Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Mir ist das schon mal passiert: ich bin unterwegs und möchte von einem Dokument ein pdf oder eine Kopie generieren. Zum Beispiel, weil ich einen Vertrag einem Partner schicken möchte, den ich nur als ausgedruckter Version hier habe. Oder aber weil ich gerade einige grafische Vorlagen habe, die ich gerne den Kollegen präsentieren möchte.

Erstaunlich: aber es scheint so etwas zu geben. Scan2pdf Mobile Lite, heißt das Programm. Und es preist sich selber als "like having scanner/photocopier/fax machine in your pocket".

Ist das auch so? Lest es nach...

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.4 1.2.9

Funktionen & Nutzen

Die schlechte Nachricht zuerst: scan2pdf wandelt gescannten Text nicht in echten Text um. Sprich: es gibt keine OCR (optical character recognition = optische Zeichenerkennung)!

Nun zum Rest: das Programm nutzt die Kamera Deines Telefons, mit der Du ein Bild des gewünschten Dokuments machen kannst. Hast Du das Bild geschossen, hast Du verschiedene Möglichkeiten:

  • Scan Page...: benutze diese Option, um noch weitere Seiten scannen zu können. Ich habe im Test insgesamt vier Seiten "eingescannt". Ob es eine unendliche Möglichkeit hierfür gibt, kann ich leider nicht mit Sicherheit beantworten. Aber ich gehe davon aus! Diese Seiten werden dann später beim Erstellen des pdfs zusammengesetzt.
  • View Page...: mit dieser Funktion kannst Du einzelne Seiten Deines Gesamtdokuments ansehen...
  • Delete Page...: ...und hiermit einzelne löschen!
  • Delete All...: diese Option löscht all Deine gescannten Seiten Deines aktuellen Jobs (nicht vorher abgeschlossene pdf-Scans!!)
  • Make PDF...: hast Du alle Seiten Deines Scans abfotografiert, kannst Du mit diesem Button das pdf-Dokument erstellen

Über die Menü-Taste hast Du noch weitere Funktionen:

  • Settings: über diese Funktionstaste lassen sich generelle Einstellungen vornehmen. So hast Du die Möglichkeit die Qualität Deines Scans einzustellen (Ultra quality / High quality / Medium quality). Die Qualität verwendet natürlich die Größe Deiner Datei natürlich entscheidend. Du hast noch weiterhin die Möglichkeit die Papierausgabegröße (Letter / DIN A 4), den Ordner in dem die PDFs abgelegt werden oder aber auch den generellen Dateinamen festzulegen...
  • Help: die Hilfe ist relativ übersichtlich! Allzuviel bietet diese nicht, wobei (das schon mal vorausgeschickt) alles relativ selbsterklärend ist
  • PDFs: dieser Funktionsknopf zeigt alle bisher erstellten PDF-Dokumente an. Diese können von dort aus auch gleich angesehen, gelöscht oder per E-Mail verschickt werden
  • Exit: beendet die App

Nachdem man ein PDF erstellt hat, kann man dieses sofort per E-Mail weiter versenden. Die Datei wird zuvor komprimiert und noch einmal verbessert. Das Resultat beim Empfänger kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Ich habe unter anderem ein Bild abfotografiert. Dieses kam in guter Qualität im DIN A 4 Format mit einer Größe von 104KB an. Also durchaus respektabel. 

An dieser Stelle sei noch angemerkt, dass die kostenlose Version ein Wasserzeichen in das PDF setzt. Die kostenpflichtige Version ist dann natürlich ohne Wasserzeichen.

Fazit

Zunächst war ich ein wenig enttäuscht. Ich hielt das Abfotografieren für simples Abfotografieren, das ich an sich auch mit meiner Kamera machen könnte. Ich hatte wohl irgendwie im Kopf, dass die App vielleicht dann noch eine Art OCR haben, und ich den Text auf einfache Weise weiter verarbeiten könnte.

Je länger aber der Test dauerte, desto interessanter fand ich die Idee. Denn es ist tatsächlich manchmal so, dass man eine Kopie von einem Dokument erstellen möchte. Ein Bild, das man einfach ohne diese App über die Kamera schießt, hat nie das richtige Format, und wird außerdem viel zu groß. scan2pdf hat das wirklich gut drauf! Es macht tatsächlich PDFs, die ein bißchen an "echte" Scans erinnern. Die gleiche Qualität ist es aber natürlich nicht... 

Trotzdem: für unterwegs ist diese App wirklich ganz gut! Spione, die regelmäßig aus beruflichen Gründen Baupläne, oder ähnliches abfotografieren müssen, werden ihre helle Freude haben...  Alle Anderen werden die App sicherlich gut und praktisch finden. Mal ausprobieren lohnt allemal.

Bildschirm & Bedienung

Nein, schön ist es wieder gar nicht geworden. Der ganze Bildschirmaufbau sieht wie eine echte Alpha-Version aus. Aber man weiß wenigstens immer was zu tun ist. Und es ist doch immer wieder tröstlich zu wissen, dass man eigentlich "nur" einen Grafiker an das Thema setzen müsste, der alles ein bißchen schöner macht. Und mal ganz ehrlich: das müssten wir bei Androidpit mit unserer alten Seite ja auch tun (ich verrate Euch ein Geheimnis: wir haben es getan! Und es sieht geil aus... (H))

Gesamtfazit

Mir ist wichtiger, dass das Programm sonst das tut, was es tun soll. Und das kann man mit Fug und Recht behaupten. Ich werde jetzt noch einige Zeit lang die kostenlose Version verwenden. Aber ich bin grundsätzlich ein Kandidat, der auch bereit wäre für eine solche App Geld zu bezahlen...

Speed & Stabilität

scan2pdf läuft schnell und ohne Abstürze...

Preis / Leistung

scan2pdf Mobile in der Lite Version kannst Du kostenlos aus dem Market herunterladen. Bitte beachte, dass dieser Link nur aus dem Android Browser heraus funktioniert.

Screenshots

Scan2PDF Mobile Lite Scan2PDF Mobile Lite Scan2PDF Mobile Lite Scan2PDF Mobile Lite Scan2PDF Mobile Lite Scan2PDF Mobile Lite Scan2PDF Mobile Lite

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
  • Diese App ist überholt, weit mehr Features bietet hier CamScanner.
    Unter anderem Bilder automatisch oder händisch zuschneiden, Kontrast und Helligkeit anpassen, Bilder drehen, Anbindung an die Cloud, als pdf oder jpg abspeichern etc.

    & its complete free !

    Ulli

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!