Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 mal geteilt 3 Kommentare

Simply News: Wie einfach darf es sein?

Es ist tatsächlich möglich, wochenlang Zeitungstürme in seinem Zimmer zu errichten, ohne eine einzige davon zu lesen oder sich nicht mehr daran zu erinnern, wann man das letzte Mal die Tagesschau gesehen hat. Wie Simple News Euch helfen kann, trotz Zeitmangels auf dem neuesten Stand zu bleiben, lest Ihr in diesem Testbericht.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 5980
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8632
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Bewertung

Pro

  • Dynamisches und übersichtliches Design
  • Erstellung von persönlichen Kategorien möglich
  • Auch offline funktionsfähig
  • Leichte Bedienung

Contra

  • Nachrichtenquellen nicht auswählbar
  • Grobe Filterung
  • Ausbaufähige Einstellungen
  • Abstürze
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Samsung Galaxy Ace 2 4.1.2 Nein 1.113 1.87

Funktionen & Nutzen

Simply News bereitet Nachrichten aus Zeitungsquellen als kurze und prägnante Texte auf und bietet das Wichtigste auf einer Seite zusammengefasst dem Leser an. Die Artikel sind verschiedenen Themenbereichen wie Politik, Panorama oder Wirtschaft & Finanzen untergeordnet. In der neuen Version erscheinen die Themenbereiche farblich voneinander getrennt und mit Bilderpreview. Mit einem Fingertippen auf den gewünschten Themenbereich gelangt Ihr zum ersten bebilderten Nachrichtentext und könnt nun wie in einer Zeitschrift durch kurzes Wischen durchblättern.

simplynews newsanzeige2
Die Kategorienliste mit Bildvorschau in der neuen Version. / © AndroidPIT

Auf jeder Seite erwartet Euch eine neue Schlagzeile mit den wichtigsten Informationen, mit Angabe der Quellen, und dem Zeitpunkt der Veröffentlichung. Praktischerweise sind diese Artikel offline verfügbar. Wer mehr erfahren möchte, kann das Nachrichtenfenster nach unten schieben und weiterlesen, oder auf die kleinen Medienicons klicken, woraufhin eine Liste von thematisch verknüpften Onlineartikeln erscheint, aus denen man wählen kann. Hierfür benötigt Ihr eine bestehende Internetverbindung. Artikellinks lassen sich via Messengerfunktion an Freunde verschick

simplynews nachrichten quelle
Links: die News. Rechts: Auswählbare Zeitungsartikel zum Thema. / © AndroidPIT

Wer sich für Neuigkeiten aus einer bestimmten Region interessiert, kann im 'Lokale Nachrichten'-Feld ortsbezogene Nachrichten filtern. Über das Suchfeld könnt Ihr Themenbereiche nach Euren persönlichen Interessen erstellen. Wem die Liste an Themenkategorien zu lang ist, kann diese entweder durch länger gehaltenes Drücken auf die Liste lästige Kacheln löschen oder unter den Einstellungen die Themenbereiche verwalten. Durch diese Vorsortierung soll der Nachrichtenfluss gebremst und geordnet werden, noch bevor der Leser die erste Seite aufschlägt. Unter den Einstellungen könnt Ihr statt Deutschland noch die Länder Österreich, Irland und Großbritannien wählen.

simplynews einstellungen
Übersichtliche Einstellungen. / © AndroidPIT

Unter den Einstellungen lassen sich Benachrichtigungen über Eilmeldungen und Abstimmungen einrichten. genannten Abstimmungen einstellen. Nach der Erstinstallation ist der Ton und die Vibration übrigens aktiviert, wer dann noch unbedingt per Email über wichtige Meldungen informiert werden will, kann dies ebenfalls einrichten.

symplynews abstimmung
Links: Eine Umfrage zum Artikelthema/Rechts: eine Abstimmungsdarstellung / © AndroidPIT

Bei einigen Artikeln erscheint oben links ein Countdown, der die verbliebene Zeit einer Umfrage anzeigt. Klickt Ihr drauf, könnt Ihr an der Umfrage teilnehmen und Freunde ebenfalls die Teilnahme vorschlagen. Die Umfrageergebnisse werden in der Kategorie 'Beendete Abstimmungen' graphisch angezeigt. Sonderbar ist allerdings, daß man an dieser Umfrage offenbar mehrmals teilnehmen kann, denn das Fenster lässt sich immer wieder aufrufen und die Antworten ganz normal anklicken.

Bildschirm & Bedienung

Die App ist vom Aufbau her sehr übersichtlich gestaltet und das Design macht Vorfreude auf die Nutzung. In der Version 1.120 gibt es bei der Kategorienauswahl nun auch eine Bildvorschau. Die Schriftgröße macht auch längeres Lesen sehr angenehm. Die Bedienung ist intuitiv, doch wer trotzdem noch Fragen hat, findet im Einstellungsbereich Hilfe.

Speed & Stabilität

Die Erstinstallation von Simply gelingt ohne Probleme und superschnell. Die Version 1.120 hat nochmal um 40% abgespeckt. Freunde von einer schnellen Bedienung, wilden Herumblätterns und Tippens haben nichts zu befürchten, da hält die App mit, ohne daß die Graphik darunter zu leiden hätte. Um so irritierender, wenn das Programm dann ohne ersichtlichen Grund dann doch plötzlich anhält.

Preis / Leistung

Die Basisversion von Simply News ist kostenlos erhältlich. Wer mehr Artikel lesen will, kann entweder die Proversion von 2,69€ im Google Play Store erwerben oder Simply News per Messenger Freunden vorschlagen. Die Werbung für die Proversion erscheint ab und an beim Durchblättern nach der letzten Seite und stört so nicht bei der Nutzung.
 

Abschließendes Urteil

Bei der Nachrichtenpräsentation stehen ganz klar Schnelligkeit und Einfachheit im Vordergrund. Für Leute, die sich zwischendurch über aktuelle Neuigkeiten informieren, aber nicht auf die Option verzichten wollen sich weiter einzulesen, werden mit der App zufrieden sein. Abzuwarten ist, ob die Inhaltsangabe mit der neuen Version auch noch knackiger geworden ist. Vielleser werden eine Quellenauswahl vermissen, und auch eine breitere Länderauswahl. Die Kategorienverwaltung ist weiter ausbaufähig. Möglicherweise habe ich persönlich aber auch eine andere Erwartung. Zum Beispiel habe ich nichts gegen Fußball und ja, er ist allgegenwärtig, doch beim Abwahl dieser Option hätte ich erwartet, daß dieses Thema zumindest bei den Top Nachrichten verschwindet, was nicht der Fall ist. Eine genauere Filterung wäre hier wünschenswert.

 

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Schön gemachte App mit Vielzahl von Quellen und Themen. Mit gefällt die kompakte Darstellung jedes Artikels und die Übersichtlichkeit des Designs. Auf viele Einstellungen lege ich keinen Wert; da ist mir eine gut vor-konfigurierte App lieber.

  • Werde es mir auch angucken. Aber ich glaube ich werde dennoch bei feedly bleiben. Dort kann man sich seine eigenen Quellen (Rss feeds) zusammen stellen.

  • Vielen Dank für den Test und die Empfehlung, hab's gerade installiert und muss sagen, gefällt mir sehr gut! :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!