Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Samsung jubelt und die Menschheit wird versklavt - vielleicht
Hardware Kommentar Samsung 2 Min Lesezeit 58 Kommentare

Samsung jubelt und die Menschheit wird versklavt - vielleicht

Endlich ist es soweit und Samsung kann nach dem Unpacked-Event auch ganz real im Geschäft vorlegen mit dem Galaxy S10. Die Vorbestellungen zeigen bereits, dass die neuen Smartphones ein Erfolg werden dürften. Unterdessen müssen wir alle ein bisschen aufpassen, uns von den immer schlaueren Maschinen nicht abhängen zu lassen.

Gewinner der Woche: Samsung

Seit zehn Jahren schon baut Samsung verlässlich Smartphones in der absoluten Oberklasse. Nun ist endlich das Galaxy S10 in all seinen Facetten erhältlich, und nach allem, was man so hört, sind die Zahlen der Vorbestellungen für das S10, S10+ und S10e so gut wie lange nicht mehr. Auch die Galaxy Buds kommen anscheinend gut an, zumindest als Gratis-Beigabe für die Vorbesteller. Ich gratuliere Samsung schon einmal zum gelungenen Start der zehnten S-Klasse, jetzt kann sich der Marktführer in Ruhe ansehen, was Huawei am 26. März in Paris so vorstellt - und währenddessen zuschauen, wie die eigene Kasse klingelt, während das P30 noch nicht erhältlich ist. Das dürfte sich ganz gut anfühlen, schätze ich.

Verlierer der Woche: Die Menschheit

Schon gut, schon gut, ich weiß, das ist ein bisschen hoch gegriffen. Trotzdem hat mich eine Nachricht in dieser Woche ziemlich nachdenklich gemacht, und zwar die über die Künstliche Intelligenz, die Gedanken lesen kann. Klar, das ist noch alles arg begrenzt, und außerdem noch lange nicht in großem Umfang verwendbar. Aber wenn man sieht, in welchem rasanten Tempo sich die KI-Entwicklung bewegt, kann es mitunter tatsächlich flau im Magen werden. Wir müssen bei all der tollen Technik aufpassen, dass wir immer noch eine gesunde Distanz zu diesen Dingen wahren und tatsächlich Mensch bleiben - und das fällt Schritt für Schritt immer ein bisschen schwerer.

Was waren Eure Tops und Flops der Woche?

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Gianluca Di Maggio vor 1 Monat

    Man wird sehen ob es sich gut verkauft. Ich würde davon die Finger lassen, sehe da keinen Mehrwert zu einem S9 für nichtmal die Hälfte vom Preis. Es ist das Geld einfach nicht wert. Das eh schon gute Display wird verbessert, was man wohl kaum im Alltag merken wird, während Schwachpunkte wie der (übrigens schon seit Jahren) miese Akku auf der Strecke bleiben. Wireless Charging und Fast Charging kommt denen da ganz gelegen. Ohne würden es Leute wohl kaum einfach akzeptieren. Als Samsung-Kunde hätte ich die Schnauze voll. Wo wird das ganze Geld das die verdienen denn bitte reingesteckt? Nicht in die Akku-Abteilung, so viel ist klar.

  • rolli.k vor 1 Monat

    Gesetzlicher Widerruf in Deutschland beträgt 14 Tage, alles drüber hinaus ist Kulanz

  • Frank A. vor 1 Monat

    Recht so. Lass dich mit dem Teil bloß nicht erwischen.

  • El Loco vor 1 Monat

    90% aller PC, Smartphone etc. Nutzer sind schon vom ersten Tag an von der Technik abgehängt.
    Ach, schon seit es Videorecorder gibt. Eine Rechenmaschine. Keilschrift...

    Ich bin auch nur ein 43jähriges Klickkiddy, das google halbwegs bedienen kann...falls ich Hilfe brauche, aber was ich regelmässig Leuten mit ihren Geräten helfen muss ist unfassbar. Egal welches Alter.
    Ich habe da keine Angst vor KI die Gedanken lesen können soll, da gibt es nicht viel zu lesen außer (wie schon seit Anbeginn der Evolution): Fressen, Kacken, Schlafen, Vermehren....

    Langsam bedauere ich die KI ^^

58 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wenn der Akku deutlich besser als der meines s9+ und kein Kameraloch vorhanden wären, so würde ich wohl eher zugreifen, Selfigeil bin ich nicht und bräuchte deshalb nicht unbedingt eine vordere Kamera zugunsten eines richtigen Displays ohne störende Ausschnitte.
    Schade halt, dann gerne abwarten.


  • Das es an gesetzlichen Bedingungen für KIs fehlt ist Fakt. Ein Minimum wäre die zwingenden Implementierung der Asimovchen Gesetze auf Hard- und Software-Ebene. Das müsste auch noch global gelöst werden.
    Aber Politik handelt in solchen Fällen viel zu träge. Außerdem nimmt man sich ja so die Möglichkeit KI militärisch einzusetzen.


  • Zur Menschheit, Verlierer in diesem Thema sicher (noch) nicht. KI ist ja nur ein Hype und existiert noch gar nicht. Es sind nur Programme, die ein wenig lernen können. Dennoch sehe ich auch die Gefahr, dass sich die Menschen zu sehr in die Abhängigkeit der Technik begeben, egal ob die jetzt selbst mitdenkt oder nicht. Der KI-Hype zeigt ja eigentlich schon wo es langgehen wird und ich habe große Bedenken, dass die Menschheit in einer Generation noch so selbständig ist wie heute, wobei heute auch kaum noch einer wirklich ohne Technik überleben könnte..... aber naja, wenn wir müssten könnten wir heute wohl noch, zumindest die Älteren... und natürlich gibt es immer Ausnahmen.


  • Null Mehrwert gegenüber dem S9. Dazu noch mit Loch im Display. Ne, Danke Samsung.


  • Gratuliere Samsung zum guten S10 Start, denke die neue Galaxy Familie wird sich so gut wie die S7 Reihe verkaufen!


  • Immer dieser Hype um neue Smartphones und Hardware.Wirkliche Innovationen und neue Hardwareerfindungen gibt es nicht .Im PC-Bereich gibt es auch die Regel alle 5 Jahre reicht,um komplett die Hardware zu erneuern.Dann erst macht sich der Leistungszuwachs spürbar und bezahlt.Bei Smartphones jedes Jahr 10 oder 20 Prozent mehr Leistung und 1 oder 2 Gigabyte mehr RAM ?? Braucht man das (spürt) wirklich und das dann für 1000 oder 1500 Euro?


    • Ja der PC Bereich ist deutlich gechillter aber auch dort gibt's Schattenseiten 😞

      Sehr lange haben Intel und Nvidia den Markt gemolken und dreiste Preise verlangt!

      Zum Glück hat AMD mit CGN HD7000 und anschließend auch Ryzen für günstigere Preise und Fortschritt gesorgt 😉

      Bin auf den neuen Ryzen 3XXX gespannt und die Polaris GPU, was den nächsten Gaming-Konsolen auch ein gutes Stück Leistung bringt!


      • Oh ja das kenne ich gut...meine erste Grafikkarte eine Riva TNT 2 war richtig teuer. So um die 500 DM etwa.


      • Nice!!! Riva TNT, Voodoo 3Dfx, ATI Rage ... Das Waren noch Zeiten!

        Mein erster PC war ein Pentium 2 mit integrierter "Via" On-Board, habe Worms und Lemmings gespielt...

        Alles Andere ging nicht auf der Crap GPU 🙈🙉🙊

        Der nächste PC war dann ein Athlon XP + Radeon 9800PRO, damit habe ich mehrere Jahre überlebt bis der CPU/GPU Killer Crysis kam 😍😜


      • Mein erster und bis heute läuft immer noch der C64 mit allem Zubehör 😁👌. Der Mini ist ein Witz.
        Und 1998 kam Win 98 und war ein Pentium 2 mit 233 MHz und 64 MB RAM und 2 GB Arbeitsspeicher, On Board Grafik mit DVD Brenner und Monitor für 2300 DM. Im Jahr 1999 hab ich den ganzen Rechner in einen Bierkasten eingebaut. Casemodding. Heutzutage ist da jedes Wiko schneller 😅.


  • Einfach das Pocophone kaufen und man spart eine Menge Geld 💰 Der Akku ist ungefähr gleich groß, aber hält doppelt so lange. 👌


  • KI kann Gedanken lesen? Warum fragt dann Alexa und co nicht mal von selber, wie es dem Nutzer geht oder ob er was braucht oder spielen möchte usw.? Nee da muss der Nutzer immer als erster was sagen. Vorher passiert bei Alexa und Co. nichts von selbst.


  • Man wird sehen ob es sich gut verkauft. Ich würde davon die Finger lassen, sehe da keinen Mehrwert zu einem S9 für nichtmal die Hälfte vom Preis. Es ist das Geld einfach nicht wert. Das eh schon gute Display wird verbessert, was man wohl kaum im Alltag merken wird, während Schwachpunkte wie der (übrigens schon seit Jahren) miese Akku auf der Strecke bleiben. Wireless Charging und Fast Charging kommt denen da ganz gelegen. Ohne würden es Leute wohl kaum einfach akzeptieren. Als Samsung-Kunde hätte ich die Schnauze voll. Wo wird das ganze Geld das die verdienen denn bitte reingesteckt? Nicht in die Akku-Abteilung, so viel ist klar.


    • Also der Akku ist "nur" gut wie ich finde. Er reicht von morgens bis spät abends, bei ordentlicher Nutzung. Der Rest ist halt eine Granate. Egal ob Performance, Display, Kamera, Ausstattung oder Design. einfach geil das Teil! Bitte weiter so Samsung! Wer es nicht mag kann woanders glücklich werden.


      • Der Akku scheint erneut ziemlich unterdurchschnittlich zu sein. Wenn mans gewohnt ist vielleicht gut aber andere holen viel mehr raus, selbst mit kleineren Akkus.


      • Ja das kann sein, wobei ich halt nix vermisse, da er satt bis zum späten Abend hält. Der Akku ist bisher gut aber sicher nicht überragend. Insgesamt aber ist das Gerät bisher wirklich großartig und ich kann es euch nur weiterempfehlen.


      • Welches hast du denn? Das S10+ scheint ganz gut zu sein, der Rest ist halt ziemlich unterdurchschnittlich. Ich nutze mein Smartphone viel und nach dem S7 kam nix was mich gut über den Tag bringen würde von Samsung, bis auf das Note 8 und selbst das war meine ich recht enttäuschend. Die Akkulaufzeit von meinem Xperia 10 Plus ist auch nicht überragend. 6-7 Stunden SOT sind locker drin, 8 sollten auch kein Problem sein. Die teilweise 12 Stunden vom XZ1C kann es nicht erreichen aber ich hätte schlimmeres erwartet nach den Befürchtungen die so rumgingen.


      • Performance kann ich absolut bestätigen. Die Telekom hat mir am Freitag mein S10+ gebracht und ich bin echt total hin und weg wie zackig das Ding reagiert. Wenn man den direkten Vergleich zum S8+ hat merkt man deutliche Unterschiede. Auch beim Tippen etc. reagiert das Touch extrem gut. as S10+ ist wirklich ein gelungenes Gerät.


      • was genau kann das Ding, was andere nicht können? Da fehlt mir irgendeine Info scheint es...


      • Kann das S10+ auch Subraumfrequenzen übertragen ? Dann Kauf ich es mir auch.

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern