Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 24 mal geteilt 34 Kommentare

Shinobi: Die Ninja-App verbirgt Euren Online-Status bei WhatsApp & Co.

Shinobi macht Euch zum ungesehenen Ninja bei WhatsApp und anderen Messenger-Apps: Mit der Anwendung könnt Ihr eingehende Nachrichten lesen und beantworten, ohne zu verraten, wann Ihr das letzte Mal online wart.

Auf welchen Speicher achtest Du beim Smartphone-Kauf?

Wähle Arbeitsspeicher oder Festspeicher.

VS
  • 4714
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Arbeitsspeicher
  • 4707
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Festspeicher
app whatsapp shinobi teaser
© AndroidPIT

Online-Status verbergen bei WhatsApp und anderen Messenger-Apps

Es ist ein sehr spezielles Anwendungsgebiet, aber vielen Nutzern sehr wichtig: Der Online-Status in WhatsApp und anderen Messenger-Apps wie Line, Viber oder auch Skype und Facebook Messenger. Wird eine eingegange Nachricht in der App gelesen, können Eure Kontakte sehen, wann Ihr zuletzt online in der Anwendung gesichtet wurdet. WhatsApp zum Beispiel zeigt unter Eurem Namen “zuletzt online” samt Datum und Uhrzeit an.

Der Online-Status lässt sich auf mehrere Arten verbergen: Unter iOS lässt sich die Status-Anzeige in WhatsApp bequem ausschalten. Unter Android könnt Ihr Euch mit aufwändigem SIM-Karten-Tausch mit einem iPhone behelfen oder Euer Smartphone vor dem Lesen und Antworten in den in den Flugmodus versetzen (zur Anleitung). Verschiedene Apps erleichtern die Arbeit, eine davon ist Shinobi - und die hebt sich klar von der Konkurrenz ab.

AndroidPIT Shinobi 2
Mit einigen Einschränkungen könnt Ihr mit Shinobi bei WhatsApp und Co. Eure Spuren verwischen. / © AndroidPIT/awalker

Bei folgenden Messenger-Apps könnt Ihr mit Shinobi Euren Online-Status verbergen:

  • WhatsApp Messenger
  • Facebook Messenger
  • Line
  • Viber
  • Skype
  • Twitter
  • KakoTalk
  • Comm

So funktioniert Shinobi

Wie vergleichare Apps auch ermöglicht Shinobi das Verbergen Eures Online-Status durch Kappen Eurer Datenverbindung vor dem Lesen und Beantworten von eingegangenen Chat-Nachrichten.

AndroidPIT Shinobi 1
Shinobi zeigt Euch eine Übersicht Eurer Chat-Nachrichten aller unterstützten Messenger-Apps. / © AndroidPIT

Shinobi kopiert den Inhalt eingehender Nachrichten und zeigt Euch an, dass eine neue Nachricht eingetroffen ist. Im Fall von WhatsApp startet Shinobi automtisch die App, alle anderen Nachrichten könnt Ihr mit Shinobi lesen; zum Beantworten wird dann die entsprechende App gestartet. In keinem Fall wird der Sender informiert, wann ihr zuletzt online wart, Shinobi kümmert sich um das Deaktivieren und anschließende Aktivieren der Datenverbindung.

AndroidPIT Shinobi 3
WhatsApp startet automatisch, die Nachrichten anderer Messenger-Apps werden durch Shinobi geleitet. / © AndroidPIT

Die Nachteile

Da eingehende Nachrichten von Shinobi geklont werden, erhaltet Ihr auch zwei Benachrichtigungen, zum Beispiel einmal von WhatsApp und einmal von Shinobi. Wer Shinobi dauerhaft benutzt wird den großen Nachteil schnell bemerken: Das ständige De- und Aktivieren der Datenverbindung saugt am Akku. Zur Umgehung könnt Ihr Shinobi auch nur bei Bedarf einsetzen, allerdings können nur solche Nachrichten heimlich gelesen werden, die von Shinobi auch abgefangen wurden. Ein nachträgliches Starten der App zum Lesen der bereits eingegangenen Nachricht ist nicht möglich. Keine perfekte Lösung also, das einfachste bleibt der Aus-Schalter für den Online-Status, wie iOS-Nutzer ihn kennen.

Shinobi ist kostenlos im Google Play Store erhältlich und funktioniert ab Android 2.3.3.

Update [10.02.2014, 12:22 Uhr]

Shinobi wurde inzwischen aus dem Google Play Store entfernt.

24 mal geteilt

34 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Wo finde ich denn diese Einstellungen unter WA + weil wenn ich auf status gehe leitet er mich in denn google play


  •   41

    Stephan... Wieso leidet man denn dann unter einer "sozialen Störung"???

    Ich nutz wa+ mit deaktiviertem online Status und zwar aus folgendem grund-

    Ich werd sonst zugemailt, obwohl ich grad mal nur mit einer Person sprechen will und nich mit 20

    Und dann is da noch die Möglichkeit sein online verhalten vor dem Chef zu verbergen.

    Dein Kommentar war, außer provokant und dumm, auch noch vollkommen überflüssig und sinnfrei.

    Das nenne ich dann mal" Intelligenz Störung "


  • wer so was braucht leidet doch unter einer sozialen Störung


  • Es interessiert aber am Arbeitsplatz ! Sobald der Chef die Mobilnummer hat kann er auch sehen wann du das letzte mal dein smartphone in der Hand hattest.


    • Kannst ja deinen Chef auch blocken dann sieht er dich nicht mehr ;-) Aber lass den Boss doch wissen wann du das Handy zuletzt in der Hand hattest. Musst du dich dafür rechtfertigen bzw wie rechtfertigt er sich auf die Frage ob er dich stalkt/kontrolliert?


      • Der muss sich nicht rechtfertigen, da werden die smartphones einfach vom Arbeitsplatz verbannt ohne Begründung das ist sein Recht. Bei 30 Mann ist da eine sehr rege Aktivität am Tag und das er stalkt muss er ja nicht sagen. Der Status ist ja für jeden ersichtlich der deine Nummer hat auch wenn man den Kontakt noch nicht mal gelistet hat.


  • Scheißt doch auf den online Status! Wen interessiert es ob ihr gestern Nacht um 3 noch online wart? Und wenn ich jemandem schreibe gehe ich nach spätestens einer Stunde eh davon aus, dass es gelesen wurde. Unabhängig von der zuletzt online Zeit. Was meint ihr warum die meisten ios Nutzer den Status nicht ausschalten? Weil sie nicht drauf verzichtet wollen den timestamp der anderen zu sehen?


  • Wer Freunde hat, die ständig maulen, wenn man online war aber nicht geantwortet hat, dann sollte man sich dran machen, sich die Freunde zu erziehen, in dem man sowas ignoriert oder sie drauf anspricht.


  • danke!!


  • @Kelvin, ist eine gemoddete Art von Whatspp in der du mehr möglichkeiten (Design, Einstellungen) hast als beim normalen whatsapp, schau mal hier ins Forum, da gibts genug beiträge


  • was ist den whatsapp+ ?Ich kenne nur whatsapp!


  • Fragen die 2014 geklärt werden sollten!

    Ist ein Raumschiff, das ausschließlich mit Frauen besetzt ist, eigentlich unbemannt?

    Sind nymphomane Hündinnen zwangsläufig?

    Wie lange muss eine Katze trainieren, um einen Muskelkater zu bekommen?

    Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen?

    Wenn Schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch?

    Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren testet, ist dann 'befriedigend'
    besser als 'gut'?

    Wenn ein Schäfer seine Schafe verhaut, ist er dann ein Mähdrescher?

    Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben?

    Welche Farbe bekommen Schlümpfe, wenn man sie würgt?

    Warum werden Rundschreiben in einem eckigen Umschlag verschickt?

    Ist eine Gesichtscreme, die 20 Jahre jünger macht, lebensgefährlich, wenn man erst 19 Jahre alt ist?

    Darf sich jemand, der sich im Ruhestand befindet, nachts hinlegen?

    Warum ist ein Kreiskrankenhaus nicht rund?

    Darf man eine Tagesdecke auch nachts benutzen?

    Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?

    Wie lange kriegt man für einen Wintereinbruch, oder gibt es darauf Bewährung?

    Darf man in einem Schaltjahr auch Automatik fahren?

    Wenn Katholiken auf eine Demonstration gehen, sind sie dann Protestanten?

    Ist Lattenrost eine Geschlechtskrankheit?


    Und die wichtigste Frage des Tages:

    Warum muss ich auf Start drücken, um Windows zu beenden ????


  • 1 Welt Probleme. man man man, wenn sich jemand echt darüber aufregt , dass nicht sofort geantwortet wird , dann tut er mir echt leid. Das ist auch so nen smartphone problem. ich weiß schon warum ich mein Handy oft einfach aus mache und weg lege. Da wird man ja Gaga bei. Echte Freunde regen sich über so was nicht auf!


  • whatsapp+ kostet aber den online status zu verdecken Wie oft noch -.-


  • Gewöhnt Euren Kontakten an, dass ihr nicht unmittelbar antwortet, nur weil ihr online ward. Euer Zeitmanagement gehört Euch.


  • Mir ist völlig unverständlich, warum WhatsApp nicht einfach eine Funktion einbaut, Online-Stati optional zu senden oder zu blocken, per Kontakt und/oder Bekannte vs. Unbekannte. Sie wissen doch um den Hype, der um das Fehlen dieser Funktion gemacht wird. Kann technisch ja nicht so schwer umzusetzen sein.


  • Wo bekomme ich denn whatsapp+ her?


  • benutze schon lange WhatsApp+ aber wo genau ist die Einstellung? finde ich nicht. .wo soll die denn sein?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!