Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die besten Tipps und Tricks für das Galaxy S9

Die besten Tipps und Tricks für das Galaxy S9

Das Samsung Galaxy S9 ist zwar nicht das aktuelle Flaggschiff des Herstellers, doch das Galaxy S9 und das S9+ zählen noch immer zu den leistungsstarken Telefonen. Sie verfügen über zahlreiche Funktionen, die sie einzigartig machen. Diese Tipps müsst Ihr kennen, um das Beste aus dem Galaxy S9 und S9+ herauszuholen.

Tipps für das Galaxy S9 und S9+

Tipps für das Display des Galaxy S9/S9+

Steuert die Farbbalance des Bildschirms

Das Galaxy S9 und S9+ ermöglichen es Euch, die Farbdarstellung des Bildschirms so weit wie möglich zu steuern. Standardmäßig gibt es vier vorgegebene Optionen und dazu einen Balken zur Kontrolle der Farbtemperatur. Etwas weiter unten könnt Ihr die erweiterten Optionen aktivieren und das RGB-Spektrum (rot, grün, blau) nach Eurem Geschmack einstellen.

s9 display
Euer Bildschirm, Eure Farben. / © AndroidPIT

HDR10 für alle Videos

Dank der Video-Optimierung und der Leistung des Galaxy S9 und S9+ könnt Ihr Videos heller und kontrastreicher machen. Geht dazu einfach auf Einstellungen > Erweiterte Funktionen > Videooptimierung und aktiviert die Option. Hier seht Ihr auch, welche Anwendungen mit der Einstellung kompatibel sind.

s9 video
Eine neue Dimension für Videos. / © AndroidPIT

Horizontaler Modus

Ihr könnt bei den neuen Galaxy-Smartphones von Samsung auch die Symbole im App-Drawer und auf der Startseite des Telefons drehen. Deaktiviert dazu die Option Nur Hochformatmodus unter Einstellungen > Anzeige > Startbildschirm.

Tipps für die Kamera des Galaxy S9/S9+

Automatische Superzeitlupe

Um das Beste aus der automatischen Aufnahme mit der neuen Super Slow Motion herauszuholen, benötigt Ihr etwas Vorbereitung. Erstens braucht Ihr gutes Licht und zweitens müsst Ihr weit genug von der Szene entfernt sein, um so viel wie möglich einzufangen. Ein Stativ ist optional, wird aber empfohlen. Ihr solltet mit möglichst ruhigen Aufnahmen beginnen, und wenn das mittlere Feld gelb wird, ist das Smartphone bereit, einzugreifen und die Superzeitlupe zu aktivieren, wenn sich etwas bewegt. Das Video nimmt weiter auf und die Super Slow Motion kann wieder anspringen, sobald der Puffer nach etwa zwei Sekunden wieder leer ist.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 tips tricks 04
Wenn das Quadrat gelb ist, kann es losgehen.  / © AndroidPIT

Erstellen eines GIF mit einem Super-Slow-Motion-Clip

Nachdem Ihr ein Video mit der Zeitlupenkamera erstellt habt, könnt Ihr daraus ein GIF erstellen, und zwar direkt aus der Galerie heraus. Sucht das Video mit Super Slow Motion und schiebt den Finger von der Vorschau auf den Bildschirm, um die Videodetails zu öffnen. Direkt unter den Informationen haben wir den Clip in drei Versionen. Berührt eine von ihnen und Ihr könnt das GIF bearbeiten und speichern.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 tips tricks 05
Slow-Motion-GIF im Handumdrehen. / © AndroidPIT

Normale Zeitlupe aktivieren

Der Zeitlupenmodus ist standardmäßig deaktiviert. Super Slow Motion ist aber manchmal zu schnell und zu kurz für Heimvideos, deshalb empfehle ich, den normalen Modus zu aktivieren, der mit 1080p bei einer Frequenz von 240 fps aufnimmt, was ja auch gar nicht so schlecht ist.

Um den normalen Zeitlupenmodus zu aktivieren, geht in die Kameraeinstellungen und bearbeitet die Kameramodi. Unter den Optionen für die Hauptkamera gibt es auch die normale Zeitlupe zur Auswahl.

Bokeh-Effekt überall

Mit dem Galaxy S9 und S9+ könnt Ihr sowohl bei der Hauptkamera als auch bei Selfies einen Bokeh-Effekt erzeugen. Stellt sicher, dass Ihr die richtige Option wählt: Selektiver Fokus für die hintere Kamera und Selfie-Fokus für die Frontkamera. Bei der Hauptkamera sollte der Vordergrund etwa einen halben Meter vom Objektiv entfernt sein, um gute Ergebnisse zu erzielen. Nach der Aufnahme könnt Ihr die Unschärfe an den Hintergrund oder den Vordergrund anpassen, je nachdem, was Ihr hervorheben wollt.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 tips tricks 06
Fokussiert den Hintergrund oder den Vordergrund. / © AndroidPIT

Ein exklusiver Bokeh-Effekt ist auch für Essens-Fotos erhältlich. Für die Hauptkamera gibt es eine entsprechend benannte Option. Berührt den Bildschirm mit dem Finger, um auf einen Punkt zu fokussieren, der Rest der Szene wird unscharf.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 tips tricks 16
So sieht Euer Essen besser aus. / © AndroidPIT

Tipps für den Akku des Galaxy S9/S9+

Anwendungen schlafen legen

Behaltet die Apps, die den Akku besonders stark beanspruchen, unter Kontrolle. Tippt auf das Akku-Symbol, um die Anwendungen, die Ihr am meisten benötigt, vom automatischen Sleep-Modus auszuschließen und klickt dann auf Speichern.

s9 devicecare
Geh schlafen! / © AndroidPIT

Senkt die Bildschirmauflösung

Das Galaxy S9 und S9+ bieten eine Bildschirmauflösung von bis zu WQHD+. Aber das ist natürlich eine große Energieverschwendung. Um Batteriestrom zu sparen und das Gerät etwas länger nutzen zu können, ist es ratsam, diese Auflösung zu verringern. Standardmäßig ist die Option FullHD+ aktiviert, aber Ihr könnt sie sogar auf HD+ herunterschrauben, um noch mehr Energie zu sparen.

s9 resolution
Weniger Pixel, mehr Akkulaufzeit. / © AndroidPIT

Den Takt von der CPU absenken

Um die maximale Akkulaufzeit zu erreichen, haben das S9 und S9+ zwei Stromsparmodi: Mittel und Hoch. Um sie zu aktivieren, geht zu Einstellungen > Gerätewartung > Akku und wählt die niedrige, mittlere oder hohe Energieeinsparung. In den Optionen stellt sicher, dass Ihr die Geschwindigkeitsbegrenzung für die CPU für maximale Einsparungen markiert.

s9 powersave
Eine Drosselung der CPU gibt Euch noch ein paar Minuten mehr Zeit. / © AndroidPIT

Tipps für den Alltag mit dem Galaxy S9/S9+

WLAN automatisch aktivieren

Auf dem Galaxy S9 und S9+ gibt es die Möglichkeit, das WLAN automatisch zu aktivieren, sobald Ihr Euch in Reichweite eines bekannten Netzwerks befindet. Wenn Ihr das Haus oder das Büro verlasst, schalten viele Nutzer WLAN aus, um etwas Strom zu sparen, aber manchmal vergessen wir, es wieder einzuschalten. Um zu vermeiden, dass Ihr Euer Datenvolumen verbraucht, ohne es zu merken, solltet Ihr diese Option aktivieren. 

Geht zu Einstellungen > Verbindungen > WLAN > Erweitert. Hier findet Ihr eine Option WLAN automatisch aktivieren. Wenn Ihr noch mehr Strom sparen möchtet, markiert die Option WLAN-Energiesparmodus.

Tipps für den Sound am Galaxy S9/S9+

Dolby Atmos und Verbesserung der Audioqualität

Um den Klang des Samsung Galaxy S9 zu verbessern, gibt es einige Optionen. Für den Anfang empfehle ich, die Option Dolby Atmos in den Shortcuts zu aktivieren. Zweitens können wir innerhalb der Einstellungen zwischen vier Modi wechseln, mit denen Ihr spielen müsst.

Wenn die Dolby-Option ausgeschaltet ist, könnt Ihr den Equalizer auch standardmäßig ausschalten, und in diesem Fall empfehle ich zwei Optionen: UHQ-Upscaler und Tube Amp Pro für ein viel reicheres Musikerlebnis. Alle Einstellungen sind in Töne und Vibration > Erweitere Toneinstellungen > Tonqualität und Effekte zu finden.

s9 dolby
Hohe Audioqualität dank Dolby Atmos. / © AndroidPIT

Zwei Bluetooth-Headsets gleichzeitig verwenden

Wenn es eine Sache gibt, mit der sich nur wenige Smartphones rühmen können, dann ist es Bluetooth 5. Mit dem Galaxy S9 und S9+ könnt Ihr zwei Bluetooth-Headsets koppeln und gleichzeitig einen Film ansehen oder Musik hören. Zuerst die beiden Kopfhörer koppeln und dann in den Bluetooth-Einstellungen über die drei Punkte Dual Audio aktivieren.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 tips tricks 12
Gemeinsam einen Film im Flugzeug anzusehen, ohne jemanden zu stören, ist kein Problem mehr. / © AndroidPIT

Tipps für die Edge-Kanten des Galaxy S9/S9+

Kantenbeleuchtung

Wenn Ihr das Smartphone mit dem Bildschirm nach unten liegen habt, müsst Ihr trotzdem keine Benachrichtigungen verpassen. Geht in Einstellungen > Anzeige > Seitenbildschirm und schaltet Seitenlicht ein. Ihr könnt es auch von hier aus nach Euren Wünschen anpassen.

s9 edge
Das Seitenlicht ist ein sehr cooler und nützlicher Effekt. / © AndroidPIT

Tipps für Bixby auf dem Galaxy S9/S9+

Nutzt die Vorteile von Bixby Voice durch die Automatisierung von Aufgaben. In Mein Bixby auf der zweiten Karte seht Ihr die Quick Commands. Hier könnt Ihr einen neuen Schnellbefehl hinzufügen. Ihr müsst die Anweisung vorsprechen, damit Bixby sie erkennt, und dann könnt Ihr alle Anweisungen hinzufügen, die Ihr auslösen wollt. Wenn Ihr dieses Wort oder diesen Satz sagt, wird Bixby alles tun, was Ihr ihm befohlen habt.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 tips tricks 15
Zeigt Bixby, was Ihr braucht. / © AndroidPIT

Wenn Ihr auf Eurem Galaxy S9 oder S9+ die One UI einsetzt, dann haben wir hier noch weitere Tipps und Tricks für Euch gesammelt:

Habt Ihr weitere wichtige Tricks oder Favoriten, die nicht auf dieser Liste stehen? Dann rein damit in die Kommentare!

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Stefan 25.03.2018

    Mülltonne auf, dein Kommentar rein, Mülltonne zu.

  • C. F.
    • Blogger
    24.03.2018

    "Ein exklusiver Bokeh-Effekt ist auch für Essens-Fotos erhältlich."

    Ganz ehrlich? Sieht beschissen aus.

  • Stefan 26.03.2018

    Also Argumente: man muss schon ziemlich dumm sein, um irgendein top Smartphone irgendeines Herstellers als schlecht zu bezeichnen, weil alle gut sind. Manche haben diese Schwächen/ Stärken, manche haben jene Schwächen/Stärken. Das ist nun Mal Fakt.

    Aber wenn man halt noch im Kindergarten unterwegs ist, kommt man mit schwarz/weiß Denken, völlig unreflektiert, was halt darauf zurückzuführen ist, dass im Oberstübchen nicht allzu viel los ist.

    Zudem ist es ziemlich ärmlich und im höchsten Grad peinlich, aus der Smartphonesparte eine Religion bzw. Glaubensfrage zu machen.

  • Stefan 25.03.2018

    befreit von Gehirn? mein Beleid

  • Tim 24.03.2018

    Das herunterschrauben der Auflösung bringt rein gar nichts... vor allem nicht von QHD+ auf FHD+... die Akkulaufzeit ist exakt identisch...
    Lediglich bei HD+ merkt man einen minimalen Unterschied, sieht dementsprechend aber auch echt beschissen aus...

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das S9 hat sich zum S8 nicht groß verändert. Der Preis hingegen schon und da lohnt sich eher das S8 zu kaufen. Die Kritik über die Platzierung des Fingerscanner war Kindergarten beim S8.


  • Danke für den Artikel! 😀


  • Und wieso bringt ihr jetzt einen Artikel zu einem 1,5 Jahre altem Handy?


  • Der beste Tipp ist, nicht kaufen. Bei den Maßnahmen um Akku zu sparen, kann ich mir ein Mittelklasse Handy holen. Die sollen lieber den Akku verbessern als solche Maßnahmen ein zu setzten. Ich konnte heute das S9 und das S9+ im Media Markt betrachten und rumspielen, ich konnte nicht viel unterschied zum S8 sehen, außer wieder viel Glas überall. Dagegen sah das iPhone x besser aus. Dann habe ich den Verkäufer etwas augefragt auch wegen Akku Laufzeit, er sagt die ist gut wenn man Display und CPU runterschraubt, meine Frage dann: wenn ich es aber nicht will wie lange hält der Akku dann, er dann: naja wenn man nicht viel macht sonder nur das übliche, dann kommt man über den Tag, wenn man aber viel macht lädt man schon 2 mal am Tag, wir hier mussten schon 4 mal am Tag laden, deswegen bleibt es jetzt immer am Netzteil. Also erst wenn man alles runterschraubt hat man eine gut Akkulaufzeit? echt toll, da bleibe ich lieber bei mein Note 4 da habe ich eine dot von 5 bis 6 Stunden und wenn mal leer dann neuer Akku rein.


    • Ich habe meine nun 1,5 Jahre... hänge viel im Internet höre Spotify etc. Mein s9+ (ohne Energiesparmodus oder Drosselung des Displays oder der cpu) hält 1-1,5 Tage ohne Probleme


  • Ich soll die CPU-Taktung runterfahren, die Auflösung verschlechtern etc. , damit ich Akkuseitig gut über den Tag komme? Damit drossele ich die Leistung auf ein Mittelklassesmartphone um die 300 EUR, zahle aber um die 800 EUR, sehr geil, Samsung


  • Ich denke wir alle nutzen fast keine neue Funktion der S9(+) Kamera weil Samsung kann es sich nicht leisten nochmal das S8 zu bringen.


  • Mülltonne auf ,s9/+ rein , Mülltonne zu .

    Gelöschter Account


    • Mülltonne auf, dein Kommentar rein, Mülltonne zu.


      • s9 Besitzer? mein Beileid 😂

        Gelöschter Account


      • befreit von Gehirn? mein Beleid


      • Coole argumente😁👍


      • C. F.
        • Blogger
        25.03.2018 Link zum Kommentar

        Ich lese auch höchst amüsiert mit 😁


      • also s9 Besitzer 😂😂😂kennst ja mein Tip 😋und nebenbei ,ich habe so viel Hirn,dass ich mir den Schrott nicht ins Haus hole :)


      • Somit sparst du dir den Wurf in die Mülltonne 😆


      • Also Argumente: man muss schon ziemlich dumm sein, um irgendein top Smartphone irgendeines Herstellers als schlecht zu bezeichnen, weil alle gut sind. Manche haben diese Schwächen/ Stärken, manche haben jene Schwächen/Stärken. Das ist nun Mal Fakt.

        Aber wenn man halt noch im Kindergarten unterwegs ist, kommt man mit schwarz/weiß Denken, völlig unreflektiert, was halt darauf zurückzuführen ist, dass im Oberstübchen nicht allzu viel los ist.

        Zudem ist es ziemlich ärmlich und im höchsten Grad peinlich, aus der Smartphonesparte eine Religion bzw. Glaubensfrage zu machen.


      • definiere mal das wort dumm:)
        es ist Ansichtssache und Samsung baut die schlechtesten Handys und das ist meine Meinung. Sony,lenovo Motorola ,Google Pixel , Essential phone und oppo ebenso.die letzten 3 sind billige iPhone Kopien. Huawei folgt anscheinend den Trend mit dem mate 10 pro und mit den Modellen p20 anscheinend auch .sind alles Hersteller die ich mir nicht bzw. nicht mehr kaufen würde.samsung wegen der Performance-Probleme , Abstürze, einfrieren, Kinderkrankheiten und reboots.ich hatte fast alle Galaxy Modelle ,ausser das s6 und alles was nach dem Note 4 rauskam war nur noch für die Tonne (s7/Edge und s8+hatte ich als letztes) .Honor , Huawei,LG und ZTE bauen weitaus bessere Handys. Ich habe viel ausprobiert ,fangen wir Mal mit dem LG G4 an /g5 /g6 ,zte axon7 ,Honor 8 pro ,Huawei p10 plus ,Moto z ,HTC U11,mate 10 non pro ,Samsung Galaxy s7/Edge /8 plus .alle genannten Handys laufen besser als die von Samsung . die Handys die keinen SD Kartenslot haben ,kaufe ich mir gar nicht.da kann ich mir gleich ein iPhone zulegen.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
[Error]