Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
11 mal geteilt 15 Kommentare

Search Everything durchsucht Euer Smartphone pfeilschnell nach Dateien

Die Such-App Search Everything erinnert an das Windows-Tool Everything und tut prinzipiell dasselbe: Sie durchsucht das komplette Android-Dateisystem nach bestimmten Begriffen - und liefert prompt Ergebnisse.

search everything teaser
© Matrix Developers

Suchen, finden, mit einem selbst ausgesuchten Programm öffnen: Diese Kontrolle über Dateien ist man bei Android, wenn nicht sogar generell bei mobilen Geräten, nicht mehr gewohnt. Per Design wird uns der Blick auf das Dateisystem verwehrt und erst bestimmte Apps erlauben es uns, überhaupt die Verzeichnisse und Speicherpfade einzelner Anwendungen nachzuvollziehen.

Der eine oder andere von uns möchte aber genau diese Kontrolle wieder zurück erhalten. Einige Datei-Explorer wie etwa der ES Datei-Explorer erfüllen diesen Wunsch. Wer allerdings mit wirklich vielen Dateien hantiert, der braucht noch härtere Mittel. Und hier kommt Search Everything ins Spiel.

Search Everything zähmt komplexe Dateisysteme

Windows-User kennen vielleicht schon Everything; ein Such-Tool, das sämtliche Dateien auf einem Computer indiziert und anschließend pfeilschnelle Suchen ermöglicht. Genau das hat XDA-Mitglied marl1234 jetzt für Android nachprogrammiert und unmissverständlich “Search Everything” genannt. Unabhängig vom Speicherort oder Dateitypen listet es Euch nach der Indizierung des Dateisystems im Bruchteil einer Sekunde alle Files auf, die zum eingegebenen Such-String passen.

search everything
Indizieren, Suchen, Öffnen oder Löschen: Search Everything macht große Dateisysteme hantierbar. / © ANDROIDPIT

Die Funde in der Liste lassen sich anschließend mit einer selbst ausgewählten App starten, teilen, löschen oder es lässt sich das Verzeichnis öffnen, in dem sie sich befinden. Auch zeigt Search Everything ihre Eigenschaften (Typ, Pfad, Größe, Änderungsdatum, Versteckt) an. Auf diese Art bekommt man auch einmal die verborgenen Ecken des Dateisystems zu sehen, in denen sich die Artworks oder die akustischen Signale der Apps verbergen. Nutzt gerne die Kommentarfunktion, um von Euren Entdeckungen zu berichten.

Search Everything Install on Google Play

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Auch für mich macht die App erst Sinn, wenn auch die SD abgetastet wird. Kommt aber mal auf meine Liste der "Ich wart mal ein paar Updates ab-Apps".

  • Man Leute das ist v1.0! Da kommen bestimmt noch ein paar Updates rein.

  • sorry , aber dann ist der Artikel für die Füße ... ist wie Smartphonebewertung ohne die Empfangsqualität zu testen...

  • Geht scheinbar nur mit dem internen Speicher. Nützt so leider garnix, hab alle Daten auf SD

  • Guter Ansatz, leider OHNE die ext. MicroSD zu indizieren/durchsuchen, schade.

  •   28

    Muss ich sofort testen. Wenns von xda kommt muss es ja eigentlich gut sein :D

    Edit: Das einscannen dauert keine 5 Sekunden und die App ist echt richtig schnell.

  • Wie läuft das dann ab? Dauert die Indizierung auch ewig wie in Windows? Hat es Einfluss auf die Geschwindigkeit beim Speichern?

    • nein, es ist genauso schnell wie beim Windowsprogramm Search Everything. Die Indizierung geschieht auch hier in Sekundenschnelle und zwar im Vornherein. Es stellt Geschwindigkeitstechnisch und vom Speicherverbrauch alles dagewesene in den Schatten ;)

    •   9

      Wenn es genauso funktioniert wie das Windows-Tool, dann sucht es nicht nach Inhalt, sondern nach Dateiname (d.h. nach Teilen von Dateinamen, um genau zu sein). Und die Dateinamen sind in modernen Dateisystemen zentral gespeichert, und müssen nicht mehr Ordner für Ordner ausgelesen werden, sondern in einem Rutsch.

      Ist wirklich supertoll, und ich installier es auf jedem meiner Windows-Rechner. Einfach nach Search Everything googlen.

  • aber ein Sch... funktioniert nicht am HTC M8

  • Klingt echt gut! Sowas fehlt noch in Android

  • Genial!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!