Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 5 mal geteilt 22 Kommentare

Samsung Galaxy Tab 3: Mittelklasse-Tablet mit 7-Zoll-Display

Samsung hat ein neues 7-Zoll-Tablet im Portfolio - die Koreaner haben soeben das Galaxy Tab 3 vorgestellt. Der Siebenzöller kommt mit Android 4.1, die WiFi-Variante soll ab Mai verfügbar sein. Eine 3G-Version ist für Juni angekündigt. 

Entertainment am Smartphone auf dem Klo ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 2275
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 3063
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
samsung galaxy tab 3 2
© Samsung

Mit dem Galaxy Tab 3 bringt Samsung ein Tablet im Mittelklassesegment, das dem Galaxy Note 8.0 zum Verwechseln ähnlich sieht. Doch nicht nur das Display ist kleiner, auch in Sachen Spezifikationen siedelt sich das Galaxy Tab 3 unter dem Note 8.0 an. Als Prozessor kommt ein Dual-Core-Chipsatz mit 1,2 Gigahertz zum Einsatz, das 7-Zoll-Display löst genau wie sein direkter Vorgänger Galaxy Tab 2 7.0 mit vergleichsweise niedrigen 1.024 x 600 Pixeln auf (170 ppi).

Für Schnappschüsse ist beim Galaxy Tab 3 eine 3 Megapixel-Kamera eingebaut, komplettiert durch eine Linse mit 1,3 Megapixeln an der Front. Intern stehen 8 oder 16 Gigabtye Speicher zur Verfügung, mittels microSD-Karte ist dieser um bis zu 64 Gigabyte erweiterbar. Mit Abmessungen von 111,1 x 188 x 9,9 Millimetern und einem Gewicht von 302 Gramm ist das Tablet etwas schmaler und leichter als das Nexus 7, gegen das es sich am Markt wird behaupten müssen. Von besonderen Extras wie zum Beispiel einem S Pen, der Samsungs Note-Reihe auszeichnet, ist beim Galaxy Tab 3 nicht die Rede.  

Marktstart für die WiFi-Variante soll im Mai sein, eine 3G-Version folgt dann im Juni. Der genaue Preis und die Verfügbarkeit sollen laut Samsung je nach Markt variieren. Genauere Angaben machte Samsung bisher nicht. Auch ob die dritte Generation des Galaxy Tab noch in anderen Displaygrößen kommt, ist ungewiss. Anfang April waren Gerüchte im Umlauf, dass Samsung ein 8-Zoll-Galaxy Tab plant. 

Ich bin auf jeden Fall auf den Preis gespannt - wenn Samsung dem Galaxy Tab 3 schon eine Hardware spendiert, die nicht mit dem aktuellen Standard mithalten kann, muss es wohl über den Preis gehen. Und für günstige Geräte ist Samsung nicht gerade bekannt. Was meint Ihr, was kann man vom Galaxy Tab 3 erwarten?

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   15

    PS: Ich finde es übrigens gut, dass Samsung die hässlichen Lautsprecher-Ohren (Galaxy Tab 2) nicht mehr benutzt. Und vor der Google I/O im Mai sollte man natürlich überhaupt kein Android-Gerät kaufen.

  •   15

    Ich glaube, man wird die Wifi Direct Funktion des Galaxy Note 8.0 auch beim Galaxy Tab 3 wieder finden. Das wäre die Bedingung für Android 4.2 mit Miracast. Ansonsten wird es wohl ein Billig-Tablet im 200€-Segment.

  • Back to the roots

    ;-)

    1,2 Gigaherz, Dualcore, 7" und die Auflösung kommen mir schon arg bekannt vor, nämlich von dem Ding mit dem ich hier schreibe, meinem Galaxy Tab 7.0 plus N in der wifi - Ausführung. Nur die etwas besseren Kameras (3,2 Megapix. und front 2,0 Megapix.) erreichen die mit dem "neuen" Tab immer noch nicht, da warten die wohl bis Tab 4 mit ;-)

    Was die Tabs angeht verstehe ich Samsung auch nicht, erst das beste Tab nach dem Ur-Tab bauen und dann nur noch Downsizinggeräte als Nachfolger bauen???

  • Ich bin auch enttäuscht was das Galaxy Tab3 angeht. Dachte sowas ähnliches wie Nexus10 nur etwas neuerer und besserer Hardware mit halt 3G bzw. LTE.

    Stattdessen bekommen wir irgend ein Spielzeug wo ich als Beispiel drauf verzichten kann.

    Allein die Auflösung und nur 7" sind einfach lachhaft.

  • Normaler nennt ihr das Einsteiger Modell, bekommt man anderswo für 99, 00 €.

  • @MikeYaBoy
    Das Gerät kann euren heißgeliebten Nexus locker das Wasser reichen, schon wegen dem Sd Slot bis 64 gb. Habe den Vorgänger Tab 2 und bin rundherum zufrieden.

  • Michael S.:
    Zu 2: Soweit ich das mitbekommen habe, schafft Samsung es nicht den Octa Core in Massen zu produzieren. Wahrscheinlich oder vielleicht legen die das noch nach.

    Zu 1: Der größte Unterschied sind eigentlich höchstens die Benchmark Ergebnisse. Im Alltag wirst du den Unterschied gar nicht merken. Eventuell ist der Octa Core sparsamer aber das müsste man noch vergleichen.

  • bezüglich Galaxy s 4 mal ne Frage: 1. wo liegen Unterschiede zwischen dem 8-kern Modell und dem 4-kern Modell. 2. warum werden regional Unterschiede gemacht bei der Einführung des gs4.

  • mhm .. beim Galaxy Tab 3 hab ich was großes erwartet... 10 Zoll....Full HD AMOLED Dispaly, Funktionen vom S4 mit fettem Akku!! und nicht so was...

  • Und ich bin generell auch kein Hater sondern eher offen für alles

  • @Marcel L.

    Wenn man sich die Samsung Modelle im Vergleich zu den anderen anguckt, haben die Samsung Modelle ein doch sehr hässliches Design..

    Sorry, aber meine Meinung °÷°

  •   19

    Naja, das haut wohl niemanden vom Hocker, es sei denn es hat einen sehr sehr günstigen Preis. Die Konkurrenz im 7" Bereich ist riesig.

  • Tja, bin weder hater noch Fanboy, sorry Dominik,
    Das auch war auch auf den Jahreszyklus der Serien und deren Evolution bezogen
    Und meiner Meinung nach Masse statt Klasse
    Und ich mochte Samsung eigentlich

  • Wenn das Mittelklasse ist, was ist dann Unterklasse? Ein Etch-A-Sketch?

  • Schlechte Hardware, dass Teil müsste 100€ kosten um dem Nexus 7 das Wasser reichen zu können

  • @Sascha also genau anders als apple, welche nur all jahr ein neues iphone rausbringt. Naja hater sind ja bekantlich keine rationalen menschen

  • und früher hat man über HTC sich das maul zerissen weil sie so viele geräte auf den markt gebracht haben :D

  • Samsung macht auch das dem Apfel nach, evolution statt Revolution
    Kaum ein Tick anders und trotzdem neues Modell, keine Innovationen mehr
    Einfach nur noch Massenware

  • irgendwann reichts dann auch mal oder?! Ich hab mal was gebastelt...http://goo.gl/RrTQJ

  • @Christian:

    So lange Samsung weiter Geld scheffelt ohne Ende... Warum nicht?

Zeige alle Kommentare
5 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!