Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 14 mal geteilt 27 Kommentare

Samsung Galaxy Tab 3 10.1 und 8 vorgestellt

Das Ende April 2013 vorgestellte Galaxy Tab 3 7 bekommt Zuwachs und zwar in Form der heute präsentierten Modelle Galaxy Tab 3 10.1 und Galaxy Tab 8. Verkaufsstart ist Anfang Juni.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7554
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 10965
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
galaxy tab 8 10 1 inch
© Samsung

Galaxy Tab 3 8

Das acht Zoll große Tablet soll sich laut Samsung besonders gut zum Lesen von Büchern eignen. Mit einer “Reading Mode” getauften Funktion soll das Display so beleuchtet werden, dass es wie Papier aussieht. Durch das geringe Gewicht von 314 Gramm lässt sich das Tab 3 auch über einen längeren Zeitraum komfortabel mit einer Hand halten.

galaxy tab 3 8 inch
Samsung bleibt seiner Design-Linie treu. / © Samsung Mobile

Technische Daten

CPU 1,5 GHz, Dual-Core
RAM 1,5 GB RAM
Display 8 Zoll, 1.280 x 800 Pixel
Speicher 16/32 GB, durch microSD erweiterbar
Kamera 5 MP (Rückseite), 1,3 MP (Front)
System Android 4.2
Abmessungen 209,8 x 123,8 x 7,4 mm
Gewicht 314 Gramm (Wi-Fi)
Akku 4.500 mAh
Sonstiges Wahlweise 3G/LTE

Galaxy Tab 3 10.1

Laut Samsung ist der Zehn-Zöller besonders gut für die Familiennutzung und alle Multimediainhalte geeignet. Durch Smart Remote und MHL möchte Samsung es so zur Steuerzentrale für alle Multimedia-Aufgaben machen.

galaxy tab 3 10 1 inch
Samsung bietet die Tab-3-Reihe in drei Größen an. / © Samsung Mobile

Technische Daten

CPU 1,6 GHz, Dual-Core
RAM 1 GB RAM
Display 10, 1 Zoll, 1.280 x 800 Pixel
Speicher 16/32 GB, durch microSD erweiterbar
Kamera 3 MP (Rückseite), 1,3 MP (Front)
System Android 4.2
Abmessungen 243,1 x 176,1 x 7,95 mm
Gewicht 510 Gramm (Wi-Fi)
Akku 6.800 mAh
Sonstiges Wahlweise 3G/LTE

Ab Juni sollen die Modelle weltweit verfügbar sein, die Preise sind noch nicht bekannt. Angesichts der technischen Daten vermute ich aber, dass beide Geräte im Mittelfeld angesiedelt werden und zwischen 250 und 450 Euro kosten.

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • das ist die totale ****, ich fühle mich voll verarscht. ich hab das tab 3 ein viertel Jahr lang und auf einmal kann man es nicht mehr starten. nicht mal der Bildschirm leuchtet auf oder so. komplett eingefroren die ****. ich bin total enttäuscht. wenn ihr wisst wie man das wieder hin bekommt dann sagt es mir bitte

  • WTF?! ein 10" Tablet mit Homebutton und Kapaztivtasten, NO SIR! Schade, dache Samsung hätte beim Note 8.0 kapiert das das Sau hässlich aussieht und auch noch echt unpraktisch ist. Also mir kommt definitiv kein Tablet OHNE Virtuelle Tasten ins Haus.. ein Homebtto sry aber darüber kann man sich nicht genug aufregen.. wer kommt auf solche Ideen ?! Dieses Jahr brignt wohl echt jeder hersteller eine Absolute Desingkatastrophe raus, erst der XRekorder ONE und jetzt dieses Daumen vergewaltigende Layout.. Was kommt wohl als Nächstes..?!
    Gerade erst gesehn: 450€ für ein Mittleklasse Tab selbst mit FullHD und ohne Homebutton währe das mehr als nur ein bisschen überteuert, Samsung Tabs sind für mich gestorben..

  • Schrott

  • Die Komentare finde ich sehr aufschlussreich.
    Die meisten tun so ,als ob man technische Geräte mit einem Küchengericht vergleichen könnte: wenn die Zutaten stimmen ,wird das Endergebniss automatisch besser.Es ist aber definitv nicht so!
    Die Zutaten sind allen bekannt und trotzdem schaffen es die wenigsten wirklich tolle Geräte zu bauen.
    (siehe viele chinesischen Hersteller)
    Ein Nexus zB. läuft deswegen so smooth ,weil Google es besser als die Anderen eigene Software in Einklang mit der Hardware zu bringen schafft.
    Ich besitze selber ein Nexusgerät und staune immerwieder ,wie geschmeidig das ganze läuft.
    Bei Samsung hingegen merken die meisten Nutzer ,wie das Gerät im Laufe der Zeit mit steigender Anzahl von Apps immer langsamer wird.
    Was die Auflösung betrifft: natürlich ist Full HD besser als HD.
    Aber die Unterschiede sind deutlich geringer als man glaubt.(v.a. wenn Helligkeit ,Kontrast ,Farbsättigung und und und stimmen)
    Ein IPAD 2 mit 1000x600 Pixel auf 9.7 Zoll hat immernoch besseres Display ,als viele Geräte mit höherer Pixeldichte.
    Ein Nexus 10 hat ca.3.8 Millionen Pixel ,ein Sony Xperia Z 1.5 Millionen weniger und einen Unterschied sehen die meisten Journalisten nicht.
    Man darf auch nicht ein Tablet und ein Handy miteinander vergleichen ,weil ein kleines Handydisplay mit seiner winzigen Schrift überproportionall von hoher Auflösung profitiert.

  • Das kann Samsung aber besser. Mein Nexus 10 Tablet hat ebenfalls den Samsung-Schriftzug drauf, aber eine Auflösung von 2560 x 1600 und 2 GB RAM. Dabei hat mich das Nexus 10 im Google Play Store nur 399 EUR gekostet.

    Auch von Samsung gebaut, aber mit dem schnellsten Android-Update-Service von Google. :)

  • Als Samsungfan bin ich enttäuscht. Hab das Nexus 10 bestellt. Ups, auch ein Samsunggerät....

  • Tut mir leid aber.... BAAAHAHAHAAH Ist das 10.1er haesslich ... Was passiert denn wenn man das im Portraitmodus verwendet? Ist doch mega doof mit den festen Tasten bei einem Tablet, die dann auchnoch Softkeys sind.

  • Nexus 10 for ever!!!!!!!!!

  • LOL, 1280x800 auf einem Tab... Ich hab 1280x720 auf bei meinem Handy!
    Naja, typisch für Samsung: Die haben ja auch Ewigkeiten gebraucht, bis sie von ihrer geliebten 800x480er Auflösung weg gekommen sind...

  • @Peter L.:

    Einen Tegra 3 kann man mit heutigen SoCs nicht mehr vergleichen. Die GPUs sind für die Auflösung angepasst und könne diese problemslos bewältigen (siehe Nexus 10). Und das mit dem Stromverbrauch ist auch Blödsinn, denn:

    -Doppelte Auflösung bedeutet nicht doppelte GPU Auslastung
    -Doppelte GPU Auslastung bedeutet nicht doppelter Energieverbrauch
    -SoC macht am gesamten Energieverbauch weniger als 20% aus
    -GPU macht am SoC Energieverbauch nur einen Bruchteil aus

    Das mit den Apps kann gar nicht stimmen, da es nicht einmal 90% Apps gibt, die ausschließlich Grafiken zeigen und gar keine Schrift. In fast jeder App außer Spielen gibt es Schrift und diese profitiert am meisten von einer höheren Pixeldichte. Selbst die meisten Spiele sind angepasst für Full HD.

    Und bei 149 ppi muss man nicht die Nase vorm Display halten, um Pixel zu erkennen. Das Argument ist doch lächerlich. Vielleicht trifft das auf Senioren und Sehgestörte zu, aber keinen Menschen mit halbwegs normaler Sehkraft.

    Natürlich ist es kein Zufall, aber das liegt daran, dass es sehr schwer ist, gegen das iPad zu konkurrieren. Die Hersteller versuchen lieber, im unteren Preissegment einzusteigen, weil dort der Markt noch nicht gesättigt ist. Kunden, die sich ein High End Android Tabelt wünschen, bleiben dabei auf der Strecke.

  • autscchhhh für so was 300€....tsssss also wirklich und das für so ein display .
    ..... das design ist ja auch net grad so schön

  • Peter L.
    Eine Aulösung von 1280x800 macht durchaus Sinn.
    Die Performace eines Tablets leidet sehr schnell unter zu vielen Pixeln ,die berechnet werden müssen.(zB. Acer a510 vs. Acer a700)
    Wenn Rechenleistung ausreichend ist ,zieht der Prozessor den Akku schneller leer...
    Ausserdem sind weit über 90% der Apps nicht an Full HD angepasst.
    Es ist kein Zufall ,daß es so wenige Modelle auf dem Markt gibt ,die Full HD Display besitzen.
    Und zum Schluss: kein normaler Anwender klebt mit der Nase am Display und zoomt auf der Pixelsuche...

  • <insert random Samsung flame here>

  • 10" und 1.280 x 800 Pixel.... Warum nur, Samsung? Damit lassen sich Retina-Displays nie und nimmer schlagen. Und gerade bei Geraeten, die fast nur aus Display bestehen, sollte man darauf eigentlich besonders grossen Wert legen. Etwas enttaeuschend...

  • Ich peil mittlerweile gar nichts mehr bei Samsung Geräten. Einfach zuuuu viele. Kann mir mal jemand sagen, wie die neuen Geräte vorgestellt werden? Durch einen Livestream, Event oder einfach nur einen Post?

  • das 10.1 soll ja sogar nen Intel Prozessor haben. Könnte man schon mal erwähnen

  • 10 Zoll Einsteiger kosten nicht 450 Euro.

  • hört doch mal auf zu meckern,daß sind doch schließlich Geräte von Samsung und die müssen einfach gut sein

  • Das 10" Tablet hat weniger Ram als das 8" ? Oder ist das ein Fehler?

  • So sieht es aus, Einsteigermodelle!
    Nur Vollnerds hier, die nicht raffen, dass es auch solche Modelle geben muss!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!