Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 28 Kommentare

Shanghai Fly: Das frustrierendste Spiel seit Flappy Bird

Wer trotz der Entfernung aus dem Play Store immer noch im Flappy-Bird-Fieber und auf der Suche nach Nachschub ist, sollte unbedingt einen Blick auf das Spiel Shanghai Fly werfen. Frustmomente und Wutausbrüche sind garantiert.

shanghai fly teaser
© Funday Factory

In der Theorie klingt es ganz einfach: Ihr schlüpft in die Rolle einer kleinen Fliege und müsst durch die Lücken von unter Strom stehenden Stangen fliegen. Berührt Ihr eine der Stangen, heißt es “Game over!”. Die Steuerung, wenn man sie denn so nennen kann, ist äußerst simpel: Durch einen Druck auf das Display fliegt die Fliege nach oben. Die horizontale Richtung selbst könnt Ihr nicht bestimmen, hier kommt das Eigenleben der Fliege zum Zug. Und genau da liegt der Hase im Pfeffer, denn es ist geradezu unmöglich, durch die Lücken zu fliegen und nicht zu verbrennen.

shanghai fly screenshot
Frust ist garantiert! / © AndroidPIT

Fazit

Wer schon immer eine masochistische Ader hatte, sollte sich einen Nerventee aufsetzen und anschließend Shanghai Fly herunterladen und spielen. Alle anderen schauen sich lieber nach einem weniger frustrierenden Spiel um.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern