sich. Das gehört in Kunstoff ummantelt als Kabel :D
    In lemon green hätte das sicher besser ausgesehen.


    •   35
      Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

      Kupfer ist billig und nicht edel? Ich hoffe das war ein Witz.


      •   23
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Das ist mein absoluter Ernst. Mir fällt rein gar nichts ein wo Kupfer verwendet wird um irgendwie wertvoll zu wirken. Außer irgendwelche Statuen, Kirchendächer oder Dachrinnen die dann eh grün werden.


      • Also ich find schon das es edel aussieht, zumindest hat es Nokia nicht abgekupfert 🤣


      •   23
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        hehe, der is gut :D
        ja kann ja jeder anders sehen, ich würde auch nie Goldschmuck tragen, aber Gold steht zumindest für einen gewissen Wert. Bei Kupfer sehe ich das nicht.


      • Finde es besser als all die anderen Design Unfälle, die alle wie ein IPhone X aussehen wollen.


      •   23
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Das ist wohl wahr. Auch ein Grund warum ich mich nach dem Galaxy S8+ für das OnePlus 5T in der Sandstone White Edition entschieden habe. Es ist einfach anders als der Einheitsbrei der Anderen. Aus Handy-Sicht gesehen meine beste Entscheidung ever.


      • Ja Sandstone ist wirklich mal was anderes.


      • Kochtöpfe aus Kupfer sehen edel aus - viel Strom kommt auch aus E - Leitungen mit Kupfer


      •   23
        Gelöschter Account 23.04.2018 Link zum Kommentar

        wohl eher altbacken, aus Omis Wühlkiste :D


  • Ich muss sagen Nokia hat bei mir gespaltene Meinungen. Früher hatten die ihre Glanzzeiten mit dem 3210 aber mittlerweile bin ich nicht mehr zufrieden. Ich habe nach mehr als 4 Jahren Samsung im November letzten Jahres das Nokia 3 gekauft und im Januar dann hat es willkürlich selbst gehandelt und ich hoch und heruntergefahren wie es wollte zumal Bluetooth und der Akku Mitte Januar nicht mehr funktioniert haben. Also Support kontaktiert und eingeschickt. Anfang Februar kam das Handy zurück mit einem angeblichen Wasserschaden(das Handy hatte zu dem Zeitpunkt noch nicht Mal die Außenwelt gesehen weil ich zu beschäftigt gewesen war um es komplett einzurichten). Also Support erneut angeschrieben und mit einem Gerichtsverfahren gedroht da ein befreundeter Sachverständiger sich das ganze auch nochmal angesehen hatte. Plötzlich ging es dann schnell und ich bekam einen Link um das Gerät zur Reparatur zu registrieren. Nach Anmeldung bekam ich nie eine Adresse zugeschickt also nochmals mit einem Gerichtsverfahren gedroht und eine Frist von 5 Tagen gesetzt denn ansonsten würde ich es sofort veröffentlichen. Ich bekam keine Antwort und nervte nun über alle Sozialen Netzwerk die ich besaß und schrieb Dinge wie: "Hat das Gerät eigentlich jemand getestet oder explodiert es demnächst?", oder "Richten sie ihrem Vorgesetzten schonmal aus es wird teuer werden und ein gutes Bild wirft das sicherlich auch nicht." Nach Ostern dann hätten sie anscheinend genug von mir und ich bekam eine Antwort mit einem erneuten Link der sogar funktionierte! 4 Tage später ging das Handy per Post nach Ungarn zur Reparatur und obwohl ich schon daran zweifelte ob ich das Gerät jemals wiedersehen würde bekam ich einen Zustelltermin von DHL per SMS geschickt das ein Paket aus Ungarn eintreffen würde. Es war das Handy nach 5 Tagen sah ich das Gerät doch tatsächlich wieder und bisher scheint es zu funktionieren. Ein Zettel der Reperatur lag bei der bestätigte das es ein Softwarefehler und der Akku ausgetauscht worden waren. Also nix da Wasserschaden! Ein Tipp an alle lässt euch nicht über den Tisch ziehen und klemmt euch hinter wenn sowas bei euch passieren sollte. Das war jedenfalls mein letztes Nokiagerät denn nach dieser Geschichte bin ich überzeugt das Nokia entweder wieder auf die Technik des 3210's zurückgreifen sollten oder wieder Gummistiefel herstellen sollten.


  • Sieht fast aus wie ein beliebiges Sony der letzten Jahre. Wow-Effekt?


    • Von der Farbwahl her sicher nicht, ausserdem gab es bei Sony zu den Preisen oft nur Mediatek SoC, kein pures Android, Plastik Kamera Abdeckung und auch kein Gorilla Glas.
      Das macht Nokia schon mindestens 2 Klassen besser.
      Immerhin ist es Sony erst jetzt gelungen in der Mittelklasse ein Full HD Display und annehmbaren SoC zu verbauen (XA2).


  • Stimme dem Autor voll zu, was Nokia da abliefert ist grandios.
    Tolles Design trifft auf pures Android, gute Updatepolitik, faire Preise und komplette Ausstattung (SD, Klinke, UKW Radio, usw.). Zumindest bei Nokia 6.1 und 7 Plus.
    Könnte mir einen Wechsel zu Nokia in Zukunft vorstellen, wenn sie ein kompaktes Smartphone bringen würden. Ein 5 - 5,2" Gerät mit mindestens Mittelklasse SoC, z.B. SD 660, dann hätten sie mich wohl in Zukunft als Kunden.


  • Richtig, da war was. Warum allerdings immer Apple angeführt wird, verstehe ich nicht. Foxconn baut unter anderem für Acer, Amazon, Apple, Cisco, Dell, HP, Intel, Microsoft, Motorola, Nintendo, Nokia, Sony, Toshiba, Samsung. Das nicht erst seit es Smartphones gibt.

    Leider ist dieser Kommentar falsch plaziert. Er sollte die Antwort auf Kai Schulz' Kommentar sein, "Da war doch was Foxconn und Apple"


    •   37
      Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

      Die sind mir gleich spontan in den Sinn gekommen ,was ich eigentlich im Bezug auf gute Qualität erwähnen wollte .


      • Das solltest Du dann auch schreiben. Durch die Medien ging nämlich nicht die gute Qualität, sondern die hohe Selbstmordrate unter den Arbeitern von Foxconn, weshalb nicht nur ich diesen Zusammenhang gelesen haben dürfte.


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Dachte versteht sich von selbst ,wenn wir hier von Design reden .

        Aber gut ,dann ist es jetzt aufgeklärt.


  • Das letzte Smartphone dass mich vom Design her vom Hocker gerissen hat war das Moto X 2014 in weiß und einer Rückseite aus gewölbten echten Bambus. Das Teil hatte ich 3 Jahre lang und liegt jetzt im Schrank. Alle anderen Smartphones sehen für mich hingegen mehr oder weniger gleich aus.

    Bei meinem Nokia 5 kam aber nur eine Farbe in Frage. Kupfer! Das da vorher noch keiner drauf gekommen ist?


    •   37
      Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

      Ein knalliges Rot wäre nice ,oder gelb und ein stechendes grün .

      Nur leider lässt sich solch Backcover ,nur beim Nokia 1 austauschen bisher .


  • Das grösste Problem bei Nokia ist die Smartphone-Vielfalt, es sind einfach zu viele. Bei den Updates sind sie nicht schlecht, jedenfalls bei den teureren, aber auch nicht wirklich gut, jedenfalls insgesamt noch Meilen weg von Google.
    Wenn man die Google-Foto-App installieren muss um gute Fotos zu haben, dann ist da sicher auch noch ein Manko.
    Das Design ist ok, die Ränder ums Display könnten kleiner sein, die neusten sind jetzt langsam da wo man schon etwas länger sein müsste, aber HTC hat ja das selbe 'Problem'.


  • Vom Hocker reißt mich das Design jetzt nicht unbedingt, aber zugegeben: schlecht ist es nicht. Es sieht stimmig aus und hat einen klar erkennbaren eigenen Stil, der aber trotzdem angenehm dezent bleibt. Hinten kein Glas zu verwenden, finde ich gut. Die Kupferakzente sehen zusammen mit dem Schwarz recht edel und apart aus, so ganz mein Farbgeschmack ist es jedoch nicht - aber hey!, zumindest kein Gold (eine Farbe die ich bei Smartphones gar nicht mehr sehen mag).
    Nicht so gut finde ich, dass das 7 Plus anscheinend einen Kamerabuckel hat; das würde mich dann nämlich vermutlich trotz (einigermaßen) unempfindlicher Rückseite zu einem extra Backcover/Bumper verleiten, womit das edle Design dann auch wieder mehr oder weniger zunichte gemacht wäre. Und beim 6.1 gefällt mir die langgezogene Kamereinheit nicht.

    Insgesamt muss ich sagen, dass mich die neuen Nokia-Fons momentan nicht so besonders reizen. Sie sehen ok aus, sind wahrscheinlich auch von der Technik her gut und haben sich erfreulicherweise (mit einer Ausnahme) von den gerade trendigen Dummheiten (Klinke-weglassen, Notch) ferngehalten, aber irgendwie finde ich sie bislang eher etwas ..langweilig. Ich sehe da nichts, was bei mir ein haben-will Gefühl auslöst.
    Das "pure Android", das oft so gelobt wird, übt auf mich keine besondere Anziehung aus. Insbesondere da anscheinend bei den Nokias der Bootloader fest geschlossen ist. Damit fällt dann auch der eine Punkt weg (oder wird zumindest sehr erschwert) der bei reinem Android auch in meinen Augen ein Vorteil ist, nämlich die Verfügbarkeit von und Kompatibilität mit Modifikationen. Wenn ich ein geschlossenes System hinnehmen soll (eher theoretische Überlegung, da eigentlich Root & CustomRecovery für mich schon ein Muss ist), dann will ich dafür zumindest ein paar gute Besonderheiten. Um mal Samsung als Beispiel zu nehmen: diesen Knox-Zähler finde ich zwar äußerst ärgerlich, aber solche Sachen wie Secure Folder (oder auch der S-Pen) sorgen dafür, dass ich mich trotzdem immer wieder leicht in Versuchung geführt fühle. Ein langweiliges Standardsystem bei dem man nicht (tiefgreifender) verändern darf, ist dagegen gänzlich unattraktiv.

    Was Nokia tun müsste/könnte/sollte um von mir ernsthaft für einen Kauf in Betracht gezogen zur werden:
    - Bootloader offen/offiziell öffenbar (OHNE dass dadurch andere Funktionen unwiderruflich zerstört werden (also bitte nicht Knox oder Sonys DRM-Keys nacheifern!) (und möglichst auch ohne automatischen Garantieverlust (wobei ich das notfalls sogar noch hinnehmen würde))
    - (noch) komplettere Ausstattung: BenachrichtigungsLED, standardmäßig Dual-Sim und Micro-SD, etc..
    - kleines, GUTES Fon; sprich 4,7'' (oder weniger) Display, vollständige Ausstattung und zumindest Mittelklasse-Leistung
    - Rückkehr von zwei kleinen Details die bei Android-Fons leider kaum bis überhaupt nicht zu finden sind, die Nokia bei den Lumias (zumindest manchen davon) aber hatte: Öse für Halteband und dedizierte Kamerataste


  • Das design ist nicht der burner das errinert mich an das hässliche huawei y530-u00


  • Ich habe gerade mein Huawei Mate 10 erhalten (nicht Pro oder Lite), aber wenn Nokia mit einem Telefon ala Sirocco kommt, mit einem 6.3" / 6.5" Display (natürlich 16: 9) und einer 5x'Schwenkkamera', dann kaufe ich es sofort.


  • Ich finde den Weg, den HMD einschlägt, wirklich nicht schlecht. Was sich nach dieser kurzen Marktzugehörigkeit schon in vielen Punkten bestätigt. Das Preis-/Leistungsverhältnis - auch bei Markteinführung - ist topp und die bisherige Update-Zuverlässigkeit spricht für einen funktionierenden Aftersales.

    Klar muss man sich übers Design nicht streiten, denn was toll oder bescheiden aussieht, liegt so oft im Auge des Betrachters. Dass HMD bewusst Akzente in der Farbauswahl setzt, ist doch begrüßenswert - es gibt ja bereits genug herstellerübergreifende Smartphones, die alle gleich und uniform aussehen.

    Wenn HMD am Thema "Kamera" noch ein bisschen feilt und die bisherigen guten Ansätze beibehalten und positiv ausgebaut werden, gibt das was.

    Gar nicht dran zu denken, wenn man sich vorstellt, wenn NOKIA sich vor Jahren nicht so gegen Android gewehrt und den Totengräber Elop ins Haus geholt hätte. Wo könnte man heute stehen....

    H G


    • Dabei wäre die Gefahr gewesen das Nokia die Software ala Samsung so modifiziert dass das Ganze einfach langsam wird


    • Welchen Weg? Die Preispolitik der günstigem Smartphones? Denkt mal mit! Die wollen sich erstmal nur in den Markt bringen. Wie Huawei seinerzeit mit urgünstigen und relativ guten Smartphones. Und mittlerweile, jetzt da sie einen guten Kundenstamm haben, liefern die Smartphones ab wie Apple und Samsung. Auch fast in der Preisklasse. Das hat alles System, auch bei "Nokia".


  • Rein äußerlich sind die Nokias ganz ansehlich, da stimmt ich zu. Bevor ich mich hier aber in Lob ergehe, wüsste ich gerne, ob sich der Verzicht auf Glas auch positiv auf die Reparierbarkeit auswirkt oder ob innen doch wieder alles verklebt ist.
    Was nun aber an Android one so doll sein soll verstehe ich beim besten Willen nicht. Ich bin froh um die verschiedenen Herstelleraufsätze. Vielleicht ist die Umsetzung hier und da noch verbesserungswürdig und sie verlangsamen die Updates aber dafür bringen sie viele nützliche Funktionen, die Google nicht für nötig hält (Änderungen von kompletten Designs, vollständige Backupfunktion, Zugriffskontrolle auf das Internet). Dieses Manko können auch schnelle Updates nicht ausgleichen.


    •   37
      Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

      Beispiel Samsung hat sein On Screen -Always On Display ,Nokia hat dafür Blick und Glance ,es hat auch den Nachtmodus....nichts besonderes was andere nicht auch schon haben/hätten .

      Die Anzeige-Glance kann man auch zeitgesteuert abschalten lassen ,ja alles das gibt es auch bei Nokia schon und gab es schon früher weit vor Samsung und co.

      Also bitte behaupte doch nicht,es hätte keine Funktionen nur weil es Stock Android besitzt .

      Hast du den volle Kontrolle über den Internetzugriff ,eine vollständige Backup-Funktion mit deinen Hersteller Aufsätzen ?🤫

      Hast du auch einen Kamera Pro Modus ,zum manuellen einstellen von Weisswerte,Belichtungszeit usw. ?

      Verstehe nicht ...was an Hersteller Aufsätzen so toll sein soll 🙄

      H G


  • Fanboy... Das ist meine Meinung zum Artikel. Die Hersteller sind alle gleich und bauen jedes Jahr ein neues Handy mit immer der gleichen Hardware... Einfach albern... Kann mich noch genau daran erinnern, dass jeder über den Scanner auf der Rückseite gemeckert hat, heute hat das jeder und auf einmal ist es toll.... Ihr redet über Unterschiede, die wirklich niemand in Alltag auch nur in geringsten interessieren....Hauptsache man kann irgendwie irgendwas neues beschreiben, was ach so toll ist... Wirklich lächerlich


    • Sicherlich ähneln sich die Smartphones von Jahr zu Jahr. Die gleiche Hardware ist es dennoch nie, bzw selten . Wenngleich ich den Artikel auch unsinnig finde. Ein Smartphone hochzujubeln, weil es 2 andere Materialien verwendet als Andere, aber sonst eigentlich nichts innovatives vorweisen kann, ist Blödsinn. Es mag ja seinen (des Autoren) Geschmack treffen, aber der Text steht geschrieben, als sei sein Geschmack allgegenwärtig, bzw als würde diese Meinung von Vielen getragen. Wie man SEINE MEINUNG auch als seine Meinung darstellt, lernt man eigentlich irre dann eher.


  • Also rein optisch, kein WoW Effekt


  •   1
    Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

    Sie meinen wohl eher: Windows hat sich nicht um sein Betriebssystem gekümmert und schmollend ohne Verlautbarung seine Nutzer zurückgelassen. Skandal! Nokia hat wahrlich einen guten Ruf, leider Android mittlerweile viele Hersteller. Wünsche ihnen, daß sie ihre Ziele durchsetzen


  • Nokia/HMD sehr gute Arbeit 2017 und dieses Jahr wird nochmal besser werden 👌👍


  • Genau aus den oben genannten Gründen wird mein nächstes ein Nokia. Es stimmt eigentlich alles, Preis Leistungsverhältnis, aussehen, Updates, keine Glasrückseite oder Edge und keine bescheuerte Notch. Einfach ein solides Smartphone mit purem Android zu einen guten Preis, auf sowas hatte ich schon lange gewartet.


  • Also bei mir bringt Nokia nicht den geringsten "Wow-Effekt" ^^
    Sie sind (mit Ausnahme des Nokia 8 Sirocco) ganz gute Preisleitungs-Geräte, aber sonst... Abgesehen davon können sie auch nichts anderes oder krass tolles.
    Und vor allem haben die Geräte ziemlich schlechte Kameras, was echt Schade ist, da die Kombi aus Nokia und Zeiss früher einfach nur genial war, wenn man bedenkt, dass das Lumia 950 aus 2015 selbst heute noch die meisten Flaggschiffe LOCKER in die Tasche steckt, wenn es um Kamera geht...

    Und nur weil sie nicht auf Glas auf der Rückseite setzen, sind sie jetzt nichts besonderes... Alu ist an sich ähnlich anfällig. Wenn's runterfällt, ist die Rückseite auch schnell verkratzt und das kann genauso scheußlich aussehen, wie ein gebrochenes Glas... Dafür ist (theoretisch) kabelloses Laden möglich. ein Trend, den Nokia auch nicht mitmacht.

    Und ob Nokia bzw. HMD Gloabel das update-Versprechen halten kann, müssen sie erst einmal beweisen... Erst wird erwähnt, das Nokia erst seit 1,5 Jahren wieder da ist und am Ende wird behauptet, Nokia liefere 2 Jahre "garantierte" Updates...
    Auch die Samsung-Verlinkung ist nicht wirklich passend, denn gerade Samsung liefert "garantiert" zwei Jahre bzw. drei Jahre bei den Flaggschiffen.


    •   37
      Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

      Da ist er wieder der Tim ,wenn Samsung das macht ,wieso hat mein XCover 4 von 2017 dann noch Android 7.0 und Security Patches von Januar 2018 bitte ?

      Kommt also nicht hin .

      Wieso hat dann mein Nokia 8 ,Android 8 .1 und Security Patches von April 2018 und Samsung nur 8.0 ....seltsam oder 🤔 ?

      Liefert also Samsung Garantiert immer Updates ?

      Selbst das Nokia 5 hat Android 8.1 erhalten und aktuelle Security Patches April ,das ist ein Mittelklasse Gerät .

      Was soll das ,mit deinem ständigen geätze gegen Nokia ?

      Hast du du sonst keine Sorgen ?

      Wenn es dir nicht zusagt ,dann kaufe es dir einfach nicht und fertig ,du bist nun mal nicht Nabel der Welt ,wie oft noch Tim?


      • Naja so ein Nokia will doch keiner haben. Langweiligste Design und dazu noch pures Android das schlimmste was es gibt. Die Kamera größter Müll.
        Man muss sich Mist ka immer schön reden.


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Und das heißt das Nokia keine Funktionen hat nur wegen Stock Android ,die Samsung und andere Hersteller nicht auch schon haben ?

        Klar wenn man es selbst nicht besitzt,hier nur wieder dummes Zeug fasseln und trollen .

        Die Kamera/Software dafür und da gebe ich dir mal in diesem Punkt absolut Recht ,ist beim 8er Murcks ,da lege ich meine Hoffnung auf das 7Plus mit dem Kamers Pro Modus.


      • @Kai Schulz
        Bist du wirklich so blöd oder tust du nur so?

        Du vergleichst ein 170€-Smartphone mit einem für über 550.

        Ich habe nie geschrieben, dass Samsung durch die Bank weg alle Updates auf alle Geräte bringt. Dein XCover 4 ist ein Einsteiger-Smartphone. Und trotzdem hat es einen einigermaßen aktuellen Patch. Kaum ein anderes Smartphone hat in dieser Preisklasse überhaupt jemals ein Update gesehen.

        Mit garantierten Updates meine ich zudem, dass Samsung bspw. die Flaggschiffe definitiv 3 Jahre mit Sicherheitspatches versorgt. Ein Note4 aus 2914 hat bis Ende letzten Jahres Patches bekommen. Das macht außer Samsung so gut wie kein Hersteller.

        Außerdem "ätze" ich nicht gegen Nokia. Ich schreibe so gut wie GAR NICHTS gegen Nokia. Du solltest lieber Mal aufhören, dein XCover 4 2017 als Standard zu bezeichnen und dieses Teil als Beweis für Samsungs schlechten Update-Service vorzulegen und gegen die Flaggschiffe der Konkurrenz zu nennen.

        Und viel mehr sollte dir endlich Mal klar werden, dass DU nicht der Nabel dieser Welt bist. Dass ich es nicht bin, ist mir klar, dir anscheinend nicht.


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Dann sollte dir klar werden das mit Updates und einer kontinuierlichen Pflege nicht nur Flaggschiffe versorgt werden sollten ,sondern auch Mittelklasse und Einsteigergeräte,die dazu gehören und nein das schafft Samsung bis heute noch nicht zu erfüllen .

        Desweiteren unterlasse es bitte mich hier zu Beleidigung und deine ausfallende Tonart /Assozialen Sprachgebrauch "ich sei blöd und bescheuert " ,darfst du gerne an deine Strassenkids weitergeben ,aber nicht hier,also bitte halte dich gefälligst dran .

        Oder hat man dir keinen Anstand und gepflegten Umgang beigebracht ,oder wie alt bist du ? 😲

        Erzähle doch nicht ,selbst ein Nokia 2 mit Media Tek CPU ,erhält Security und aktuelles Android Punkt ,da ist Samsung absolut der letzte Hersteller bisher ,der das einhalten kann,aber nicht nur als einzige .

        Beispiel das Note 8 ,ein Flaggschiff was 1000€ kostet und immer noch kein aktuelles Android erhalten hat .🤫


      • Kai Schulz... Wo schreibt Tim das Du bescheuert bist? Wo bitte... Du drehst es dir wieder so wie Du es brauchst... Und eine Assoziale Tonart hat er auch nicht.... Schau dir mal lieber Deine Kommentare an...
        Dein ewiges getrolle gg alles was dir nicht Passt Nervt... Aber so warst Du schon als Kai Kiste....


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Er schrieb ich sei blöd also drehe ich hier gar nichts hin ,richtig lesen bitte .

        Oder fällt das so schwer ?

        Aber keine Angst den Kommentar ,habe ich wegen ungebürlichen Verhaltens weitergereicht an die Administration ,weil irgendwann reicht es auch mal damit wenn man nicht sachlich bleiben kann .👌😁

        Und ich lasse mir hier nicht dumm kommen ,weder von einem Tim noch von dir .

        Das ist hier ist auch nicht FB ,wo man denkt ,ein Internet und solche Plattformen seien rechtsfreie Räume wo man tun und lassen kann was man will ,ganz einfache Sache .

        Und jemand als bist du blöd zu betiteln ,stellt eine Beleidigung dar ,auch wenn es als Frage formuliert wurde und hat nichts mehr mit Sachlichkeit und respektvollen Umgang zu tun. Punkt


      • Kai Schulz.. Bevor Du hier irgendein Meldest oder wie auch imme,r fang bei Dir an...Dumm kommst nur Du denn Usern hier.... Nur Du Beleidigst die User wenn sie eine Andere Meinung haben... Da brauchst du dich nicht wundern wenn man so Reagiert...


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Wo habe ich Tim denn hier beleidigt in welcher Art und Weise und welchem Post von mir ?

        Wenn ihm solch Gerät nicht gefällt ,muss er es doch nicht kaufen (es zwingt ihm doch niemand dazu) und jedes mal und immer wieder ätzen gegen Nokia und nerven damit ,in jeden Artikel.

        Oder denkt er weil er Tim heisst ,ist er was besseres und muss jedesmal ,jedem seine Meinung dazu kunt tun und einem immer das gleiche vorkauen,was niemanden interessiert und den Artikel ins OT reißen .

        Wo er jedes Mal schreibt ,das Samsung garantiert Updates liefert ?🙄

        Hört auf hier zu diskutieren und gut ist und fertig .


      • Kai Schulz.. Hier kann ja wohl jeder seine Meinung Äußern wann er will.... Das machst Du doch auch.... ZB...Dein Ständiges getrolle gg Samsung.... Und übrigens sie Liefern Updates... Zwar nicht immer zeitnah aber sie Liefern... Und zum Thema Diskutieren... Mit jedem hier kann man das Vernünftig... Aber mit dir bestimmt nicht!!!!


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Kann er dann sollte er aber sachlich bleiben dabei ,das ist doch nicht schwer zu verstehen .

        Zeitnahe heisst leider zeitnahe und nicht erst drei Monate später ,ein veraltetes Update bringen .

        Das bekommt Samsung leider bis heute nicht in den Griff ,daher für mich auch kein Samsung mehr .

        Das einzige Manko was Nokia immer noch hat ,wäre die Kamera und allgemein die Software ,aber sonst erfüllen sie alles bestens ,keine Hänger, keine Abstürze und zeitnahe Updates .

        Ich kritisieren Nokia ebenso ,aber das ist Meckern auf niedrigem Niveau und sehr gering diese kleinen Sachen .


      • Gute Antwort.
        Was nicht ins Samsung klische passt ist halt minderwertig ob HTC, Sony, LG und Konsorten so sind halt die Samsungs Boys.

        Gelöschter Account


      • Also wenn man seine Meinung äußert zb zum Thema Samsung... Ist man gleich ein Samsung Boy.... Und alles andere ist minderwertig.. Hmmmm... Habe zwar noch nie ein Samsung benutzt... Aber ok dann habe ich halt ein minderwertiges iPhone,kann ich mit Leben.


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Ahh er sagt er habe noch nie ein Samsung benutzt ,meldet sich aber wenn es nur um das Wort Samsung geht in einen Post ,gleich zu Wort...interessantes getrolle 😁😁😁

        Passend zum Thema ,was suchen solche Leute eigentlich hier und warum schreiben sie eigentlich dann unter solchen Post ,wo es doch nicht um Samsung geht ?👌

        Oder hast du eventuell nicht mal denn Artikel gelesen ,warum es hier eigentlich geht ,hauptsache du meldest dich mal wieder zu Wort und bekommst die 10 Punkte ?

        Das ist eine ernst gemeinte Frage von mir .🤔


      • Kai Schluz... Was für ein Kommentar... Respekt... Da Erblasst sogar Der Wow Effekt vom Nokia Design.....


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Ehrlich was suchst du hier?

        Also bisher kam von dir nur Inhaltsloses getrolle und das du hier versuchst rumzustänkern .😉

        Hast du keinen eigenen Spielplatz ,wo du und deine Freunde sich austoben können .

        Niveau eines 12 jährigen ,aber mehr darf man von dir wohl auch nicht erwarten .👍


      • Wenn du noch nie ein Samsung benutzt hast dann kennst du vielleicht auch deren Updatepolitik nicht.
        Nein man sollte seine Meinung eusern unter positiven und negativen Aspekt und nicht beleidigend sein, aber es gibt halt Samsungs Boys die es nicht wahr haben wollen das auch andere Hersteller gute Smartphones bauen können wenn sie auch erst seit 1,2 Jahren wieder auf dem Markt sind.
        Nokia war ein großer Erfolgreicher Hersteller bis das Microsoft in übernommen hat wo auch die Lumias in der Hardware gut waren und ich hoffe das Nokia den Markt etwas aufmischen wird. Da ich auch kein Nokia besitze bis auf das N73 kann ich sagen dass die Nokias von heute ihr eigenes Design haben und mir gefallen sie. Auf das Nokia 9 bin ich gespannt. Und ja Samsung kann sich von Nokia, Sony eine Scheibe abschneiden den die liefern Updates Zeitnah.
        Es kann nicht sein das ein Note 8 oder Galaxy S8+, S8 oder Edge die Updates so spät bekommen,und die waren nicht grade billig.
        Egal ob Einsteiger Mittelklasse oder High-End in der heutigen Zeit müssen die Hersteller Updates und Sicherheitspatch Zeitnah liefern und das nicht nur 2 Jahre lang die Pixels inklusive, da hast du Glück mit deinem iPhone oho iPhone o ja 5 Jahre wie Apple das wäre es, aber das wird bei Android leider nicht passieren.
        Meiner Meinung war das Note 4 und jetzt das Note 8 die besten Smartphones von Samsung.
        Da es hier nicht um Samsung geht sondern um Nokia sage ich die Kupfer Akzente ob auf schwarz oder weiß kommen gut rüber und mischen den restlichen Einheitsbrei auf 🤣.


      • Mein lieber Herr Gesangsverein... wie oft muss man euch eigentlich ermahnen, nicht persönlich zu werden? Unter praktisch jedem Artikel, zu dem sich eine Diskussion eignet, rasselt ihr mit allem was ihr habt aneinander. Leute, es nervt und dazu ist es (wie schon so häufig gesagt) völlig unnötig hier pausenlos persönlich zu werden.
        Diskutiert bitte endlich ohne persönliche Angriffe und Respektlosigkeit, ansonsten müssen wir diese Art und Weise anderweitig unterbinden.


  • Hm, ich find die Nokias ganz ansehnlich, aber eine Designrevolution kann ich nicht erkennen.

    Tim


  • Um auf ein paar Punkte einzugehen...
    - "Nokia geht bewusst teilweise andere Wege. Glas auf der Rückseite? Fehlanzeige, geht nur kaputt."
    -> Das ist wirklich ein positiver Aspekt und das ist mMn die weitaus bessere Material-nicht-Wahl.
    -----
    - "Rahmen, die an die Konkurrenz aus Korea oder Kalifornien erinnern? Lieber nicht, das kann Nokia schöner, oder zumindest eigenständiger."
    -> Das ist natürlich Geschmackssache aber mal was anderes und für mich ein paar schöne Varianten bei den Nokias der Neuzeit.
    -----
    - "Wir hantieren jeden Tag mit diesen Smartphones, trotzdem erwische ich mich immer wieder dabei, wie ich ein Smartphone falsch identifiziere.
    -> Also ich hantiere nicht jeden Tag mit diesen Smartphones aber beim Identifizieren habe ich bei einem mir bekannten Modell eigentlich nie ein Problem...etwas üben hilft da vielleicht.;-)
    -----
    - "Natürlich finden wir den Fingerabdrucksensor nun auch in runder Form auf der Rückseite, genauso die Dual-Kamera. Letztere ist zum Beispiel aber nicht oben links untergebracht, wie bei vielen Konkurrenten aus China, sondern prominent in der Mitte."
    -> FPS...:D
    -> Ich weiß nicht wer mit aus China aller gemeint ist, eventuell ist HMD nicht so wirklich direkt in China, es gibt aber viele Geräte mit der Cam in der Mitte, würde sogar sagen die sind in der Mehrzahl, will jetzt auch nicht zählen aber da hat wohl eher das Gefühl in Kombination mit einer temporär eingeschränkten Sichtweise die Worte diktiert...
    Die Kamera selbst ist dann eher schlecht ins Design eingeflossen, wenn man es beherrscht die Platine so zu konstruieren, dass für die Cam die komplette innere Gehäuselichte bis zum Display zur Verfügung steht, dann ragt diese auch nicht so hässlich hinten raus. Das können andere schon um einiges besser und deswegen lässt dies den Ausbruch eines ausgedehnten Begeisterungssturmes auch nicht wirklich zu.;-)
    Ich weiß sehr wohl, dass da noch die Finnen am werken sind aber den Bezug zu China kann man einfach nicht verleugnen...
    -----
    - "Die Marke Nokia ist nun seit gut anderthalb Jahren wieder unter uns, und das freut jeden Smartphone-Fan"
    -> Ob es nun wirklich "jeden" freut würde ich nie wagen zu beurteilen....
    :D :D
    -----
    - "Und die Farben! Die neuen kupferfarbenen Akzente wissen zu begeistern."
    -> Die kann man lassen und auch nach meinem Geschmack sind die echt OK.
    -----
    - "Nokia-Handys standen schon immer für Qualität und Robustheit. Auch bei den neuen Modellen ist das der Fall."
    -> Nein und nochmals Nein! Es kann nicht suggeriert werden, dass ein Smartphone mehr aushält als jedes andere Smartphone, nur weil Nokia draufsteht. Ok kein Glasrücken ist da schon mal hilfreich. Die GSM-Ära mit quasi unzerstörbaren Nokias à la 3310 ist aber definitiv vorbei und wie bei jedem Smartphone ist ein Sturz des Gerätes ein Glücksspiel und kann immer die Fixinstallation der Spider-App nach sich ziehen.
    -----
    - "Dass der Hersteller auf Android One setzt, trägt nur zu meiner Euphorie bei"
    -> Eine ausgeprägte Euphorie ereilt mich da jetzt nicht aber das ist echt ein dicker Pluspunkt für Nokia Neu!
    -----
    - "Wenn Nokia weiter diesen Weg geht, steht uns Großes ins Haus, da bin ich mir ziemlich sicher."
    - "Was sagt Ihr zu Nokias neuen Smartphones? Könnt Ihr Euch einen Wechsel zu dem Hersteller vorstellen?"
    -> Soweit würde ich jetzt nicht gehen, sehr überschwänglich der Ansatz. Es sieht aber so aus als würde Nokia-HMD-Neu seinen Weg machen und das ist gut so.
    -> Da sie die Klinke weg gelassen haben für mich definitiv mal nicht.
    ----------
    Die Euphorie stark in dir ist!
    Es ist aber schön zu sehen, dass "junge" Leute so viel Begeisterung für eine "alte" Marke aufbringen.
    Mein erstes Nokia war 1995 das 2110 auch PT11 genannt, war im E-Netz (GSM900Mhz) unterwegs, der Akku hat ewig gehalten, man hatte immer irgendwo keinen Empfang und das Ding war wirklich nicht umzubringen, die Zeiten sind aber schon lange vorbei.

    H G


  • Also das 7 Plus gefällt mir wirklich, ich finde optisch hat Nokia da einen guten Job gemacht. Das einzige was mich noch vom Bestellbutton fernhält : Ist die Kamera jetzt super toll, auf jeden Fall o.k. oder die herbe Enttäuschung ? Man kann auf YT zig Videos sehen und an diesem Punkt scheiden sich die Geister. Habe noch nie bei einem Phone so extrem abweichende Meinungen gesehen. Ich suche ein Gerät was in der Leitung wenigstens meinem OnePlus 3 gleichkommt, aber in Sachen Kamera mehr leisten kann, gerne deutlich mehr. Natürlich sind mir die Updates von Android One auch wichtig. Es ist wirklich schwer eine Entscheidung zu treffen. Optisch stimme ich dem Artikel zu, ich finde die Optik des 7 Plus wirklich erste Sahne.


  • Ich nutze seit 3 Tagen das Nokia 7 plus. Bis dahin habe ich das Galaxy S 7edge genutzt. Die Benachrichtigungs-LED vermisse ich nicht. Wenn das Handy angehoben wird, werden mir die Benachrichtigungen angezeigt. Ein kurzer Druck auf den Einschaltknopf und ich erhalte alle Details.
    Mit dem S 7edge hatte ich in meiner Wohnung nur 1 Balken LTE Empfang, jetzt ist der max. Empfang da. Auch beim WLAN ist der Empfang besser geworden.
    Die Gestaltung der Rückseite finde ich sehr angenehm für das Handling. ich habe jedenfalls nicht das Gefühl, dass mir das Handy aus der Hand gleitet wie beim S 7 Edge. Mal ehrlich die Handys werden immer dünner und lassen sich dadurch auch immer schlechter in der Hand halten. Lieber 1mm mehr in der Stärke und dadurch einen größeren Akku verbauen. Der Akku ist echt super und hält lange durch. Ich habe habe die Tage wirklich viel am Handy gemacht und hatte zur Nacht immer noch 25% Akku Stand. Das hätte mein Samsung niemals geschafft.
    Das Samsung wurde beim Laden und im Betrieb sehr oft heiß. Das habe Ich beim 7 plus noch nicht bemerkt.
    Die Entscheidung für oder gegen das Nokia 7 plus muss jeder für sich fällen.

    Ich habe mich auch ganz bewusst für das Nokia entschieden 6" Bildschirm im 18:9 Format finde ich super das Siroco ist leider kleiner. Außerdem gibt es hier kein gewölbtes Display, das nun wirklich keinen Mehrwert hat sondern das Display nur verkleinert. AndroidOne hat auch sehr stark meine Entscheidung beeinflusst. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Nach dem Anschalten des 7plus wurde sofort das Update auf 8.1 installiert, erst danach konnte ich das Gerät einrichten.
    Ich finde es ein für den Preis sehr gutes Gerät. Es wird sicherlich die nächsten Tage noch einiges mehr zu entdecken geben.


  • Bin von Samsung S8+ zum Nokia 8 und begeistert.
    schneller, Android pur und Update immer aktuell.
    LG Eric

    Gelöschter Account


  • "Wow-Effekt" und "spannend" finde ich ziemlich übertrieben. Nokia baut solide Smartphones und das Nokia 6.1 steht bei mir weit oben auf der Liste. Ich hatte mich aber schon für ein anderes entschieden, bei dem jedoch Lieferschwierigkeiten bestehen.


    • Da stimme ich dir zu, es sieht seitlich solide, aber auch etwas altbacken aus, von vorne wie jedes x-beliebige China-Billig-Smartphone. Und hinten gibts keine Überraschung...Muss allerdings sagen, dass mir die Rückseite eine Smartphones nur untergeordnet von Bedeutung ist, da ich es in der Regel nur von vorne ansehe. Goldverzierungen um Kamera und Sensor haben auch manche Xiaomis und Nubias, mir sind sie hier etwas zu dominant. Zumal die Kameras auch noch kilometerweit aus dem Gehäuse ragen. Das 930er Lumia war noch solide und trotzdem schick, zu den Kanten hin abgerundetes und toll gleitfähiges Glas, eine dezente, rutschfeste Rückseite und ein stabiler Metallrahmen. Was danach kam, war alles optisch kein Highlight mehr. Und diese hier schon gar nicht. Wenn das aufregend ist, dann hat der Autor beim S8 oder P20 sicher einen Herzkasper gehabt....


  • J.K.
    • Blogger
    21.04.2018 Link zum Kommentar

    Der Produktionsstandort ist aber schon China oder?


    • Nokia lässt bei Foxconn fertigen.

      Foxconn hat seinen Sitz in Taiwan. Taiwan hat sich von China losgesagt, ist aber von vielen Staaten nicht als souveräner Staat anerkannt.

      Foxconn betreibt Produktionsstätten in China in den Städten Shenzhen, Kunshan, Wuhan und Yantai.


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Da war doch was Foxconn und Apple 😁

        Oder liege ich da jetzt falsch mit ? 🤔


    •   35
      Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

      Fast jedes phone wird in china/asien gefertigt gibt nix mit made in finland oder made in Germania


  • Sehr seltsam finde ich die unterschiedliche Gestaltung über die Geräte hinweg. So gefällt mir z.B. (hatte die Geräte heute in der Hand) das Nokia 6 und 7 sehr gut, das 8 Shirocco garnicht. Die haben es ja jetzt auch hinbekommen das markentypische Nokia Gerätedurcheinander hinzubekommen... gehört wohl auch zum Design mit WOW...


  • Könnte mir vorstellen zu Nokia zu wechseln wenn der Bootloader entsperrbar wäre und man rooten könnte. Sonst nicht.


    • Warum pures Android rooten?


      • Auch ein Phone mit Vanilla muss man rooten um alle "Rechte" zu haben, war schon immer so. Ich weiß zwar nicht was Mr. X genau vor hat aber rooten kann man das Ding Sicher bald.

        H G


      • Frage ich mich auch.. aber der gute Tommy x wird wohl seine gründe haben ich persönlich
        fummel da nicht dran rum mir reicht's so wie es ist.


      • Um Werbung auszublenden? Befehle mit Tasker auszuführen? Backups deiner Wahl auszuführen?

        Mir fällt einiges ein...


      •   37
        Gelöschter Account 22.04.2018 Link zum Kommentar

        Und neue Lücken zu schaffen 😋👍

        Ich würde auch keinen Grund sehen ,mein 8er Nokia zu rooten .

        Zu welchen Zweck auch ?

        Updates bekommt es regelmäßig,Stock Android hat es ebenfalls und eine andere Rom, macht somit keinen Sinn momentan .


  • Das Design ist okay, finde ich... Aber ein Wow Effekt naja ist ein wenig übertrieben...

    Tim


  • Ich könnte mir vorstellen zu Nokia zu wechseln,wenn sie es endlich fertig bringen eine Benachrichtigungs LED einzubauen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!