Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar 3 Min Lesezeit 32 Kommentare

Samsung Galaxy S9 Mini: Das Warten auf Godot

Immer wieder tauchen neue Smartphones bei den zuständigen Behörden in den Ländern auf. Nun ist bei der chinesischen TENAA ein neues Samsung-Galaxy-Smartphone zu sehen. Doch handelt es sich dabei tatsächlich um das Samsung Galaxy S9 Mini, wie Viele zu wissen glauben?

Bei der Zertifizierungsbehörde steht kein Name, aber eine Modellnummer für das neue Samsung-Smartphone: SM-G8850. Das würde sogar passen zu einem möglichen Samsung Galaxy S9 Mini, denn die Mini- und Active-Smartphones von Samsung hatten stets Namen, die mit SM-G8... begannen. Alles klar also, das ist das Samsung Galaxy S9 Mini, das bald auf den Markt kommt.

Doch Moment mal: Die Galaxy-S-Mini-Reihe ist doch seit dem Galaxy S5 Mini aus dem Jahr 2014 Geschichte. Samsung hat die kleine Version der S-Klasse gestrichen, und das mit gutem Grund. Die günstigeren Galaxy-A- und Galaxy-J-Smartphones, die es in verschiedenen Größen gibt, haben diesen Platz eingenommen und finden beim Publikum großen Anklang. Die Galaxy-S-Mini-Smartphones waren stets nicht nur kleiner, sondern auch schlechter ausgestattet als das teure Schwestermodell; der Name war deshalb ohnehin nicht wirklich passend.

Die Maße passen nicht

Sollten die Maße des Smartphones passen, ist es außerdem alles andere als "Mini". Auf der TENAA-Webseite werden 147,7 x 68,7 x 8,4 Millimeter angegeben. Zum Vergleich: Das Galaxy S5 Mini ist mehr als anderthalb Zentimeter kürzer und einen knappen halben Zentimeter schmaler. Wer genauer hinsieht merkt: Bis auf 0,1 Millimeter in der Dicke entsprechen die Maße genau dem großen Galaxy S9. Also nichts mit "Mini".

Samsung Galaxy S9 Mini SM G8850
Das soll tatsächlich das Samsung Galaxy S9 Mini sein? / © TENAA / Sammobile

Unstimmigkeiten und wilde Vermutungen

Beim Betrachten der Bilder fallen vor allem bei der Rückseite weitere Unstimmigkeiten auf. Die Anordnung von Kamera, Fingerabdrucksensor und Herstellerlogo passt nicht zum Samsung-Design der vergangenen Jahre. Alle aktuellen Modelle haben die Kamera mittig auf der Rückseite, und obwohl derzeit viele Hersteller dem Look des iPhone X nacheifern, erscheint das bei Samsung arg unwahrscheinlich. Der Fingerabdrucksensor sitzt, ebenso wie der Herstellername, etwas zu hoch. Klar, bei der Platzierung dieses Sensors hat sich Samsung zuletzt nicht mit Rum bekleckert und das Bauteil hin- und hergeschoben, doch auch das überzeugt nicht so ganz.

Unterdessen vermutet man bei den Samsung-Fans von Sammobile, dass es sich bei dem hier aufgetauchten Gerät tatsächlich um ein echtes Galaxy-Smartphone handelt, allerdings nicht um das Galaxy S9 Mini. Vielmehr sei das Modell SM-G8850 eine Variante des Galaxy S9, die ausschließlich für den chinesischen Markt produziert werde. Die Design-Anlehnung an Apple sei gewollt, um in China neue Käuferschichten anzulocken. Stichhaltige Argumente für diese Vermutung liefert Sammobile unterdessen nicht.

Wie man es auch dreht und wendet, es wird kein Schuh draus. Dass Samsung eine Variante seines Flaggschiffs als optische Apple-Kopie nach China bringt, ist kaum vorstellbar. Dass die Mini-Version der Galaxy-S-Klasse ausgerechnet mit so einer Optik und in dieser Größe ein Comeback feiert, erscheint ebenfalls mehr als unwahrscheinlich. Sollte Samsung nicht eine echte Überraschung aus dem Hut zaubern, dürfte die aktuelle Geschichte nicht mehr als eine Ente sein.

Was meint Ihr, hat Samsung tatsächlich ein Galaxy S9 Mini in der Schublade? 

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Sinine vor 6 Monaten

    „Mal abgesehen davon dass andere Firmen das eh viel besser können"

    Was viel besser können? Minis? Die baut (außer Sony) doch sonst eh keiner.

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Samsung und Minis. Seit Samsung Galaxy S5 Mini (G800HQ) hasse ich Samsung zwei Jahre lang gabs keine FW Update. Danach einmal, Nach der Garantie Zeit. Nie wieder Samsung nie wieder Samsung Mini.

    Benny


  • Also das Bild oben zeigt den Fingerprinter an einer Stelle, wo doch keiner bequem hinkommt, das kann ich mir nicht vorstellen, vor allem für den chinesischen Markt nicht, da die Chinesen keine extra langen Finger haben .... Woanders spricht man von einer neuen Version des S9 mit Dualcam, das entspräche ja dem Bild oben, doch Samsung wird siche rnicht gleich nach Release des S9 eine andere Version auf den Markt bringen, da ist irgendwas faul dran.

    Die Mini-Serie wird meiner Ansicht nach nicht wieder kommen, dafür gibt es die A-Serie und die J-Serie. Das A3 (2017) braucht als kleinestes Modell natürlich irgendwann einen Nachfolger .... doch warum muss das jedes Jahr sein...... könnte auch erst 2019 kommen, aber das ist ehr unwahrscheinlich.... Die Zukunft der A-Serie scheint sich aber leider auch gegen die kleinen Geräte zu entwicklen, was ich schade finde, dennes scheint ja viele zu geben, die so kleine Geräte haben wollen und da ist die Auswahl halt bescheiden. Samsung täte gut daran, ein A3-Nachfolger in der Größe zu bringen .... sie bringen ja sogar ein Offline-Smartphone raus, wenn man diversen Infos im Netz glauben darf, warum dann nicht auch weiterhin ein A3 (2018/19) .....

    Das oben dargestellte Geräte ist aber irgendwie ominös und das Bild unglaubwürdig.....


  • Sebo vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Wenn es wirklich Mini ist im Vergleich und wie Sonys Compact Reihe nicht abgespeckt daher kommt....warum nicht?
    Um die 5 Zoll und nicht größer als ein iPhone 8 und ich würde einen Kauf in Betracht ziehen.
    Die A-Reihe hat zwar die Minis abgelöst, aber außer dem A3 konnte man bei A5 und A7 nicht mehr von Mini reden.
    So wie hier gezeigt wird es allerdings nicht kommen, zumindest nicht auf unseren Märkten. Und auch nicht als S9 Mini.


    • Sonys Compact Reihe ist abgespeckt? Das wäre mir neu. (War wohl nur ein Flüchtigkeitsfehler, habe den Satz von Sebo falsch interpretiert)


      • Sebo vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Das meine ich ja. Dass die NICHT abgespeckt sind, evtl etwas unverständlich ausgedrückt.


      • @Gianluca Di Maggio
        Sebo schrieb doch "wie Sonys Compact Reihe NICHT abgespeckt".

        Wobei - ein kleines bisschen abgespeckt waren und sind Sonys Compacts meist doch ;-)
        Viel schlimmer ist jedoch, dass Sonys neue Flaggschiffe, sowohl compact als auch normalgröße, beide in inakzeptabler Weise abgespeckt wurden (-> kein Klinkenanschluss mehr) :-(

        Daher fände ich es sehr wünschenswert, wenn auch von anderen Herstellern mal wieder gut ausgestattete kleine(re) Modelle kämen. (Hallo LG! Wie wär's mit einer Neuauflage des G2?)


      • Ja, das G2 war super. Ich glaube kaum dass Samsung wieder Minis rausbringen will. Wenn die ebenfalls Edges haben (Das ist ja unter anderem ein Erkennungsmerkmal der großen Geräte) wäre die Produktion noch teurer und die Egdes noch nutzloser. Wird auch schwerer da die kleinen Ränder beizubehalten da ja weniger Platz für die Hardware ist. Vorallem aber hat Samsung ja schon ihre A-Reihe, sie würden sich also selber Konkurrenz machen, hätten gleichzeitig noch mehr Geräte welche Updates bräuchten und vorallem würde das die Verkaufzahlen vom S9/ S9+ drücken. Kann mir das kaum vorstellen dass Samsung so was machen würde :)


      • Peter vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        LG wurde erst ab dem G3 richtig interessant. Ähnliches wie das G2 wird ja jetzt auch von LG angeboten.


  • echt schade, so eine mini version wäre echt super gewesen. die neuen smartphones sind ja alle viel zu riesig, da bringt das randlose design wenig, wenn der screen immer noch 6zoll hat. perfekt von der größe her war für mich immer das sony xperia z3 compact und das samsung galaxy a3, alles was größer ist geht einfach garnicht ich möchte es ja in die hosentasche stecken und mich noch normal bewegen^^ perfekt wäre wohl ein smartphone mit max 5 zoll und möglichst randlosem design. das neue sony xz2 compact ist leider viel zu dick und zu teuer...


    • Sebo vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Meine Meinung. Ob mit oder ohne Rand. 6 Zoll bleiben 6 Zoll.
      Größentechnisch war das A3 17 einfach perfekt. Das XZ2 compact ist ebenfalls gut aber mir auch etwas zu pummelig und zu teuer.
      Ich bin Handwerker und habe neben dem Handy noch genug Werkzeug in den Taschen, da kommt ein kleineres Gerät einfach besser daher.


      • Samsungs A3 ist in der Tat von der Größe her recht angenehm.

        Allerdings ist Samsung nicht unbedingt meine Lieblingsmarke und vor allem hätte ich auch in nem kleinen Fon gern Dual-Sim.
        Wirklich äußerst bedauerlich, dass Sony erst jetzt auch bei den Compacten Dual-Sim bringt, wo sie sie nun auf andere Weise unkaufbar gemacht haben (-> fehlende Klinke).


      • Sebo vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Das A3 gibts sogar als Duos, findet man teilweise bei einzelnen Händlern oder auf Ebay.


      • Peter vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Diese Minis sind viel zu klein. Solche Babyphones kann man ja nicht mal richtig bedienen und Multimediainhalte sehen auf einem großen Display auch viel besser aus. Schon schlimm genug wenn die Hersteller jetzt die 6 Zoll Displays mit dem schwachsinnigen 18:9 Format regelrecht kastrieren.


      • Sebo vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Ich komme mit unter 5Zoll gut zurecht. Zumal ich ja zuhause für Multimedia Inhalte ja auch mein Tablet habe.
        Für unterwegs reicht mir was kleineres. Ist auch bequemer.

        Bei 18:9 gebe ich dir aber recht, besonders im Querformat ist das relativ sinnfrei. Beim surfen und lesen muss viel zu viel gescrollt werden und wirklich "viel" sehe ich zb von Medieninhalten ja auch nicht. Es ist zwar lang aber schmal.
        Immerhin gibt ja der Markt noch genug Alternativen her. Außer alle machen sich irgendwann wirklich alles nach.


  • 😧👈 spinnen doch...s9 mini wini ???... Ey, es gibt das s9 und s9+ das note und andere Smartphones der A und J klasse. man kann es auch etwas übertreiben wenn sie jetzt noch ein s9 mini bringen. Warum nicht auch ein s9 Mikro und s9 Nano?... das normale s9 ist das "mini" im Vergleich zum s9+.können ja auch ein s9 ultra mit 65 Zoll curved Display dazuschreiben


  • Bei der Modellnummer denke ich wird es eher das A9 werden.


  • Naja, Mini im Land der Riesen vielleicht ! Da kann man sich auch ein Honor 10 holen wenn es kommt. Kaum Größer, der Support kann nicht schlechter sein wie bei Samsung und der Preis sicher besser. An verspielter Oberfläche leiden beide. Wenn man den Leaks glauben darf, ist das Honor um Klassen schöner.

    Wenn ich ein Kompakt-Phone will, dann gehe ich zu Sony , die wissen noch wie das geht. Die Maße des Samsung sind wohl eher als sinnfrei zu bezeichnen.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern