Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 15 mal geteilt 22 Kommentare

SickSky Launcher ausprobiert: Minimalismus pur

Minimalismus ist in. Egal ob in Betriebssystemen wie Android, Windows 8, iOS 7 oder auch bei Apps: Weniger ist oft mehr. Dieses Konzept verfolgt auch der alternative Launcher SickSky. Ob die Rechnung aufgeht und was der Launcher im Detail kann, zeigt unsere Vorstellung.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 19922
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 14237
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
sicksky launcher teaser
© AndroidPIT

Erster Start

Direkt nach der Installation wird man von einem nackten Homescreen begrüßt, der lediglich Datum und Uhrzeit sowie zwei Buttons anzeigt. Mehr gibt es nicht zu sehen. Ein Tipp auf den Button in der unteren rechten Bildschirmhälfte bringt Euch zur App-Übersicht, ein Druck auf den Button unten links öffnet die Platten-Übersicht. Diese besteht zu Anfang nur aus den Elementen “Kalender”, “Wetter” und “Einstellungen”. Durch einen Druck auf den Overflow-Button (drei Punkte) kann aber eine neue Platte hinzugefügt werden, die das Ablegen von Apps ermöglicht.

sicksky launcher homescreen platten
Homescreen (links) und Plattenübersicht (rechts). / © AndroidPIT

Die Platten “Wetter” und “Kalender” lassen sich darüber hinaus auch durch eine Wisch vom linken respektive rechten Bildschirmrand vom Homescreen aus aufrufen.

sicksky wetter kalender
Platten für Wetter und Kalender. / © AndroidPIT

App-Optionen

Drückt man in der App-Übersicht lange auf eine App, stehen mehrere Optionen zur Verfügung: “Zu Doppelklick zuweisen” ermöglicht das Starten einer App durch zweimaliges Tippen auf dem Homescreen innerhalb von SickSky, “App-Info” ruft die von Android bekannten App-Infos auf, “Deinstallieren” ermöglicht bei aus dem Play Store oder von Drittquellen installierten Apps die Möglichkeit zur Deinstallation und “Zum Platte hinzufügen” [sic] erstellt eine App-Verknüpfung auf einer von Euch zuvor erstellten App-Platte.

sicksky app optionen
App-Optionen von SickSky. / © AndroidPIT

SickSky anpassen

Der Launcher bietet zwar allgemeine Einstellungen, Individualisierungen, wie man sie von anderen Launchern kennt, sucht man jedoch vergebens. Ebenso muss auf Widgets verzichtet werden, SickSky unterstützt bisher nur die mitgelieferten Platten, die sich ebenfalls nur bedingt anpassen lassen. Für die Anzeige des Wetters wird beispielsweise immer der aktuelle Standort ermittelt, der oftmals sogar falsch ist. Eine manuelle Eingabe ist nicht möglich.

Fazit

Alternative Launcher bieten in der Regel den Vorteil, dass sie mannigfaltige Optionen zur eigenen Gestaltung und Personalisierung bieten. SickSky Launcher verfolgt einen anderen Weg und setzt auf Minimalismus pur. Wer keine großen Ansprüche hat, für den mag das Konzept sicherlich aufgehen, alle anderen sollten aber lieber zu Nova Launcher, Action Launcher Pro & Co. greifen.

SickSky Launcher Install on Google Play
15 mal geteilt

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!