Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 31 Kommentare

Scheinunabhängigkeit: Oppo und OnePlus sind offenbar eine Firma

Die zahlreichen Verbindungen zwischen den chinesischen Herstellern Oppo und OnePlus sind auffällig. Bisher mussten wir annehmen, dass es sich hierbei lediglich um Zufälle beziehungsweise ein freundschaftliches Verhältnis handelt. Nun zeigt sich: Da ist offenbar mehr im Busch. Und das wurde scheinbar zu vertuschen versucht.

find7 one one firm
© Oppo, OnePlus, AndroidPIT

Rekapitulieren wir kurz, was wir schon in unserem Vergleich von Find 7 und One schrieben (zum Artikel): Das chinesische Startup OnePlus ist aus Oppo hervorgegangen und hat dabei direkt hochrangiges Personal mitgenommen. Wen? Zum Beispiel Oppos Director of New Markets, Carl Pei, der nun Director of OnePlus Global ist, und allen voran den ehemaligen Oppo-Vizepräsidenten Pete Lau, der nun OnePlus leitet. Wie CNET zuletzte berichtete, wird das OnePlus One sogar an Oppos Produktionsstätten gefertigt.

Alles nur Zufall? Nein - sagen Dokumente der Marktaufsichtsbehörde Shenzhen Municipal Market Supervisory Authority (SIPO). Laut ihnen ist Oppo 100-prozentiger Eigentümer von OnePlus. Das würde so einiges erklären. Jedoch wirft es auch Fragen auf, denn vor der Presse hatte OnePlus-Chef Pete Lau eine solche Eigentümerschaft stets bestritten. Auf die berechtigte Frage, warum das OnePlus One dem Find 7 so ähnlich sehe, hatte dieser nur ausfluchtartige Antworten gegeben (man habe wohl ähnliche ästhetische Standards und ”alle Telefone heute sehen wie iPhones aus”).

oppo oneplus ownership
Oppo ist diesem Dokument zufolge alleiniger Anteilseigener von OnePlus. / © Gizmochina

Dem Kunden wird es freilich egal sein, ob Oppo und OnePlus nun getrennte Firmen oder lediglich getrennte Labels sind, vor allem hierzulande. Dennoch hinterlassen Geheimniskrämerei und Lügen immer einen gewissen Nachgeschmack.

Via: PhoneArena Quelle: Techweb

Top-Kommentare der Community

  • Doubleflasher 28.04.2014

    Meine Güte, warum das bla, bla?
    Es war schon vor ca. einem Monat bekannt, dass Oppo das OpO baut.
    Es gab ein Teaser unboxing-bei Oppo, von Kodnik persönlich.
    Wozu also dieses theatralische Getue um Beschiß seitens Oppo?
    Panik verbreiten und auf Klicks spekulieren- einfach billig.

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Wen interessiert es? Zu den hier und anderswo immer berichteten chinesischen Fabelpreisen sind die Teile – wie auch das Xiaomi Red und anderes - außerhalb Chinas sowieso nicht zu bekommen.


    •   58

      Ich bin mir noch nicht sicher, ob das OP One überhaupt irgendwann einmal ausgeliefert wird.


  • nox 28.04.2014 Link zum Kommentar

    Und wenn schon?
    Mir ist das Gerät eh zu groß. Aber heißt das jetzt das der Hype endlich vorbei ist?


  • @Soufly Weil mein Google Nexus 4 die Abgründe betritt. (Bildschirm stirbt ab, richtig schwarze Streifen un so...) und ich zur Zeit ein Samsung Wave 2 habe, was jedoch gelinde gesagt, eine Katastrophe ist... In 3 Wochen bekommt dann meine Schwester das Wave und ich das Oppo. weil sich ihr Galaxy s plus verabschiedet hat, und sie mag Bada warum auch immer...


    • Dann musst Du das auch mal schreiben oben. Wir können ja nicht in dein Köpfchen oder Glaskugel gucken. ;)


  • Ich habe mir heute ein Oppo Find 7 gekauft. Ich finde es insgesamt irgendwie besser
    und ich brauche in spätestens 3 Wochen ein neues Handy....
    so bin ich safe


  • “We understand the confusion as many people are just finding out about OnePlus. But as we’ve said from the beginning, OnePlus is a separately run company that does share common investors with OPPO.
    One of those investors is OPPO Electronic. OPPO Electronic is an investment company and is not the same as OPPO Mobile. OnePlus is also in talks with other investors.”

    http://www.gizchina.com/2014/04/28/oneplus-responds-oppo-controversy/

    Geschmack bleibt, aber augenscheinlich teilen die sich den Investor, der sowohl in OPPO Mobile als auch in OnePlus investiert.


    •   58

      "One of those investors is OPPO Electronic. "

      Seems OPPO Electronic is THE ONLY investor.


  • Das wusste ich schon längst


  • Es ist es nicht wert auch nur ansatzweise irgendwas von diesem ????? keine Ahnung was,ernst zunehmen.Ganz unabhängig ob noch irgendwas handfestes geliefert wird.Ist kaum zu glauben das Erwachsene Menschen sich auf diesen mist einlassen.


  • Vielleicht geht es ja auch um Abschreibungsmodelle ;-)


    • Da hast dich mit deinem Kommentar wohl mit Samsung vertran? ;P

      Offizieller Verkaufsstart soll doch schon Mai sein also ohne den ganzen Einladungsmist.

      Naja marketingtechnisch haben sie alles richtig gemacht. Das Gerät ist überall im Gespräch. ;)


      • Woher weißt du dass der Verkaufsstart im Mai ist?
        Hab ich das nicht mitbekommen oder nur so ein Gerücht?


      • Ok habe ich mich wohl verlesen bzw. viele Quellen haben das auch falsch angegeben.
        Bezog sich auf die Aktion für die Leute die Ihr aktuelles Smartphonen dafür zerschmettern. :D

        So steht es bei denen im Forum:
        "1. 100 Smash - Will get the OnePlus before/around May 25
        2. Customers with Invite - Will get their phone Mid/End June.
        3. Customers with Invite and General Availability - Mid/End July/August"

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu