Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Samsung und die Updates: Das Warten hat sich nicht gelohnt
Samsung Galaxy S9 4 Min Lesezeit 178 Kommentare

Samsung und die Updates: Das Warten hat sich nicht gelohnt

Ja, es geht mal wieder um Updates. Ja, es geht mal wieder um Samsung. Das Thema Updates ist in der Android-Welt wohl so alt wie das Betriebssystem selbst, aber Samsung hat es tatsächlich geschafft, die Situation noch einmal zu verschlimmern. Unser Forum liefert dafür die perfekten Beweise. Wie kann das sein?

Ich bin nun seit gut acht Jahren auf AndroidPIT unterwegs, seit sechs Jahren unterstütze ich das Team als Admin im Forum. Das Thema Updates ist mir so bekannt, wie wohl kein anderes. Kritikwürdig ist dabei wohl vor allem die Geschwindigkeit, in der die Hersteller Updates bereitstellen. Auch Samsung hat sich hier bisher nur selten mit Ruhm bekleckert, aber immerhin kommen die Updates. "Irgendwann", könnte man vielleicht sagen.

Das Oreo-Update das nicht so richtig will

Die Hoffnung, dass sich die Update-Situation endlich mal verbessert, hat Samsung im Rahmen des Oreo-Updates so sehr enttäuscht, wie selten zuvor. Auch diese Aktualisierung des Galaxy S8 und S8+ kamen mit erheblicher Verspätung, und dann direkt fehlerhaft. Selbst Wochen des Beta-Tests konnten scheinbar daran nichts ändern. Ich war doch sehr überrascht über die Fehler zu hören, hatte ich doch sogar selbst am Beta-Test auf dem Galaxy S8 teilgenommen und praktisch keine Probleme feststellen können. Samsung musste letztendlich die Notbremse ziehen und zog das Update zunächst zurück, offiziell wegen Stabilitätsproblemen. Das Galaxy S8 startete bei manchen Usern unvermittelt einfach neu.

Gut eine Woche später stand das Update dann wieder für alle Nutzer der Smartphones bereit. Aber von fehlerfrei kann hier offensichtlich nicht die Rede sein. Selten war unser Samsung-Forum so voll mit Berichten über vielfältige Probleme.

Schon in unserem großen Update-Thread zum Galaxy S8 wird schnell klar, so richtig rund scheint das Update nicht zu laufen. Wie oben geschrieben, ich kenne die Situation nach großen Updates mittlerweile ganz gut, Probleme tauchen praktisch immer auf. Samsung verkauft sehr viele Geräte, dass hier nicht immer alles perfekt abläuft, ist zunächst einmal nicht weiter schlimm. Die meisten Probleme können im Normalfall auch recht fix behoben werden.

AndroidPIT Samsung Galaxy S8 100 days 1878
Ein tolles Smartphone, mit unterirdischem Update / © AndroidPIT

Auffällig wird es aber im restlichen S8-Forum. Beispiele gefällig? Gerne: Bei Markus Kraft blieb zunächst das Display nach dem Entsperren einfach schwarz. Ein Bedienen war einfach nicht mehr möglich. Nur ein kompletter Reset konnte das Problem beheben. Gelöschte Daten natürlich inklusive. Janina B. beschwerte sich darüber, dass die Navigationsleiste nach dem Update auf einmal funktionslos war. Andere User berichten vom selben Problem. Auch hier wird die Bedienung des Smartphones natürlich äußerst schwer, eigentlich unmöglich. Es wird aber noch etwas skurriler: Luc konnte seit dem Update seinen sicheren Ordner, der per PIN gesperrt ist, nur noch dann entsperren, wenn er das WLAN deaktiviert hat. Inwieweit da eine Kausalität besteht, weiß wohl tatsächlich nur Samsung. Eine Lösung hatte bisher leider keiner parat.

Aber nicht nur Funktionsprobleme beschäftigen nun die Nutzer der Samsung-Smartphones. Der Hersteller hat sich scheinbar auch dazu entschieden, manch eine Funktion einfach so zu streichen. So haben Melanie D. und Kirsten Jacobs immer gerne bestimmte SMS-Töne ihren Kontakten zu gewiesen. Nach dem Oreo-Update ist dies nun leider nicht mehr möglich. Auch Christos, Rocci, Copyright86 und Boris Crow nutzen gerne die kleine Badge-Anzeige an den Icons. Benachrichtigungen wischen sie weg, die Badge-Anzeige reicht ja. Blöd nur, dass seit dem Oreo-Update die Badges verschwinden, sobald man die Benachrichtigungen wegwischt. Warum Samsung das macht? Das ist wahrlich eine gute Frage.

Eine Entwicklung in die falsche Richtung

Ich habe mich ja mittlerweile damit abgefunden, dass wir wohl nie schnelle Updates bei Android erleben werden. Google hat schon manches in Bewegung gesetzt – Funktionen ausgelagert, um sie auch älteren Versionen zur Verfügung zu stellen und Treble eingeführt, um das Aktualisieren zu vereinfachen –, aber so richtig fruchten will das alles noch nicht. Samsung hat nun aber ein Update geliefert, das erst mal viel zu spät kommt, dann noch zurückgezogen werden muss, und dann trotzdem noch mit so vielen Fehlern erscheint.

Noch habe ich die Hoffnung, dass Treble hier wirklich für viel Veränderung sorgen wird. Problem ist nur, dass Hersteller wie Samsung auch in Zukunft stark auf eigene Software setzen werden, daran wird auch Googles neue Geheimwaffe nichts ändern. Und entsprechend nervig wird die Update-Situation wohl bleiben. Das Galaxy S8 gehört meiner Meinung nach noch immer zu den besten Smartphones, aber was hilft mir das potenteste Smartphone, wenn ein Software-Update so gravierende Fehler aufweist?

Habt Ihr Probleme mit Eurem S8-Oreo-Update? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Top-Kommentare der Community

  • Reinhard Schäfer 19.03.2018

    Mein Enkel war nach dem Aufstehen heute noch etwas müde.

  • Peter 19.03.2018

    Nik M. Wieso? Tim erklärt es ausführlich und sehr sachlich was Stand der Dinge ist und hat auch recht.
    Etwas schlecht reden nur weil es nicht als erster und sofort Updates bekommt ist aber auch nicht Sinn der Sache.
    Und ein unverbesserlicher Fanboy würde sich auch nie eine andere Marke als Samsung kaufen. Auch das hat er nicht. Tim kritisiert genauso seine Smartphones die er gerade besitzt. Das machen nicht viele.

  • Tim 18.03.2018

    1. Was hat das Note7 jetzt mit Updates zu tun?
    2. Samsung rollt Oreo seit mehreren Wochen aus. Huawei kam mit dem P10 erst danach, LG hinkt noch weiter zurück.
    Und Sicherheits-Patches liefert Samsung ziemlich anständig.
    Samsung ist definitiv nicht "der letzte" beim Thema Updates. Und selbst wenn, na und? 90% der neuen Funktionen kannst du bei Samsung eh längst nutzen, großteils auch schon besser umgesetzt.
    3. Naja, wenn Samsung dir das 1000€ Note8 andrehen konnte, würde ich mal behaupten, dass sie sehr wohl durchaus fähig sind.

  • Th K 18.03.2018

    Mit Huawei wirst du bei Updates aber noch weniger Spaß haben - wenn denn mal alle Lichtjahre welche kommen.

  • Patrick Maiwald 19.03.2018

    Was JEDEM am besten klar sein sollte: Nach JEDEM Großen Android Update ( auf eine neue Version zB. 7zu8 ) einen kompletten reset machen.

    Bei solch großen Updates kann es egal welcher Hersteller immer wieder zu Fehlern kommen.
    Diese werden meist durch zurückgebliebene Daten von der voherigen Installation ausgelöst.

    Mache ich schon seid Android 2 so.

178 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Bin ich aber froh das ich ios habe. Da muss man nicht Jahre warten und kann nach 2 Jahren sein teures galaxy als Brief beschwerer benutzen :-)


  • Habt ihr Probleme.


  • Es ist doch jeden bekannt, daß man nach ein großem update erst recht von 7 auf 8, eine kompletten Reset machen sollte, damit eben keine Probleme auftauchen. Ich hatte das schon bei sony und htc, nicht nur bei samsung. Sitzen bei euch nur Anfänger oder so?


    • @Takeda
      Das ist doch Quatsch. Woher soll das JEDER wissen und woher soll JEDER wissen, wie das geht? Das ist für die richtigen Android-Fand kein Problem - für den durchschnittlichen User aber schon!

      Der Durchschnitt der User kann schon erwarten, dass ein Update funktioniert!
      Und wenn dann noch das ein oder andere hakt, kann man sich im Forum/AP informieren....und bekommt dort i.d.R. auch Hilfe und die Lösung des Problems.


  • Klasse ist auch der Satz: "Nur ein Reset konnte das Problem beheben, inklusive dem Verlust aller Apps".
    OMG, es können Fehler auftreten, wenn ich ein Betriebssystem über ein anderes flashe.
    Einmalig in der Android Welt und nie zuvor aufgetreten....
    Ernsthaft jetzt? Mit Oreo kamen mehr Veränderungen, als man oberflächlich sieht. Völlig logisch das es da zu Problemen kommen kann.
    Hier wird so getan, als wäre das ein alleinige Samsung Problem. Selten so einen reißerischen und schlechten Artikel gelesen.
    "Android Bild" macht seinem Namen wieder alle Ehre.


  • Willst Du die hungrige Meute füttern, schreibe einen Artikel über Samsung und wie schlecht sie Job XY gemacht haben.
    Die Hater sehen sich so bestätigt und geifern sich durch die Spalte der Kommentare.
    Das monatliche Sicherheitsupdates kommen, bis runter zum S6, wenn interessiert das schon?
    Das z.B. LG nicht mal das schafft und das sie noch nicht mal Oreo überhaupt geliefert haben, für ihr V30? Egal!
    Samsung ist schlecht.

    Das Oreo schlecht laufen soll, darüber kann ich nur lachen. Sowohl was die Performance angeht, als auch den Akku, läuft Oreo auf dem S8+ wesentlich besser, als es noch Nougat tat.
    Wenn man das System sauber aufsetzt und bei Problemen einfach mal einen Wipe macht, dann läuft auch alles.
    Aber gut, dass würde die Intention des Artikels zunichte machen.

    Der einzige wirkliche Fehler, wo Samsung nochmal ran muss, ist das Modem, in Bezug auf O2.
    Da scheint es derzeit massive Probleme mit dem Empfang zu geben, die sich nur durch einen Flash des Nougat Modems beheben lassen.
    Ansonsten läuft das System einwandfrei.


    •   40
      Gelöschter Account 20.03.2018 Link zum Kommentar

      Hä?
      - Umsatz Samsung Electronics: 239,6 Billionen KRW
      - Umsatz LG Electronics: 61,39 Billionen KRW

      Vergleich Äpfel mir Birnen?

      "Der einzige wirkliche Fehler, wo Samsung nochmal ran muss, ist das Modem, in Bezug auf O2."

      Hä? Gut das sonst alles OK ist, oder?


      • @Holger: Und was hat der Umsatz damit zu tun? Das "Häh" gebe ich mal zurück.
        Verlangt LG nicht auch mehr als 800 Euro für seine Flaggschiffe? Kann man da keine Qualität erwarten? Keinen Support? Und das ist ja nicht erst seit dem V30 so, dass LG eine grauenhafte Support Mentalität hat. Auch bei HW Defekten und ähnlichem.
        Ich verstehe den Bezug zu den Jahresumsätzen nicht. Nicht alles was hinkt, sind Äpfel und Birnen.
        Auch wenn es auf den ersten Blick so scheinen mag.

        Und ja: Gut das sonst alles okay ist.
        Du tust so, als gäbe es bei anderen Herstellern keine Probleme. Hier erschien letztens ein Loblied auf das Mate 10 Pro.
        Dort gibt es auch genug zu bemängeln. Wie die einfrierenden Widgets und der dergleichen mehr.

        Und lass bitte Deine "Häh's". Falls Du kognitiv den Inhalten meiner Beiträge nicht folgen kannst, was ich aus Deinen Antworten entnehme, halte Dich doch einfach raus.


      •   40
        Gelöschter Account 21.03.2018 Link zum Kommentar

        Wenn dir zu meinen "Hähs" nicht mehr einfällt als diese Antwort ist es schon etwas armselig, oder?
        "Samsung ist schlecht" Nein, nicht schlecht sondern dämlich!
        Eigentlich liefern die Gute Produkte, sind aber zu dämlich diese mit Updates, Bugfixes und vorausschauendem Denken auf hohem Niveau zu belassen. Stattdessen das Motto: Friss, oder stirb, oder kauf den Nachfolger (bei dem dann das gleiche Motto ausgerufen wird).
        Natürlich kann man auch beim 800.-€ LG etwas erwarten, und wenn dies nicht befriedigt wird dann Äpfel mit Birnen vergleichen.
        "... läuft Oreo auf dem S8+ wesentlich besser, als es noch Nougat tat."
        Dann freue dich. Die Meisten können dir mangels verfügbarem Update noch nicht zustimmen. Da sind wir dann wieder beim Samsung ist Super...wenn nicht XY wäre... Das hat auch nichts mit "Hatern" zu tun, sondern mit Kunden die viel bezahlen aber keinen entsprechenden Service bekommen. Möchte dich mal in anderen Bereichen des Lebens sehen, wenn deine Rechnung nicht aufgeht und wie "toll" du das dann findest...
        Apropos: Ich halte mich nur raus wenn ich nichts zu sagen habe, oder bist du der Einzige der seine Meinung kund tun darf, und der Rest der nicht deiner Meinung ist die Klappe halten muss?


    • Ich glaube eher, bei o2 gibt es massiv Probleme. Telefonica steht ja laut Berichten zum Verkauf an... in den USA soll sich die Telekom darum beworben haben. Hoffentlich steigt hier nicht einer von den beiden verbleibenden Netzbetreibern ein...dann gibt es bald keine Konkurrenz mehr am Markt und die Preise steigen rapide an. Der Zusammenschluss von eplus/ o2 war ein riesiger Fehler und jetzt kommt die Quittung. Ich habe ebenfalls massive Probleme im Netz, aber auch mit dem Mi5S, es scheint, dass o2 das 3G-Netz schon abbaut, bevor LTE überhaupt breit verfügbar ist. Die Probleme gibt es nicht erst seit Oreo - möglicherweise haben sie sich nur verstärkt. Hier in Kassel macht es keinen Spaß, im o2-Netz zu surfen.


      • Sicher hat O2 Probleme, weswegen ich vorigen Monat dann auch wieder zu VF gewechselt bin. Das war so schlimm, dass ich selbst mit H+ noch nicht mal die Google Start Seite aufrufen konnte. Aber der Fehler hier liegt wirklich an Samsung, mit dem Nougat Modem läuft es ja gut. Gut auf O2 Level.


      • Mir o2 hab ich keine Probleme weder auf dem Dorf noch in der Stadt


    • @Markus Knust

      ..... selten einen solchen Ignoranten hier gesehen (bzw. gelesen).....

      Es gibt genug User, die 800.-€ bezahlt und jetzt mäßig Probleme haben!


  • 👍 Super Bericht. Ich Stimm dir zu. Als das Update oreo raus kam habe ich noch 1 Monat gewartet wegen der fehlerausbesserung. weiß ja jeder... erst nach einer Veröffentlichung werden Fehler verbessert. Aber selbst als ich oreo nun drauf hatte und Samsung fehler bessern wollte kam ich in den Genuss eines fehlerhaften oreos. Internet ist instabil ,Akku läuft irgendwie langsamer...usw. Hab s8 zurück gesetzt und nun sind Probleme immer noch da. Ist ja schon schlimm dass man bei einem Markenhersteller wie Samsung knapp ein Jahr warten muss auf die neueste Android Version aber dass die dann auch noch mit Fehler auf den Markt geworfen wird und dann ganz schnell mit Sicherheits Update versucht wird die Fehler aus dem Weg zu räumen was aber trotzdem nicht klappt muss man als Kunde nicht hinnehmen. Das Galaxy S8 selber ist ein super Gerät aber mit der neuesten Oreo Version eher ein Fall für die Tonne


  • Nach dem Ordo Update beim S9+ ist der Akku schneller leer.


  • tja, was erwartet ihr auch. ständig wird nach neuen handys im ober/mittel/unter-klasse gerufen. ständig neu neu neu und dann wundert man sich das sie mit den updates nicht nachkommen. wenn alle 2 jahre 2 neue handys kommen würden wäre auch sicher der service/support der einzelnen handys besser.


  • Samsung ist "super" - ein Update meines damaligen Note 4 hat auch tatsächlich funktioniert - war denke ich eh das BESTE SAMSUNG HÄNDY aller Zeiten!? Damals verkauft und heute vom Pixel (1) und Mate 10pro absolut begeistert! Freue mich schon sehr auf das Mate 20 Pro!


  •   40
    Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

    Hey, Super. Einer der besten Berichte/Kommentare die ich hier je gelesen habe. Danke Bastian.
    Ich habe mir damals mein S8 in Thailand gekauft. (war nicht billiger als in Deutschland, weil hier Smartphones immer fast so teuer sind wie bei uns)... erstaunlicher Weise)Erfreulicher Weise konnte man es auf Deutsche Sprache umstellen. Nur die FW ist halt thailändisch markiert, was bedeutet: Nach wie vor kein Update auf Oreo in Sicht. Und das nach Veröffentlichung des Nachfolgers S9.
    Samsung hat echt ein Problem. Die Leute die sich da um Updates kümmern sollen sind entweder zu wenig, überfordert, oder sogar unfähig am Ball zu bleiben. Somit ist jeglicher Neukauf eines neuen Geräts dieser Firma nach dieser Erkenntnis aktuell ein großer Fehler. (da interessiert mich auch nicht das Blabla der Deutschen Samsung-Verkaufsmanager eg. Vertreter die alles so toll verkaufen wollen) Samsung macht seine Hausaufgaben nicht u. kümmert sich nicht um Kundenbindung. Es wird nur schnell versucht neue Hardware an den Mann/Frau zu bringen. Service=0. Dafür sind fast 1000.-€ einfach zu viel wenn man bedenkt das in weniger als einem Jahr schon das S10 auf dem Regal liegt wo die Super, tolle Kamera mal wieder verbessert wurde (Gähn) u. das S8 dann gerade mal seit 1/2 Jahr das Oreo Update (hoffentlich) bekommen hat. Ob es fehlerfrei funktioniert kann man dann nur noch in Foren nachlesen. Ein Bugfix Update wird es dann eh wohl kaum mehr geben weil Samsung glaubt so was nicht nötig zu haben wenn es bereits den 2-ten Nachfolger veröffentlicht hat. Die machen so lange weiter bis sie wirklich nichts mehr verkaufen werden.


    • Natürlich gibt es schon ein Update von Android 8.0 für das Galaxy S8 das kommt aber davon wenn man sein Zeug im Ausland kauft dann darfst du nicht damit rechnen das ein Update auf Oreo auch für dich bereit steht Thailand ist nicht gerade Europa. Wenn du dein Galaxy S8 da gekauft hast bist du dir da sicher dass es nicht eine Fälschung ist die fast genauso aussieht wie das Original s8?😅... du weißt doch die Fälschungen kommen mittlerweile ganz nah an das Original ran in Sachen Verarbeitung


      •   40
        Gelöschter Account 20.03.2018 Link zum Kommentar

        Da warte ich fast 24 Std. auf eine Antwort...und dann kommt sowas. Mein S8 ist genauso Orginal wie deines vielleicht sogar noch mehr. Glaubst du in Thailand gibt es nur Kopien? Wie naiv, blöd! Zuviel Blödzeitung gelesen, oder wie? Die Originale kosten hier genauso viel wie In Deutschland.(Gilt übrigens für alle Electronik. Kauf mal eine Siemens Waschmaschine hier, oder ein elektronisches Fußpeeling von Scholl. (ggg) Mit Glück evtl. 10.-€ günstiger. Meistens sind die Thai-Originale sogar länger teuer wenn es in D. bereits Rabatte gibt. Gilt für Apple und alles von Android.
        Wenn du Europa für den 1. Nabel der Welt hälst bist du auf dem Holzweg. Deutschland war bisher immer das Land welches zu den Letzten gehörte die ein Update bekamen (vor allem von Samsung). Diesmal ist es (aus welchen Gründen auch immer anders herum. Antwort: Vielleicht dürfen die schlauen Deutschen mal zur Abwechlsung den Bugfixer spielen) u. prompt kommt so eine " wir sind die Größten" Antwort. Zum Fremdschämen. Dumme Antwort u. keine Ahnung über das Land wo du kommentierst. Sorry.
        Anmerk: Bestimmte Touristen u. evtl. die Regierung versauen das Bild hier. Dagegen können wir in D. aber sehr gut mithalten. Vergiss das nie u. wirf die Schublade in den Müll.


      • Nicht so ernst nehmen war nur Spaß. 😁🖖... natürlich hast du orginal s8. aber ich geh mal davon aus weil du das in Thailand gekauft hast wird es wegen updates anders sein im Grunde. ist ja nicht umsonst in Thailand verkauft worden wegen thailändische Mobilfunkanbieter


      •   40
        Gelöschter Account 21.03.2018 Link zum Kommentar

        Ähh, Nein. Kein Problem ;-) Das hat nichts mit Thailand zu tun. Diesmal meint Samsung nun die ersten Oreo Updates auf anderen Märkten verteilen zu müssen. Der Deutsche, bei dem es zufällig auch gut läuft, kann sich zur Abwechslung mal freuen (kommt ja selten vor). 5 Länder bekommen aktuell nur das Update Oreo angeboten. Da sind schon reichlich Probleme herauszulesen. Bedeutet: Bis die behoben sind und die ganze Welt ein funktionierendes Update bekommt wird noch dauern. Und das bei Samsung die schon das S9 veröffentlichen was ja fast identisch mit dem S8 ist u. das Update schon vor knapp 8 Monaten von Google veröffentlicht wurde. Brrrr, mich schüttelts nur...
        Oder: Inzwischen sind Samsungs Hardware-Updates schneller als die Software/System Updates. Das kann nur in die Hose gehen.


      • Stimmt ich dir voll zu👍


      •   40
        Gelöschter Account 22.03.2018 Link zum Kommentar

        Beruhigen wir uns wieder. Bei dem blöden Thema kommen immer irgendwelche Emotionen hoch. Wir sind doch nur die doofen, zahlenden Kunden. Einfach locker bleiben. Mir fällt es manchmal auch schwer ;-)


  • Ich habe mal vorhin mit meinen Kollegen gesprochen die auch ein S8 haben. Die diesen den Artikel hier gerade und können vieles des hier geschriebenen unterschreiben.

    Error Meldungen, Handy fährt von alleine runter, Empfangsprobleme, kein Internet usw. Schon krass.

    Mal sehen wie schnell Samsung reagiert.


    • Also ich kann das überhaupt nicht unterschreiben. Ich hatte nicht einen einzigen Reboot, oder eine Error Meldung.
      Im AH Forum gibt es auch kaum irgendwelche Berichte. Aber klar, die ominösen Bekannten.


  • Nach dem Update des S8 auf Oreo funktionert die Push-Funktion für Nachrichten nicht mehr. Wenn ich nach einer Stunde nachschaue, liegen ein Vielzahl an Benachrichtigungen vor, zu denen das Smartphone keinerlei Feedback in Form eines Tones gegeben hat. Über Lösungsvorschläge (vielleicht hatte ja schon jemand das Problem) würde ich mich freuen (vorzugsweise ohne Reset und damit verbundenen Datenverlust).


    • Tatsächlich hat Samsung schon immer dieses Problem gehabt. Bei mir kommen Nachrichten auch immer nur 50% der Fälle die Nachricht durch. Keine Ahnung, scheint ein Glücksspiel zu sein. Hatte erst ein S3, jetzt S5 und von einem Kollegen der ein S8 hat, habe ich es auch schon gehört. Sehr komisch, eine Lösung würde mich auch interessieren...


    • @roland Ziegler du musst Kontakte bei Benachrichtigung /erweitert extra freigeben, dann sollte alles wieder funktionieren. Hatte das Problem auch mit WhatsApp. Gruß


  • Habe ganze zeit probleme mit dem Wlan seit dem update


  • Genau deswegen habe ich mich für das Pixel entschieden!


  • Also ich habe bei Problemen nach Updates immer den Wipe Cache formatiert. Hat bisher immer geholfen bei mir. Dabei verliert man keine wichtigen Daten (Bilder, Videos, etc.) und Alles läuft wieder Rund. Kann allerdings nicht sagen, ob es bei allen genannten Fehlern hier hilft.

    Googlet einfach "Wipe Cache Formating" S8/S8+
    Nach einem Blue screen mit irgendeiner Command Meldung kommt ihr in einem Auswahlmenü. Könnte auch sein dass ihr dort erst nach dem drücken der Lautstärke oder Power Taste hinkommt. Rest wie beim Fund der Suche befolgen.


    • Hatte beim S8+ nach dem Update aber auch gar keine Probleme. Und falls das Badge Problem damit gemeint ist, dass die Anzahl der Nachrichten nicht mehr angezeigt wird, habe ich auch beim Stock Android Smartphone Google Pixel 2 XL. Wische ich dort eine Nachricht in der Benachrichtigung Leiste weg, ist die Anzahl auch sofort weg. Ist also kein Samsung Problem sondern wohl ein Oreo Erneuerung.


      • Das Badge-Problem lässt sich mit einem vernünftigen Launcher, wie z. B. Novalauncher, beheben. Da passiert das nicht, gerade getestet...


  • Habe das oreo vor 1 Woche runter geladen. Seit 1 Woche habe ich probleme mit dem LTE bzw 4g ausserhalb des WLAN. Irgendwann hilft nur noch nen Neustart damit das 4g wieder läuft.

    Desweiteren fiel mir auf:wenn man den Flugmodus aktiviert dauert es verflucht lange bis man den Flieger wieder deaktivieren kann.

    Habe lang die Möglichkeit gehabt oreo zu installen aber Tat es nicht wegen diversen Problemen von denen berichtet wurde. Tage später habe ich es dann dennoch durchgeführt... gedacht vielleicht würde die Problematiken behoben... von wegen.

    Bereu es nen Update gemacht zu haben.


    • Zufällig O2? Nougat Modem flashen, dann ist es vorbei mit dem Spuk.
      Das Problem tritt nicht in den D Netzen auf, nur bei O2. Das scheinen sie verbockt zu haben.


  • Naja das Problem ist oft nicht update intern sondern geräte intern zu finden.
    Es gibt halt immer noch die Spezialisten die akku Sparer Apps, ram Freigabe apps etc. On mass auf den Geräten nutzen und auch Veraltete Apps noch nutzen die eben doch Kompatibilität zum neuen Update vermissen lassen können.
    Bei über 95% der Probleme nach updates kann man mit Factory reset Abhilfe schaffen indem man einfach mal sein "zugemülltes" Smartphone wieder bereinigt.
    Die anderen 5 % sind dann wiederum oft spät Schäden von mechanischen Beschädigungen.
    Und nur ein kleiner Bruchteil hat wirklich nur mit dem Update Probleme.
    Wäre es ein globales Update Problem müssten ausnahmslos ALLE dieselben gravierenden Probleme haben, aber da das viele nicht so sehen können oder wollen wird das update pausiert und "nachgebessert" etc. Um wieder zu versuchen shit Storm zu umgehen. Und dann ist aber das Problem bei den zugemüllten Handys immer noch nicht behoben.... XD


    • hört doch auf immer mit den gleichen Stories von wegen "zugemüllt" usw., die allermeisten User wissen gar nicht dass es Akku-Sparer Apps, Cleaner usw. gibt. Das sind eher irgendwelche selbsternannten Spezialisten mit gefährlichem Halbwissen, die in solchen Foren wie hier auftauchen und meinen damit glänzen zu können. Und was ist ein "zugemülltes" Handy ? Weil ich 100 Apps installiert habe, ist es zugemüllt ? Die Apps erfüllen bei mir aber alle einen Zweck, da ist nichts zugemüllt.
      Immer das Problem auf den dummen User schieben ist zu einfach, noch unverständlicher ist es warum dann immer so Experten wie du auftauchen und versuchen "ihren" Hersteller von der Schuld freizusprechen.
      Ich für meinen Teil werde auf meinem S7 das Update auf Oreo erstmal um ein paar Monate verschieben, meines läuft wunderbar mit mindestens 100 installierten Apps und ich vermisse nichts, was mir eine neue OS-Version bringen könnte.


      • Ich sage nicht dass es bei allen so ist.
        Aber zugemüllt sind die Handys dennoch meistens, auch meines, ich weiß aber wie ich es bereinigen kann ohne die Helfer apps.
        Ich bin im Handy Verkauf tätig und habe täglich Kunden da die eben besagte Apps gleich in 3-4 Facher Ausführung installiert haben.
        Auch Apps installieren, deinstallieren, wieder installieren, deinstallieren hinterlässt Daten spuren...
        Und bei Ihnen mag es ja sein dass jede einzelne der 100 Apps seine Aufgabe erfüllt. Ist bei mir ja auch nicht anders, dennoch miste ich regelmäßig aus und apps die ich tatsächlich nur noch sporadisch nutze fliegen runter oder wenn diese seit längerer Zeit keine Updates für neue Android Versionen erhalten haben sehe ich mich nach aktuelleren Alternativen um.
        Ich habe kein gefährliches halbwissen sondern setze mich mit Smartphones bereits seit 2010 intensiv auseinander.
        Ich habe schon viel Erfahrungen mit dem updaten gemacht und wo die Fehler liegen meistens. Ich sage auch nicht dumme User sondern unerfahrene User...
        Dasselbe beim laden der Akkus, da sind auch viele 2017 noch auf dem Stand von nickel Metall hydrit Akkus gewesen mit memory Effekt und conditioning etc.
        Es ist auch einfach immer alles auf einmal den Hersteller und die Updates zu schieben. Aber man hat sich nun mal einen Linux basierenden Taschen PC gekauft und keine analoge Taschenuhr... XD


      • Doch, das Problem sitzt ganz oft vor und nicht im Smartphone!
        Lies mal Kommentare zu beliebigen Apps im PlayStore...


      • Weil es so ist. Wer sein System ein wenig pflegt und weiß was er da tut, wird auch keine Probleme haben.
        Wenn ich mir so die Telefone meiner Bekannten anschaue, dann wird mir meistens schlecht, was mich da alles anblinkt.
        Hauptsache gratis Apps und möglichst 300 Stück davon. 6 Wetter Widgets, 5 Musik Player, 8 Taschenlampen Apps usw.
        Wenn man sagt: Hey, miste doch mal ein bisschen aus und schmeiß alles runter, was Du nicht benötigst, wird man schon angeschaut.
        Wenn man dann noch sagt: Kauf Dir doch die Pro Version, ohne Werbung, im Gegenwert eines Kaffees, glaubt man, die halten einen für verrückt.
        Dann aber ständig jammern, wie schlecht die Performance ist.


      • Ja, die PlayStore Kommentare sind Gold. Viele wissen oft nicht mal , wie sie eine App bedienen soll und die andere Hälfte nicht, wofür sie da ist.
        Ich sage schon seit 2010: Die Hersteller würden besser fahren, wenn sie bei größeren Updates automatisch einen Wipe machen würden.
        So würden viele User gezwungen, sich auch mal über Backups Gedanken zu machen und zudem würden viele Probleme gar nicht erst auftreten.


  • Also ich selbst habe ein Galaxy S8 und habe das Oreo Update bekommen vor ca. 2 Wochen und habe keine Probleme damit. Bei mir läuft alles einwandfrei


  • Ich hatte damals vermehrt Probleme mit iOS und mich schließlich für einen Wechsel entschieden. Ich persönlich bereue es nicht im geringsten. Ich habe in 1 1/2 -2 Jahren noch keinerlei Probleme gehabt. Ich war und bin auch überrascht wie gut im Endeffekt alles harmoniert. Schließlich kommt hier nicht alles aus einer Hand. Tägliche Update braucht meiner Meinung nach ohnehin kein Mensch. Die Ausnahme stellen hier für mich lediglich Sicherheitsrelevante Dinge. Aber auch in puncto Sicherheit bin ich nach wie vor vollauf zufrieden. Wenn man sich nicht irgendeine Scheiße herunterlädt oder kostenpflichtige Apps illegal lädt passierte meiner Meinung nach zu 99,9% gar nichts. Aber natürlich kann ich die betroffenen Nutzer und ihren Unmut verstehen. Da es allerdings längst nicht alle betrifft, scheint es irgendwelche Abhängigkeiten zu geben. Ich persönlich nutze auch ausschließlich hochwertige Apps ohne Werbung ( ich zahle dann lieber für eine ordentliche Leistung). Außerdem befinden sich keinerlei Spiele auf meinem Smartphone. Ob das die Ursache ist mag ich zwar auch bezweifeln, aber durch die Problematik, das nicht alle Anwender gleichermaßen betroffenen sind, müsste man hier expliziter nach Ursachen schaue.

    tommy


    • Glückwunsch, bei mir ist es genau andersrum. Mit IOS bzw. Apple keine Problme, ein Garabtiefall binnen 4 Tagen ne Reparatur mit hin und her schicken.


      Zum Vergleich, mit Samsung mehrer SW Fehler seitens der Support Desinteresse. Eine Reparatur S7 dauerte sage und schreibe 3 Monate. Und kam dann als Bonus mit defekten Display zurück.


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Über Probleme mit IOS kann ich wahrlich auch nicht klagen und es hat einen entscheidenden Vorteil ,ich muss mir nicht diesen ganzen vorinstallierten Kram wie bei Samsung antun und sollte doch bei einem Update mal etwas schief laufen ,spiele ich die vorhergehende ältere IOS Version ein und gut ist ,oder halt die Neue damit eventuelle Altlasten von Gerät,die eventuell diese Fehler hervorgerufen haben ,das diese dann komplett gelöscht sind vom Gerät ,denn ein einfaches „nur“ zurücksetzen auf Werkseinstellung, bringt mir nur mäßigen bis keinen Erfolg .


      • Dafür muss ich mir den ganzen vorinstallierten Kram von Apple antun, der weiß Gott auch nicht immer das gelbe vom Ei darstellt.
        Ich habe gerade im Büro 2 IPhones 7 auf IOS 11 upgedatet - ganz toll, nun geht der App Store nicht mehr, man kann weder Apps aktualisieren noch neue runterladen. Alle Tips im Internet brachten nichts und ich kann den Apple Schrott resetten. Von wegen bei Apple funktioniert einfach alles...haha. Man hat ja auch sonst nichts besseres zu tun als Handys zu resetten.


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Dann würde ich mir die iOS Version laden ,dann neu draufspielen via iTunes und nicht nur resetten,wie oft muss man das noch wiederholen ,ein reines Reset bringt meist nur wenig Wirkung ,weder bei IOS noch bei Android.

        www.maclife.de/ratgeber/weg-ios-10-her-ios-932-fuehrst-downgrade-durch-10079415.html

        Wenn man damit nicht klar kommt,sollte man wieder auf ein Tastentelefon umsteigen via Nokia ,da kann man nicht viel verkehrt machen mit .

        Updates gibt es da ja groß keine für ,da sie ja über kein Internetanschluss verfügen.

        Am Besten darauf achten ,das auch keiner vorhanden ist . 😫

        Den vorinstallierten Kram bei Apple bekommt man gelöscht ,sei es Taschenrechner,Mail ,Karten,Kontakte Wetter,Face Time Video Messenger ....das kommt davon wenn man zu unfähig ist ,sich mit einem IPhone zu beschäftigen und hier und nur rumtrollt.


  • Da finde ich mein eher wenig verbreitete Essential Phone doch klasse. Sicherheits Updates jeden Monat und 8.1 rennt ohne Probleme.


  • Eigentlich läuft es aber die Audiowiedergabe über Bluetooth ist deutlich unzuverlässiger geworden und holpert gerne mal. Und einige Änderungen nerven, z.B. dass die HDR-Einstellung vom Kamera-Display in die Einstellungen verschoben wurde.


  • S8+ ohne Probleme!! Seltsam, dass es auch bei einigen anderen gut läuft.


  • Ich verstehe das Gejaule nicht. Mein S8 lief nach dem Update ohne Probleme, nur der Akku ging gefühlt schneller zur Neige.
    Trotzdem habe ich das Gerät zurückgesetzt und alles neu installiert. Das sollte man immer machen (selbst bei Nexus- und Pixel-Geräten), gerade wenn man viele Apps installiert hat und nebenbei von kostenlosen und werbeversuchten Apps sollte man lieber gleich die Finger lassen...
    Überhaupt, Android ist so weit entwickelt, dass die großen Updates auf neuen Android-Versionen kaum etwas bringen. Oft rüstet Google nur Funktionen nach, die es bei Huawei, Samsung und Co. schon längst gibt. Wichtig sind nur die Sicherheitspatches und die müssen verdammt noch mal zeitnah kommen!


    • Gut zusammengefasst. Jedoch löst Deine Subjektivität, die Probleme der Smartphones die durch ein Update Schaden genommen leider nicht.

      Du hast halt Glück gehabt. Andere (viele Andere) haben hier Pech. Das ist ein Riesenproblem. Die Besitzer die nun unter solchen Problemen leiden tun mit ehrlich gesagt wirklich leid. Ich kann mich da absolut hineinversetzen.

      Darüber Hinaus handelt es sich hier auch nicht um Gejaule sondern jeweils um Meinungen/Erfahrungswerte.

      Gelöschter AccountFrkTenten


      • Das ist doch immer so, sobald einer ein Problem hat, kommt ein anderer und muss sich damit brüsten, dass er keines hat. Und im schlimmsten Fall, so wie hier, werden die mit dem Problem auch noch beschimpft ("Gejaule). Anstatt zu helfen, macht man sich noch drüber lustig und hält sich dabei auch noch für was Besonderes, weil man das Problem ja nicht hat. Die mit dem Problem sind halt einfach zu doof. Solche Wichtigtuer wird es leider immer geben. Sie brauchen das Internet, weil irl ihnen längst keiner mehr zuhört.

        Gelöschter AccountFrk


      • Ich habe mich über niemanden lustig gemacht und habe einen konkreten Lösungsvorschlag angeboten.
        Aber das habt ihr leider überlesen.


    • is ja auch eine ganz tolle Lösung auf dem Handy nach jedem Update einen Werksreset zu machen... vor allem wo Android ja so eine "superschnelle" Wiederherstellung aller Apps bietet. Dieser "Tip" ist komplett für die Tonne und normalerweise nie notwendig, nur weil man ein Update durchgeführt hat. Warum sollte man sein Handy resetten wenn nach dem Update alles funzt ? Komplett sinnbefreite Aktion... aber mach mal, hoffe nur das andere nicht mit so einem Schwachsinn ihre Zeit verplempern.
      Was sich aber empfiehlt - sei nie einer der ersten der ein Handy updated, warte erstmal 3-4 Monate und lass andere Beta-Tester spielen ;-) Gleiches gilt auch für den Handy-Kauf, hier lohnt sich warten noch mehr. Wenn der Preis um ca die Hälfte gefallen ist und 10-12 Monate rum sind, sind die schlimmsten Kinderkrankheiten an dir schmerzfrei vorbei gezogen und viel Geld hast du auch noch gespart.


      • Ganz einfach, weil ein Werksreset mehr als 90 Prozent der hier beschriebenen Probleme löst und mit der Backup-Funktion von Samsung werden deine Apps automatisch neu installiert... Klar, deine Einstellungen sind weg, aber das bekommst du hin.


      • Es ging aber gar nicht um Probleme, sondern du machst einen Werksreset nach einem Update, obwohl du gar keine Probleme hattest. Vielleicht solltest du erst noch mal deinen eigenen Beitrag durchlesen bevor du hier Unsinn verzapfst.
        So so 90%... und wie hast du die 90% ermittelt ? Natürlich gar nicht, sondern einfach nur mal irgendeine willkürliche Zahl die dir gerade in den Kram passt, in die hohle Hand geschissen. Und die tolle Backup-Funktion von Samsung kannst du knicken, da sie nicht alles backuped und schon gar nicht mit dem bisschen Cloud-Speicher, den man umsonst bekommt. Und es sind nicht nur die Einstellungen weg, es sind vor allem alle Apps weg sowie alle Einstellungen der Apps, das ist viel tragischer.
        Klar, ich bekomm alles hin, nur mit welchem Zeitaufwand. Das ganze schreckt mich am meisten ab wenn ich über einen neuen Smartphone-Kauf nachdenke, bis das Handy wieder so ist wie das vorherige war sind Tage vergangen.


  • Das Krasse an der Sache ist, dass der Straßenpreis derzeit bei durchschnittlich 650 Euro liegt.

    Ich vermute auch wegen den Updates.

    Das sind für mich echte Fakten.Ich beobachte den Markt sehr genau. Ich würde mir derzeit also keins zulegen. Abgesehen davon dass ich heulen könnte, wenn ich sehe wie die Preise purzeln.

    Wie sehr wurde das Ding beworben und jetzt das. Solche Extreme sehe ich leider derzeit nur bei Samsung. Das war mal meine Lieblingsmarke.


    • Dass Samsung-Phones schnell im Preis fallen, ist nun wirklich lange bekannt und war bisher bei jedem Modell so...


    • Eben. Du scheinst den Markt entweder nicht wirklich genau zu beobachten oder doch erst seit Kurzem. Samsung Geräte fallen schon lange und schnell im Preis. EIgentlich lohnt ein Kauf zu Release nie. Warte mal 2-3 Monate ab, dann kannste locker 100€-300€ bereits sparen, bei den HighEnd Teilen. Somit beobachtest du, wie gesagt, nicht gut oder erst seit 5 Minuten.


      • @ The K und @Ole
        Ähm bezüglich des Preisverfalls rede ich hier gerade vom S9!!!!
        ...Gut das hätte ich vielleicht hinzu schreiben sollen.
        Das S9 hat aber auch viele (teilweise die gleichen) Probleme.


      • Ja und ? Das ist bei Samsung normal. Beim Vertrag gibt es das S9 fuer nen 1 Euro


      • kauf das S9 im Dezember 2018, kurz vor Weihnachten. Ist das beste was du machen kannst.


  • Früher war es nach großen Updates üblich, das Gerät nach Einspielen zurückzusetzen. Mittlerweile ist das meistens nicht mehr erforderlich. Im Fall Oreo musste ich dies aber auch tun, da durch das Oreo-Update manche Einstellungen nicht mehr ausgeführt wurden, insbesondere konnte ich keine Einstellungen im Mailprogramm mehr vornehmen. Also blieb mir nichts anderes übrig, als alles Notwendige zu sichern und mich durch die Prozedur zu quälen. Immerhin lief nach dem Zurücksetzen alles einwandfrei.

    Möglicherweise lag das Problem bei mir daran, dass ich bereits das erste (zurückgezogene) Update von Oreo installiert hatte und das Aktualisieren die Probleme verursachte. Denn mit der ersten Version hatte ich keine Probleme nach der Installation. Jetzt läuft es wieder alles rund und ein bisschen Arbeit hat man nicht nur mit den Smartphones, sondern auch der PC macht ja bisweilen nach Updates Probleme... bin mal gespannt, denn das nächste große Windows-Update wird auch sicher wieder etliche Nutzer an den Rand des Wahnsinns treiben.

    Vom Auto kennt man das ja auch schonmal - hat man erst einmal ein Teil repariert, kommen schnell noch ein paar andere hinterher, die dann auch nach Austausch rufen. Wer also Probleme mit dem Update hat, sollte ans Zurücksetzen denken. Danach die Apps in Ruhe nach für nach installieren und sehen, ob es da nicht Einiges gibt, auf das man verzichten kann. Vor dem Verwenden älterer Themes kann man auch nur warnen, da diese nicht für Oreo ausgelegt sind und bestimmte Funktionen beeinträchtigen können. Da sollte der Theme-Store differenzieren und die Version anzeigen, für die das Theme angefertigt wurde.


  • Leute ihr schreit immer nach Updates und wenn sie dann kommen wird auch nur gemotzt . Lasst die Hersteller doch in Ruhe arbeiten und wenn es 2-3 Monate länger dauert dann ist es halt so . Kann eh den ganzen Update Wahn den einige hier an den Tag legen nicht verstehen .


    • Bastian Siewers
      • Admin
      • Staff
      19.03.2018 Link zum Kommentar

      Das ist ja gerade der Punkt, es hat sehr lange gedauert bis das Update überhaupt da war, und dann ist es noch sehr fehlerhaft.


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Wenn man ein Major Update anpassen muss an die Hardware wegen neue Funktionen und es etwas dauert ,ist verständlich .

        Selbst Nokia-HMD Global ,hat eine Beta Updatephase eingerichtet zu Testzwecken ,trotz Stock Android.

        Allerdings ist Android 8.0 ,nun schon vor einem halbes Jahr erschienen und immer noch, treten teils solch deströse Fehler auf ,bei Samsung.

        Seltsamerweise,liest man nur von Samsung So etwas und ehr seltener von anderen Hersteller, die sogar schon Android 8.1 geliefert haben .

        Also macht Samsung hier wohl irgend etwas falsch ?

        Das nur sie so in der Kritik stehen ,muss ja Ursachen haben .

        Man könnte ja fast behaupten ,Samsung wäre so schlimm wie Windows Mobile ,da hatte man des Öfteren mir plötzlichen Abstürze zu kämpfen und vielen vielen anderen Problemen,selbst ein Facktory Rest brachte da keine Abhilfe .

        Bin ich froh auf eine Art, das ich IOS habe .

        Denn sollte es hier wirklich zu ernsthaften Problemen kommen ,spiele ich einfach die zertifizierte vorhergehende Version auf ,Apple sei Dank .🤣

        Ist auch ein Art Factory Reset allerdings mit der Wirkung ,das komplette Altlasten vollständig verschwunden sind .


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        19.03.2018 Link zum Kommentar

        Das stimmt so nicht. Auch andere Hersteller haben so manches Problem mit Updates. Samsung fällt vor allem dadurch vermehrt auf, weil sie einfach um ein vielfaches mehr Smartphones verkaufen, als praktisch jeder andere Android-Hersteller. Um so mehr Smartphones im Umlauf, um so mehr Probleme ;)
        Dass man mal etwas auf ein Update warten muss.. damit habe ich ehrlich gesagt per se nicht unbedingt ein Problem, nur über ein halbes Jahr ist dann doch etwas lang...


      •   37
        Gelöschter Account 20.03.2018 Link zum Kommentar

        Das liegt dann aber einzig allein an Samsung,sorry solche Probleme kenne ich in der Apple Welt absolut nicht ,da kommen Updates für allesamt gleich ,egal ob Provider gekaufte Geräte oder nicht .


      • Da gebe ich dir vollkommen recht ich habe ein iPad Mini 4 und da kommen Updates sobald sie auch draußen sind und nicht ein Jahr später

        Gelöschter Account


      • Wir haben ein Problem dass sie in dieser Klasse wie z.b. Einsteigerklasse gleich mal fünf Geräte rausbringen auf einmal ist ja kein Wunder dass die dann mit so viel Geräten Probleme haben. Die sollen es ähnlich machen wie Apple Einsteigerklasse ein Smartphone Mittelklasse ein Smartphone und Oberklasse ein Smartphone und dann kann man auch das Update zeitnah rausbringen nicht erst ein Jahr später


      •   37
        Gelöschter Account 20.03.2018 Link zum Kommentar

        Und sich von den Providern lösen ,Probleme nur ist davon lebt Samsung ja auch noch mit und das schreckliche Ende davon ist ,die Provider rühren mit rum in den Updates .

        Mein SE ist ein Telekom Gerät,mein 7Plus von O2 und Gott sein Dank gibt es das bei Apple nicht ,das es wegen solch Provider noch mal ewig dauert ,bis es mal das Update bekommt .


  • Ich kann bei meinem Huawei Mate 10 Pro keine Probleme feststellen. 😂🤣😂🤣


  • Leute bleibt doch mal sachlich. Wenn Ihr euch ausdiskutieren wollt tauscht doch E-Mail-Adresse oder Telefonnummern aus. Ist wirklich anstrengend. Einigt euch einfach darauf dass Ihr verschiedener Meinung seid. Aber bitte ohne Provokation am Schluss.


  • Was JEDEM am besten klar sein sollte: Nach JEDEM Großen Android Update ( auf eine neue Version zB. 7zu8 ) einen kompletten reset machen.

    Bei solch großen Updates kann es egal welcher Hersteller immer wieder zu Fehlern kommen.
    Diese werden meist durch zurückgebliebene Daten von der voherigen Installation ausgelöst.

    Mache ich schon seid Android 2 so.


    • Also seit Android 4.1.2 Jelly Bean habe ich bei diversen Devices (Motorola, LG, Samsung) nie die Geräte zurücksetzen müssen und sehr selten Probleme gehabt und auch keine Reboots 📲

      Liegt vielleicht auch daran dass ich zu Stock Apps max. 20 weitere für mein täglichen Bedarf benötige. Gefühlt glaube ich, dass eine Kausalität zwischen Apps und Problemen besteht...

      Wünsche den S8 Besitzern viel Geduld und ein besseres Android "P" in 2019 😇


    • Wenn ich von vornherein einen Werksreset mache(nur um sicher zu gehen, dass auch wirklich nichts passiert), dann mache ich mir ja von vornherein auch vielleicht unnötige Arbeit. Wenn das Update dann installiert ist und Fehler auftreten kann ich es immer noch zurücksetzen. Wenn keine Fehler auftreten, dann habe ich auch keine weitere Arbeit, als das Update durchlaufen zu lassen. Ich find es also unlogisch so zu denken und sich von vornherein Arbeit zu machen, weil am Ende ist's für "umsonst". Hatte selber übrigens noch nie Probleme mit irgendwelchen Updates.


    • also ich hab auf meinem Nexus und Pixel Geräten noch nie ein Reset gemacht und das auch noch nie für nötig empfunden und das mindestens 150 Apps. das ist vielleicht bei Samsung Geräten nötig. bei Stock Android mit Sicherheit nicht!


  • Nach dem zweiten Update auf Android 8 massive Fehler beim Galaxy S8:
    Plötzliches neustarten des Handys
    Kamera beim Start unscharf oder Autofokus friert ein
    Enorme Temperatur und Neustart des Handys
    Handy bleibt öfter hängen nur mit Reset zu beheben


    Absolute Frechheit sowas bei nem Flaggschiff Handy.

    Lasse mich immer mit dem Handy wecken. Hoffentlich funktioniert das nach einem Neustart ohne Handy entsperrt zu haben falls der Neustart mal in der Nacht mal passieren sollte 😡

    Probleme damals ebenfalls nach Update beim S6 Edge 128GB. Bei nem damals Handy für 1049 Euro ein Unding.

    Meine nächstes Handy wird wohl wieder ein Sony Experia.
    Sony macht son Scheiss nicht bei Updates.
    Mein altes Z1 rennt noch immer wie S... 😅


    • Mal mit zurücksetzen probiert ...? Sowas hilft nach einem Großen Update gern mal...


      • Das mit dem Zurücksetzen wurde schon oft gesagt. Kann ja aber sein das es bei einigen Herstellern mehr Probleme gibt als bei anderen. Muss ja auch ehrlicher Weise zugeben das ich seid meinem Wechsel von Samsung zu Sony keine Probleme mehr mit der Software hatte.


      • Das gibt's schon viele Jahre so. Egal welcher Hersteller. Einige haben nach dem Update Probleme, andere wieder nicht. In der Regel mach ich nach einem Update auch kein Werksreset, außer es gibt irgendwelche Probleme. Aber ob es da eine Statistik gibt bei welchem Hersteller es mehr oder weniger Probleme gibt weiß ich nicht.

        Tim


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Ein Werksreset bringt in den Fall auch nur wenig Wirkung ,wenn man wie bei Samsung die erst angekündigte Version aufspielt ,es dann aber wegen Fehler gestoppt wurde seitens Samsung und dann eine völlig neue überarbeitete Fassung von erscheint.


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        19.03.2018 Link zum Kommentar

        Sie haben den Fehler behoben, das war's. Innerhalb von einer Woche gibt es wohl keine komplett neu überarbeitete Version :P


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Schade das Samsung hier so nachlässig handelt ,da fühle ich mich bei Apple doch irgendwie etwas geborgener ,Fehler werden in der Regel weniger Tage behoben und wenn wirklich etwas schief laufen sollte mit einem Update lade ich mir halt die IOS Version nochmal runter und installiere sie mit Hilfe von iTunes neu ,oder nutze halt die ältere Version noch mal ,so lange sie zertifiziert bleibt von Apple.

        Ist zwar etwas Schinderei ,aber hilft meist . 😁

        Aber würde ich auch nur dann so etwas machen,wenn ernsthafte Performance Probleme vorliegen würden und nicht ,nach jeder Installation einer neuen Release .


  • Hallo ich habe das S8 plus und das neueste Update drauf seid 2 Wochen etwar..nur das schlimme ist, ich muss ständig die Speicher leeren ( GERÄTE WARTUNG ) komplett durchführen sonst geht nichts mehr. Die Bild geht nicht mehr auf sowie alle anderen Zeitungen auch Whatsapp sendet Nachrichten nicht und ob meine Freunde wann Online sind ider waren due Anzeige ist nicht mehr da, auch andere Operationen für das S8 plus schwerfällig oder garnicht mehr aus. Nur wenn ich duese Gerätewartung duch führe geht es wieder oder Ausschalten. Man kann dann noch nicht einmal Anrufen mehr. Schrott...danke Samsung sehr gute Leistung und immer löschen anstatt damit Arbeiten. Hilft da Samsung einem jetzt? Danke


  • Also mein S8 läuft nach dem 2. Update von Orea fehlerfrei...


  • Ist doch immer das gleiche mit Samsung. Waren und sind immer die letzten und mittlerweile auch das aller letzte, anstatt aus der Misere des Note 7 gelernt zu haben, stattdessen wird es immer schlimmer. Ich war eigentlich immer ein Samsung Fan, aber die Zeiten sind vorbei, das Note 8 war mein letztes Handy. Einfach nur unfähig dieser Verein.


    • 1. Was hat das Note7 jetzt mit Updates zu tun?
      2. Samsung rollt Oreo seit mehreren Wochen aus. Huawei kam mit dem P10 erst danach, LG hinkt noch weiter zurück.
      Und Sicherheits-Patches liefert Samsung ziemlich anständig.
      Samsung ist definitiv nicht "der letzte" beim Thema Updates. Und selbst wenn, na und? 90% der neuen Funktionen kannst du bei Samsung eh längst nutzen, großteils auch schon besser umgesetzt.
      3. Naja, wenn Samsung dir das 1000€ Note8 andrehen konnte, würde ich mal behaupten, dass sie sehr wohl durchaus fähig sind.


      •   37
        Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

        Oh doch sind sie das ,sonst hätten sie schon Android 8.1 verteilt beim ersten Update-Stop und wären nicht weiter auf 8.0 rumgeritten :D

        Warum soll ein Update ,immer nur Neue Funktionen beinhalten ?

        Ich hoffe du gehst mal langsam und allmählich ab von solch einer Aussage ,die schlichtweg falsch ist .

        Es weiß doch nun schon langsam jeder hier,das du ein Samsung "Fanboy" bist und es alles nur versuchst schön zu reden,auch wenn du es vehement abstreitest jedes mal .

        Nein Samsung liefert nicht anständige Sicherheitsupdates aus,sonst wäre mein Samsung x Cover 4 aus dem Jahr 2017, nicht erst bei einem Update von Januar 2018 ,vorher war es ein Update aus Oktober 2017 ,es sind vier Monate vergangen seitdem ,bis mal wieder etwas kam .

        Ich finde es einfach nur noch unverschämt,was du hier für Lügen verbreitest und alles schön reden tust ,nur weil du andere Meinung nicht annehmen kannst und willst und dich dann wunderst,wenn man dich als Fanboy betitelt und du dich dann echauffierst dadrüber.


      • Dir ist schon klar, dass man mit 8.1 wahrscheinlich wieder von vorn anfangen hätte können? Schließlich muss man dann dort checken, ob alles funktioniert etc.

        Und natürlich muss ein Update nicht immer neue Funktionen enthalten. Solche Updates nennt man dann eben Sicherheits-Patch. In denen liefert Samsung ständig Stabilitäts-Verbesserungen etc. mit.

        Und nö, ich gehe von meiner Aussage nicht ab. "Ihr" könntet aber mal langsam davon absehen, dass Updates, vor allem die, die nur die Versionsnummer ändern, das einzig Wahre sind.
        Mich (und tausende andere) stört es nicht, mit 7.1.1 unterwegs zu sein. Es läuft und fertig. Ich brauche kein 8.0, das sich einzig dann bemerkbar mache, wenn ich in den Einstellungen unter "Android Version" nachsehe.

        Und wirklich? Du willst schon wieder mit diesem Blödsinn ála "Fanboy" anfangen? Oh man...
        Dachte du bist mal zu Verstand gekommen...

        Und ja, das Xcover 4. Was ist das für ein Smartphone? Eine extreme Nische. Und trotzdem hat es den Patch für Januar 2018. Schau mal bei anderen Herstellern in dieser Preisklasse. Die bekommen oftmals überhaupt kein Update, Samsung hingegen beliefert sogar diese Nische mit Updates im 3-Monats-Rhythmus. Vielen dank, das du das unterschreibst.

        Und wo rede ich alles schön? Ich finde hier nur lächerlich, dass Samsung als der mit Abstand schlechteste Software-Supporter hingestellt wird, obwohl sie regelmäßiger als so gut wie alle anderen Updates raushauen. (das hast du SELBST bewiesen!) Major-Updates wie Android 8.0, 8.1 oder was weiß ich sind mittlerweile völlig irrelevant. Vor allem für Nutzer von Samsung-, LG- etc. Geräten, denn dort gibt es das ganze Zeug sowieso längst und auf eine virtuelle Notch in Android P kann ich mit Freuden verzichten.

        Ich beende das hier jetzt mal. Wir haben beide von vielen anderen hier "auf die Nase" bekommen, was ich mehr als verstehen kann.
        Du bezeichnest mich als Fanboy, dann freu dich. Dass es nicht mal im Ansatz stimmt, weiß ich und du wahrscheinlich auch. Und jetzt Schluss damit.


      • Tim äußert sich hier zu JEDEM Thema; ist sein Spezialgebiet^^


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Tim das ist lachhaft einfach nur noch, was du hier äußerst und du bist nicht wirklich mehr ernst zu nehmen hier ,einfach nur Fanboy .

        Nokia schafft es sogar auf seinem kleineren Geräten ,2,3,5,6 regelmäßig Updates zu liefern das nur als Beispiel .

        Warum bekommt es Samsung nicht hin ?

        Nur weil du denkst du brauchst solch ein Gerät nicht ,ist es noch lange keine Nische .

        Es wird schon seine Gründe haben ,warum ich mir solch ein Gerät gekauft habe und kein Note 8 oder S8/9 ,wenn du den Sinn immer noch nicht dahinter verstanden hast,was solch ein Update ausmachst,tust du mir einfach nur noch leid.

        Und Sicherheit relevante Updates in eine Zeit von Meltdown und Spectre mal alle 4 Monate zu bringen ,ist einfach nicht hinnehmbar .

        Darum muss sich Samsung ,wohl oder übel diesen Ruf gefallen lassen ,auch wenn es dir nicht passt und hier ist es egal, wie viel so ein Gerät mal gekostet hat .

        Nur die Version Nummer ändert es nicht nein..auch das ist völlig falsch was du hier wieder versuchst zu verbreiten .

        Auch bei Google Chrome OS ,gibt es mindestens alle 14 Tage Security Updates und auch dort ändert sich dir Versionsnummer mit jeden Updaten und beinhalten nicht nur Neue Funktionen .

        "Der Stable-Kanal wurde für die meisten Chrome OS-Geräte auf 64.0.3282.190 / 64.0.3282.192 (Plattformversion: 10176.76.0 / 10176.77.0 / 10176.80.0 ) aktualisiert . Dieser Build enthält eine Reihe von Bugfixes und Sicherheitsupdates. Die Systeme erhalten in den nächsten Tagen Updates."

        Aber irgendwie scheint es sinnlos zu sein mit dir.

        Kommt aufs selbe raus,wie die Diskussion mit einem Stück Holz


      • Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, tim ist/bleibt einfach ein unverbesserlicher fanboy, was samsung betrifft. ;-)


      • @Pit123
        Nicht wirklich. Aber man kann sich ja immer alles so zurechtlegen, damit einem seine bescheuerte Theorie passt, ne?

        @Kai und @Nik.
        Joa, euch zwei kann man hier wirklich nicht mehr ernst nehmen. Tut ja fast weh beim lesen...

        Andre


      • Nik M. Wieso? Tim erklärt es ausführlich und sehr sachlich was Stand der Dinge ist und hat auch recht.
        Etwas schlecht reden nur weil es nicht als erster und sofort Updates bekommt ist aber auch nicht Sinn der Sache.
        Und ein unverbesserlicher Fanboy würde sich auch nie eine andere Marke als Samsung kaufen. Auch das hat er nicht. Tim kritisiert genauso seine Smartphones die er gerade besitzt. Das machen nicht viele.


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Seine Behauptungen stimmt aber nicht wenn er sagt, Samsung bringe Sicherheitsupdate immer pünktlich ,für alle Geräte.

        Nein denn dem ist eben nicht so leider und ja man kann es sich ja zurechtlegen als Fanboy wie man es gerne haben würde ,wenn man eh schon in seiner eigenen Welt lebt.

        Auf meine Frage hat den Samsung überhaupt schon den Security März Patch erhalten,hat er nicht mal geantwortet .

        Also gehe ich mal von einem nein aus.

        Daran sieht man doch wie sehr(schnell) Samsung darum bemüht ist, so etwas schnell zu veröffentlichen und der lieber Tim, hier weiter den Fanboy macht .


      • Lach Kai Schulz.... Zitat.... Kommt auf selbe raus, wie die Diskussion mit einem Stück Holz.... Passt zu 100% zu dir....

        Tim


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Ach du schon wieder ,hast du keine anderen Hobbys und trägst auch mal etwas sinnfreies dazu bei .

        Oder was hat dein Geschwaffel jetzt mit dem Thema zu tun ?

        Ich brauch niemanden der mich wiederholt ,also entweder du schreibst was zu diesem Thema ,ansonsten kannst du diesen Mist auch sparen ,nur um wieder mal 10 Punkte zu machen .


      • Kai Schulz... Wo hat Tim behauptet das Samsung Pünktlich Sicherheits Updates für alle Samsung Gerät Liefert.... Du solltest erstmal Lesen lernen.... Naja warst schon als Kai Kiste sehr Unsympathisch und hast nur rum getrollt.....

        Tim


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Er schrieb es mehrmals , in der Regel liefert Samsung für seine Geräte immer pünktlich Sicherheitsupdates,das ist nun mal völlig falsch .

        Es gibt Produkte in der Samsung Serie ,die bekommen es mal so wie es Samsung gerade mal in den Kram passt ,darum ist Samsung nun mal auch schlechter wie andere ,was die Verteilung solcher Updates anbelangt .

        Und ein aktuelles Sicherheitsupdate zu verteilen für alle Geräte ,dürfte ja nicht sonderlich viel dabei sein.


      • Tim wieso schaffen es Hersteller wie Xiaomi für ALLE ihre Geräte pünktlich Sicherheitsupdates zu liefern und in der Beta Rom bekomme alle Geräte wöchentlich exakt zeitgleich ihre Updates.


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        19.03.2018 Link zum Kommentar

        Und jetzt beruhigen wir uns doch bitte alle am frühen Morgen mal wieder. Anfeindungen wie "Fanboy" etc sehen wir hier wahrlich nicht gern, abgesehen davon dass sie völlig unnötig sind. Bitte bleibt sachlich und freundlich ;)


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        @Daved09

        Ich denke ehr es liegt an etwas anderem bei Samsung ,erst Update freigegeben dann gestoppt und dann eine überarbeitete Version raus gebracht .

        In dem Fall hilft noch nicht mal ein Werksreset wirklich etwas ,weil Altlasten trotzdem noch vorhanden sein werden .


      • @Kai Schulz
        1. Ich habe NIE behauptet, dass Samsung für ALLE Geräte und vor allem IMMER PÜNKTLICH Updates liefert! Der, der hier in seiner eigenen Welt lebt, bist du.
        2. Ich habe dir sehr wohl auf die Frage bzgl. des März-Patches geantwortet. Weiter unten.

        Andre


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Ich lebe nicht in meiner eigenen Welt da ich weder Probleme mit meinen IPhone 7Plus habe diesbezüglich,da man es dort schnell aus der Welt schaffen kann ,auch habe ich keinerlei Sorgen mit meinem Nokia,welches schon unter Android 8.1 laufen tut und auch da dieses Update keinerlei Probleme verursacht hat nach einspielen dieses Updates,ganze ohne ein Reset.

        Also liegt es wohl doch an Samsung und deine Einstellung,das du andere Meinungen nicht akzeptieren kannst ,dabei bleibe ich auch definitiv.👌

        Wenn Samsung hier solche Qualität abliefert ist es mehr als nur fraglich ,warum man zu solch einen Hersteller wechseln/überhaupt noch glauben sollte .


    • Kann ich nur beipflichten. Auch ich habe ein Note 8. Nach vielen anderen Firmen (bin halt kein Fan irgendeines Elektronikkonzerns, bin schon älter als 12) habe ich mir mal wieder ein Samsung gekauft. Der Apparat ist schon genial. Aber wenn beim Sicherheitspatch Mitte März "1. Januar 2018" steht, stehen bei mir die Nackenhaare zu Berge. Ich beobachte meine Kontoaktivitäten über mein Smartphone, tätige viele Einkäufe darüber (Amazon, Ebay, u.A.) und empfange meine Emails darüber. Wenn ich dann mit veralteter Software unterwegs bin, hält sich meine Begeisterung in Grenzen.
      Da andere aber auch nicht besser sind, warte ich bis Nokia eine richtig gute Kamera verbaut. Vielleicht eine Penta-cam. Dies gepaart mit Android One könnte mein nächstes Phone werden.


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Gerüchte zu folge soll von Nokia HMD Global so etwas kommen ,mit 5 Fach Linsen mit verschieden Lichteinfall Stärken und Brennweiten.

        Glauben tue ich erst dran ,wenn es soweit ist .


      • Mein Note8 läuft seit über einem Monat mit dem Februar-Patch und vor einigen Tagen ist Android 8.0 samt März-Patch in ein paar Ländern gestartet...
        Hast du evtl. ein gebrandetes Note8? Meine ist ein freies und das hat wie gesagt längst zumindest den Patch von Februar.


      •   37
        Gelöschter Account 20.03.2018 Link zum Kommentar

        Wahnsinn weil jeder Wurst Provider in den Updates mit rumrühren muss und selbst bei einem freien Gerät ist das schon echt eine Frechheit, was Samsung hier abliefert .


  • Ok, also werde ich meinem S7 Edge wohl kein Update spendieren, sonst läuft es wohl noch schlechter als eh schon.
    Naja hole mir eh bald das kommende Huawei P20, dann ist eh Schluss für mich mit Samsung. Habe die Schnauze voll von denen


    • Mit Huawei wirst du bei Updates aber noch weniger Spaß haben - wenn denn mal alle Lichtjahre welche kommen.


      • Lichtjahre? Dann kommt also einmal im Jahr ein Update. Das ist doch gar nicht mal so schlecht ;)


      • Wenn man sich damit zufrieden gibt, hast du wohl Recht ;)


      • Wieso sollte man mit Updates Spaß haben? Wenn ein Update gut ist, dann braucht es nicht 20 nachfolge Updates die die ganzen Fehler und Bugs ausbessern. Lieber 1 mal im Jahr ein anständiges Update, als immer wieder hoffen und bangen das das nächste Update besser wird. So läuft es nun leider oft ab.


      • Ein wenig anders ist es bei Huawei inzwischen schon. Das Mate 9 und auch alle anderen bis runter zum P8 bekommen inzwischen Monatlich Updates. Und Oreo hat das Mate 9 bereits im November erhalten.. inkl. Project Treble.


      • Also ich war bei dem p9 und p10 zufrieden was updates anging vorallem hatte ich keine Probleme...
        Und samsung hatte schon immer probleme verursacht nach Updates zumindestens bei mir....s3.. s4 mini ...s4... Bei allen hatte ich software probleme...seit dem nie wieder samsung obwohl mir die Geräte optisch eigtl ganz gut gefallen...

        Benny


      • Ich erinnere mich an Samsung hier auch zurück. Mein erstes Samsung, das galaxy s3 hatte zur Auslieferung auch Ruckler und kleine Bugs. Diese wurden aber recht schnell durch Updates behoben. Kann da nicht klagen.
        Beim Note 4 hatte ich leider eine andere Erfahrung gemacht. Hier hatte ich zu Beginn unter 4.4.4 Kitkat keine Probleme und vor allem die Akkulaufzeit war hervorragend. Dann unter Lollipop wurde einfach mal der Lautlos Modus gestrichen (der aber bei einem Update wieder rein gekommen ist). Aber Akkulaufzeit wurde schlechter auch unter Marshmallow. Hinzu kam das Facebook und Instagram plötzlich fest und tief im System verankert wurden. Selbst mit root war es nicht so einfach diese zu entfernen, da in diesen Apps die Autorotation versteckt war.


      • Blurryface
        • Blogger
        19.03.2018 Link zum Kommentar

        Lichtjahre ist eine Maßeinheit und keine Zeiteinheit. 😝


      • Auch eine Zeiteinheit ist eine Maßeinheit. Ein Blick aufs SI Einheitensystem sollte ausreichen ;-)


      • Also meine Frau hat ein Huawei P8 Lite 2016, da kommen aber sehr oft Updates.. Im übrigen hatte ich mit meinem Samsung S8+ keine Probleme mit Oreo..


      • Leute, es mag sich so anhören, aber "Lichtjahre" bezeichnet eine Entfernung, keine Zeitspanne:-)


      • "Definition. Ein Lichtjahr ist die Strecke, die eine elektromagnetische Welle wie das Licht in einem julianischen Jahr im Vakuum zurücklegt. Das sind 9,461 Billionen Kilometer (9,461 · 1012 km)."


      • Deswegen auch mein Kommentar weiter oben, dass es dann jedes Jahr ein Update gibt. Leider gibt es sehr viele Menschen, die "Lichtjahre" falsch verwenden und damit einen großen Zeitraum ausdrücken wollen. Ein Lichtjahr dauert aber eigentlich auch nur 1 Jahr, weil damit ja eigentlich Entfernung gemessen wird. Es gibt so Fehler, die bringt man einfach nicht aus den Köpfen der Leute. Ich hab selbst schon Köche "Gelantine" sagen hören oder Leute, die mit Mode zu tun haben "Assesoires".

        Peter


      • @The K
        Huaweis Mate 9 hat als eines der ersten Smartphones überhaupt Oreo erhalten und Treble!


      • Na ja, oder sich nicht....
        Beim MediaPad M3 stand seit fast einem Jahr, "Update auf A8 Oreo: Ja". Bis dato kam leider nichts...
        Jetzt lese ich plötzlich: "Update auf A8 Oreo: vielleicht".
        Und das war deren Verkaufsargument! Nur deshalb hab ich mir es zugelegt!


  • Ich lese jetzt immer wieder, dass das Update des S8 mittlerweile abgeschlossen sein soll. Ich habe auf meinem allerdings noch immer keine OTA-Aktualisierung bekommen (DBT). Sind freie, deutsche Geräte also doch noch nicht komplett versorgt..?


  • Ich habe selbst kein S8, ich weiß schon warum, doch ein Freund hat eines, und seit Oreo läuft es weniger rund, Schwarzes Display ist bei ihm auch schon aufgetaucht. Gute Hardware, schönes Design hilft nicht viel, wenn die Software schlecht läuft ...... Aber, Huawei z.B. hat auch so seine Probleme mit dem Mate 9, läuft meist stabil, kam früh genug, hatte aber auch seine Mängel..... bin gespannt ob mein LG V30 rumzickigt, wenn Oreo dann mal drauf ist.... falls ... wobei Android 7 läuft und tut was es soll, ist also nicht so tragisch, wenn es noch dauert ....


  • Ich hab schon ein paar Mal geschrieben:
    Für diese ganzen Probleme kann Samsung nicht zwingend etwas...
    Samsung kann ausschließlich für den Werkszustand eine gute Performance gewährleisten.
    Wenn plötzlich die Navbar funktionslos ist, kann das auch sehr gut an einer Drittanbieter-App liegen..

    Samsung hat bedeutend mehr S8 im Umlauf, da fallen natürlich deutlich mehr Beschwerden an, als bei einem G6 oder sonst was...


    • Also ich hab selber Samsungs (S6,S7) seit ein paar Jahren, aber wenn nach dem Update Dinge wie eine Navbar nicht funktionieren, hat nur einer Schuld - Samsung. Und grundsätzlich hat Samsung erstmal an allem Schuld, was nach einem Update nicht funktioniert. Wenn ich Angst haben muss, daß nach dem Update hinterher nicht mehr alles so funktioniert wie vorher, dann lass ich das lieber mit dem Update. Mich interessiert weitaus mehr ein funktionierendes Handy als irgendein verschis*** OS-Update, was mir letztendlich nichts bringt.
      Da muss man den Hersteller seines Handys jetzt nicht auf Teufel komm raus verteidigen, das ist Kindergarten-Niveau.


      • Es muss nicht Samsungs Schuld sein. Es gibt unzählige Apps, wie quasi zugriff auf die Navbar haben (substratum sei da ein Beispiel) und die können genauso gut die Ursache für solche Fehler sein.

        Vor allem Apps die mehr als nur optischer Natur sind (z.B. irgendwelche dummen Cleaner-Apps), machen nach Updates nciht selten Probleme bzw. sind die Hauptursache...

        Bei Samsung fällt sowas nur eben am ehesten auf, weil Samsung beim Ausrollen von Updates bei deutlich mehr Leuten landet, als wenn HTC ein Update für das U11 o.Ä. raushaut...


      • was interessieren hier irgendwelche schwachsinnigen Exoten-Apps, die nur völlig überflüssigen Müll produzieren ? Die funktionierten auch schon vor dem Update nicht richtig.


      • Mich interessieren solche Apps auch nicht. Aber eben solche Apps sind oft genug die Ursache für etwaige Probleme...
        Und es gibt mehr als genug Leute, die Apps wie CCleaner usw. installieren...


      • ja - hier vielleicht, gibt ja immer noch genug selbsternannte Experten die sich von solchen Apps Wunderdinge erwarten.
        Die allermeisten User aber wissen nicht mal von der Existenz solcher Apps.


    • Bastian Siewers
      • Admin
      • Staff
      19.03.2018 Link zum Kommentar

      Genau auf dieses Argument zielte mein erster Absatz ab. Es ist völlig normal, dass nach Updates Probleme auftreten können. Auch ist es völlig normal, dass diese Probleme vor allem bei Samsung auffallen, da sie am meisten Smartphones verkaufen. Nur zeigt eben unser Forum, dass das Oreo-Update überraschend viele Probleme verursacht. Das würde ich spontan nicht auf irgendwelche Apps zurückführen...


  •   37
    Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

    Wenn Samsung als Hersteller endlich ihre "Sturheit" ablegen würden und sie Geräte wie das S8 ,welches noch kein Teil des Treble Projekt ist nachliefern würden,könnte es vielleicht der erste Schritt in die richtige Richtung werden .

    Auch wenn es nur ein kleiner Hoffnungsschimmer ist und bleibt und es wohl nicht eintreten wird .

    Bisher sehe ich es aber als ziemlich dürftig an,was Samsung hier abliefert als"Marktführer" diesen Namen haben sie sich irgendwie nicht mehr verdient .

    Auch nach dieser Aussage,das sie die Besten sein wollen statt immer nur die Ersten, damit haben sie sich definitiv keinen Gefallen getan.


    • Ich bleibe dabei: Treble wird gar nichts ändern...


      •   37
        Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

        Nicht wirklich ,wirklich ändern wird es nur dann etwas ,wen Samsung weg von ihren Touchwiz kommt und hin zum puren Android tendiert .


      • Das wäre der größte Müll überhaupt und Gott sei Dank werden sie das auch nie machen.


      •   37
        Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

        Dann wird sich auch nie etwas an diesen Update-Debakel ändern,bei Samsung.


      • Oh Gott, da reitet immer noch jemand auf Touchwiz herum....das Thema hat sooo einen Bart und ist schon seit Jahren nicht mehr relevant, Touchwiz läuft völlig problemlos und wem es nicht gefällt der installiert einen anderen Launcher. Wenn mir an IOS was nicht gefällt hab ich die Möglichkeit überhaupt nicht, sondern muss mich mit diesem starren unflexiblen OS rumplagen.


      • @Kai Schulz
        Solange Samsung einigermaßen regelmäßig Sicherheits-Patches liefert (und das tun sie bedeutend besser, als die meisten anderen. Sogar die A-Reihe kriegt regelmäßig Updates), kümmert es mich persönlich wenig. Ich habe auf meinem Note8 (und dem V30) sowieso eh längst 90% der "neuen Funktionen" von Android P.


      •   37
        Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

        Was heißt einigermaßen ?

        Alle drei Monate mal ein Security Update ,soll ausreichend-zufriedenstellend sein ?

        Das wurde ja nun schon bekräftigt seitens Samsung ,das es in Zukunft für viele Geräte,nur noch alle drei Monate etwas geben soll.

        Gute Nacht Samsung ...also wenn dich so etwas glücklich macht ,dann viel Spaß mit deiner Spam und Malware Schleuder .

        Ob Samsung es überhaupt schon geschafft hat,den aktuellen März Patch auszuliefern "auch für die A Serie " ? :D


      •   37
        Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

        Muss ich mich doch mit Samsung auch,gerade mit ihren Zusatz Kram ,was sie als wunderbare Funktionen anpreisen,die unbedingt jeder braucht und noch nicht mal deinstallerbar sind ... 😂


      • 1. Malware Schleuder... Ahja. Wenn Samsung-Smartphones "Malware Schleudern" sein sollen, dann ist es dein ach so tolles Nokia 8 ebenfalls.

        2. ... was mache ich hier eigentlich? Ich "diskutiere" mit einem ****.

        Andre


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Danke dafür ,sachlich kannst du wohl nicht bleiben bei deinen Kommentaren oder ?

        Ich lasse mich hier bestimmt nicht von dir als Vollidiot betiteln .

        Langsam ist es auch mal gut hier,mit deinen ständigen Entgleisungen!!

        Warum meidest du es dann nicht einfach zu kommentieren ,anstatt andere zu beleidigen ,nur weil du andere ihre Meinungen nicht akzeptieren kannst .

        Bleibe bitte sachlich ,weil so habe ich keine Lust weiter hier mit dir zu kommunizieren .

        Um deine Frage noch zu beantworten,nein denn HMD Global hat mittlerweile den März Patch ausgeliefert und Android 8.1, hat es schon eine ganze weile ,das Nokia 8.


      • Kai Schulz .. Du fragst dich Ehrlich warum er Dich als Vollidioten bezeichnet... Ehrlich??? Ganz einfach du Provoziert nur und Akzeptierst die Meinungen anderer nicht. Nur Deine Meinung ist Richtig....


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        19.03.2018 Link zum Kommentar

        Und auch hier, bitte bleibt sachlich und freundlich. Jegliche Beleidigungen sind völlig fehl AM Platz, und ganz sicher nicht erlaubt. Und das wisst ihr denke ich mittlerweile auch sehr gut.


      • So sieht es aus Tim. Fast immer hatten Samsung user die Funktionen schon vorher und google brauchte teils jahre um nach zu ziehen. Oder samsung s beam war der hammer. Google hat es versaut und ein ultra lahmes android beam daraus gemacht.

        Sehr oft ( damals bei Lolipop ) hatte stock android dicke fehler die samsung nicht eingebaut hat.

        Sicherheutspatches kommen zeitlich. Mich jukt es nicht kein oreo zu haben. Mein nougat aufm s7 edge mit expirence oberfläche übertrifft das stock oreo.

        Und so umfangreich wie das samsung uodate ist, da darf es auch mal dauern.


      • Alle drei monate ist doch ganz wunderbar. Bei vielen herstellern kommen diese pazches nur bei einem großeb uodate und nicht zwischen durch.

        Und nur weil google jedes jhr eine neue version hat muss doch nicht jeder mit ziehen.

        Denskte jede firma nimmt jede neue windows version? Sicher nicht.

        Und oft sind neue versionen sogar schlechter.


      •   37
        Gelöschter Account 20.03.2018 Link zum Kommentar

        Security Patches machen kein Smartphone schlechter ,so ein Quatsch .


      • Das hat auch keiner geschrieben... ;-)


      •   37
        Gelöschter Account 20.03.2018 Link zum Kommentar

        Jedenfalls ist es schwach was Samsung abliefert !!

        Sollen sie mal ihre Gerätevielfalt eingrenzen und nicht hunderte Einsteigergeräte und High End Geräte rausbringen und sich von diesen Provider Dreck lösen und schon, werden auch die Updates besser flutschen .

        Aber so bleibt es Müll ..Müll...Müll

        An die Qualität von Apple kommen Sie lange noch nicht ran ,im Gegenteil sie sind Grotten schlecht dadrin .

        Apple bringt ein Fix für bestehende Probleme in wenigen Tagen raus und fixt es nicht erst vier Monate später und nicht mal wieder so wie es bei Samsung ist , wie es ihnen gerade in den Kram passt .


  • Wirklich erbärmlich finde ich ja, dass wir schon kurz vor Android P stehen, sich über die Jahre aber nichts gebessert hat. Android ist noch die gleiche üble Baustelle wie eh und je.


  • C. F.
    • Blogger
    18.03.2018 Link zum Kommentar

    "Problem ist nur, dass Hersteller wie Samsung auch in Zukunft stark auf eigene Software setzen werden, daran wird auch Googles neue Geheimwaffe nichts ändern."

    Das dürfte auch das Kernproblem sein. Nicht nur die Hersteller, sondern auch die Provider mischen da gewaltig mit. Wie heißt es so schön? Viele Köche verderben den Brei. Und so lange hier jeder einfach mitkochen kann, werden viele Updates gar nicht beim Nutzer ankommen. Und wenn doch muss man Glück haben, dass sie (nahezu) fehlerfrei laufen. Das ist leider eine (wenn nicht DIE) negative Seite von Android.


    • Nun ja, ganz so einfach ist es nicht. Ich gebe dir recht das viele Hersteller teils unnützes zeugs in die von Google angebotene Android Version einbauen, allerdings ohne diesen Eingriff hätten wir die letzten Jahre bei weitem nicht so einen tollen Fortschritt gemacht. Googles Android war so spartanisch, das lange nicht mals eine gute Kamera App mit an board war. Es gab lange nicht mal einen Musikplayer oder sonstige Sachen wie die heutigen Sound Menüs.
      Wenn man alles zusammen tragen würde, was es ohne die ganzen anderen Hersteller, wie HTC, Sony, Samsung etc. nicht geben würde oder was evtl. erst viel später gekommen würde, hätten wir viel Arbeit vor uns.

      Deshalb finde ich das man es immer von zwei Seiten betrachten muss. Klar aber ist, das ich es toller finden würde, wenn ein Android eben wie ein Andoid aussieht von der Oberfläche her und schön wäre es auch wenn Google die Geräte mit Ihrere Software wie damals bei den Play Editionen direkt versorgen würde. Das ist aber dann wieder ein etwas anderes Thema.

      MfG


      •   37
        Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

        Das kann aber nur dann passieren ,wenn Samsung auf pures Android setzt und ohne ihre Touchwiz und Google selbst dazu bereit wäre wieder solche Hersteller im ihr eigenes Google Programm aufzunehmen.

        Das wird aber nicht mehr passieren,da Google sich eindeutig davon losgesagt hat und selbst unter strengen Vorlagen,Geräte herstellen lassen will.

        Aber es gibt ja Projekt Treble ,oder eben Android One.

        Aber dazu müsste Samsung aber wohl wie gesagt, auf ihre eigenen Oberfläche verzichten .


      • Um Gottes Willen Googles Oberfläche ist so hässlich!


      •   37
        Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

        Mag sein, ob nun hässlich oder nicht ist eine andere Sache ,es geht hier ja generell um die Updates, seitens Samsung und anders wird Samsung nicht mehr rauskommen .

        Und warum sollte Google,auf so etwas Rücksicht nehmen in Zukunft weiterhin.

        Soll Samsung doch ihr eigens Ding machen mit ihren Tizen,mal schauen wie weit sie damit kommen. :D

        Wenn sie wieder so enden wollen,wie einst mit Bada .


      • Und was bringen dir bitte Updates? Rein gar nichts. Sicherheits-Patches liefert Samsung. Die Major-Updates bringen für Stock-Nutzer neue Funktionen, die Samsung-Nutzer seit Jahren haben, sonst kaum etwas. Auch die "unter der Haube"-Änderungen sind nicht selten mehr schlecht als Recht bei Google.

        Und ja, Google kann ja auch den anderen Herstellern ihre Oberflächen verbieten.
        "Wenn sie wieder so enden wollen,wie einst mit Android Wear ."


      •   37
        Gelöschter Account 18.03.2018 Link zum Kommentar

        Hat den Samsung schon den März Patch ausgeliefert eigentlich 😂😂?

        Warum sollte Goggle so enden lol ?

        Sie haben Fuchsia ,sie haben Chrome OS und Android und was hat Samsung ?

        Mit Tizen werden sie nicht weit kommen ,den keiner wird für so etwas ,Apps entwickeln wollen.

        Achtung Samsung Fanboy unterwegs 😁


      • Ja, den März-Patch liefert Samsung aktuell für S9, S8, Note8 und die A-Geräte aus.


      •   37
        Gelöschter Account 19.03.2018 Link zum Kommentar

        Ja hat du es denn schon erhalten ?

        Ob es Samsung ausliefert oder nicht das interessiert ja erstmal weniger ,das werden alle Hersteller mal irgendwann tun und wenn es halt Jahre dauert.


      • @Niklas:
        So ein Unsinn. Warum soll Google einen Musikplayer programmieren, wenn es im Store tausende Player für jede Geschmacksrichtung gibt.
        Das Tolle am Smartphone ist doch, dass ich mir die Apps aussuchen kann, die mir gefallen und eben nicht nur auf die vorinstallierte Software zurückgreifen muss.


      • Samsung hat im gegensatz zu Google n haufen Fanboys und Girls die sich eben änlich wie bei Apple ein Samsung kaufen weil Samsung drauf steht... das ist mehr als Google jemals erreichen wird. Denn Google braucht für die Verbreitung von Android und die eigenen Dienste im Smartphone bereich die Hilfe von Herstellern wie Samsung oder Huawei.


      • Überhaupt kein Unsinn. Im Lieferumfang vorinstallierte Apps für die häufigsten Anwendungen (Webbrowsen, E-Mail, Mediennutzung) sind sehr sinnvoll. Für den Massenmarkt brauchst Du Geräte, die "out of the box" die üblichen Anforderungen erfüllen, nicht Geräte, bei denen sich der Normalanwender zum Musik anhören erst mal unter "tausenden Playern für jede Geschmacksrichtung" einen aussuchen (geht dann schon mit der Qual der Wahl los) und installieren muss.

        Oder würdest Du zu einer Waschmaschine greifen, die im Kaufzustand keine Waschprogramme hat, und Du dann aus einem Store unter "tausenden Feinwaschprogrammen" irgendwelche runterladen, installieren und ausprobieren müsstest? Wenn im Laden direkt daneben ein Gerät mit bereits fertig eingebauten, brauchbaren Waschprogrammen steht? Wer jetzt nicht gerade ein Wäschewaschnerd ist ("ich will an dem Temperaturverlauf und dem exakten Mix aus Entkalker, Waschmittel und Weichspüler manuell tunen können"), wird wohl eher das "out of the box" nutzbare Gerät wählen...


      • @Kai Schulz
        > Ja hat du es denn schon erhalten?

        Die Frage ist aber auf alle Hersteller anwendbar, nicht nur auf Samsung. Ist die Konkurrenz denn besser?


      •   37
        Gelöschter Account 20.03.2018 Link zum Kommentar

        Wenn alle ihre eigene Suppe kochen ,mit ihren Oberflächen und ihren Geräten ,mit zich eigenen Apps vollpackt und Bloatware,sind die auch nicht besser.

        Es geht aber besser ,das zeigt HMD Global ,Xiaomi mit dem A1 beeindruckter Weise .

        Es sollte endlich dieser schreckliche Providerzwang verschwinden und ebenso das Hersteller zich Geräte in zich Klassen rausbringen ,da ist Huawei und auch Samsung ,auf den ersten Plätzen ganz oben dabei ,auch beim Thema unnütze Apps und Bloatware.😁

        An die Update Qualität Apples und schnelles fixen ,von Fehler in der Hardware bei Problemen,werden diese Hersteller wohl nie rankommen .

        Als Beispiel voran Broadcom und die Sicherheitslücke im LTE Chip ,ob die jemals geschlossen wurde ist bis heute fraglich und ob die existierenden Geräte, jemals gegen Spectre und Meltdown Schwachstellen genügend abgesichert wurden .