Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 66 Kommentare

Samsung Tizen im Video: Dieses System soll Android ersetzen

Es ist ein äußerst ambitioniertes Unterfangen: Das hauseigene Betriebssystem Tizen soll Samsung auf lange Sicht unabhängig von Android und diesem somit Konkurrenz machen. Nun haben wir die erste ausführliche Video-Demonstration des Samsung-OS.

Tizen logo
© SamMobile

Das kürzlich angekündigte Samsung Z wird das erste Smartphone sein, das vollständig auf Android verzichtet und sich auf Tizen verlässt (zur Meldung). Die Video-Demo zeigt uns einige der zahlreichen Aspekte des Betriebssystems, das es mit Android aufnehmen soll.

Schnell wird klar: In gewohnter Manier hat Samsung hier nichts Verrücktes ausprobiert, sondern sich so nah wie möglich am eigenen Nutzer-Interface TouchWiz orientiert. Multiple Homescreens, Dock, App-Drawer, Benachrichtigungsleiste - alles, was der Nutzer von Android kennt, ist da und auch in vertrautem Design gehalten. Einzige sichtbare Abwandlung: Der Button für den App-Drawer scheint zu fehlen. An seiner statt führt eine Wischgeste vom Dock in die App-Übersicht. Jenes Dock enthält übrigens acht Apps und ist zweireihig, nimmt also mehr Platz auf dem Homescreen ein. 


Link zum Video

Dass Samsung hier insgesamt nicht experimentiert ist verständlich, schließlich will es all seine Kunden reibungslos zu Tizen mitnehmen, und diese sind nunmal Android gewohnt. Aber seht selber, was sich Samsung hat einfallen lassen. Zu dem Video von TheHandheldBlog gibt es Erläuterungen auf Englisch, die jedoch gut verständlich sind. Was ist Euer erster Eindruck?

Via: SamMobile Quelle: TheHandheldBlog

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Johanna 04.06.2014

    Das wird sich genauso wenig durchsetzen wie Samsung Wave oder Windows Phone.

  • Trim S. 04.06.2014

    Der Otto Normalverbraucher wird sich wie gewohnt ein Samsung Smartphone kaufen und den Unterschied wird er wahrscheinlich erst einmal nicht bemerken.
    Es sieht wie gewohnt aus, den Unterschied wird man erst merken wen Apps installiert werden müssen.

  •   23
    Gelöschter Account 04.06.2014

    Wir sind keine "Otto-Verbraucher"! Wenn du täglich News über Android liest. Otto ist ein User der in ein Geschäft geht, sich beraten lässt und dem "Fachberater" Alles glaubt.
    Otto kennt den Unterschied zwischen Android Windows Phone oder IOS nicht. Otto ist meistens vernünftig. Otto will nicht's besonders. Ich mag Otto!

  • Trim S. 04.06.2014

    eigentlich sind es 2 neue Systeme, das neue Androlid und Tizen.^^

  • Enrico Hahn 04.06.2014

    Hmm, ich halte von Samsung nicht viel in Sachen Software. Selten von Samsung schnelle, stabile und ressourcenschonende Software erlebt, da kann ich mir ein komplettes Betriebssystem erst recht nicht vorstellen ...

66 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • @mapatace

    Wäre mir in dem Fall voll egal. Ich kaufe mir nicht erst einen LED 4G um eine gute Kompatilität zu meinen Android-Geräten herzustellen um mir jetzt einen neuen zu kaufen damit der zu den blöden Tizen-Phones passt? Nochmal gebe ich sicher keine 3000 Euro. Ne da hat Samsung dann bei mir vergeigt. Die Dinger können sie dann behalten.


  • Tizen? Eher Andro-Lite.


  •   25
    Gelöschter Account 04.06.2014 Link zum Kommentar

    "hauseigene System" Naja bei Tizen arbeitet auch Intel und über die Linux Foundation auch HP und sogar Google mit.


  • Ich bezweifle, dass Samsung damit durch kommt. In Sachen Software liegen nicht ihre Stärken.


  • frage mich ob das schön flüssig läuft

    oder öfters ruckelt so wie touchwiz


  •   26
    Gelöschter Account 04.06.2014 Link zum Kommentar

    moinsen
    tolle sache samsung schafft sich selber ab wenn die nur noch darauf setzen!


  • Tizen Fernseher wurde jetzt auch von Samsung vorgestellt und angekündigt.Hier liegt wohl die größte Motivation seitens Samsung und auch das Gegengewicht zu Google Android.Wenn Samsung als einer oder sogar größter Hersteller von Fernseher ihre flotte auf Tizen Basis verkauft dann wird das nicht ohne Folgen bleiben.Ob es erfolgreich wird...weiss ich nicht.Aber grundsätzlich finde ich Konkurrenz immer gut.


    • übrigens was das Video klasse.
      Danke an die admins.
      Bei Tizen habe ich mich als Noch Samsung user sofort heimisch gefühlt.
      Menüs ruckeln bei den Übergängen, Galery brauch typische bedenksekunde so das selbst im video 2X auf die App gedrückt werden musste und das ganze System wirkt überladen, verwirrend und träge.
      Ein Samsu g durch und durch.
      Jap, der Endverbraucher wird den Unterschied kaum feststellen


  • Ich glaube, Samsung hat gute Chancen, dass Tizen sich durchsetzen wird. Alle, die sich ein Smartphone wegen dem "Samsung" Schriftzug kaufen, die werden es noch nicht einmal bemerken, wenn auf ihrem Handy Tizen läuft. Beispiel: Zitat von einer Bekannten, als sie mein fast-stock Android Handy sieht: "Hey, das ist ja voll von Samsung abgeschaut.

    Außerdem unterscheidet sich die oberfläche von Tizen schon von Android, aber nicht von TouchWiz.


    • Leute die von der Sache keine Ahnung haben glauben ja tatsächlich auch das Android von Samsung kommt.
      Trotzdem werden selbst solche nix checker dann merken das der volle Playstore fehlt und der ... sagen wir spärlich ausgestattete Samsungstore nur da ist.
      Spätestens dann kommen die beschwerden


      • Das ist genau der Punkt. Es gibt nämlich viele Statistiken, welche alle eines bestätigen. Dem Durchschnitts-Samsung-Käufer ist das System egal. Hauptsache Samsung. Was er aber schätzt (und das trifft auf etwa 90% der Samsung-Nutzer zu) ist der Play Store, und von diesen 90&´% sinde es etwa 70% welche Google-Dienste wir Gmail etc. nutzen. Das könnte diesen Nutzer dann fehlen. Dann würden Sie merken, dass sie auf einmal ein anderes System haben. Viele haben auch bereits gesagt, dass das ein Grund wäre die marke zu wechseln.

        Goolge hat andererseits auf Bloomberg bereits bestätigt, dass man Tizen die Google-Dienste (selbst wenn Samsung das wollte) nicht bereitstellen wird.


  • irre ich mich oder hat das Samsung Z extreme ähnlichkeit mit dem Xperia Z, Z1 & Z2
    o.O !?


  • @Stephan weißt du vielleicht welche Programmiersprache Tizen nutzt ? Wenn sie potenter als das Öde Java ist hab ich nichts gegen Tizen , denn Apple wird jetzt mit Swift wie eine Bombe einschlagen durch die Performance und Entwicklerfreundlichkeit.


  • Ganz ehrlich, dass sieht mal richtig hübsch aus Samsung
    Insbesondere die Galerie gefällt mir
    Bringt doch dieses Design mal auf's S5 oder Note 4

    Gelöschter Account


  • Meine persönliche Meinung zu Tizen: inwiefern unterscheidet sich Tizen zu Android? es ist fast genaugleich aufgebaut, ist mit einer Wischgeste hier und einer da verbessert worden, aber von der UI hat sich nichts geändert. Tut mir für alle Samsung-Fanboy's leid, aber die folgende Aussage könnte etwas hart sein: Da sieht man wieder, welchen Innovationsreichtum Samsung doch hat. Kopieren, kein Problem, da kann ihnen niemand das Wasser reichen. Vorallem wen es darum geht, aus diesen Kopien auch noch Geld zu machen. Aber etwas, das das Nutzererlebniss verbessert, keine Chance. So macht es für mich mal oberflächlich betrachtet einen Eindruck.

    Wenn ich etwas tiefer gehe und mich informiere, sehe ich, wie es wirklich ist. da steckt die Linux Foundation dahinter und die haben sich weis Gott nicht die beste Firma als Partner ausgewählt.


    • Die erfolgreichste ist für die die beste mein freund...


      • Kann ich verstehen, aber kopieren tut Samsung auf jeden Fall. Schau mal im Artikel zu den Apps, die iOS 8 auf dein Phone holen, in den Kommentaren. Da habe ich es zumindest versucht, Samsung nicht so schlecht dastehen zu lassen. Weiter unten hat es diverse Links, die beweisen, dass Samsung kopiert und nicht nur abkupfert. Eine solche Firma hat für mich nicht das recht, solche Umsätze verzeichnen zu können.


  • Also wenn Google das mit den sd Karten wieder hin biegt läuft mein nächstes Galaxy s6 mit Tizen. Und die 150 euro, die ich für apps bezahlt habe geht mir am aller wertesten vorbei


  • Ich glaube dass das funktionieren wird.
    Samsung wird Tizen dort anders machen wo sie finden dass Android nicht optimal ist.
    Grundsätzlich muss es wohl mehr oder weniger eine Kopie von Android sein, damit der Umstieg leicht fällt und nicht auffällt.

    Im Detail wird dann der Hund begraben sein?
    Insbesondere bezüglich Apps/Games, Sicherheitskonzept, Berechtigungen, Multitasking, VPN, Exchange, Chromecast, Maps/Navi und und, und all den Google-Diensten.
    Denn, was dem einen die Google-Dienste ein Dorn im Auge sind, erkennt der andere den Mehrwert in diesen. Ich kann nur sagen, ich finde so ziemlich alle Google-Dienste sehr brauchbar und nutze auch viele davon regelmässig.
    Das sind aber alles Sachen, die merkt und schätzt man erst, wenn man sie dann nicht mehr hat. Und beim Kauf eines neuen Gerätes hat man nicht die Möglichkeit genau diese Features zu testen.

    Ich habe FirefoxOS und SailfishOS getestet, und das Nutzerlebnis ist noch meilenweit weg von Android (oder ich bin bereits so verbissen in Android). Für mich wird es auch bei Tizen so sein vermute ich.

    hf

    Comyu


  • Vielleicht kann mir mal einer von euch den Gefallen tun und etwas Licht ins (für mich) dunkle bringen.
    Was ist denn generell der Unterschied zwischen Tizen und Android ?
    Also was kann Android und Tizen nicht ?
    Es sind doch beides Betriebssysteme, die nur die grundlegenden Funktionen bereit stellen.
    Wenn ich auf meinem Smartphone eine sms schreibe, einen Anruf tätige oder ins Internet gehe, so nutze ich doch genau genommen dafür jedesmal nur eine andere App (eine sms app, eine Anruf app, einen Browser etc...). Ob ich das mit einem IOS Gerät einem Tizen oder einer Android Maschine bewerkstellige sollte doch zunächst keinen Unterschied machen. Mir ist auch nicht klar was ein root unter Android kann (ich kann doch prinzipiell auch mein Android Device einfach nur unter Linus mounten und habe dann ebenfalls vollzugriff auf jeden Winkel des Dateisystems.)
    Es mag natürlich sein, das die Qualität der jeweiligen App (Anrufen, sms, Internet...) sich unterscheidet aber das sollte doch dann mehr ein "Problem" des Programmierers sein und nicht des Betriebssystems. Alles für mich sehr verwirrend :-(

    Comyu


  • Auf was basiert TizenOS eigentlich? Linux wie Android oder hat sich Samsung tatsächlich die Mühe gemacht etwas vollständig eigenes zu entwickeln?


    • Tizen basiert im Grunde ebenfalls auf Linux ist aber keine Samsung-Allein-entwicklung sondern im Verbund mit anderen Unternhmen wie Intel etc.

      Gelöschter Account


  • Tizen = Androidclon


  • Es ist doch klar. Samsung versucht schon seit einiger Zeit, in Teilen erfolgreich, das System Apple zu kopieren.
    Am besten hat Samsung Apple beim Preis nachgemacht. Was ja nicht so schwer ist. Da verlangt mant auch margen und dadurch Verkaufspreise, welche in keinem Preis / Leistungs-Verhältnis stehen.

    Aber Apple kann es sich immer noch leisten offen zuzugeben, dass ihr Ziel ist die Geräte tw. überteuert (O-Ton Apple-Pressesprecher auf Bloomberg vor 2 Jahren) zu verkaufen, da sie wissen, dass immer noch genug treue Fans Apple-Produkte bedingungslos kaufen.

    Das könnte samsung sich sicher nicht leisten. Denn hier ist die Bindung und Loyalität noch nicht so gegeben. Dem soll eben jetzt TIzen abhelfen. Denn wenn das System angenommen in absehbarer Zeit in allen Geräten drin ist und man Samsungs TouchWiz und Features mag, dann kommt man eben nicht drum herum auch weiterhin Samsung zu kaufen.

    Samsung beginnt ja bereits sogar wie Apple eigene Anschlüsse zu testen. In Südkorea habe ich ein Samsung Smartphone gesehen (dort gibt es ja mehr Modelle als bei uns) welches einen speziellen Anschluss anstatt dem Micro-USB hatte. Die Adapter konnte man in Samsung Stores für etwa umgerechnet 29 Euro kaufen.
    Das könnte schon ein Hinweis sein wohin Samsung gehen möchte. Was ja auch logisch wäre aus Sicht Smasungs. Denn nur mit solch einer konsequenten Strategie kann ich zumindest einigermaßen eine gewisse Loalyität und Kundenbindung erzielen wie es Apple geschafft hat.

    Hatte früher lange ein S2 und war begeistert. Bekam dann das S3 durch eine Promoaktion geschenkt und habe es nach einer Woche verkauft, und auf Nexus und jetzt Moto X umgestiegen.
    Ich bin mittlerweile sehr Samsung-Kritisch vor allem aufgrund der unnötig aufgeblähten Software, welche man auch mit gezielten Downloads on Demand besser lösen könnte.

    Good Bye Samsung, es war eine schöne Zeit bei Android aber ich denke, dass Android selbst bei einem kompletten Samsung-Abgang (was es sicher nicht geben wird) sogar davon profitieren könnte.

    Simon G.Gelöschter Account


  • Mhm wirklich irgendwie wie so eine Kinder GUI. Man merkt irgendwie, wie Samsung zwanghaft versucht Apple nachzuahmen...

    Simon G.Gelöschter Account


    • KinderUI - zugestimmt, aber so sehr ich Apple auch verabscheue muss ich sagen, dass vom Design her das iOS zeugs noch halbwegs ne Figur macht, wenn ich mir dieses ekelhafte, miese Tizen oder TouchWiz zeug ansehe, verstehe ich die Welt nicht mehr ;) Jeder halbwegs eingearbeitete App-Entwickler könnte schönere Oberflächen gestalten als Samsungs billiger, kindischer Oberflächen Farbenbrei!?


  • Ich weiß nicht aber irgendwie gefällt mir tizen. Es zwar irgendwie ne android nachmache aber ich sehe irgendwie in dem OS Potenzial.

    Comyu


    • Warum ANdroid nachmache, alles sieht aus wie bei Touchwiz und sonst wird hier doch immer gesabbelt von Touchwiz hat nichts mit Android mehr zu tun. Also könnte man sagen Samsung hat einfach ihr Touchwiz Design auf Tizen gepackt, das hat aber gar nichts mit Android zu tun.


  • Schreibfehler im ersten absatz "Androlid" statt Android ;)


  • Was soll man dazu noch sagen, dad ist wie eine 1zu1 Kopie von Android mir nur paar Modifikationen.
    Also das ist genau so ein Flop wie wave, und die ganzen anderen eigenständigen Systeme.
    Samsung sollte einfach wie nexus stock Android benutzen ohne den ganzen schnick schnack... Dann bekommt man schnellere Updates usw.
    Und sie wollen mit tizen doch nur mehr Geld machen mit ihren eigenen app store.
    Weil wer benutzt den jetzt den Samsung app store? Fast keiner, weil man die apps alle, im play store bekommt. Sollten Sie überall tizen nutzen, bin ich auch weg von Samsung.
    Habe eh zurzeit schlechte Laune auf Samsung, mit ihrer schlechten update Politik...

    Gelöschter Account


    • Ich finde ihr macht da alle einen riesigen Fehler. Sonst ist doch das Geschrei groß, dass Samsung Touchwiz nichts mehr mit Android zu tun hat durch das komplette umgestalten. Also kann man sagen das Tizen Touchwiz ist und sozusagen nicht mit Android mehr zu tun hat. Samsung TOuchwiz auf Android ist doch völlig anders als Android Pur. ANdere Styles. VIEEEEELLLL mehr möglichkeiten, andere ANimationen. Das ist doch schon fast ein anderes System. Und wenn die jetzt Tizen genau so aussehen lassen, ist das doch kein Android, sondern TOUCHWIZ


  • Ich möchte nur noch an Bada erinnern. War ja auch ein gescheiterter Versuch Damsungs mit einem eigenem OS.

    Gelöschter AccountAlexander W.Gelöschter Account


  • Ich hatte damals das 1. Wave und war zum Anfang auch sehr zufrieden damit. Der Support für das Handy, fehlende Updates usw machten das Handy-Erlebniss zum Graus.
    Bevor ich mir so ein Handy mit Tizen holen würde, warte ich erst mal ne ganze Weile ab.
    Mit Androit (Cyanogenmod) bin ich sehr zufrieden! L.G.


  • Naja, zunächst einmal sieht es wirklich genauso aus wie "Samsungs TouchWizz Android".
    Hier schreiben ja immer viele der Experten, das die meisten user die ein Samsung kaufen ohnehin nicht wissen dass Ihr Smartphone unter Android läuft.
    Wer weiterhin "Touch Wizz" möchte wird bei Samsung bleiben.
    Wer unbedingt weg möchte von dem "Datenkraken" Google wird zu Tizen wechseln.
    Wer Samsung Besitzer ist ohne sich dafür zu interessieren was unter der Haube läuft, wird bei Samsung bleiben.
    Wie hoch ist der Marktanteil von Android ohne die Samsung Geräte ?
    Samsung wird damit ein großes Stück des App Kuchens bekommen und die meisten seiner Kunden halten.


    • Samsung wird ein großes Stück des App-Kuchens bekommen? Ich habe nicht so eine hohe Meinung von denen.

      Ich denke hierbei verfolgt Samsung weiter das Ziel seine Kunden anzuketten. Ein eigenes Betriebssystem ist da doch konsequent.

      Gelöschter AccountGelöschter Account


      • Es geht doch nicht um Apps welche Samsung entwickelt.
        Tizen ist nicht Android. Ergo es muss ein neuer "Playstore" her also ein Samsung Store :-) Dort werden dann die guten Entwickler aus der Android Welt eben auch Apps für die Tizen Welt schreiben. Und wenn Samsung, zumindest in der Anfangszeit, den Entwicklern ein paar Cent mehr pro App gibt als GooglePlay dann wird sich der Store auch sehr schnell füllen. Beide systeme basieren auf Linux, für beide gibt es eine VM also wird der Umstieg für den Entwickler keine sooo große Hürde darstellen.


  • Ok also iOS 8 hat sich stark von Android inspirieren lassen... Aber was ist dann Tizen?


    • Der inoffizielle Nachfolger von MeeGo


    • Es geht ihr um TouchWiz welches auf Android basiert , und der Vergleich mit iOS 8 wurde mit Vanilla Android gemacht.Das Samsung sich selbst kopiert dürfte wohl aber allen klar sein : Zählt nicht als kopieren.

      Gelöschter Account


  • Ich habe das blöde Gefühl, dass es ein Flop wird. Ich frage mich wie sie den Mangel an Apps rechtfertigen werden bzw. ob sie irgendwie trotzdem Android Apps darauf laufen lassen werden.


  • Hmm, ich halte von Samsung nicht viel in Sachen Software. Selten von Samsung schnelle, stabile und ressourcenschonende Software erlebt, da kann ich mir ein komplettes Betriebssystem erst recht nicht vorstellen ...


    • das sieht man ja schon in dem Video, allein die UI ist schon wieder so eine kindergarten-Design Katastrophe, ich versteh nicht, wie man sowas ernst nhemen kann!? Das Design, insoweit man es als eines bezeichnen kann ist schlicht schlimm!? (Tizen, aber natürlich auch Samsungs normale TouchWiz)


  • Die guten alten Werte beibehalten : Menü, Home und Zurückbutton. Da kann Samsung nix falsch machen mit

    Gelöschter AccountComyu


  • Um das Nutzererlebnis bei einem möglichen Wechsel nicht zu trüben stockt es ebenfalls wie Touchwiz hier und da und lädt ewig an der Galerie, alles beim Alten nur in ein neues Kleid gepackt und ohne Playstore Anbindung.
    Was genau ist nun der Vorteil für den Kunden? Ich sehe tatsächlich erstmal nur Nachteile auch wenn ich Samsung Geräte generell mag und noch nie Probleme hatte so erschließt sich mir hierbei nicht der Sinn hinter der Aktion seitens Samsung.

    Denke die meisten haben auch schon den ein oder anderen Euro in ihr Ökosystem in Form von Apps investiert, in meinem Fall würde ich also auf Apps im Wert von knapp 150€ verzichten. Ehm danke nein. ;)

    Gelöschter AccountChristianGelöschter AccountGelöschter AccountMichael Rothe


    • "...so erschließt sich mir hierbei nicht der Sinn hinter der Aktion seitens Samsung. ..."

      Unabhängigkeit von Google. - Ausbau- und Ausnutzen der eigenen Marktmacht.

      Wenn plötzlich 300.Millionen Geräte per Update nach und nach umgestellt
      werden, dann werden auch die App-Programmierer dahingehen, wo sie
      das Geld verdienen. Dann würde Samsungs App-Store, eventuell mit besseren
      Konditionen, plötzlich interessant werden.
      Würde zwar einen Moment dauern, aber Samsung hat schon immer einen langen
      Atem bewiesen, wenn es etwas unbedingt will.

      "Freaks" wie wir, werden dann vermutlich wechseln.
      Aber die Masse, vorallem der afrikanische Billigmarkt auf den alle Hersteller
      extremst drängen, wird das wohl egal sein...oder nicht egal sein, aber sich
      einfach den Gegebenheiten hingeben, weil es ja schon immer so war.

      Gelöschter Account


  • Ich wüsst mal gerne, weshalb ein Android-Nutzer zu Tizen wechseln sollte ? Erschließt sich mir spontan nicht. Da müssten sie schon deutlich an der Preisschraube drehen und auch dann hat man die App- & Optik-Nachteile ...

    Gaby S.lionxxGelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter Account


    • Der Otto Normalverbraucher wird sich wie gewohnt ein Samsung Smartphone kaufen und den Unterschied wird er wahrscheinlich erst einmal nicht bemerken.
      Es sieht wie gewohnt aus, den Unterschied wird man erst merken wen Apps installiert werden müssen.


      • Was ist ein Otto Verkäufer?



      •   23
        Gelöschter Account 04.06.2014 Link zum Kommentar

        Wir sind keine "Otto-Verbraucher"! Wenn du täglich News über Android liest. Otto ist ein User der in ein Geschäft geht, sich beraten lässt und dem "Fachberater" Alles glaubt.
        Otto kennt den Unterschied zwischen Android Windows Phone oder IOS nicht. Otto ist meistens vernünftig. Otto will nicht's besonders. Ich mag Otto!


      •   37
        Gelöschter Account 04.06.2014 Link zum Kommentar

        Weshalb habe ich von iOS auf Android gewechselt? Wegen der Hardware? Nein der Software? Nein Wegen Apple? Ja. Weshalb sollte ich nicht auch Google den Rücken zukehren?

        Aber es wird ganz anders kommen. Ich bin mir sicher, dass eine Kompatibilität beider Systeme hergestellt wird.

        Gelöschter Account


  • Das wird sich genauso wenig durchsetzen wie Samsung Wave oder Windows Phone.


    •   31
      Gelöschter Account 04.06.2014 Link zum Kommentar

      Kann ich nicht nachvollziehen, Windows Phone wächst in Europa stetig!

      http://www.mobilegeeks.de/windows-phone-in-europa-weiter-auf-dem-vormarsch-in-asien-schwaecher/

      Im Schnitt ca. 9,7 % Marktanteil, im Vergleich, iOS hat 19,0 %. In Italien z.B nutzen mehr Menschen Windows Phone als iOS.

      Hattest du schonmal ein Windows Phone in der Hand?

      @Windows Phone Haters und Android Fanboys: Haters gonna hate ;-)


      • Ich hatte mal ein Nokia-WindowsPhone in der Hand:
        Das Telefon war gut (was aber eher an Nokia lag), aber das Appangebot ist es leider nicht. Ein sehr gutes Smartphone muss nur eben sowohl gut funktionieren als auch einen guten AppStore haben.
        An ein iPhone kommt das nur nicht ansatzweise heran (gut, der Preis ist anders) und die meisten Android-Geräte bieten ebenfalls das Gleiche oder Besseres (halt mehr Apps).


  • mein erster gedanke 1.April :D


  • Krass! nahezu kein einziger Unterschied zu den aktuellen Android Modellen von Samsung!
    Allerdings kam Samsung so den Kunden das "gleiche" bieten wie vorher, hat allerdings weniger Aufwand die komplette Android Version anzupassen und dann das Produkt zu verifizieren.
    Mein nächstes wird bestimmt kein Samsung mehr!

    Gelöschter AccountGelöschter Account


    • Hääää du schreibst gerade, dass sie genau das gleiche können, wie mit Android und durch die eigene Plattform schnell Updates liefern können ohne ANdroid. Darauf deine ANtwort kein Samsung mehr, muss man dich verstehen?


      • Es gibt keine Apps mehr von Google Play. Wenn sich der Samsung-Store nicht deutlich verbessert, ist das eindeutig ein Argument gegen Smartphones mit TizenOS.


  • Das kürzlich angekündigte Samsung Z wird das erste Smartphone sein, das vollständig auf Androlid verzichtet und sich auf Tizen verlässt.
    Androlid? :D

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern