Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 11 mal geteilt 50 Kommentare

Samsung Gear S: Smartwatch mit gebogenem Display angekündigt

Auch Samsung schickt wie erwartet eine neue Smartwatch ins Rennen. Die Gear S ist zwar nicht wirklich rund, hat dafür aber ein gebogenes Display. Und läuft mit Tizen.

Endlich unbeschwert mobil streamen, das wär's!
Stimmst du zu?
50
50
4164 Teilnehmer
gears teaser
Die erste wirklich gebogene Smartwatch, die Gear S. / © Samsung

Während alle Welt nach runden Smartwatches schreit, bleibt Samsung seiner eher rechteckigen Linie treu und geht einen anderen Weg, nämlich den von Galaxy Round und G Flex. Das gebogene Display der Gear S sollte sich deutlich besser ans Handgelenk anschmiegen als bisherige Modelle auf dem Markt.

In der kürzlich angekündigten, 3G-fähigen Uhr steckt ein Dual-Core-Prozessor mit 1,0 GHz, 512 MB RAM und eine 300-mAh-Batterie, die angeblich mindestens zwei Tage halten soll. 4 GB interner Speicher stehen zur Verfügung, und das 2-Zoll-Super-AMOLED-Display hat eine Auflösung von 360 x 480 Pixel. Ab Oktober wird die Gear S weltweit erhältlich sein.

gears 2
In zwei Farben wird es die Gear S geben. / © Samsung

Android Wear wird jedoch nicht auf dem Gerät laufen, Samsung setzt stattdessen wieder auf sein eigenes Betriebssystem Tizen. Ob das am Ende zu einem Plus oder Minus wird, bleibt abzuwarten und führt uns zu der alten Frage zurück: Wer ist stärker? Samsung oder Google? 

Gefällt Euch das gute Stück?

Quelle: Samsung

Top-Kommentare der Community

50 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   4

    finde sie ja echt recht chic. Jetzt ist nur meine Frage ob ich sie auch in Verbindung mit einem HTC One benutzen kann, oder ob ein Samsung Handy Voraussetzung ist

  • Die Uhr sieht für mich scheiße aus. Aber, dass sie 3G fähig ist, ist ein verdammt starkes Argument. Hoffentlich findet sie genug Käufer, dass Google begreift, dass man damit Geld verdienen kann und SIM Karten bei Andoid Wear zulässt. Dann kommen bestimmt sehr schnell Android Wear Uhren damit heraus, und dann werde ich zuschlagen.
    Die generelle Frage lautet aber: Warum muss es eine Uhr sein? Warum nicht ein Medaillon für eine Halskette, eine ansteckbare Brosche a la Startrek Enterprise, ....

  • Die Zifferblätter kann man übrigens beliebig austauschen und ist
    auch nicht auf die von Samsung angewiesen. Wir sind hier
    eben nicht in der Apple-Geschmacksdiktatur mit Einheitsmodell. ;)

    Für die Gear-Reihe gibt es sogar Portale für neue Watchfaces, z.B. http://gearfaces.com/ . Für jeden Tag ein neues Zifferblatt. :)

    Und es gibt auch über 1000 Gear-Apps, auch Apps, mit denen man sich sein
    individuelles Zifferblatt nach seinem persönlichen Geschmack selber
    designen kann. Ähnlich wie bei Android Wear auch.

  • Design ist klasse, Tizen sehr akkuschonend. Könnte DIE Smartwatch des Jahres werden.

  •   31

    hy leute! in den kommentaren gab ich ein oder zweimal gelesen "läuft mit tizen, kommt mir nichts ins haus" (so in der art)
    was is an tizen bei ner smartwatch denn so übel?

    • Eigentlich nichts. Es gibt zwar leider noch komischerweise keinen Vergleich zweier Uhren mit Titzen/Wear, aber Titzen läuft viel Ressourcen schonender als Wear was sich vor allem an der rund doppelt so langen Laufzeit bemerkbar macht. Die Gear S ist mit zwei Tagen Laufzeit angegeben und hat im Gegensatz zu bisherigen Wear Uhren 3G, GPS, WLAN und Bluetooth an Bord.
      Und das ist ja mal schon ein Riesen Punkt für Titzen wie ich finde.

    •   51
      XXL 28.08.2014 Link zum Kommentar

      Wahrscheinlich ist nichts besonders übel an Tizen. Schliesslich konnte bis jetzt kaum jemand einen Direktvergleich machen. Das sind einfach wie immer ein paar Stock-Android-Fanboys, die aus Prinzip rumstänkern...;-)

  •   25

    Sieht echt schick aus 👍 Allerdings sind diese Smart Watches nicht mehr als Spielerei in meinen Augen. Dafür dann bedeutend zu teuer.

    XXL

    • ansichtssache, eine "richtige" uhr kann nicht ansatzweise so viel wie smartwatches. ich lese zum beispiel meine whatsapp nachrichten, sms und infos über anrufe auf meiner kleinen gear fit ab und entscheide dann ob ich überhaupt mein s5 in die hand nehme. also macht echt spaß, ist praktisch, entlastet den handyakku (wobei das nicht das thema ist beim s5, passt schon) und ja - die uhrzeit kann man auch ablesen. kurz um: man muss nicht andauernd das handy für alles in die hand nehmen.

  • Sieht aus, wie eine breitere Gear fit 👍

  • Steht und fällt mit der Kompatibilität zu anderen Smartphones.

  • Geil!

  •   14

    Eine Uhr welche sehr schick an meinem Handgelenk aussehen könnte, jedoch 2 Zoll groß, vielleicht zu groß. Mal abwarten und im Laden bestaunen. Jedoch Interresse ist vorhanden

  •   44

    Viel zu groß für das Handgelenk, wer tut sich denn sowas an?

    •   51
      XXL 28.08.2014 Link zum Kommentar

      Wie willst du das beurteilen aufgrund dieser Bilder?

      •   58

        Mehr als 5 cm Displaydiagonale im 16:9-Format (also in der Diagonalen ein halbes iPhone 5-Display!) plus Rand und "Unterbau". Also "dezent" geht anders... ;-)

      • Tim 28.08.2014 Link zum Kommentar

        erstmal nachdenken.. 320 x 480 sind nicht 16:9, sondern 3:2 und außerdem, selbst wenn es 2" im 16:9 hätte, wäre das insgesamt ein Viertel eines iPhone 5 Displays, nicht ein halb...
        und außerdem ist es gebogen, damit es sich an den Arm schmiegt und nicht gerade wie ein Brett..

  • Gute Idee.
    Aber ich finde sie hässlich.
    Und mit den Homebutton sieht das aus wie ein Samsung Galaxy auf den Arm gequetscht.

  •   51
    XXL 28.08.2014 Link zum Kommentar

    Der gebogene Display ist endlich mal ein sehr guter Ansatz neben der sinnlosen Diskussion "eckig/rund". Etwas in dieser Art finde ich viel praktischer als eine übergrosse runde Uhr.

  • schreibt doch oben nicht so einen quatsch! die erste gebogene smart-watch!!! es ist vielmehr ein großableger von der gear fit! oder denkt ihr wegen der bezeichnung "Fitness-Armband" das die GearFit keine Uhr ist??? Bitte mal besser informieren.

Zeige alle Kommentare
11 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!