Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 22 mal geteilt 48 Kommentare

SkipLock: Automatisches Entsperren in der Homezone

Die Smartphone-Sicherheit ist immer auch ein Kompromiss zwischen umfangreichem Schutz und Benutzerfreundlichkeit. Aufwändige Sperren sind zwar sicherer, aber beim täglichen Gebrauch leidet der Komfort. Die App SkipLock hilft: Wenn Ihr mit mit Eurem Standard-WLAN oder einem bestimmten Bluetooth-Gerät verbunden seid, könnt Ihr den Lockscreen umgehen.

app skiplock teaser
© Ben Hirashima

Mit SkipLock landet Ihr direkt auf dem Homescreen, ohne eine PIN oder Entsperrmuster eingeben zu müssen - vorausgesetzt, Euer Smartphone ist mit einem festgelegten Funknetz oder Gerät verbunden. Das kann zum Beispiel Euer WLAN zu Hause oder im Büro sein, eine Freisprecheinrichtung im Auto oder ein Bluetooth-Schlüsselanhänger. SkipLock macht das Entsperren überflüssig und lässt Euer Gerät auf Wunsch entsperrt, so lange die Verbindung besteht. Verlasst Ihr die Reichweite (also Eure Wohnung oder das Auto), wird das Smartphone automatisch wieder gesperrt.

app skiplock screenshot 01
Automatisches Entsperren mit SkipLock in Eurem Heim-WLAN. / © Ben Hirashima

SkipLock ist der Nachfolger von Unlock With WiFi. Aus Gründen der Kompatibilität entschloss sich der Entwickler, eine neue App anzubieten - SkipLock funktioniert ab Android 4.0, für ältere Versionen steht nach wie vor Unlock With WiFi zur Verfügung.

SkipLock bietet gegenüber Unlock With WiFi folgende Neuerungen:

  • Entsperren über Bluetooth.
  • Entsperren über Muster und Gesichtserkennung für Geräte mit Root-Rechten.
  • Neues Design der Benutzeroberfläche
  • Keine Hintergrund-Dienste, daher mehr Stabilität und weniger Arbeitsspeicherbelegung
  • Ein Icon in der Statusleiste ist nicht nötig, kann aber eingestellt werden, ebenso wie Benachrichtigungen.
  • Schnell-Sperre über Benachrichtigung möglich.
app skiplock screenshot 02
Die Bluetooth- und WLAN-Einstellungen von SkipLock. / © Ben Hirashima

Ein paar Beschränkungen gibt es aber auch: SkipLock unterstützt auf Geräten ohne Root nur Passwörter und PINs und funktioniert nicht mit verschlüsselten Dateisystemen. Die App lässt sich nicht auf die SD-Karte verschieben und ist nur mit WidgetLocker kompatibel, nicht aber mit anderen Anwendungen, die den LockScreen kontrollieren (zum Beispiel Go Locker). Die De-Installation ist nur über das Einstellungsmenü möglich, nicht im Google Play Store.

SkipLock ist kostenlos im Google Play Store erhältlich. Die App funktioniert für vier Tage als Test-Version, danach muss die Vollversion für 3,99 Euro über einen In-App-Kauf freigeschaltet werden.

SkipLock Install on Google Play

48 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Llama ist der Hammer! Danke für den Tipp Jungs. Und das es auch noch kostenlos ist, machts doppelt gut. Aber alleine durch den riesigen Funktionsumfang ist man verleitet dem Meister eine Spende zukommen zu lassen ;-)

  • wie kann ich die denn wieder entfernen? geht nicht über den store und auch nicht über die einstellungen .... die buttons sind nicht hervorgehpben in den eistellungen also kann die nicht löschen .... bei mir verursacht die app abstürze -.-

    • My1 17.01.2014 Link zum Kommentar

      Einstellungen Sicherheit Geräteadmin deaktivieren.
      oder im SkipLock menü gehts auch. einfach mal APp beschriebung lesen...

  • @Philipp: natürlich auch an dich ein großes Dankeschön!

  • @TIM: Wollte euch gerade schreiben, dass es mit der PIN/Passwort-Methode endlich gekappt hat! Vielen, vielen Dank für die Hinweise und Tipps. Wäre in den letzten Wochen schon fast verzweifelt und habe ständig die ROM gewechselt. ;)

  •   24
    TlM 17.01.2014 Link zum Kommentar

    @Philipo: Die Methode mit Keyguard ist bei verschiedenen Geräten unzuverlässig. Daher die Methode mit Passwort oder PIN, die klappt eigentlich überall gut und bequem.

  • Da finde ich die auf CM basierenden Roms mit der Profilfunktion noch ausgereifter. Bei mir ist das so:
    Unterwegs Pin/Passwörter, daheim nur wischen und im Auto ganz ohne extra entsperren ;-)

  • Okay, dann werde ich das noch mal ausprobieren. In AOSP-Roms klappt das auch alles wunderbar, nur eben bei Sense kommt es zu den o.g. Problemen. Danke für deinen Tipp!

  • @TIM & Philipp: Ja, sowohl Tasker als auch Secure Settings sind als Geräteadministratoren definiert. Habt ihr das dann in Secure Settings über "Keyguard" gelöst oder über "Password/Pin"?

  • Heute Vormittag gerade installiert aufgrund dieses Artikels hier, und scheint wie gewünscht zu funktionieren. Genau was ich gesucht hatte, nicht mehr und nicht weniger. Besten Dank für den Tip :)

  • So habe ich es auch schon mehrmals versucht. Das klappt immer so lange, bis ich auf einen Hinweis (bspw. eine Whatsapp-Nachricht) in der Benachrichtigungsleiste drücke. Dann öffnet sich wieder die PIN-Abfrage...

    •   24
      TlM 17.01.2014 Link zum Kommentar

      Merkwürdig. Du kennst ja mal in den Einstellungen des Geräts nachschauen, ob die Sicherheitssperre wirklich deaktiviert ist.

      Bei mir klappt das auf jeden Fall (Stock ROM)

      • My1 17.01.2014 Link zum Kommentar

        hat tasker bzw. das Plugin Geräteadministrator?

      •   24
        TlM 17.01.2014 Link zum Kommentar

        Richtig, das muss natürlich sein. Bin davon ausgegangen, dass das klar ist.

      • My1 17.01.2014 Link zum Kommentar

        naja es gibt verschiedene Methoden den Sperrbildschirm zu killen. eine geht ohne Admin (bzw. Root bei Muster etc.) oder so, aber das löst sich in luft auf soballd man auf ne notif geht...
        daher hab ich das gedacht...

      •   24
        TlM 17.01.2014 Link zum Kommentar

        Die zuverlässigste Methode ist eigentlich die über Secure Settings, dachte ich. Und um die geht es Philpo auch, wenn ich das richtig verstehe.

      • Izzy
        • Blogger
        24.01.2014 Link zum Kommentar

        Seltsam. Auf meinem Stein² ohne Geräte-Admin und ohne Plugin tut das prächtig – einfach nur via "Keyguard Off", das Tasker selbst anbietet.

Zeige alle Kommentare
22 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!