Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
47 mal geteilt 38 Kommentare

Samsung Mobile CEO will Aufklärung um jeden Preis

Das Galaxy Note 7 Debakel hat nicht nur kurzfristig finanzielle Auswirkung auf das südkoreanische Unternehmen,  durch den Image-Schaden und den Vertrauensverlust bei den Konsumenten könnte Samsung massiv an loyalen Smartphone-Nutzern verlieren. Samsung Mobile CEO DJ Koh verspricht deshalb eine Aufklärung um jeden Preis.

Wähle Moto Z oder Motorola Milestone.

VS
  • 462
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z
  • 422
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Milestone

DJ Koh zählt mit seinen 32 Dienstjahren zu den Samsung-Urgesteinen, aber erst seit Dezember 2015 verantwortet er als CEO von Samsung Mobile die Geschäfte der Mobilsparte. Jetzt steht wegen des Galaxy Note 7-Debakels vielleicht auch seine Karriere bei Samsung auf den Spiel. Nur durch einen Aufklärung der Brandursachen könnte Koh seine Karriere retten.

DJ Koh Note 7
Am 2. August 2016 präsentierte DJ Koh, CEO von Samsung Mobile, noch stolz das Galaxy Note 7. / © AndroidPIT

„Um jeden Preis werden wir die genaue Ursache herausfinden“, verspricht Koh laut des Online-Nachrichtenportals The Korea Harald. Die lückenlose Aufklärung ist für Samsung Mobile notwendig, da ansonsten nicht das Vertrauen der weltweiten Smartphone-Nutzer in die eigene Marke wiederhergestellt werden kann. 

Der Druck auf DJ Koh in Samsungs Heimatland Südkorea ist enorm hoch. Um seinen Posten bei Samsung Mobile zu behalten muss Koh das Versprechen auch einhalten und die Brandursachen beim Galaxy Note 7 finden.

Top-Kommentare der Community

  • Fritz F. vor 1 Monat

    Macht der DJ Koh Musik?

  • MajorTom vor 1 Monat

    Langsam. Samsung hat ein im schlimmsten Falle Gesundheit gefährdendes Gerät im Umlauf.
    Eine andere Situation.
    Und glaubst du ernsthaft dass Apple und Samsung sich unterscheiden ?
    Ich kenne auch mehrere Vorfälle wo ein fehlerhaftes Produkt bei Samsung nicht getauscht/repariert wurde. Bei Apple gehst in der Regel hin und sagst ich will ein neues. Auch bei nexus.

  • karl hund vor 1 Monat

    Als wenn es auch nur einen vergraulten Samsung Nutzer interessiert welcher Karl Arsch dafür verantwortlich ist.
    der Typ will nur seine eigenen haut retten.
    bei VW ist es genau so. am Ende war irgendein Fließband Arbeiter schuld an der ganzen Misere.

  • Warrior 99 vor 1 Monat

    Naja trotzdem muss man sagen das Samsung von Anfang an mit offenen Karten gespielt hat. Appels Fehler mit den IPhone 6 Displays von dem alle IPhone 6 früher oder später betroffen sind... Davon hört man viel weniger und Appel gibt nicht mal ein Statement ab. Stattdessen wird alles vertuscht und der Kunde darf die Reperatur zahlen.

  • Memento Mori vor 1 Monat

    In Südkorea geht man mit solchen Dingen sowieso vollständig anders um als in der westlichen Welt.
    Was dort mit dem Note 7 passiert ist, ist für die verantwortenden Personen eine persönliche Tragödie, die nicht nur einen Gesichtsverlust bedeutet, sondern das komplette Leben vollumfänglich ändern kann und wird. Und das so massiv, dass wir uns das hier nicht ansatzweise vorstellen können.
    Dieser Umgang mit solchen und ähnlichen Dingen liegt in der koreanischen Tradition und Mentalität begründet und ist der westlichen Welt nur sehr schwer vermittelbar oder erklärbar, da er höchst kompliziert ist.

    Jedenfalls würden ähnliche Dinge in der westlichen Welt deutlich gelassener, abgebrühter und arroganter behandelt. Siehe diverse aktuelle Beispiele.

    Sie werden es herausfinden, warum das passiert ist und sie werden es dauerhaft lösen. Und es wird dort für einige Menschen ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Und das sehr oft aus eigener Motivation heraus.

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hoffentlich macht er am Ende keine Harakiri.

  • es stimmt schlicht weg nicht, dass der Großteil der Smartphone nutzer medien wie dieses hier nutzt und sich über Geräte informiert..
    vielleicht nutzen viele youtube, aber die meisten “tests“ und unboxings da, sind alles andere als objektiv.

  • alle die hier lesen, sind nicht! der ottonormalverbraucher....
    denn der informiert sich selten im netz, sondern sieht im Werbespot, dass da ein neues phone raus gekommen ist, und lesen im netz vielleicht nen Testbericht. aber die wenigsten kucken ob's das “gleiche“ auch für weniger gibt.

    also mal an all die Samsung lover hier.
    ich finde schon, dass die gute Geräte bauen, und über Software kann mann herrlich streiten, weil da jedem was anderes gefällt. ich mag Samsung nur nicht, weil sie so ne Überschwemmungs Politik fahren, und mir für das gebotene zu teuer sind.

    vielleicht lernt ihr mal andere Meinungen zu akzeptieren, als immer gleich dumme persönlich angreifende Kommentare los zu lassen, als hätte mann euch gemeint, wenn mann Samsung kritisiert.

    is schon komisch, dass das nur bei kritik an Samsung vor kommt....

  • Es ist erst einmal schön, dass Samsung den Fehler finden möchte und der Öffentlichkeit auch mitteilen möchte, woran es gelegen hat.

    Ich hoffe mal nicht, dass der Fehler an irgendeiner Hardware liegt, die auch in älteren Modellen eingebaut wurde. Zum Beispiel das Galaxy S7.

  • Wie sagt Harry Wijnvoord schon der Preis ist heiß.

  • Martin Urban: Dieser Kommentar beschreibt recht gut, wie anders DU bist! Bleib ruhig so, mein Guter!

  • ganz ehrlich?
    ich finde gut, das das passiert ist. den dadurch, dass die sache durch die Medien geht, werden wohl die otto normal Verbraucher mal wach gerüttelt.
    denn samsung verkauft nur soviele Geräte, weil sie so massiv werbung machen, das den meisten der Eindruck entsteht es gibt nur Samsung und Apple.
    habe oft genug beobachtet, dass die meisten sich im laden gar keine anderen Geräte ansehen, die werden von vorn herein als minderwertig oder was weiß ich betrachtet, ohne sich überhaupt darüber zu informieren.

    vielleicht bewegt dass einige mal über den Tellerrand hinaus zu sehen.

    es fahren doch auch nicht alle BMW oder Mercedes, da haben die Leute es auch über's Herz gebracht sich n VW, Opel oder gar n Fiat zu kaufen. obwohl da der qualitätsunterschied deutlich größer ist als bei Smartphones.

    • Finde ich auch ,

      Ich verwende ein China Smartphones,ZTE Axon Elite und und es hat nicht wirklich eine schlechtere Qualität deswegen und für 260€ ,hat es auch gute Hardware verbaut .

      Samsung sollte daraus lernen und das werden sie bestimmt auch .

      Nun heißt es erst einmal wieder Ruhe rein bringen ins Unternehmen und den Fehler finden und dann was Neues Planen,mit Bedacht.

    • Soll doch jeder das kaufen, was er möchte. Es steht den anderen Herstellern übrigens frei, genauso viel oder mehr Werbung als Samsung zu machen. Otto Normalverbraucher sind wir nämlich letztlich alle, auch wenn du oder ich uns etwas besser auskennen. Am Ende sind wir auch nur stinknormale Konsumenten.

    • Na ja, natürlich gibt es andere gute Geräte, aber Sammy macht schon klasse Geräte. Marketing hilft natürlich auch, aber zuerst musst du ja was brauchbares auf die Beine stellen.

      Software hat sich extrem entwickelt, klasse Hardware, Displays und Kamera ein Traum. Sammy hat eben auch eine sehr gute Forschung. Auch die Android Entwicklung profitiert von Samsung. Hatte im Note 3 Features, die Google erst mit Nougat bringt. Sicherheit mit den Geräte gebundenen Accounts, auch da legte Google nach.

      Klar haben die jetzt misst gebaut, aber die werden sich wohl ammeisten ärgern. Wer verliert schon gerne X Milliarden. Trotzdem glaube ich, dass Sie mit dem S8 ein Hammerphone bringen. :-)

    • Emre vor 1 Monat Link zum Kommentar

      schwache Einstellung wir leben im 21 Jahrhundert. Die Leute die sich etwas kaufen wollen die informieren sich Tage lang im Internet. Über die specs Features und alles. Also kauft jeder seiner Meinung das beste für sich Werbung ist die eine Sache aber mittlerweile kann man auf YouTube Hands on angucken die Testberichte und jeder sich was kauft liest erst im Internet was das Gerät kann.

  • In Südkorea geht man mit solchen Dingen sowieso vollständig anders um als in der westlichen Welt.
    Was dort mit dem Note 7 passiert ist, ist für die verantwortenden Personen eine persönliche Tragödie, die nicht nur einen Gesichtsverlust bedeutet, sondern das komplette Leben vollumfänglich ändern kann und wird. Und das so massiv, dass wir uns das hier nicht ansatzweise vorstellen können.
    Dieser Umgang mit solchen und ähnlichen Dingen liegt in der koreanischen Tradition und Mentalität begründet und ist der westlichen Welt nur sehr schwer vermittelbar oder erklärbar, da er höchst kompliziert ist.

    Jedenfalls würden ähnliche Dinge in der westlichen Welt deutlich gelassener, abgebrühter und arroganter behandelt. Siehe diverse aktuelle Beispiele.

    Sie werden es herausfinden, warum das passiert ist und sie werden es dauerhaft lösen. Und es wird dort für einige Menschen ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Und das sehr oft aus eigener Motivation heraus.

    • "Jedenfalls würden ähnliche Dinge in der westlichen Welt deutlich gelassener, abgebrühter und arroganter behandelt. Siehe diverse aktuelle Beispiele."

      Welche diversen aktuellen Beispiele gibt es denn zur Zeit in Deutschland?
      Bitte nicht VW anführen, kann man nicht adäquad vergleichen.

      "Sie werden es herausfinden, warum das passiert ist und sie werden es dauerhaft lösen. Und es wird dort für einge Menschen ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen."

      Mit Sicherheit weiß Samsung warum das Akku Problem aufgetreten ist. Wenn nicht, sollten sie ihren Focus besser auf Waschmaschinen und Staubsauger legen.
      Das Samsung kein Interesse hat der Welt zu verkünden wie dämlich man ist, kann man nachvollziehen.
      Mit Sicherheit sind die Ingenieure nicht zu dappisch - also liegen die Gründe woanders.
      Das Hauptinteresse Samsungs liegt derzeit im verschleiern und vertuschen der Wahrheit, Würden die echten Fakten bekannt, wäre Samungs Handysparte vollkommen kompromitiert.

      Wer letztendlich für die Angelegenheit mit seinen Ars.... an die Wand gestellt wird, ist nicht das Problem.
      Sowas wird "Firmenintern" geregelt - je nach Interesse.
      Wenn man den schwarzen Peter einer externen Firma zu schieben kann wird es halt 'ne riesen Klage geben.

      Für mich steht fest:
      Samsung ist selber schuld, weil sie das Gerät nicht ausreichend getestet haben.

      Hoffentlich brauchen die Samsung Freaks nicht so lange auf das Note8 oder (oder doch Note7 reloaded) warten......
      ***duck und weg***

      • "Das Hauptinteresse Samsungs liegt derzeit im verschleiern und vertuschen der Wahrheit... "

        Verschwörungstheorie ohne belegbare Substanz, nichts weiter.

      • Zitat Anfang
        Das Hauptinteresse Samsungs liegt derzeit im verschleiern und vertuschen der Wahrheit, Würden die echten Fakten bekannt, wäre Samungs Handysparte vollkommen kompromitiert.
        Zitat Ende

        Das ist, gelinde gesagt, vollumfänglicher Unfug!
        Zutreffen würde das sicher in weiten Teilen der westlichen Welt, nicht zutreffend ist dies im Ostasiatischen Raum, zu dem Südkorea und Japan zählt.
        Dort geht man mit solchen Dingen vollständig anders um, da gibt es kein verschleiern und vertuschen, keine ausschließlich internen Regelungen und Konsequenzen. Die sich aus diesen oder ähnlich gelagerten Vorfällen abgeleiteten Konsequenzen sind vielschichtiger als Du es Dir vorzustellen vermagst.
        Sie reichen weit in die privaten Empfindungen und die sich daraus ergebenen Handlungen und Konsequenzen hinein, machen auch nicht halt vor dem privaten oder sozialen Umfeld und und und....
        Es geht dabei nicht allein um die rechtlich finanziellen Dinge, es geht viel weiter darüber hinaus.

        Ich könnte lange darüber referieren, doch wäre es dann doch zu sehr OT.

        Was man derzeit sicher weiß, dass kannst weder Du noch sonst irgendjemand genau sagen und schon gar nicht mit abschließender Sicherheit verifizieren oder substantiieren

        Daher sollten wir uns in Geduld über und abwarten.

      • Ich wünschte, manche Tugenden oder auch Gepflogenheiten würden aus Japan oder Südkorea auch zu uns kommen und übernommen werden. Manches wäre sehr viel besser.

      • Völlig richtig und Danke für diesen Beitrag.

      • Warum, sie haben doch Millionen von defekten Geräten um die Ursache der Defekte zu definieren.
        Letztendlich ist es doch nur Physik.

      • Was haben sie?
        Millionen defekter Geräte - wie kommst Du denn darauf?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!