Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 10 mal geteilt 14 Kommentare

SlimKat: Kürzlich geöffnete Apps bekommen neuen Look

Erst gestern haben wir über das Custom-ROM SlimROM/SlimKat berichtet (zum Artikel), doch heute möchten wir ein neues Feature besonders in den Fokus stellen. Die Rede ist von der Liste der kürzlich geöffneten Apps, die von den Entwicklern von Grund auf neu programmiert wurde.

Der neueste Acht-Kern Kirin 960 Prozessor ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 61
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 133
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
galaxy nexus modding schrauben
© AndroidPIT

In den aktuellen Weekly-Versionen des Custom-ROMs kann man man das neue Feature bereits testen, die stabile Version, die wir gestern auf dem Galaxy Nexus installiert haben, kommt noch mit der alten Variante aus.

Kürzlich geöffnete Apps werden am rechten Bildschirmrand vor einem weißen, halbtransparenten Hintergrund angezeigt. Tippt man auf den kleinen Pfeil rechts, lässt sich das Vorschaubild der jeweils geöffneten App einklappen, damit mehr Platz zur Verfügung steht. Um eine App zu schließen, wird sie einfach aus der Liste gewischt. Ein langer Druck auf eine der Apps bringt die App-Infos mit weiteren Details zum Vorschein.

slimkat recent apps
Kürzlich geöffnete Apps ("Recent Apps") im neuen Look. / © AndroidPIT

Neben den optischen Änderungen soll der Speicherverbrauch der neuen App-Liste auch deutlich niedriger sein, was vor allem für ältere Geräte mit wenig RAM von Vorteil ist.

Die neue App-Liste kann mit allen Weekly-Versionen getestet werden, die neuer als 3.4-WEEKLY-3166 sind.

Weitere Infos und Download: SlimROMs.net

10 mal geteilt

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Habe seit gestern das Slim Rom 8.0 auf meinem s3, läuft. Bisher sehr gut. Leider kann man nicht alle tasks mit einem klick schliessen. Habe dpi auf 320 geändert, die Schrift war etwas zu klein.

  •   7

    Der Ring ist das Stanardwallpaper von Cyanogenmod. Ich glaube ab Cyanogenmod 10.2.

  • Mit den Slim Roms hatte ich bisher immer die besten Akkulaufzeiten. Die neue Taskleiste ist echt prima. Wenn man The Real Dark Slim aktiviert hat, ist der Hintergrund schwarz. Gefällt mir auf meinem S2 besser als die helle Version.

  • Ich muss auch sagen, hatte schon so ziemlich jede Variante von Custom ROMs auf meinem SGS2 und Note2 drauf. Bin aber nach kurzer Zeit immer wieder auf eine Sammy Custom ROM zurück. Ist irgendwie stimmiger das ganze. Und vor allem bei CM oder ASOP hatte ich immer wieder bugs und kleine Problemchen. Aber die Arbeiten sind echt gut, da kann man nicht meckern.

  •   2

    Custom Roms sind auf Samsung Smartphones eh überflüssig, da das Originale Design besser ist als jede Custom Rom. Na gut, Geschmackssache.

  • Ich benutz den Omniswitch stattdessen, das ist auch praktisch und sieht gut aus.

  • Sieht gut aus, ähnlich wie bei Android 4.1 auf Xperia

  • Sieht wirklich nice aus

  • sieht schick aus!
    Aber warum das Galaxy nexus als bild? :D

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!