Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Der Samsung Hub könnte schon bald der Vergangenheit angehören. Laut Android-Portalen wie SamMobile oder phoneArena scheint die samsungeigene App ein Auslaufmodell zu sein. Ein Überblick über alle Gerüchte dazu findet Ihr hier.

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
9719 Teilnehmer
de teaser samsung hub
 © AndroidPIT

Im Grunde ist Samsung Hub das südkoreanische Pendant zum Google Play Store. User können sich dort Musik, Filme, Serien und Spiele herunterladen. Jetzt wurde auf Twitter bekanntgegeben, dass Samsung den Hub in Zukunft nicht mehr fortführen wird. Diese Meldung wurde zwar ohne weitere Daten genannt, es wird wohl aber nicht mehr so lange dauern, da das Samsung Galaxy S5 bereits ohne Hub auf den Markt kam.

Kritische Stimmen lassen verlauten, dass Samsung seine Version des Play Stores auf Wunsch von Google einstellt, damit die User so nun noch mehr an Google gebunden werden. Die meisten Samsung-Nutzer werden den Abschied vom Samsung Hub wahrscheinlich nicht bedauern, da viele es als lästige Bloatware empfinden.

Was haltet Ihr von der Meldung? Begrüßt Ihr den Schritt oder benutzt Ihr den Hub gerne?

[UPDATE: 16.05.2014, 17:15 Uhr]

Anscheinend verschickt Samsung bei neueren Einkäufen bei Samsung Hub nun Meldungen über das rechtzeitige Sichern der heruntergeladenen Daten. Alles soll bis zum 30.06.2014 auf ein anderes Gerät übertragen werden, da dieser Dienst dann nicht mehr zur Verfügung steht.

Hier die Nachricht in voller Länge:

samsung hub meldung
© AndroidPIT

Via: Phonearena

Top-Kommentare der Community

78 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • warum sollte man au den Samsungs store nutzen wenn man eh fast alles im playstore findet?
    samsung sollte lieber mal seine Software entsorgen anstatt die phones und tablets zuzumüllen


    •   37

      Weil er oft günstiger ist, weil er immer Promotion für dein Galaxy anbietet, weil 5 € Topspiele kostenlos angeboten werden, weil es Apps nur im Samsungstore gibt und weil man nicht von Google abhängig sein will. Das selbe gilt auch für den Amazon AppStore und all die anderen die es nebenbei gibt.


  • Besitze Note 3 (gerootet)
    Sehr viele Apps (darunter der Samsung Hub habe ich gelöscht!
    Manche apps die Samsung dazu packt sind vielleicht sinnvoll, ABER Ich sollte entscheiden können ob ich sie haben will oder nicht!!!
    NEIN! Samsung packt JEDEN Müll ins System so dass nur root Besitzer den ganzen Quatsch löschen können!

    Damit aber nicht genug! Wichtige Funktionen (beim Samsung Hub die Display-Rotation) sind beim Löschen auch weg?!?
    Wer den Samsung Hub löscht muss manuell die "libgnustl.so" wieder in /system/lib/ rein packen und mit den richtigen Rechten versehen (644 bzw. rw-r-r)
    Fan hat man auch wieder einen sich drehenden Bildschirm!

    Hoffentlich ist der Müll bald weg!


    • Hallo,
      genau das Problem habe ich: beim S5 ist nicht gerootet, aber ich habe wohl unbewußt den Hub gelöscht. Die Datei libgnustl.so habe ich, aber wo finde ich den Ordner /system/lib/ ???? Ich bin schon schier am verzweifeln :(

      Danke für deine Hilfe
      Thomas


      • Sorry, aber meines Wissens findest du dieses Verzeichnis ohne Root gar nicht.
        Ich habe meinemDateiverwalter (Total Commander) gerade mal kurz den Root-Zugriff verweigert; er zeigte das System-Hauptverzeichnis zwar nach wie vor an, konnte es aber nicht mehr öffnen.


  • Bei meinem Note 10.1 2014 Edition wird bei Samsung Hub und dem anderen Samsung-Store nicht angezeigt, dass es das bald (angeblich) nicht mehr geben soll.


  • Leute habt ihr nichts Anderes zu tun als aus jedem Artikel der hier zu Samsung steht, eine Glaubens-Schlacht zu eröffnen? Scheiss was auf Samsung oder andere Hersteller. Auf Touchwiz oder wie die UI's alle heissen. Ist doch egal ob man sich das Telefon kauft oder das. Ich werde mir das Telefon kaufen das ich brauche. Da informiere ich mich im Internet vorher und fertig. Da der Hauptteil meiner Unterhaltungs-Elektronik aus Samsung-Geräten besteht und die nun mal kompatibel mit dem Telefonen und Tablets der gleichen Marke sind, kaufe ich sie. Zum Beispiel ein Grund. So dann sagt mir mal welcher Hersteller sich bisher an eine Stift-Funktion rangetraut hat? Also einer der Bekannteren die ihr hier so anführt, wenn ihr schreibt ich kaufe mir das Telefon. Richtig keiner. Was nutzt es mir wenn ich mein Telefon in einer Wasserschüssel tauchen kann? Was nutzt es mir wenn mein Telefon doch so unheimlich schnell ist? Es sei denn man zockt damit? Darauf kann ich dankend verzichten. Alles alles was ich von Samsung nicht brauche wird im Cache deaktiviert wenn mein Phone mal wieder zu lahm sein sollte und fertig. Es ist schnell genug für meine Arbeiten die ich ausführen muss, beim Surfen oder beim Tippen oder Telefonieren. Es ist schnell genug mein Aufrufen der Kontakte und auch wenn ich mal eine kleine Präsentation damit zusammen stelle. Ist auch Touch-Dreck drauf. Wäre schön wenn die Hersteller es endlich mal den Usern überlassen würden ob sie es gebrauchen oder nicht aber das werden wir wohl nicht mehr erleben,


  • Hab ich nie benutzt...


  • Was ist Samsung Hub? :DD


  • Man kann doch nicht davon ausgehen das sich jeder ein smartphone ohne grund kauft. Das ist wie beim Auto - Ich informieren mich im web und magazinen lasse mich beraten und kaufe dan das was am besten zu mir passt. Ich kenne keinen der sich einen Opel zulegt nur weil ihn der nachbar fährt..


  • Edit: In Sachen Akkulaufzeit.................ist mein Galaxy S3 den iPhones noch meilenweit voraus!!!!


  • Ich habe seit 5 Monaten ein Samsung- das S3. Meine Kollegen-alle mit iPhones- lachten mich fast aus. Ich liess das nicht auf mir sitzen, deshalb testeten wir. Lange. Den iPhones gingen beim gamen nach und nach der Saft aus. Fazit: Das Betriebssystem der iPhones läuft viel flüssiger als Android mit Samsungs TouchWiz. In Sachen Akkulaufzeit, Bildschirm, Kamera und schnelligkeit (Surfen und Downloads) hat mein Samsung Galaxy S3 das iPhone 3GS, 4S und 5 immer noch die Nase vorn!


  • Viele kaufen sich halt ein Samsung, weil Freunde das haben oder weil sie sich einfach nicht so richtig auskennen und die Unterschiede zwischen anderen Hersteller wissen. Klar, hier in so einem Forum kennen sich die Leute wenigstens besser mit diesem Thema aus und erkennen, das Samsung viel Müll installiert hat. Deshalb so viele Samsung-Gegner in diesem Forum.

    Wenn man Leute auf der Straße frag, warum man gerade dieses Smartphone gekauft hat, werden wohl die wenigsten sagen wegen dem großem RAM oder der guten Auflösung. Sie kaufen einfach nur das, was sie kennen. Und das ist halt meistens Samsung (oder Apple). Und daran wird sich auch nichts so schnell andern.

    Die meisten bräuchten ja gar nicht immer das neueste Handy. Sie brauchen bloß ein Handy für Whatsapp und das wars. Aber trotzdem legen viele Jugentliche eine großen Geldberg auf die Kasse, nur um das aktuellste zu haben. Würde sie sich bisschen mit dem Thema auskennen, würde ihnen auffallen, das für ihre Bedürfnisse auch das Vorgängermodell ausreicht.


  • Ich nutzte den Dienst nie. Habe ihn auch nie auf meinem ersten Samsung Gerät aktiviert. Wenn habe ich immer den Play Store genutzt. Ist gut so. Ich brauche den nicht.


  • @ J.K. Muss man objektiv sehen, es gibt einen sehr großen Nutzerkreis was Samsung Geräte angeht. Demnach natürlich auch recht viele hier auf Android-PIT. Bei großen Nutzerkreisen ist der Teil derjeniger die nicht zufrieden ist dann hier auch automatisch höher. Ich kann mir nicht vorstellen das alle alle LG, Sony,Huawei,HTC zufrieden sind - aber: diese Hersteller fahren ja auch bei weitem nicht die Stückzahlen wie Samsung. Also wenn man in jedem Beitrag sagen wir 5 Samsung Hater hat, dann würde ich zumindest das nicht überbewerten. ;-) Das ist vom Prinzip her wie damals bei der Bundeswehr bei mir. Habe in Norddeutschland gedient und der Standort voll mit Berlinern. Logisch Berlin hat viele Einwohner, dass streut sich entsprechend. So ist das hier auch - es entsteht durch die vielen Samsung Nutzer der Eindruck als wenn viele unzufrieden sind. Die Paar unzufriedenen sind da enorme Samsung-Verbreitung viel.


  • Ja gut, aber das mit den Verkaufszahlen muss man auch etwas relativieren. 11 Mio. Geräte sind aus dem Werk und wurden ausgeliefert bzw. befinden sich in Auslieferung. Also nicht alle davon sind bereits verkauft! Dennoch sind das schon gigantische Dimensionen / Zahlen die da seitens Samsung gefahren werde. Kann es verstehen, geiles Gerät!!!!!


    •   37

      Verkauft heisst verkauft. Ob die jemand im LKW hat oder diese gleichzeitig einzeln an die Wand klatscht ist unerheblich. Dies wäre eine Diskussion über Umsätze des Handels.


  • Also ich meine der Erfolg gibt Samsung schon Recht - alle Geräte seit Beginn der Galaxy Reihe längere Zeit gehabt, war mit jedem Galaxy s Modell immer sehr zufrieden - besonders bemerkenswert bei denen ist wie viel sich tatsächlich zwischen den Versionen tut. Muss ich immer etwas schmunzeln über Aussagen wie "s5 ist ein besseres s4 usw." - dem ist absolut nicht so, auf die Details achten! 1. warum auch immer - samsung stellt immer nur einen Bruchteil vor bei Markteinführung, kenne auf dem s5 alleine 10 komplett neue Features die es so ab Werk weder auf einem anderen Smartphone gibt, noch auf dem Vorgänger. Auch touchwiz wurde sehr entschlackt, an sinnvollen Stellen ergänzt und neu gestaltet / umorganisiert u.a. das Einstellungsmenü - für jeden Geschmack was dabei wie es aufgebaut ist. 2. Hardwaretechnisch auch große Unterschiede (S4 und S5 nebeneinander geöffnet) - komplett anders aufgebaut und angeordnet im S5. Auf der Hardwareseite auch die Komponenten Arbeitsspeicher, Kamera, Display, Akku-Ausdauer und Akku-Management deutlich besser abgestimmt auf das Gerät. Kamera & Display gegenüber Vorgänger ein Quantensprung, kein Witz. Und eben da Super Amoled - sehr Energieeffizient. HTC z.B. hat ja wie Samsung im S5 auch einen Ultra-Energiesparmodus der die Displayfarben auf graustufen umstellt. Nur bringt dieser plumpe Clone bei dem Gerät überhaupt nichts, da eben nicht einzelne Pixel komplett ausgeschalten werden können, wie bei Super Amoled Displays bei Samsung. Bei HTC, iPhone & Co. wird aufgrund der eingesetzten Displaytechnologie stets das komplette Display mit Strom versorgt bzw. das ganze Display beleuchtet - völlig gleich was man einstellt. Also aus meiner Sicht was Energieeffizienz angeht, Samsung ganz klar vor dem Wettbewerb aktuell. Habe das S5 jetzt seit Markteinführung und bin immernoch mega zufrieden. Viel, viel mehr Neuerungen als ich dachte, lohnt sich echt - selbst Upgrade von S4!

    Zurück zum Thema: Samsung Hub weg, Social Hub dafür wieder einführen (gab es auf dem S2, über eine App facebook, twitter, indeed.... gleichzeitig verwalten - vermisse das sehr) falls wer vergleichbare Apps kennt - bitte mal einen Tipp geben! :-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!