Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 92 mal geteilt 37 Kommentare

Smart Boy: Endlich wieder Gameboy Spiele zocken

Endlich wird ein lang gehegter Traum war: Mit dem Smart Boy von Hyperskin wird es um Weihnachten 2016 herum möglich sein das eigene Smartphone in einen vollwertigen Game-Boy umzuwandeln. 

Als einer der älteren in der Redaktion bin ich noch mit einem Game Boy aufgewachsen und habe selbst den Verkaufsstart von Nintendos original Game Boy 1990 mitbekommen und mir damals auch einen direkt einen gekauft. Damals kostete die "Spielekonsole im Taschenformat" 169 D-Mark. Selbstverständlich war ich schon kurz nach dem Kauf des Game Boy süchtig nach Tetris, Super Mario Land und anderen Spielen. Unzählige Stunden verbrachte ich damit auf der 8-Bit-Spielekonsole Highscores aufzustellen. 

Das ultimative Smartphone-Accessoire für Nintendo-Fans

Das war in der Vergangenheit. Heutzutage spielen wir auf einem Smartphone mit hochauflösenden Displays per Touch- oder Bewegungssteuerung. Trotzdem sehne ich manchmal nach den alten Tagen, in dem man Klötzchen per Steuerkreuz und zwei physischen Tasten in Position brachte und versuchte so lange wie möglich das Spiel am laufen zuhalten. Mit dem Smart Boy von Hyperkin, einem Hersteller für Gaming-Zubehör, bin ich meinem Traum so dicht wie nie. 

Hyperkin smart boy 01
Scheinbar als Aprilscherz in 2015 lanciert, wird der Smart Boy in 2016 Realität. / © Neowin

Der Smart Boy sieht aus der Ferne dem Original sehr ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass es kein Display hat. Stattdessen schiebt man sein Android-Smartphone oder iPhone in einen Schacht und nutzt den sichtbaren Teil des Smartphone-Displays, um das Spielfeld darzustellen. An der Front gibt es dann wie vom Ur-Game-Boy gewohnt ein Steuerkreuz, zwei rote runde Aktionstasten und noch die Tasten, um Spiele zu starten oder Menüpunkte auszuwählen.

Bis hierhin klingt das Smart Boy von Hyperskin nach einem Controller für Smartphones, dass in Game-Boy-Look daherkommt, aber dreht man den Smart Boy um, dann entdeckt man den Game Boy typischen Schacht für die original Steckmodule von Nintendo. Statt sich illegal ROMs auf sein Smartphone zu laden, kann man also original Nintendo Game-Boy-Steckmodule verwenden!

Opinion by Shu On Kwok
Perfekt, endlich wieder Game-Boy-Spiele zocken!
Stimmst du zu?
50
50
580 Teilnehmer

Zwar kann man die Steckmodule nicht mehr in einem Laden an der Straßenecke kaufen, aber über Ebay gibt es noch eine große Auswahl an Klassikern, die man für wenige Euros erwerben kann.

Hyperkin smart boy 02
Die Besonderheit: Original Game Boy Steckmodule nimmt das Smart Boy auf. / © Neowin

Von einem Aprilscherz zu einem echten Produkt

Eigentlich begann die Geschichte des Smart Boy als Aprilscherz, denn am 31. März 2015 veröffentlichte Hyperskin per Twitter ein erstes Bild vom Smart Boy. Damals war es noch als Zubehör für das iPhone 6 Plus angekündigt, aber keiner schenkte Hyperskin glauben und tat es als Aprilscherz ab. Kein Wunder, denn die Berichte über den Tweet zum Smart Boy tauchten im Internet am 1. April 2015 auf. 

Nach etwas über einem Jahr anlässlich der kürzlich in Los Angels zelebrierten Spielemesse E3 stellte Hyperkin die Developer Edition vor. Diese Version soll ab Dezember 2016 für 60 US-Dollar für Entwickler erhältlich sein. Die passende App und die Firmware der Entwicklerversion sind quelloffen. Programmierer können dazu beitragen die Software des Smart Boys zu verbessern und werden prozentual am Verkauf der finalen Version beteiligt. Das US-amerikanische Magazin NeoWin konnte während der E3 schon eine frühe Version des Smart Boys ausprobieren und zeigt es in einem YouTube Video im Einsatz. 

Was haltet Ihr von dem Smart Boy von Hyperkin? Würdet Ihr dieses Retro-Zubehör für Euer Smartphone holen wollen? Schreibt uns in den Kommentaren dazu Eure Meinung. 

Quelle: NeoWin

Top-Kommentare der Community

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare
92 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!