Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 43 mal geteilt 76 Kommentare

Das ist Euer Smartphone des Jahres 2013

2014 ist hier und mit ihm das Ergebnis unserer Umfrage zum letzten Jahr. Was war für die AndroidPIT-Leser das Smartphone 2013, wollten wir wissen. Wer eindeutig und durchaus überraschend den Titel geholt hat, wer der klare Sieger der Herzen ist und wer enttäuschend den Einzug in den Android-Bundestag verpasst hat, erfahrt Ihr hier.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 5670
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8198
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
smartphone 2013
© Samsung/AndroidPIT

Knapp 3.500 von Euch haben ihre Stimme für das Smartphone des Jahres abgegeben, das heißt, zumindest rein quantitativ könnte man von einer repräsentativen Umfrage sprechen (wäre da nicht die kleine Tatsache, dass sie demographisch so gar nicht repräsentativ ist, aber lassen wir das).

Das Ergebnis

  1. Google Nexus 5 (26%)

  2. HTC One (16%) 

  3. LG G2 (13%)

Dass das Nexus 5 gewinnen würde, schien für uns denkbar aber nicht selbstverständlich, schließlich kam es erst spät und ist technisch zweifelsohne nicht die Nummer Eins des Jahres, auch wenn es sicher eines der besten Preis-Leistungsverhältnisse 2013 mit sich brachte. Dass es so deutlich gewinnen würde, war dann wirklich eine Überraschung.

Das HTC One könnte man dann wohl als Sieger der Herzen bezeichnen. Auch wenn es das Gerät im Gesamtzusammenhang betrachtet nicht in unsere Highlights des Jahres geschafft hat (zum Artikel), ist HTC mit ihm ganz ohne Zweifel ein tolles und vor allem hübsches Gerät gelungen. Wäre die AndroidPIT-Leserschaft stellvertretend für die gesamte Käuferschaft, dann hätte das One HTC wohl aus der Krise geführt. Zu unser aller Leidwesen ist das jedoch nicht der Fall.

Dass das LG G2 es immerhin auf den dritten Platz geschafft hat, freut mich ganz persönlich und ist für den Technikbegeisterten eigentlich nicht überraschend, war es doch technisch im letzten Jahr ganz oben dabei. Dass es damit allerdings den großen Bruder aus Korea (Samsung) hinter sich lassen würde, war allerdings nicht unbedingt zu erwarten.

smartphone 2013 winner
Die Sieger: HTC One (links), Nexus 5 (Mitte) und LG G2. / © HTC, LG, Google/AndroidPIT

Die Überraschungen

Und damit kämen wir zu der eigentlichen Überraschung: Auch wenn Samsung mit dem Galaxy S4 und Note 3 die vermutlich populärsten Android-Smartphones des Jahres herausgebracht hat, schaffen diese es nur auf Platz Vier (12%) und Fünf (10%) Eurer Bestenliste. Aber auch hier gilt: Android-Enthusiasten sind eben nicht die breite Masse. 

Zwei weitere Überraschungen ergeben sich ebenfalls: Sony kommt über die Fünf-Prozent-Hürde nicht hinaus (beide 4%), schafft also nicht den Einzug in den Android-Bundestag. Gemessen daran, wie viele von Euch unter den Smartphone-Highlights des Jahres nach dem Xperia Z und Z1 geschrien haben, ist das doch unerwartet. Und dann wäre da noch das Moto G (7%). Von Johannes zum “unschlagbaren Volks-Smartphone” erklärt, hat der kleine Bruder des Moto X scheinbar zahlreiche Fans gefunden.

Nun legen wir 2013 aber ad acta und blicken nach vorne. Euch alle ein Frohes Neues Jahr!

Top-Kommentare der Community

76 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ganz klar sas HTC ONE

  • Sony ist beste

  •   10

    *keine

  •   10

    Manuel l bitte bring dich um damit der Welt ein weiterer Bayern fanboy der meine Ahnung von Fußball hat erspart bleibt

  • Nexus 5?.. Naja, jedem das Seine..

  • Mir gefällt mein n5 gut, deswegen habe ich auch für es gestimmt. Vorher hatte ich einige Monate ein Nokia 925 die Software hat mir aber nicht gefallen. Mein erstes war ein LG Optimus speed. Wie hier viele auch schon schrieben, war auch ich mit den updates nicht zufrieden.

  • 83,6 % propagieren hier ja Smartphones < 5"... demzufolge kann keine Note3 bzw s4 gewinnen... und dann noch mit herstelleraufsatz... teufelswerk. ICH kann mit dem "reinen" Android nichts anfangen, geh mir weg damit

  • ich bin von Samsung weg..hatte zu letzt das S4 active..habe mir letzte Woche das Nexus 5 gehört
    t und bin begeistert.. Tablet nenne ich das Nexus 7 meins..Samsung kommt mir nicht mehr ins Haus

  •   7

    Früher, in der guten alten Zeit, da fand ich Nexus auch toll xD

    Ich habe nicht mit abgestimmt, da mein Gerät ein Xperia T von 2012 ist :)

    Ich werd nie verstehen wie man die stock Android Oberfläche toll finden kann.
    Ok, sie "wirkt" leicht. Ich seh da aber kaum Unterschiede in der Performance zu Sonys Oberfläche. Einziegr Unterschied, Stock Android ist hässlich. Dieses ditheredBackground und so. Ne sorry, nie wieder.

    Und nutze ich mal ne custom rom, dann is das erste was ich mache, mir neue Designs themen.

    Das Nexus an sich gewinnt bei solchen Umfragen, weils die Masse eh nicht interessiert, was hier so geschrieben steht.

    Habe meinem Bruder, über 30Jahre, letzte Woche mal erklärt dass er doch sein Samsung auch updaten kann. Gestern hat er angerufen. Er meinte dass hätte er eher mal machen sollen, das wäre jetzt viel schneller.

    Diese User sind die Masse, und die tummeln sich nicht hier :P


    naja , wie dem auch sei...

  • @Frank K. Und mapatace

    Woher wisst ihr wie viel Leistung euer Akku noch liefert? Wie habt ihr das gemessen?

  • @Stephan Serowy
    Euch allen ein Frohes Neues Jahr.
    Danke, und genau dieses wünsche ich auch allen.

  •   18

    @Andree:
    So, so... Was für Kosten?
    Beim Recycling-Hof musste ich für alte Akkus oder Elektronik-Schrott noch nie etwas zahlen.

  • Dieses Ergebnis ist für mich völlig unverständlich! Sämtliche drei Geräte bieten keine Möglichkeit, den Speicher per Speicherkarte zu erweitern und keine Möglichkeit, den Akku zu wechseln. Aber wie der Artikel schon sagt, hier hat (zum Glück) nicht die breite Masse entschieden.

  •   18

    @mapatace: Ja, was sagt das über mein Nutzerverhalten aus?

    Mein S1 lief rund um die Uhr und der Akku war noch ok. Nach 2 Jahren intensiver Nutzung habe ich es verschenkt und vorher den Akku vorsichtshalber getauscht. Wo ist das

  • Dito. auch wenn mir mein Ascend Mate genügt

  • Meiner Meinung nach bleibt das Note 3 als bestes Phablet 2013 und vielleicht auch 2014

  •   32

    Das nexus5 hat keine verklebten Teile. Auch nicht der Akku. Alles zum einrasten.
    Akkuwechsel absolut kein Drama.
    HTC gibt sogar ein komplett neues Gerät glaube ich.
    Wechselbar sind alle Akkus wenn man es will.
    Sollte ein Wechselakku dabei sein ala S4 auch gut.
    Die Auswahl der besseren Geräte mache ich nicht "komplett" vom Akku abhängig.
    Da gibt es viel wichtigere Dinge die
    "jeden Tag" eine höhere Priorität haben.

    Wo ist die Entsorgung ein Problem ?
    Beim Elekromarkt MM in den Kontainer und fertig. Das gleiche machst mit S4 und co.
    Trotzdem finde ich es gut das es noch Geräte mit Wechselakku gibt. Von mir aus per EU Gesetz.
    Aber die Lage ist wie sie jetzt ist.

    Mein Fazit:
    Ein Smartie besteht halt aus mehr, als der "Option" den Akku einfachst wechseln zu können.

  • @ Flash Fan.....Das sagt viel ûber dein Nutzer-Verhalten aus. mehr aber auch nicht.Mein letztes Gerät war nach 17 Monate durch.Hatte zuletzt noch 30-40% .Leistung.Jetzt benutzt meine Tochter das Teil bis zum Ende.....das nicht lange auf sich warten lassen wird.Dann hat der Akku gerade mal 18-19 Monate gehalten.Und es wird ein Gerät entsorgt das technisch vollkommen in Ordnung ist und trotz Alu keine einzige Schramme,Delle aufweist.Wenn du zu diesem Punkt nicht kommst ,noch nicht gekommen bist, sind die Erklärungen dafür schnell zu finden.

    • Da würde mich dein Nutzungsverhalten auch mal interessieren. Hatte 20 Monate mein Smartphone in Gebrauch und noch 81% der ursprünglichen Leistung. Nach über 600 Ladezyklen.

      Vielleicht einfach einen qualitativ minderwertigen Akku gehabt?

  • Verdienter Sieg! Die nexus Geräte sind Klasse. Besitze derzeit das Nexus 7 2013 und das Nexus 5. War anfangs sehr skeptisch was die Nexus Geräte angeht. Hatte vorher ein Galaxy Tab und ein S4 von Samsung. Habe den Wechsel aber absolut nicht bereut. Super schnelle, gut verarbeitete Geräte mit stock Android ohne diesen ganzen Touch Wiz Müll. Kann ich jedem guten Gewissens empfehlen 😋

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!