Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 20 mal geteilt 21 Kommentare

Kommt das beste Tizen-Phone jetzt doch nach Deutschland?

Samsung hat in Südostasien erfolgreich seine Tizen-Smartphones auf den Markt gebracht. Die Smartphones der Z-Serie laufen mit einem alternativen Betriebssystem, das hierzulande auf der Samsung Gear S2 viele Freunde gewinnt. Hier erfahrt Ihr alles zum Release, Preis und den technischen Daten des Samsung Z3.

Metallgehäuse und Gorilla Glass sind bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

close
Du hast undefined gewählt!
Was würden deine Freunde wählen?
Teilen
VS
  • 36
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 9
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Samsung Z3: Release und Preis

Angeblich soll Samsungs bestes Tizen-Smartphone doch nach Europa kommen; auch nach Deutschland. Das wollen die Tizen Experts exklusiv herausgefunden haben. Bisher wurde es ausschließlich in Indien veröffentlicht. Die selbsternannten Experten rechnen aber nicht mit einem Europa-Release vor Weihnachten.

SM Z300HZKDINS 75 0
Der 2.600-mAh-Akku verspricht gute Laufzeit. / © Samsung

In Indien kann man das Samsung Z3 bei Samsung heute kaufen. Der Preis liegt bei 8.399 Rupien, was derzeit 117 Euro entspricht. Wenn das S6 in Indien umgerechnet 511 Euro und in Deutschland 599 Euro kostet, müsste das Samsung Z3 in Deutschland nach Dreisatzrechnung 137 Euro kosten.

Samsung Z3: Technische Daten und Software

Das Samsung ist ein Mittelklasse-Gerät, allerdings unter seinesgleichen das stärkste. Es ist das erste mit einem HD-Display. In Indien und Bangladesch wird es nur in einer 3G-Ausgabe als SM-Z300H verkauft. Für Europa rechnen die Tizen Expertes mit einer SM-Z300F, also einer LTE-Ausgabe.

Als Software wird Tizen 2.3 eingesetzt. Der empfindliche Problem dabei ist, dass man mit Tizen keine Apps aus dem Play Store verwenden kann. Daher müssen Facebook, Videolan und Co. neue Apps programmieren, was sie erfreulicherweise bereits tun.

SM Z300HZKDINS 65 0
Mit dem in HD auflösenden AMOLED-Screen lässt sich Samsung nicht lumpen. / © Samsung

Doch ob das Ökosystem genau so stark anschwillt wie das von Google oder Apple, bleibt abzuwarten. In Indien und Bangladesch hat es 1,4 Milliarden potenzielle Abnehmer, in Europa 500 Millionen weitere. Die Nachfrage könnte also theoretisch geschaffen werden.

Samsung Z3: Design

Vom Aussehen her ist das Samsung Z3 schlicht gehalten. Es sieht aus wie ein Galaxy-Gerät der A-Serie, mit Unterschieden in Details.

SM Z300HZKDINS 16 0
Die Kamera des Z3 ist eher einfach. / © Samsung

Quelle: Tizen Experts

20 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!