Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 5 mal geteilt 29 Kommentare

Selfies mit 13 Megapixeln: Bilder und Preise zum HTC One (M8) Eye und Desire Eye [UPDATE]

Mit Dual-LED-Blitz und 13 Megapixeln soll die Front-Kamera des HTC Desire Eye der Hauptkamera in nichts nachstehen. Neue Leaks zeigen Bilder und Spezifikationen. Update: Ein neues Presse-Rendering des Desire Eye ist nun verfügbar, welches das Gerät von fast allen Seiten zeigt. 

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 21653
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 15355
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
htc desire eye teaser
Bunte Polycarbonat-Schalen sind Desire-typisch, der dedizierte Auslöser-Knopf wird ein Eye-Feature. / © HTCFamily.ru

Nachdem vor circa einer Woche bekannt wurde, dass HTC seine One-Reihe um ein Selfie-Phone erweitert, hält die neue Marke “Eye” nun auch in der Desire-Sparte Einzug.

Jüngste Leaks von @upleaks sprechen bei dem Mittelklasse-Ableger von einem Gerät, das Hardware-mäßig stark ans HTC One M8 erinnert:

HTC Desire Eye: Technische Daten

System Android 4.4.4, HTC Sense 6
Display 5,2 Zoll, 1.920 x 1.080, 424 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 801, 2,3 GHz, Quad-Core
RAM 2 GB
Interner Speicher 32 GB
Akku 2.400 mAh, austauschbar
Kamera 13 MP (vorne), 13 MP (hinten)
Konnektivität HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.0
Abmessungen n.a.
Gewicht n.a.
Besonderheiten Wasserabweisend nach IPX7

Die aufgetauchten Bilder suggerieren auch, dass das HTC Desire Eye wasserdicht werden soll. Im Leak ist die Rede von IPX7-Zertifizierung. Ein weiteres Detail, das die Eye-Geräte besonders machen soll, ist der dedizierte Auslöser-Knopf. Einen solchen fand man bisher lediglich bei Sony-Smartphones.

htc desire eye sides
Das HTC Desire Eye verfolgt die Design-Sprache des One M8. / © @upleaks

HTC wird am 08. Oktober ein Presse-Event veranstalten, auf dem wir mehr über die neuen Smartphone-Modelle erfahren werden. Neben dem HTC Desire Eye stehen auch das besagte One Eye und eine Action-Kamera ins Haus. Dann werden wir auch mehr erfahren über die Eye-Anpassungen des HTC-Herstelleraufsatzes Sense 6.0.

In Indien sind beide Geräte mittlerweile zusammen mit einem Verkaufspreis gelistet worden, wie Phone Arena berichtet. Demnach soll das Desire Eye umgerechnet rund 350 US-Dollar kosten, das One (M8) Eye soll rund 440 US-Dollar kosten. Diese Preise (wie immer 1:1 umgerechnet in Euro) klingen nicht unwahrscheinlich, wobei das One (M8) Eye hierzulande eher um die 500 Euro kosten dürfte - sofern es überhaupt zu uns kommt, denn das ist hier nach wie vor die größte Frage.

[UPDATE: 07.10.2014, 9:38 Uhr]

HTC Desire Eye red
Das Desire Eye im Presse-Rendering. / © @htcfamily_ru
5 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!