Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 24 mal geteilt 18 Kommentare

Sidebar in neuer Version erschienen: Multitasking mal anders

Multitasking funktioniert bei Android schon mit Bordmitteln ziemlich gut: Einfach auf die Taste für kürzlich geöffnete Apps drücken und schon werden Euch alle offenen Apps angezeigt. Noch komfortabler (und auch ein bisschen anders) geht es allerdings mit der App Sidebar.

Endlich unbeschwert mobil streamen, das wär's!
Stimmst du zu?
50
50
3924 Teilnehmer
sidebar 01
Sidebar ist ein nützliches Tool. / © AndroidPIT

Nachdem Ihr Sidebar installiert habt, könnt Ihr ganz einfach vom linken Bildschirmrand nach rechts wischen, um die neue Seitenleiste aufzurufen. Von dort habt Ihr Zugriff auf App-Verknüpfungen und den Toggles. Das sind kleine Schalter, mit denen Ihr zum Beispiel Bluetooth ein- oder ausschalten oder Euer Smartphone als Taschenlampe verwenden könnt.

sidebar 02
Eine Übersicht über die Toggles und die Einstellungen / © AndroidPIT

In den Einstellungen könnt Ihr in der Lite-Version unter anderem auswählen, ob Sidebar links oder rechts angezeigt werden soll. Die kostenpflichtige Pro-Version bietet noch mehr Optionen, darunter die Auswahl von verschiedenen Animationen.

Seit kurzem ist die Version 4.2.0.0 der App verfügbar, die die folgenden Verbesserungen mit sich bringt:

  • Neuer Indikator für laufende Apps
  • Schieberegler für eine bessere Höhenanpassung
  • Caching von App Drawer und App Selector
  • Schicke Animationen in der Pro-Version
  • Widgets heißen jetzt Toggles. Laufende Apps wurden wegen Redundanz abgeschafft
  • Laufende Apps bleiben nach dem Wegwischen nicht mehr bestehen
  • Verbesserte Erkennung von Wischgesten

Die Pro-Version kann für 1,49 Euro erworben werden und die Lite-Version von Sidebar ist natürlich kostenlos.

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich hab diese App schon sehr lange und sie wird mit jedem Update besser.
    Da ich den Smart Launcher Pro benutze ist das echt eine Optische und benutzerfreundlich lösung.

    Mir macht das einfach Spass

  • Klasse App!

  • Ich finde Swapps schöner. Damit kann man auch seinen Launcher komplett ersetzen.
    Das kann allerdings keine Toogles. Dafür stehen die Beschriftungen der Apps neben den Icons. :)

  • gibt auch bei diversen custom Roms

  • PET 10.04.2013 Link zum Kommentar

    Die Idee ist nicht schlecht.
    Schade ist nur, das die Toggles nur auf die Einstellungsseite von Android verweisen, anstatt direkt bspw. Wlan an und aus zu schalten.
    Von daher zu umständlich

  •   1

    Ja gute Idee, aber die Apps bei meinem HTC One X bleiben weiter geöffnet über die Taste "Letzte Apps" also muss ich alles dreifach schließen. Oder gibt es irgendwo versteckt die Möglichkeit die Funktion der "Letzte Apps" Taste zu deaktivieren, so das Apps direkt ganz beendet werden beim schließen?

  • Ich nutze diese App schon seit ein paar Wochen und bin sehr zufrieden damit. Es kommen auch ständig Verbesserungen.

  • wenn dann nur mittels JB ;)

  • Wie cool gleich mal testen ;)

    und das ist wieder einer der gründe warum ich Android IOS vorziehen... sowas kann man da nicht machen :)

  • Super app :D
    Währe noch gut wenn man das icon komplett aus der Statusleiste raus nehmen kann.

  • Glovebox finde ich besser. Keine Platzwegnahme nach dem herunterziehen der Statusbar. Optisch auch ansprechender meiner Meinung nach.
    Ubuntu phone experience hieß die App glaube ich vorher.

  • Die Einstellungsmöglichkeiten gefallen mir sehr ;)

  • Cool direkt gekauft.....dann brauch ich keine sidebars mehr selber irgendwie zusammen zu basteln

  •   56

    @Martin Baumert:

    Das Symbol wird benötigt, damit die App nicht von Android geschlossen wird. Aber um es zu entfernen, könntest du in die Einstellungen von Android gehen, Apps aufrufen, dann Sidebar auswählen und dann den Haken bei "Benachrichtigungen zeigen" entfernen.

    @Leo:

    Ups, danke! Ist korrigiert.

  • Leo 10.04.2013 Link zum Kommentar

    Unter sem 1. Bild in reihe 3 "Vorn dort" wahrscheinlich ein Rechtschreibfehler..

    aber ansonsten super artikel! (:

  • Sieht echt nett aus. Wird daheim gleich mal ausprobiert.

  • Super danke! Kannte die App noch nicht!

    Gibts ne Möglichkeit das "Tap to configure" Feld zu deaktivieren? Bzw. auch das Symbol oben.

  • adi 10.04.2013 Link zum Kommentar

    erinnert mich an mein omnia:)

    hab ich schon immer vermisst seit damals

24 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!