Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Gewinner und Verlierer 2 Min Lesezeit 12 Kommentare

Samsung gibt Gas, Motorola bremst ab

Wenn Samsung ruft, kommen alle, und dieses Jahr riefen die Koreaner nach San Francisco zur SDC 2018. Dort stellt Samsung die Weichen für die Zukunft, und das gleich in mehreren Bereichen. Motorola tritt unterdessen ein bisschen auf der Stelle.

Gewinner der Woche: Samsung

Samsung nimmt, so scheint es, sein Schicksal wieder stärker selbst in die Hand. Mit dem Infinity-Flex-Display, den neuen Möglichkeiten für Entwickler bei Bixby und SmartThings sowie der neuen OneUI bereitet Samsung den Weg, sich ein wenig von Google und den Fesseln von Android zu lösen und seine ehemals angestammte Position als Technologie-Führer wieder ins Visier zu nehmen. Ob das alles klappt, werden wir sehen, aber ein gewisses Momentum hat Samsung schon einmal erzeugt. Gut gemacht!

SDC2018 Keynote DJ Koh 1
Samsung-Boss DJ Koh auf der SDC2018. / © Samsung

Verlierer der Woche: Motorola

Weniger begeistert waren wir unterdessen von Motorola, genauer gesagt vom Motorola One. Das Smartphone mit Android One hat unseren Testparcours absolviert, und dabei zeigte sich: Android One alleine reicht dann doch nicht, die Hardware muss auch mitspielen. Hier passen beim Motorola One der Preis und die gebotene Leistung nicht so recht zusammen. Das Motorola One ist zwar keine Katastrophe, aber sticht in keinster Weise aus der Masse heraus - genau das hätte Motorola aber bitter nötig. Komm schon, Moto, das könnt Ihr besser! 

Was waren Eure Tops und Flops in dieser Woche?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich hätte gern die Moto Ones (inkl. den One Power) mit dem Snappi 700er gesehen und scharfen Displays oder eben ein Moto X5 als Nachfolger für das gelungene X4...

    Die Entwicklung der Moto Mods ist dann auch in 2018 begraben worden?!

    Echt schade was Lenovo da so alles fabriziert in diesem Jahr! 😳😟

    Samsung will weiterhin im Android Lager dominieren, dies geht nur mit Mut zu Veränderungen + neue Innovation 📱😋


  • War da nicht mal von einem Moto One Power die Rede, mit SD636?
    Das hätte schon wesentlich besser gepasst.


  • Vom Design ( iPhone XR) und so find ich das Motorola One schon echt toll. Die Preise fallen schnell dann wird es seine Käufer finden.


    • Das One hätte hätte lieber wie das G6 Play sein sollen ,4000mAH und die CPU was im One verbaut wurde .

      Besser noch höher,einen Snap 660 oder 710.


      • Da hast du recht von der Hardware wird es besser sein sollen kein drei Jahre alter Prozessor für 300 € aber warte mal noch 2019 ab dann wird das im Preis fallen, seine Käufer finden.Das Moto G5 kostet keine 100€ und ist eine Empfehlung mittlerweile dank Full HD und Update.Schickes Design insklusive.


      • Wenn es einiger Maßen Hardware gehabt hätte und Android ON,wäre ich wohl sogar bereit gewesen,dafür 400-450€ zu zahlen.

        Ich habe noch eine Handy Tausch Option offen bei Vodafone und könnte das P20pro, für 1€ Zuzahlung bekommen .

        Mal schauen,ob ich da zugreifen werde .😁


    • Das Design vom Motorola One finde ich für Motorola Verhältnisse relativ langweilig, das Moto X4 z.B. finde ich gelungener und vor allem hat es Charakter und ist kein Einheitsbrei.


  • Das sehe ich genauso. Leider ist das Motorola One ein Schuss in den Ofen. Hätte Klasse werden können 😉
    Aber wie sagt man so schön? Hätte hätte 😬


  • Das Moto One ist eigentlich schon eine Katastrophe, wenn man Specs und Preis in ein Verhältnis setzt. 😉


    • Aber ehrlich mal dafür bekomme ich das Sony xz2 Compact ,mit weit besseren Specs und Android Pie .

      www.youtu.be/qaI9gyUOmv8

      Sollte das so kommen ,ist auch das XZ4 mein nächster Begleiter,wenn es sich keine groben Schnitzer erlaubt .👍

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern