Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
18 mal geteilt 90 Kommentare

Samsung Galaxy S5 Mini vs. Sony Xperia Z3 Compact: Vergleich der geschrumpften Flaggschiffe

Das Samsung Galaxy S5 Mini ist das derzeit beste Gerät, das den Mini-Namen trägt, das Sony Xperia Z3 Compact ist der aktuell einzige iPhone-Konkurrent, der nicht nur bei der Displaygröße, sondern auch in Sachen Hardware in der gleichen Liga wie Apples Flaggschiff spielt. Wir vergleichen Xperia Z3 vs. Galaxy S5 Mini und zeigen, wer in der direkten Gegenüberstellung die Nase vorn hat. 

Hello Moto oder Hello Motorola?

Wähle Moto Z & Moto Mods oder Motorola Rokr E1.

VS
  • 1032
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z & Moto Mods
  • 901
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Rokr E1
S5Mini vs Z3Compact 1
Samsung Galaxy S5 Mini (links) versus Sony Xperia Z3 Compact (rechts) im Vergleich - welches ist das bessere kleine Flaggschiff? / © ANDROIDPIT

Günstigstes Angebot: Sony Xperia Z3 Compact

Bester Preis

Günstigstes Angebot: Samsung Galaxy S5 Mini

Bester Preis

S5 Mini vs. Z3 Compact: Design und Ausstattung

Beide Geräte folgen der Designsprache des großen Vorbildes. Das S5 Mini gleicht dem S5, es hat die gleiche gummierte, leicht perforierte Rückseite, den chromglänzenden Kunststoffrahmen und den charakteristischen Homebutton unterhalb des Displays. Trotz des etwas kleineren Displays ist das Gehäuse etwas länger und dicker als beim Z3 Compact, das die schmaleren Displayränder hat. Es folgt Sonys OmniBalance-Design-Linie, mit dem runden Powerbutton an der Geräteseite, der Vorder- und Rückseite aus Glas sowie dem auffälligen, hier leicht gewölbten Rahmen, der das Gehäuse umfasst.

S5Mini vs Z3Compact 8
Die Flanken ziert beim S5 Mini ein chromglänzender Rahmen, das Z3 Compact hat einen Kunststoffrahmen in Milchglasoptik. / © ANDROIDPIT

Die Anschlüsse sind hinter Klappen verborgen, um sie gegen Wasser und Staub zu schützen. Im Zusammenspiel mit dem dedizierten Kamerabutton kann das Z3 Compact so auch unter Wasser Fotos machen. Auch das S5 Mini ist gegen Wasser und Staub geschützt, außerdem hat es den vom S5 bekannten Fingerabdruck-Scanner und den Pulsmesser an Bord, zudem einen Infrarot-Sender. 

S5Mini vs Z3Compact 9
Oben erkennt man beim S5 Mini (oben) den Infrarot-Sender, beim Z3 Compact ist hier nur der Kopfhörereingang verbaut. / © ANDROIDPIT

Beim Design kann das Xperia Z3 im Vergleich zum Galaxy S5 Mini mehr überzeugen, letzteres ist dafür etwas besser ausgestattet - 1:1 für die Kontrahenten.

S5 Mini vs. Z3 Compact: Display

Das S5 Mini hat ein 4,5-Zoll-Display, der Bildschirm des Z3 Compact misst 4,6 Zoll - ein leichter Vorsprung also für Sony, der aber durch die On-Screen-Navigationstasten teils wieder geschluckt wird. Wie immer setzt Sony auf ein LCD-Panel, während Samsung gemäß der Unternehmenstradition ein AMOLED-Display verbaut. Das Display des S5 Mini ist im Vergleich zum Z3 Compact blickwinkelstabiler, dafür aber etwas dunkler, während da Z3 compact im Gegensatz zum S5 Mini außerdem ein klareres Farbbild und das reinere Weiß hat. Beim Z3 Compact kann man zudem den Weißabgleich manuell an seine Bedürfnisse anpassen. Für diese Faktoren bekommt Sony einen Punkt - 2:1 für das Z3 Compact.  

S5Mini vs Z3Compact 4
Bei der Blickwinkelstabiltät hat das S5 Mini die Nase vorn, dafür hat es aber andere Nachteile. © ANDROIDPIT

S5 Mini vs. Z3 Compact: Software

Vergleicht man die Software-Ausstattung beim Xperia Z3 Compact und dem Galaxy S5 Mini, fällt eines sofort auf: Sony und Samsung kombinieren auf ihren Smartphones die aktuelle Android-Software mit ihren eigenen Benutzeroberflächen Xperia UI und TouchWiz. Und die Unterschiede sind nicht nur optischer Natur, auch einige herstellereigene Apps sind mit an Bord. Samsung stattet sein S5 Mini fast genauso gut aus wie das S5, der Feature-Reichtum fällt bei Sony gewohnheitsmäßig etwas knapper aus. Während Samsung ein buntes Rundumpaket bietet, legt Sony den Schwerpunkt mehr auf Multimedia-Features. Der Look der Benutzeroberflächen bleibt natürlich Geschmackssache, insgesamt sehen wir das S5 Mini aufgrund seiner breiter aufgestellten Feature-Palette hier aber vorne - 2:2 also für das Xperia Z3 Compact versus das Galaxy S5 Mini. 

S5Mini vs Z3Compact 11
© ANDROIDPIT

S5 Mini vs. Z3 Compact: Performance

In Sachen Leistung ist der Vergleich Xperia Z3 Compact vs. Galaxy S5 Mini schlichtweg unfair, denn hier verweist Sony Samsung und alle anderen aktuellen "Mini"-Hersteller auf die Plätze: Im Z3 Compact taktet ein Snapdragon 801 mit 2,5 Gigahertz, begleitet von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das leistet in der Kompaktklasse unter 5 Zoll sonst kein Android-Phone, und auch das S5 Mini kann da nicht mithalten. Im Alltagseinsatz macht das zwar nur wenig Unterschiede, und tatsächlich waren wir von der flotten Performance des S5 Mini (dessen Prozessor an den Snapdragon 400 erinnert) im Test angenehm überrascht - trotzdem geht der Punkt hier klar an Sony. 3:2 für das Z3 Compact. 

S5 Mini vs. Z3 Compact: Kamera

Auch hier wieder: Das Z3 Compact hat die gleiche Kamera wie das Z3 mit einer maximalen Auflösung von 20,7 Megapixeln. Die Bildergebnisse sind gut, der Funktionsumfang der Kamera-App, die zu den gelungensten unter den herstellereigenen Kamera-Apps gehört, spricht für sich. Das S5 Mini kann im Vergleich zum Z3 Compact mit seiner 8-Megapixel-Kamera auf dem Papier nicht mithalten, die Kamera-App wirkt im Vergleich etwas blutleer. Doch auch das S5 Mini macht gute Fotos - hier geht der Punkt zwar abermals an Sony, doch mit dem S5 Mini machen Smartphone-Knipser auch nichts falsch. 4:2 für Sony.

S5Mini vs Z3Compact 5
Die Kamera des Z3 Compact ist die bessere Gesamtlösung, auch wenn die reine Zahl der Megapixel natürlich nicht alles ist. / © ANDROIDPIT

S5 Mini vs. Z3 Compact: Akku 

Das Z3 Compact hat in allen bisherigen Tests bewiesen, dass es eine hervorragende Akkulaufzeit hat. Mit 2.600 Milliamperestunden ist der Akku größer als bei manch anderem Flaggschiff (zum Beispiel dem Moto X (2014) mit 2.300 mAh). Das Galaxy S5 Mini bringt es im Vergleich zum Z3 Compact nur auf 2.100 Milliamperestunden, das ist deutlich weniger, und auch mit Energiesparmodus und effektiver Nutzung des AMOLED-Displays kann es das Z3 Compact in Sachen Laufzeit nicht einholen. Erneut geht der Punkt an Sony, 5:2 für das Xperia Z3 Compact. 

S5 Mini vs. Z3 Compact: Preis

Beide Geräte wurden vor nicht allzu langer Zeit vorgestellt. Das Z3 Compact kostet unter 400 Euro. Das S5 Mini geht inzwischen für unter 300 Euro über den Ladentisch. Der Punkt geht also an Samsung - noch immer 5:3 für das Xperia Z3 Compact. 

S5 Mini vs. Z3 Compact: Technische Daten

  Sony Xperia Z3 Compact Samsung Galaxy S5 Mini
System Android 4.4.4 KitKat + Xperia UI Android 4.4.2 + TouchWiz
Display 4,6 Zoll, LCD, 1.280 x 720 Pixel (319 ppi) 4,5 Zoll, AMOLED, 1.280 x 720 Pixel, (326 ppi)
Prozessor Snapdragon 801, 2,5 GHz, Quad-Core Exynos 3 Quad 3470, 1,4 GHz, Quad-Core
RAM 2 GB 1,5 GB
Interner Speicher 16 GB + microSD 16 GB + microSD
Akku 2.600 mAh 2.100 mAh
Kamera 20,7 MP (Rück), 2,2 MP (Front) 8 MP (Rück), 2,1 MP (front)
Konnektivität HSDPA, LTE, WLAN, NFC, Bluetooth 4.0 HSDPA, LTE, WLAN, NFC, Bluetooth 4.0, Infrarot
Abmessungen 127,3 x 64,9 x 8,64 mm 131,1 x 64,8 x 9,1 mm
Gewicht 129 g 120 g
Preis 499 € (UVP) 449 € (UVP) 

Video


Link zum Video

Fazit

Bei einem Punktestand von 5:3 muss man nicht mehr viele Worte verlieren. Das Z3 Compact geht als klarer Sieger aus unserem Vergleich mit dem Galaxy S5 Mini hervor. Natürlich muss man bedenken, welche Faktoren einem wichtig sind, und ohne Zweifel hat das S5 Mini seine Qualitäten, doch in unseren Augen ist Sony mit dem Z3 Compact das bessere Gesamtpaket gelungen. Samsung muss sich hier mit dem zweiten Platz zufrieden geben - das S5 Mini ist zwar das aktuell beste Mini, doch Sonys Kompakt-Klasse spielt noch eine Liga darüber. 

Top-Kommentare der Community

  • Denis Br. 27.09.2014

    Zumal objektiv betrachtet würde das Ergebnis noch schlimmer für Samsung ausfallen. Software bekommt eindeutig auch Sony den Punkt, weil Klasse statt Masse.

    Und zur "Ausstattung" gehört für mich eigentlich auch die Hardware rein. Nicht unbedingt in die Performance. Performance ist eher, was aus der verbauten Hardware an Usability und Smoothness geholt wird.

    Somit eher ein 7:0 für Sony :D

  • Mathias Gamper 27.09.2014

    Diese beiden Smartphones lassen sich nicht leicht vergleichen.
    Das wäre wie als würde ich ein Mittelklasse Smartphone mit einen Highend Smartphone vergleichen.

    Die Samsung Galaxy mini Serie fand ich schon immer sehr miserabel in sachen Preis/Leistung

  • HyaeneLeipzig 27.09.2014

    Ich persönlich würde den Punkt "Software" auch an Sony vergeben.
    Nur wenige vorinstallierte Apps, die sich zum Teil auch, sofern man diese nicht benötigt, ganz normal deinstallieren lassen und somit weder den Speicher des Gerätes, noch den App Drawer unnötig befüllen. Außerdem bietet Sony jede Menge zusätzliche Apps im PlayStore an, die man bei Bedarf installieren kann. Hier seien vor allem die weiteren Kamera Features genannt.

  • Peddarson 27.09.2014

    Sony hat ebenfalls einen energiesparmodus ;)

    will jetzt Samsung nicht bashen, aber den hatte Sony schon seit dem ur Z an bord

  • Manni Mansen 27.09.2014

    Es geht um das Verhältniss, nicht um die direkte Gegenüberstellung der Preise. Samsung verkauft untere Mittelklasse und Sony verkauft für nur 50 Euro mehr ein Gerät der High-End-Klasse. Das Samsung hätte nicht mehr als 249 Euro kosten dürfen...

90 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Suche eigentlich Nachfolger für mein S4mini da zunehmend unzufrieden damit. Nach über einem Jahr sieht das jetzt so aus. Z3C ab 369.- (also 100.- mehr wie oben Saturn?) und S5mini 229.- Aber warum kann Sony immer noch 150.- mehr verlangen? Aufgrund der auch besseren Kamera habe ich jetzt das Z3c bestellt, mein jetziges S4mini lässt sich mir Kies3 (was schon immer der totale Krampf und unzuverlässig war) absolut nicht mehr sichern, nicht mal nur Kontakte sichern geht, geschweige Alles komplett. Da bin ich schon seit Stunden dran. Ein wesentlicher Unterschied ist wohl auch das Sony seine Firmware auch besser pflegt und öfter updatet. Das Z3compact hat laut Sony-Seite jetzt Lollipop V5.1, das S5mini hing nach, kein 5.0 aber jetzt wohl 5.0.1. oder so, mein S4mini hängt leider weiter auf V4.4.2 fest.

  • Sony hat einfach die mit abstand besten Geräte, die dazu noch die wenigsten Probleme bereiten.
    Kein Vergleich zum unsäglichen Samsung Schrott.

  • Sony Schrott.Nur Theater mit den Phones.

  • ... habe das Z3c seit Februar in Gebrauch und bin nach wie vor völlig begeistert.
    Ich benutze allerdings von Beginn an ne Bookstyle Lederhülle ... das Handy sieht aus wie am allerersten Tag ...
    Mit ner Fahrradhalterung als Navi auf die Harley montiert,
    per Magnetkabel geladen haben wir im Sommer 15000 km gemacht ... teils durch strömenden Regen ... alles dicht ... Nur die mobilen Daten sind seit dem Lollipop Update nicht verlässlich verfügbar ...
    ... es gibt schlimmeres ... 😁

  • Mein ernüchternder 3-monatiges Praxisfazit: Das Sony-Gerät ist in puncto Verarbeitung eine einzige Katastrophe! Und der mit Arroganz agierende Support von Sony wimmelt ab, hält hin, verweigert die kostenlose Nachbesserung. Hier wäre ein Rückruf angebracht, ich hoffe, es wird demnächst dazu kommen. Ich rate jedem ab, das Gerät - bei allen technischen Vorzügen - zu erwerben. Mit der zugesicherten Eigenschaft "robustes Hartglas" ausgestattet, steht nun der zweite Display und Akkudeckeltausch an! Beim ersten mal sprang der Akkudeckel ohne mechanische Einwirkung bereits nach zwei Wochen, das Display 2 Wochen später, als mir das unrobuste Teil aus ca. 80 cm auf einen kurz geschnittenen Rasen fiel! Kosten: 200 Euro, vorne 160, hinten 40. Der neue Akkudeckel zeigte nach kurzer Zeit dann wieder Risse ohne Fremdeinwirkung, gestern nun auch das Display, ebenfalls ohne Fremdeinwirkung. Ich werde es jetzt verschrotten, 400 Euro für den Neukauf, 200 Euro für die erste Reparatur und um die MArke Sony einen großen Bogen machen. Wer ein solch unfertiges Produkt auf den Markt bringt und zudem noch zu arrogant und selbstherrlich ist, diese Fehlkonstruktion nachzubessern, gehört vom Markt abgestraft.

  • Ist zwar schon älter, der Artikel, aber vielleicht schaut ja noch wer rein: Ich schwanke zwischen beiden Telefonen. Das Z3 compact würde mir zwar mehr zusagen, aber nach den ganzen Berichten im Net hinsichtlich gesprungenen Displays trau ich mich ehrlich gesagt nicht - zumal auch der Support von Sony in diesem Fall total zu versagen scheint. In den verschiedensten Foren wird eingehend darüber berichtet, selbst im Sony-eigenen Supportforum. Wie ist euer Eindruck? Wird das aufgebauscht oder ist das wirklich ein so großes Problem?

  • Wollte eigentlich auch das z3 compact.. Aber beim Preis von 279 Euro (Saturn Ludwigsburg), habe ich mich doch für das s5 Mini entschieden.... :-)

  • "Das Sony Xperia Z3 Compact wird von Sony für 499 € angeboten, das S5 Mini soll laut Samsung 449 Euro kosten. Auch hier geht der Punkt also ganz klar an Sony"
    Äääh... Ja.?

  • Sony 499€, Samsung 449€. Klarer Punkt für Sony?

  • kann mirmsl einer erklären, warum Sony nen Punkt für Preis/Leistung kriegt, wos doch 50€uronen teurer ist???

  • Es gibt nur leider nichts schlimmeres wie Touchwiz...

  • Ich halte von solchen Vergleichen nicht viel. Sie haben immer einen faden Beigeschmack. Wurde wirklich opjektiv verglichen? Was menschlich unmöglich ist. Der Eine mag dies, der Andere das. Beim aktuellen Vergleich werden in den meisten Punkten die Unterschiede, zwischen den im Vergleich genannten Smartphones, nicht auffallen oder niemand bemerken. Mein Fazit: Schöner Beitrag, mehr aber nicht.

  • Zweiter absatz,
    beide statt beie ;)

  • Sony Z Compact ist derzeit das einzige veränderte Android Smartie was ich kaufen würde.

    Sehr sehr gute Arbeit Sony.
    Das Ding als nexus .... Sahne

  • Am Ende sieht man dann bei den Verkaufszahlen , und nur die zählen, welches das bessere Gerät ist und das ist bestimmt nicht Sony , so gut die Geräte auch sein mögen.

    • Man sieht ganz sicher nicht an den verkaufzahlen welches besser ist! Wen jetzt das Sony die Marke Samsung wäre, würde es das mehr Verkaufen!! Es kommt also nur auf den hersteller draufan!!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!